Logbuch: Alucard

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Alucard, 24 Juli 2018.

  1. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    So habe mich dazu entschlossen, ein Logbuch zu führen um meine Ergebnise genau zu dokumentieren und selber einen Ansporn zu schaffen, damit ich auch ja dran bleibe.

    Ich fange langsam erst wieder an und musste feststellen, dass ich doch mehr Pausen machen muss und es gerade nicht öfter schaffe.
    Also geplant hatte ich 3 On / 1 Off, aber wie gesagt schaffe ich es zum einen nicht und zum anderen braucht mein Freund mehr Regenerationszeit.
    Deswegen werde ich mindestens den 1 On / 1 Off Rhythmus einzuhalten.

    13.07. On !
    14.07. Off
    15.07. Off
    16.07. On !
    17.07. Off
    18.07. On!
    19.07. Off
    20.07. On !
    21.07. Off
    22.07. Off
    23.07. On !

    Mein Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:
    - 5 Min. aufwärmen IR-Lampe
    - 15 Min. Stretchen
    - 15 Min. Jelqen
    - 15 Min. Ballooning/Kegeln
    - 5 Min. abwärmen

    Ballooning und Kegeln ist zusammen gefasst, da ich nur mit einer Erektion wirklich effektiv kegeln kann.

    Über den Tag trage ich den Stealth Innerwear, wobei ich immer wieder 30 Min - 1 std Pause mache.

    So das war es erstmal bis dahin ;)
     
    #1
    von klein zu groß und CockLuke gefällt das.
  2. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Ach noch meine Werte, damit ihr nicht erst aufs Profil gehen müsst und auch für alle die noch nicht angemeldet sind:

    BPFSL - 18,3 cm
    BPEL - 17 cm *
    NBPEL - 14 cm
    EG Base - 14,1 cm
    “ Mid - 14 cm
    “ Top - 12,2 cm

    * konnte durch mein früheres Training schon 1 cm dazu gewinnen.


    Ich bin 184 cm groß und wiege ca. 115 kg (ohne Gewähr - Waage ist kaputt)

    Sport wird auch langsam wieder in Angriff genommen also dazu kommen, auch noch Beiträge.
     
    #2
    Jango Dick Fett und CockLuke gefällt das.
  3. diewolle

    diewolle PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    14.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1,334
    Punkte für Erfolge:
    995
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Schön nun auch hier einen Trainingslog von dir zu sehen :)

    Du hast auf jeden Fall schonmal gute Werte! Und bin auch überrascht dass es nur knapp 3cm an Fatpad sind (Differenz zwischen BPEL und NBPEL), vielleicht kriegst du aber wirklich allein schon durch Sport einen cm an NBPEL rein - ist ein Geschenk dass du unbedingt annehmen solltest :)
    Ansonsten erkennt man an Differenz zwischen BPFSL und BPEL dass du bereits trainiert hast.

    Vom Stealth Innerwear höre ich zum ersten Mal. Werde mich da auf jeden Fall mal drüber informieren, habe mal grob nachgeschaut was das ist. Vielleicht ja sehr effektiv zum vorbereiten fürs Training.

    Viel Erfolg und natürlich auch Spaß beim PE, so bleibst du immer schön motiviert!:bb04: Im Laufe der Zeit solltest du aber möglicherweise versuchen etwas weniger OFF-Tage zu haben. Sind ja in den Daten die du angegeben hast mehr OFF-Tage als ON-Tage.

    PS: Versuch am besten eine Tabelle mit deinen Werten in deine Signatur einzutragen. Dein Log wird nämlich immer mehr Beiträge bekommen und irgendwann findet man die Werte einfach nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juli 2018
    #3
  4. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    @diewolle
    Ja ich weiß das ich weniger off Tage schaffen muss. Hab ja geschrieben, dass ich versuche das Training besser in den Tagesablauf mit einzuplanen.

    Danke, dass mit der Tabelle werde ich demnächst mal machen.

    Ja gut, dass es nur 3cm fatpad sind, liegt, daran, dass ich früher schon viel Sport gemacht habe und auch noch ein paar Muskeln vorhanden sind. Es ist also nicht nur Fett.
    Aber ja das ist meine Hoffnung 1-2cm allein dadurch gewinnen zu können.

    Und zum SI. Das ist ein leichter stretcher, aber kein Vergleich zum Phallo oder PeniPro.
    Aber dadurch kann man turtling verhindern und er wird auch noch schön warm gehalten.

    Stealth for Men | The Most Unique and Effective Male Enhancement Underwear
     
    #4
    Jango Dick Fett und adrian61 gefällt das.
  5. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Mal eine Frage:
    Wenn ihr jelqed, macht ihr das dann gerade vom Körperweg oder geht ihr die, falls vorhanden, die Form/Krümmung eures Penises nach?
    Habe eine Verkrümmung nach oben, die sich schon merklich gemildert hat, ich diese aber eigentlich nicht komplett verlieren möchte. Deswegen versuche ich die Krümmung und das jelqen das zu berücksichtigen.

    Ach und noch eine Frage: seid ihr nach dem Training auch so durchgeschwitzt?
    Liegt natürlich am Bad, was sich schnell erwärmt, aber ich schwitze (auch bei kälteren Temperaturen) wie ein Schwein.
    Ich weiß der Raum soll warm sein, damit das dead Training unterstützt, aber aus dem Grund lege ich das Training immer vor dem schlafen und Dusche dann vorher nochmal
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2018
    #5
  6. diewolle

    diewolle PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    14.11.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1,334
    Punkte für Erfolge:
    995
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Du kannst die Jelqs natürlich in eine bestimmte Richtung setzen, um einer Krümmung entgegenzuwirken, oder eben auch zu verstärken. Das ist zwar meiner Erfahrung nach nur minimal, trotzdem solltest du darauf achten. Ich zB mache meine Jelqs automatisch mit einer leichten Krümmung nach oben. Sofern ich mir es nicht einbilde, ist er nun wirklich etwas mehr nach oben gekrümmt als er vorher war (nach knapp über 1 Jahr PE). Da ich nicht zu viel Krümmung möchte, versuche ich nun direkt vom Körper weg zu jelqen.

    Und nein, nach dem Training bin ich nicht wirklich durchgeschwitzt. Liegt möglicherweise am heißen Wetter zur Zeit. PE an sich ist ja nicht anstrengend. Die IR-Lampe macht es im Sommer wärmer als es schon ist, aber so richtig schwitzen tu ich trotzdem nicht.
    PE sollte ganz locker von statten gehen ohne körperliche Anstrengung. Alles schön locker lassen und einfach den Penis stretchen oder eben jelqen. Ich machs oft im sitzen während ich YT Videos oder Serien schaue. Lockerer geht es denke ich kaum :)
     
    #6
    Nightbyte und Alucard gefällt das.
  7. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Also bei mir war die Krümmung schon relativ stark, aber wie gesagt das hat sich jetzt auch schon etwas begradigt nur möchte ich sie auch nicht komplett verlieren:rolleyes:

    Ja liegt wahrscheinlich einfach nur an dem Wetter, an der Lampe und dem kleinen Badezimmer.
    Muss mal sehen wo der Zimmerschlüssel ist, damit ich das im Schlafzimmer machen kann, ohne befürchten zu müssen, das jemand rein kommto_O

    Ja das mit den Videos auf YouTube oder Netflix und co. mach ich auch schon;)
    Bin ein viel zu großer Medienjunkie, als dass ich die 45 - 1h nicht für Filme, Serien oder sonstiges zu nutzen:p

    Aber ich glaube spätestens beim Ballooning werde ich so oder so ins Schwitzen kommen. Keine Ahnung schwitze auch beim Sex echt viel ist mir auch teilweise schon peinlich, aber naja.. wenn ich den Hauptteil der Arbeit erledige, darf ich das! :hungry: :thumbsup3:
     
    #7
  8. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Mal eine Frage so zwischen durch.
    Worauf bezieht sich die 5/2 Regelung (und die anderen)
    Liegt es nur daran wie ich Zeit habe oder sollte man es am Anfang wie beim Training erst langsam angehen lassen?
    Ich meine reicht denn nicht die Zeit bis zum nächsten Training?
    Also ca. im Abstand von 24Std?
     
    #8
    CockLuke gefällt das.
  9. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    #9
    CockLuke gefällt das.
  10. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Kurze zwischenmeldung vor dem nächsten Training.
    Hatte gestern etwas schmerzen an dem Frenulum, da habe ich eine Stelle die mal verletzt war und ja die hat halt etwas gezwickt, aber dadurch das ich gestern den PeniPro, SI und das Training ausgelassen habe, habe ich es heute nicht mehr gemerkt.

    Habe auch nur die letzten std den SI getragen und da kamen keine Schmerzen auf und ja deswegen mache ich heute auch mit dem Training weiter und werde im Trainingsplan erstmal die 3/1 + 2/1 Folge einzuhalten.

    Auch ist berücksichtigte ich die Idee bzw. den Tipp das Training im sitzen durchzuführen.
    Mal sehen wie sich das bemerkbar macht.
    Werde aber auch trocken jelqs probieren und wenn es nicht klappt oder unangenehm ist, dann wieder mit Baby Öl „arbeiten“:D
     
    #10
    diewolle und Nightbyte gefällt das.
  11. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    So also ich habe trainiert am:
    24. On !
    25. Off
    26. Off
    27. On !

    Habe gestern doch nicht mehr trainiert, habe mit meiner mit.. ja kp ich sag einfach ex, auch wenn es wie gesagt noch nicht durch ist, geschrieben weil ich die Situation klären wollte.
    War wieder nichts halbes und nichts Ganzes und dann war ich sehr frustriert.
    Habe daraufhin alles gemacht was ich nicht tun sollte, habe getrunken geraucht und statt zu Training nur masturbiert.

    Deswegen heute habe ich trainiert und auch das gemacht, was ich mir gestern vorgenommen habe.

    Habe festgestellt das ich das Stretchen im sitzen schwierig finde und ich auch schneller einen halbsteifen bekomme.
    Also fürs stretchen werde ich weiter hin stehen bleiben.

    Und das jelqen, ja habe ich auch nicht trocken versucht, aber zur hälfte im sitzen und die andere Hälfte im stehen gemacht, weil ich stehen etwas erregender finde als zu sitzen, aber de Kombi gefiel sehr gut.

    Habe heute mit gleitmittel auf Wasser Basis benutzt, was mir wesentlich besser gefallen hat, als das Baby Öl was ich sonst benutze, also auch da wird die Sünderinnen übernommen.

    Werde morgen definitiv nochmal trainieren, aber am Sonntag werde ich mal sehen ob ich einfach weiter mache oder gucke ob ich die 3/1 + 2/1 in der Woche durchziehe.

    LG Alucard
     
    #11
    aezget79 gefällt das.
  12. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    So:

    28.08 - Off
    29.08 - On !

    Habe gestern mal das Dry-Jelqen ausprobiert und gefällt mir ziemlich gut, da ich nicht mehr so hart ran gehe, sondern behutsamer und das hat sich beim Ballooning deutlich gezeigt, da die Erektion einfacher zu halten und mein Penis nicht so stark beansprucht war.

    Habe zusätzlich die Zeiten doch nochmal runter geschraubt und habe:

    5 Min. - aufgewärmt
    10-11 Min. - Gestretcht
    10-11 Min. - Dry Jelqs
    12 Min. Ballooning/Kegeln
    5 Min. abwärmen

    Ich habe danach und auch heute gemerkt, das ich meinen Penis nicht ganz so extrem gespürt habe, also ist mir nicht so mega präsent gewesen, was ich aber als nicht schlimm empfinde.

    Die Nacht ist nur wegen meinem Nebenjob sehr kurz geworden, deswegen denke ich mach ich heute ne Pause, aber vllt entscheide ich mich auch nochmal um.

    Sonst wäre 1On/1Off auch kein schlechter Rhythmus.
    Wie ihr merkt schwanke ich, was angeht von Tag zu Tag nur mache ich es vom Gefühl und auch der restlichen Umständen.
    Aber werde definitiv versuchen niemals länger als 2 Tage zu machen.

    Merke aber das mein Frenulum breve nach dem Training etwas zieht.
    Da wo ich schon einmal eine kleine Wunde hatte und ja, es zieht zwar manchmal aber es hat nicht geblutet oder so.
    Deswegen gehe mache ich erstmal weiter, vllt muss sich die neue Haut da erst daran gewöhnen.

    Das wars erstmal von mir

    Alucard
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juli 2018
    #12
  13. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    So endlich wieder mal ein kurzer Zwischenbericht:D:p

    30.08 Off
    31.08 On !

    Also ich habe zusätzlich zum Dry Jelqen auch die nochmal nachgelesen wie ein Jelq auszuführen ist und ich habe festgestellt, das ich das bisher völlig falsch gemacht habe.

    Ich habe ja als erstes Forum Pgainer gefunden und da hatte ich gelesen, das ein Jelq ca. 10 Sek. dauern sollteo_O

    Habe das auch seit dem nie wieder in Frage gestellt und mir die Übung auch hier nicht mehr durchgelesen, weil ich dachte ich wüsste ja wie es geht und ja.

    Dann habe ich im Züge der Dry Jelqs, den Eintrag von @BuckBall einmal angesehen und gelesen, dass die Durchführung nur ca. 2 Sek. Dauern soll...:stielauge:

    Habe das dann zusammen mit dem Dry jelqen ausprobiert und der kürzeren Zeit = es ist wirklich ein riesiger Unterschied.
    Mein Penis ist lange nicht so beansprucht und meine Erektionen zwischen durch oder auch beim Ballooning, sind einfach wesentlich stärker und kann sie wesentlich besser halten.

    Kann natürlich sein, dass es zum Teil auch am kegeln liegt und am gewöhne ans Training, aber nicht komplett!

    Also @BuckBall vielen Dank für deinen super Eintrag und allgemein für deine ganze Arbeit :kniegruen::kniegruen::kniegruen:

    Schöne Grüße und gute Gains

    Alucard
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Aug. 2018
    #13
  14. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    14.11.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    540
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    93 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Hi Alucard,

    das ist ein interessantes Teil, erinnert mich an eine Mummy, nur komfortabler als die meisten Selbstbastlerlösungen. Hast du das Gefühl, dass er dadurch auch schlaff spürbar länger bleibt, wenn du ihn benutzt hast?

    Grüße, Trigger
     
    #14
    CockLuke gefällt das.
  15. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Hey @Trigger

    Also ich habe früher auch mal Mummys ausprobiert, aber da habe ich es übertrieben und ja da die Munmy überhaupt nicht nachgibt, war es für mich ein Problem, wenn er sich zusammen zieht (egal aus welchen Gründen)

    Ich hab da einen ziemlich empfindlichen Blutpenis, also wenn ich mich körperlich anstrenge oder ich irgendwie aufgeregt bin oder so zieht er sich ziemlich schnell zusammen.

    Und da ist der SI schon echt gut, weil er nachgibt und nicht ganz so steif ist, aber er ist kein richtiger Ersatz für einen Stretcher oder halt einer Mummy.

    Aber er dehnt ihn schon und hält ihn auch warm, also gegen Turtling oder als entspanntes dehnen und tragen über den Tag ist er super!

    Ja doch ich habe schon, das Gefühl, dass er meinen schlaffi etwas vergrößert, aber zur Zeit benutze ich ihn nicht mehr so oft, aber werde ihn definitiv weiter benutzen.

    Es gibt noch den Corkrow oder wie das heißt dazu geholt, aber das kannst du nur zu Hause tragen, weil das halt mega auffällig ist.
    Das soll bei der Dehnung helfen und noch durch das Gewicht mehr dehnen, aber das ist glaube ich nur sinnvoll, wenn du zu Hause bist und ihn ohne Unterhose trägst, weil er sonst nicht viel bringt (mein Gefühl).

    Grüße

    Alucard
     
    #15
  16. Trigger

    Trigger PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.09.2017
    Zuletzt hier:
    14.11.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    540
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2017
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    93 Kg
    BPEL:
    17,7 cm
    NBPEL:
    12,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    14,2 cm
    Alles klar Alucard, vielen Dank. :) Ich behalte das Teil mal im Hinterkopf.

    Gruß, Trigger
     
    #16
    CockLuke gefällt das.
  17. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Habe gestern also am 01.08. ON !
    Wieder trainiert, habe jedoch festgestellt, dass er vllt noch nicht ganz kuriert war und ich wieder eher Probleme beim Balloning hatte, deswegen werde ich, dass Training wirklich erstmal 1 On/ 1 Off durchziehen werde.

    Also Probleme jetzt mal genauer erklärt:
    Ich bekomme eine Erektion ja, aber wenn ich den Pc Muskel anspanne um den Höhepunkt zurück zu halten, verkümmerte die Erektion schneller und es viel mir auch schwerer die Erektion danach zu halten bzw. Wieder schnell auf 100% zu kommen.
    Bei dem Training davor habe ich mich zum Point of no Return gebracht und konnte, dann nach den mehrmaligen anspannen des Pc-Muskels die Erektion erstens damit halten konnte und innerhalb weniger Sekunden wieder zum nächsten Point of no Return kam und es wieder zurück hilt.
    Also da kam mir das Training einfach 150% effektiver vor als gestern.

    Und mal ne Frage in den Raum:
    Ich weiß man soll (im besten Fall) nicht masturbieren bzw. „Kommen“ wegen dem Testosteron Spiegel um die Gains möglicherweise nicht zu behindern, aber habe es schon 2 mal gehabt, dass ich am Off Tage mit einem von der Palme gewedelt habe und das Training am nächsten Tag besser lief.
    Auch weil ich einfach mega Horny war und ja werde das weiter verfolgen und meine Erfahrungen kundt tun
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Aug. 2018
    #17
  18. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Okay letzte Woche lief sehr schlecht, aber ich versuche das diese Woche auszugleichen:facepalm:
    Habe letzte Woche nur 2x mal trainiert..
    Vllt auch 3x mal aber ich glaube nur 2x
    Und deswegen heißt es wieder regelmäßiger ran und zusehen ob ich den kleinen an eine höhere Trainingsrate gewöhnen kann.
    Also nochmal zum Verständnis und auch für mich zum nachverfolgen (später):

    01.08 On !
    02.08 Off
    03.08 On !
    04.08 Off
    05.08 On !

    06.08 Off
    07.08 On !
    08.08 Off
    09.08 Off
    10.08 On !
    11.08 Off
    12.08 Off

    13.08 On !

    Privat hat sich soweit nicht wirklich was getan.
    Es ist immer noch „Pause“, aber ich glaube das das außer Freundschaft auch nicht mehr werden kann, auf lange Sicht.

    Haben uns letztens nochmal wieder getroffen und sind auf das Thema Erziehung gekommen (durch einen Freund von ihr) und ich habe festgestellt, dass sie das Kind genauso verhätscheln würde wie ihren Hund.
    Ich meine der Hund ist bei uns sowieso schon ein Thema gewesen und vermutlich mit ein Grund für die Pause, aber während des Gesprächs dachte ich nur, dass die Beziehung, wenn sie sich denn wieder einrenkt, spätestens da wieder richtig sehr schwierig wird.

    Und da es ja nicht mal geklappt hat, dass der Hund nicht im Bett schlafen darf und auf dem Sofa nur auf der Decke und sie nach ein paar Wochen (vermutlich aber auch schon von Anfang an) den Hund hat machen und liegen lassen wo er wollte.
    Am Anfang hat sie sich vllt nur dafür gesorgt, dass wenn ich durch die Haustür kam, dass er dann runter gesetzt hat.
    Und selbst das fiel ja irgendwann komplett weg und sie hat es auch einfach null verstanden, dass es mich des Todes angepisst hat?!
    Ich meine zum einen darf der Hund ja sowieso schon alles und dann war auch überhaupt kein Verständis dafür da, dass sie auf meine 2. Regeln und Meinung einfach nicht eingegangen ist :banghead:

    Und es nervt mich so sehr, dass ich trotzdem ständig an sie denke und wenn ihr ne Nachricht schreibe und sie zwischendurch immer wieder on kommt mir aber nicht antwortet und mich dann vllt am Abend wieder beachtet.
    Das tut einfach weh und ich rede mir zwischendurch auch ein das ich langsam mit der Trennung klar komme, aber dann haben wir wieder ein Gespräch und ich freu mich über die Beachtung, was dann aber wieder in Ignoranz oder eher nicht Beachtung endet:facepalm2:

    Morgen kommt sie wieder vorbei, weil sie einen Ordner abholen muss und da werde ich ihr dann vllt auch sagen, dass sie in nächster Zeit ihre Klamotten und alles mitnehmen muss, weil mein Zimmer und mein Badezimmer voll mit ihrem Zeug ist und ich dachte das ich damit klar kommen würde, aber tue ich nicht. Und ich weiß ja auch nicht wann sie über ihren ex hinweg ist und ob ich das überhaupt wirklich will..

    Oh Mann ey!! Weiber :confused: :wasnscheiss:

    Dabei kann ich mich eig. freuen, denn mein Studium in Bielefeld fängt im Oktober an:smuggrin:

    So genug gejammert für heute!

    GG (Good Gains)

    Alucard
     
    #18
  19. Jango Dick Fett

    Jango Dick Fett PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    06.08.2018
    Zuletzt hier:
    15.11.2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    320
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    65 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    EG (Mid):
    12,8 cm
    EG (Top):
    12,6 cm
    Zu der Zeit wie lange ein jelq dauern soll...schnelle für die Länge und die langsamen für die Dicke so als grobe Richtung. Liege ich da einigermaßen richtig? Die langsamen versuche ich mit höherer EQ zu machen.
     
    #19
    Alucard gefällt das.
  20. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    23.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Ja also ich glaube, so kann man das trennen.
    Bei den langsamen kommt es auch zu einer verstärkten EQ auch wenn man sie nicht will, zumindest ist das meine Erfahrung.
    Hoffe das sich jetzt schneller Gains in Länge einstellen, weil das damals der Grund war warum ich enttäuscht aufgehört habe. Da nach.. 3-4 Monaten halt nur irgendwie 0,2cm ergab.
    Aber durch das strechen mit dem PeniPro habe ich ja dann doch schonmal 1cm BPEL gewinnen können
     
    #20
    Felix1982 und aezget79 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maik's Logbuch Trainingsberichte 30 Sep. 2019
Jelquer‘s Logbuch Trainingsberichte 6 Sep. 2019
ALF's Logbuch Trainingsberichte 8 Aug. 2019
Logbuch Trainingsberichte 27 Juli 2019
smoothoperator's Logbuch Trainingsberichte 1 Juli 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden