Die Angion Methode

Dieses Thema im Forum "Theorien und neue Trainingskonzepte" wurde erstellt von Bomber99, 21 Mai 2018.

  1. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,876
    Zustimmungen:
    3,576
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Diese Angion-Methode wird ja nur auf dem Penis und nicht auf der Eichel angewendet. Aber könnte man das denn auch nur auf der Eichel machen?
    Hat das mal jemand ausprobiert?
     
    #81
  2. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,247
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hast du dir das Video angeschaut? Wenn du die wirkabsicht der Übung verstanden hast beantwortet sich die Frage von selbst. Es geht um die hauptvene Venen in deinem penis entlang des schaft. Warum sollte das jemand dann an der Eichel machen? Is dann auch eher edging würde ich sagen. Wenn du das in dem Tempo an der Eichel machst is der cum shot irgendwann (hoffentlich) fix
     
    #82
    Hanauer gefällt das.
  3. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,876
    Zustimmungen:
    3,576
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Wenn ich es richtig verstanden habe, sollen dadurch die Venen vergrössert werden, was dann härtere Erektionen zur Folge hat.

    Ich überlege, ob es vielleicht die Eichel vergrössern kann?
     
    #83
  4. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,247
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ja vergrößert und mehr arterielle Blut in dein Gefäß Geflecht pumpen. Er behauptet dadurch werden die schwellkorper größer. Ich glaub eher dass die gute Durchblutung bei der eq hilft.
    Prinzipiell geht es um eine starke Durchblutung deiner schwellkorper. Also vor allem arterielle also sauerstoffreiches Blut in die Gefäße rund um und in deinen schwellkorper zu pumpen. Er erklärt es eh sehr genau in den videos
     
    #84
  5. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    16.09.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,876
    Zustimmungen:
    3,576
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Ja, und ich überlege, ob man mittels dieser Methode auch arterielles, sauerstoffreiches Blut in die Eichel pumpen kann, was dann ggf. eine Vergrösserung der Eichel zur Folge hätte.
     
    #85
  6. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,247
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Die Idee is dass wenn du die große Vene nach unten steichst... Also venoses Blut rauspumpst - vermehrt arterielle Blut in dein Gefäß Geflecht in den Penis kommt....Das erstreckt sich über deinen ganzen penis
     
    #86
  7. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,146
    Zustimmungen:
    6,722
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Die Überlegung von Alpha finde ich garnicht so schlecht.
    Leider weiß ich aber auch nicht wie man das auf der Eichel bewerkstelligen könnte.
    Bei mir zumindest finde ich keine Adern an der Eichel. Aber sehr wohl unterhalb des Eichelkranzes.
    Vielleicht lässt sich durch die Bearbeitung genau dieser Adern mehr Blut in die Eichel pumpen.
    Hin oder her die Übung taugt nicht um Gains zu machen. Sry Jungs.
     
    #87
  8. Lokomotive

    Lokomotive PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    31.05.2018
    Zuletzt hier:
    16.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,3 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Danke für die Beiträge und deren Formulierung aezget. Das sind so ziemlich genau die Erfahrungen die ich bisher auch mit der Angion Methode gemacht habe. Besser hätte ich es kaum formulieren können.
    Nur eins frag ich mich noch: Wie lange macht ihr jeweils die Phasen? Der Videoersteller wollte dazu ja eigentlich noch einmal ein Video posten, so weit ich weiss hat er das aber bisher (noch?) nicht gemacht.
    Also ich mach jetzt die erste Phase meist so 2 Minuten. Und den Pyramid Rush auch so 2 Minuten und das insgesamt 2 Mal. Passt soweit für mich. Gehe aber davon aus, dass langfristig länger trainiert werden soll und das sagt er wenn ich mich recht erinnere auch in einem Video.

    Nur, sagt er irgendwo genau wielange man das durchführen sollte? und ungeachtet dessen, was denkt ihr ist ein guter Zeitrahmen?
     
    #88
  9. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,146
    Zustimmungen:
    6,722
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Er beschreibt es so dann man die Übungen so lange machen soll bis sich ein angenehmes Kribbeln im Penis einstellt.
    Und man den Penis mit dem Herzschlag pulsieren sieht wenn ich es richtig verstanden habe.
    Zeitlich veranschlagt er 30 Minuten, mehr wäre seiner Meinung nach sogar besser.
    Außerdem sollte man, wenn man ihm glauben schenken sollte, auf andere PE Übungen verzichten und nur die Angion machen.
    Zusätzlich sollte man auf sein Sodium Level achten und für 3 Monate auf Masturbation verzichten.

    Soviel dazu.
    Ich selbst mache die Übung 20-30 min da sich erst dann ein positiver Effekt bemerken lässt. Aber das ist eben mein Penis.
    Wie es andere machen sollten kann ich nicht sagen. Einfach aufs eigene Körpergefühl hören :)
    Was versprecht ihr euch eigentlich auf einmal alle von der Übung?
    Würde mich mal interessieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Aug. 2018
    #89
    Mr. P. und Alucard gefällt das.
  10. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Eine bessere und dauerhaftere EQ, aber ich muss dazu sagen, dass ich zur Zeit nur 2 gemacht habe und dann auch nur für ca. 15 min. Die EQ schien besser zu sein.
    Jedoch habe ich wegen meiner Arbeit gerade schon Schwierigkeiten, dass normale Training nicht schleifen zu lassen:eek:

    Aber wenn ich Off Tage habe und auch die Zeit finde steht es eig. Schon auf der Agenda, einfach um mal die Wirkung zu sehen und als Unterstützung zum normalen PE.
    Aber ich würde never das Training ausfallen lassen nur um, das Angion Training zu machen.

    Erst wenn ich meine Traumwerte erreicht und zementiert habe, würde ich das vllt mal versuchen.

    Aber bis dahin sind noch 2-3 Jahre und bis dahin gibt es sicherlich ein paar Leute die es wirklich nur demnach gemacht haben und berichten:D:p
     
    #90
    Mr. P. und MaxHardcore94 gefällt das.
  11. Just_a_Boy

    Just_a_Boy PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    07.09.2017
    Zuletzt hier:
    13.09.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    455
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    18,4 cm
    NBPEL:
    17,4 cm
    BPFSL:
    18,6 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    11,6 cm
    Alter Schwede, habe heute auch mal diese Methode ausprobiert und konnte mich dann auch echt nicht beherrschen. Völlig neuer Ansatz für mich und Überraschung zugleich, dass man dadurch kommen kann. Für mich war bisher immer die Eichel der Weg zum Glück :D

    Ich werde diese Übung aber auch bloß ergänzend einbauen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man ohne squeezes entsprechend EG aufbauen kann...
    Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich mich auch mal dieser Übungen länger widmen, um einen Effekt zu sehen ... der trat nach so kurzer Zeit EG-mäßig natürlich nicht auf, abgesehen aber von der EQ.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26 Aug. 2018
    #91
    Alucard und adrian61 gefällt das.
  12. Korey

    Korey PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    09.11.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    36
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich finde diese Methode fragwürdig. Auch in dem ab 18 Video auf Youtube von dem Janus, sehen die Maße unrealistisch aus, von 7.5 inches auf 8.25 inches gibt er ja an, was Ich unrealistisch finde. Der Penis sieht eher kleiner und dünner aus, als angegeben, der redet doch von Sachen die nicht stimmen.
     
    #92
    Just_a_Boy gefällt das.
  13. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Das Video ab 18 kenne ich gar nicht. Kannst du vllt den link schreiben? @Korey
     
    #93
  14. Korey

    Korey PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    24.08.2018
    Zuletzt hier:
    09.11.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    36
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    @Alucard: Das heisst genauso wie das normale VIdeo, nur dass da 18 Steht..
     
    #94
  15. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    #95
  16. Lokomotive

    Lokomotive PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    31.05.2018
    Zuletzt hier:
    16.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,3 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Hi @MaxHardcore94
    ich bin eigentlich rein zufällig über den Thread gestolpert und wollte einfach mal wissen was sich hinter Angion Methode verbirgt.
    Bevor ich dann dazu kam dieselbige auszuprobieren, kamen dann auch schon die ersten positiven Beiträge und eine Methode anzuwenden mit der man gaint und gleichzeitig eine EQ bekommt mit der man einen Acker umpflügen kann, klang in meinen Ohren dann halt doch schon zu verlockend um das ganze nicht einmal auszuprobieren.
    Als ich dann meine Interpretation der Methode zum ersten Mal gemacht habe bekam ich später den Abend noch einen Mordsständer und hatte am nächsten Tag eine absolute Morgenlatte. Kann beides Zufall gewesen sein, aber kam mir doch sehr gelegen.
    Die nächsten Tage hatte ich dann ein paar Mal absolut geniales Ballooning mit der Methode und das Gefühl des immer fleischiger werdenden Penises hat sich auch weiter verstärkt, so dass ich Sie jetzt fest in das Ballooning integriere. Bzw. das Ballooning bei mir auf der Methode aufbaut.
    Kurzum erhoffe ich mir einfach eine geniale EQ, mehr Gainz und noch mehr Spaß am Balloonen. Außerdem habe ich bei der Angion Methode tolle Temp Gains, was einfach nur geil ist. UND außerdem, was man nicht vergessen darf, bin ich ein absoluter PE-Anfänger. Demzufolge hat es mich gereizt mal etwas neues auszuprobieren, von dem Anfängern nicht direkt, wie bei den meisten Übungen hier, abgeraten wird. Wobei hier gleichzeitig auch mitschwingt, dass ich noch recht offen für alle Ansätze und Theorien bin und es mir aktuell noch Spaß macht anderen Ansätzen eine Chance zu geben.
    In 1-2 Jahren bin ich vielleicht fester Verfechter von manuell, eines Extenders, einer Pumpe oder was ganz anderem, so dass ich mich vielleicht gar nicht mehr darauf einlassen werde, im Sinne der eigenen Präferenzliebe.

    Und wenn man Janus seiner Annahme, dass die Schwellkörper im Penis letzendlich sehr strukturähnlich mit Arterien sind Glauben schenkt, dann ergibt die Methode - wenn Sie denn funktioniert - Arteriogenesis gezielt herbeizuführen, um die Blutzufuhr ZUM Penis, als auch IM Penis langfristig drastisch zu verbessern schon Sinn. Am Ende dieses Prozesses sollten dann eigentlich auch Gainz zu verzeichnen sein. Ähnlich wie bei einem Muskel der nach einem langen Prozess der intramuskulären Koordinationsverbesserung auf weitere Reize mit Hypertrophie antwortet.
    Ungeachtet dessen ist der Kanal allerdings schon so aufgebaut, dass er gerade probiert fleißig Leads zu generieren, um diese dann später über ein Buch eine Member Area, Private Coaching Skype Sessions etc. zu monetarisieren - was mich dann zugegebenermaßen wieder etwas abtörnt. However dafür verfasse ich gleich noch einen weiteren Post :D
     
    #96
    Alucard gefällt das.
  17. Lokomotive

    Lokomotive PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    31.05.2018
    Zuletzt hier:
    16.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    189 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,3 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    Die Angion Methode 2.0

    Servus allerseits, ich weiss nicht wer es von euch mitbekommen hat, aber Janus hat mittlerweile neben seinem Ursprungsvideo auch Videos über die optimale PE-Ernährung (mir persönlich etwas zu weit above the edge - die 3 Giveaways, mehr Omega 6, viel Argininlastiges Essen konsumieren, idealerweise vegetarisch ernähren und viel viel grünes essen) und anderes veröffentlicht.

    However, seit letzter Woche hat er ein neues Video, das den Namen die Angion Methode 2.0 trägt:
    (ich weiss jetzt nicht wie es ist mit Videos einfügen, ob man das darf etc. wenn nicht gerne wieder entfernen
    ansonsten: )

    Hierbei wird auf eine ganz andere Technik eingegangen die vor allem zu Gains im unteren Schwellkörper führen soll.
    Dazu schiebt man das Blut im unerigierten Penis, bis flach erigierten Penis in die Eichel, lässt den Griff los und drückt dann die Eichel zusammen, um das Blut wieder in die Mitte/den unteren Bereich des Penis zu lenken von wo aus man es dann wieder zur Eichel führt und die nächste Wiederholung einleitet.

    Weil ich von der ersten Methode schon ganz angetan war habe ich das auch gleich ausprobiert und wenn man erstmal das Gefühl einigermaßen (weiter bin ich auch noch nicht gekommen :D ) dafür raushat fühlt es sich schon ganz spannend an. Nun gut, ich habe fest vor das Auszuprobieren, insbesondere da man es nur alle 2-3 Tage für 20 Minuten machen muss und das Gefühl eigentlich auch ganz geil ist.

    Bevor ich mich in die Arbeit stürze hätte ich dann aber doch noch eine Frage, die jetzt gar nicht so sehr darauf abzielt ob das ganze sinnig ist (ich finde 1.0 gut, da genießt 2.0 bei mir erst einmal einen Vertrauensvorschuss) sondern vielmehr ob ihr das als eine sichere Übung anseht?

    Geht das nicht auch auf das Verschlussystem des Penis - wie bei den Reverse Jelqs vor denen ja inständig gewarnt wird? (siehe Reverse-Jelqs)

    Oder ist das bei dieser Übung zu vernachlässigen weil man Sie ja mit einem schlaffen bis mittelerigierten Penis macht und das Blut ja außerdem eigentlich im Penis "verweilt"? Was meint ihr? Ich finde die Übung bis jetzt eigentlich ganz spannend und für mich wirkt Sie eigentlich auch recht harmlos, aber ich bin halt auch noch nicht solange an Bord, so dass ich mich freuen würde zu hören was ihr so davon denkt?

    Freu mich auf euer Feedback!
     
    #97
    Alucard und Bomber99 gefällt das.
  18. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    08.09.2019
    Themen:
    11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    325
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    hab gesehen, dass einige von einer dickeren und pralleren Eichel berichten durch AM2 also wer in dem Bereich was ändern möcte sollte mal die neue Übung in Erwägung ziehen.
    LG Bomber
     
    #98
  19. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,201
    Zustimmungen:
    2,908
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich sollte mein Englisch auffrischen ... dachte das ist die Alternative zur ersten Version
     
    #99
  20. dirk1

    dirk1 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    28.09.2018
    Zuletzt hier:
    30.09.2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Schade, dass es bisher wohl kein (reales) Video dazu gibt. Die "Demonstrationen" auf YT und die Tonnen von durchzuarbeitenden Texten/Beschreibungen sind doch etwas kryptisch.....:fragezeichen:
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte als einzige Trainingsmethode Strecker, Extender und Zuggurte 26 Mai 2019
Maximale Technik, neue Trainingsmethoden, Ernährung…...Training bis der Tod eintritt ! Trainingsberichte 2 Dez. 2018
Jelqingmethode ist katastrophal für die Eichel Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 12 Okt. 2018
Kegelmethoden Manuelle Penisvergrößerung 30 Aug. 2018
neue stretchmethode Trainingsberichte 22 Juli 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden