Die Angion Methode

Dieses Thema im Forum "Theorien und neue Trainingskonzepte" wurde erstellt von Bomber99, 21 Mai 2018.

  1. roma18

    roma18 PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    01.01.2018
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    314
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    66 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    Habt ihr davor noch normales pe gemacht? Hab es jetzt ein paar mal zum normalen programm am ende probiert aber bei diesen pyramidendingern die eq zu halten fand ich dann sehr schwer
     
    #21
  2. Hanauer

    Hanauer PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    31.10.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1,174
    Punkte für Erfolge:
    890
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Da stimme ich mit @MaxHardcore94 überein...wenn man bedenkt wie sich bei einer Schwangeren das Gewebe anpassen muss, dann glaub ich dass wir hier beim PE deutlich auf der sicheren Seite sind.
    Gefährlich wirds, meiner Ansicht nach, wenn du in 3 Monaten dir einen 4-Zoll Feuerwehrschlauch erarbeitest...aber im Erst: Alles was ohne den brachialen Einsatz von Hilfsmitteln möglich ist, also quasi durch rein manuelles Zutun, keine Extender/Hanger/Clamps/Pumpe oder Extrem-Nudelholzing, ist eher unkritisch. Da reguliert sich die Zugstärke beim Stretchen durch den maximal möglichen Grip (mit Puder/Einmalhandschuhen oder Toilettenpapier ist ja schon wieder mehr möglich) von selbst. Beim Jelqen kann man leichter überziehen, aber da gibts, hoffe ich, die instantane Schmerz-Rückmeldung wenn man da zulangt wie ein Vieh.
     
    #22
  3. Bomber99

    Bomber99 PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    28.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    11
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    275
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,8 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    12,7 cm
    War bei mir die ersten 2-3 Tage auch so.
    Mittlerweile schaffe ich es 30 Minuten ohne Probleme bei einer EQ von mindestens 80+ zu bleiben.
     
    #23
    aezget79, adrian61 und MaxHardcore94 gefällt das.
  4. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    also wenn du damit reingegaint hast dann werde ich auch damit anfangen!

    Ich frage mich aber ob es nicht besser wäre diese Technik als erstes zu machen wenn man noch "normales" Training machen will??
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2018
    #24
    Bomber99 gefällt das.
  5. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,172
    Zustimmungen:
    5,430
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    haha, wer nicht!!
     
    #25
    aezget79 und Bomber99 gefällt das.
  6. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    ey wenn das funktioniert.... :D Das wäre einfach der Hammer
     
    #26
    Bomber99 gefällt das.
  7. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,172
    Zustimmungen:
    5,430
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Den hast Du doch schon, wo willst Du denn noch hin!! Wann vermisst Du denn mal wieder Herr Kollege?
     
    #27
  8. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    ich will 18 nbpel und 15 eg-mid! Das habe ich aber noch nicht, auch wenn es vielleicht anders aussieht!
     
    #28
    adrian61 und Halunke gefällt das.
  9. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2,172
    Zustimmungen:
    5,430
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Perfekt, das ist auch genau das wo ich inzwinschen hin möchte. Dann nur noch Erhaltungstraining.
     
    #29
    adrian61 und Markus gefällt das.
  10. Markus

    Markus PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    735
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    du hast EQ-Training vergessen :happy:
     
    #30
    Halunke gefällt das.
  11. Wyldhunt

    Wyldhunt PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    24.02.2018
    Zuletzt hier:
    20.07.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    18
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    15,5 cm
    EG (Mid):
    11,5 cm
    Ich hab gestern das erste mal mit Angion (Was ein blöder Name tbh) rumprobiert und naja, geflashed bin ich nicht grade... Ich fühle halt einfach keine Spannung, keine Stimmulation wie er es beschreibt, ich reibe halt nur mit Druck auf der Oberseite meines Pimmles rum (Und rutsche ständig ab wegen dem blöden Gleitgel das man verwenden muss...) ich meine , WOW, das mach ich jeden Tag beim Wichsen, nur halt am ganzen Pimmel... Ob das was bringt, ich bezweifel es einfach mal... Zudem ist es mir unbegreiflich, wie ich das Tempo von dem über Minuten beibehalten soll, in nem halben dutzend sets??? Das allererste ausprobieren hat bei mir fast 2 Stunden gedauert, bis ich aufgeben musste, weil ich ständig gekramft habe...
    Hat jemand anderes ebendfalls das Problem? Wenn ja, legt sich das über Zeit? Gibt es schon jemanden mit ersten Ergebnissen? Ich bin echt fürchterlich Neugierig auf diese Methode, wie ich skeptisch bin :woot:
     
    #31
  12. Froggy

    Froggy PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    17
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    695
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    @Bomber99 hast du jetzt schon deine Ergebnisse irgendwo veröffentlicht? Würde gerne mal von deinen Ergebnissen und Erfahrungen hören.
     
    #32
  13. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,626
    Zustimmungen:
    5,128
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Habe genannte Methode ja auch im Einsatz. Musste sie gleich testen und hab sie direkt im Programm behalten.
    Kann dem Erfinder der Methode bisher nur zustimmen. Meine EQ befindet sich momentan auf über 100 %.
    Selbst ein gefrorener Acker wäre kein Problem mehr. Zudem treten vermehrt Adern am Schwanz hervor was Mr. Anglion ja auch genau so "verspricht".
    Ob damit Wachstum erzielt werden kann ? Bin ich mir ehrlich gesagt noch nicht sicher. Wer aber mehr Adern und ne top EQ haben will, sollte die 2 beschriebenen Übungen unbedingt mit ins Programm nehmen.
    Gemessen wird erst Ende August und dann werd ich berichten können ob das Trainingskonzept auch zum Gainen taugt.

    Auf Thunders gibt es inzwischen auch Beiträge bei denen PE'ler Zuwächse verzeichnen konnten.
    Als Programm nimmt man bei den Amis gleich noch ne Diät mit dazu. Angeblich wäre ein geringerer Sodium(Natrium) Level vorteil haft zum gainen. Soll etwas mit dem Sauerstoffgehalt im Blut zu tun haben wenn ich es richtig verstanden habe.
    Manche Thunders User berichten sogar zielich gute Gains. Soll unter anderem mit ihrer Vascularität zu tun haben.

    Werde weiter berichten :)
     
    #33
    aezget79, Alucard, mo1111 und 9 anderen gefällt das.
  14. shane_p

    shane_p PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    19.04.2017
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    177 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    23,0 cm
    NBPEL:
    21,1 cm
    EG (Mid):
    14,4 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich bin letztens auch per Zufall auf den Bericht bei Thundersplace gestoßen. Die Übungen von der Methode scheinen ja bei vielen positiv anzuschlagen. Vielleicht werde ich ja auch mal meinen Plan um die beiden Übungen ergänzen, um zu sehen was da dran. Obwohl der Erfinder ja meint, dass die Übung für sich allein stehen soll und vollkommen reicht.
    @MaxHardcore94 Ich bin auf jeden Fall auf deine Messung gespannt!
     
    #34
    Froggy gefällt das.
  15. DHT

    DHT PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    18.12.2015
    Zuletzt hier:
    26.07.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    2,658
    Punkte für Erfolge:
    1,000
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    19,5 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Du solltest darüber berichten - davon können andere nur profitieren, egal wie das outcome ist.
     
    #35
    Froggy gefällt das.
  16. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,919
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Ich hatte jetzt das erste mal Zeit da richtig reinzuschauen und muss sagen: Die Argumentation ist erstaunlich stichhaltig. Besonders interessant wäre für mich aber das Zusammenspiel dieser Übungen mit denen, die wir schon kennen.

    Schließlich herrschen ja vergleichbare Bedinungen, egal ob die Schwellkörper nun mit Jelqs oder der Pumpe trainiert werden, oder ob man diese neue Methode anwendet. Stretching, sowohl der Ligs als auch der Tunica, behalten daher meiner Meinung nach weiter eine wichtige Rolle.

    Eventuell baue ich zukünftig diese neuen Übungen mit in mein Training ein, mal sehen. "Dry-Angion" geht jedenfalls nicht, also ist der Kauf von Gleitmittel wohl unverzichtbar.
     
    #36
    MaxHardcore94, Mr. P., Cremaster und 2 anderen gefällt das.
  17. Cremaster

    Cremaster PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    12.11.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    3,797
    Punkte für Erfolge:
    3,030
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    14,9 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    EG (Top):
    14,0 cm
    Hi @TrickyDicky ,
    schön wieder was von dir zu lesen!
    Zur "Angion-Methode":
    Ich habe gerade in Bezug auf die "Erklärung" extreme Probleme....so wie das erklärt wird ist das in letzter Konsequenz medizinisch nicht nachzuvollziehen.
    Dennoch habe ich auch von @Bomber99 und auch von @MaxHardcore94 ihre bisherigen, positiven Berichte gelesen.
    Ich selber habe die Übungen ca 10mal gemacht und konnte für mich keinerlei gewinnbringende Ergebnisse/Erlebnisse verzeichnen....
    Und ich zweifle auch nach wie vor an das "nur" dadurch Gains erzielt werden können - die Amis gainen eh immer und egal durch was....;):D
    Aber es scheint auf jeden Fall bei manchen Nutzer die EQ anzukurbeln, warum auch immer.
    Das ist natürlich im PE ein recht relevanter Faktor, so das es einen Versuch wert ist um festzustellen ob bei einem selber das Ganze funktioniert.:thumbsup3:
    Durch eine bessere EQ können natürlich auch bessere Meßwerte entstehen, von daher: have a try!
    Gespannt bin ich ob hier wirklich ein User von den ersten Gains berichtet, und wenn bleibt die Frage ob und welche anderen PE-Übungen er noch im Programm hat/hatte.
    Ist auf jeden Fall nach wie vor ein sehr interessantes Thema, das es wert ist auch kontrovers besprochen zu werden.
    Bless,
    Cremaster
     
    #37
    MaxHardcore94, Mr. P., adrian61 und 2 anderen gefällt das.
  18. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    06.11.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,757
    Zustimmungen:
    7,919
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Ja die Erklärungen sind zeitweilig schon etwas abenteuerlich. Ich vertrete aber allgemein immer die Ansicht, dass bei PE die Ergebnisse mehr zählen, als die Erklärung. Schlussendlich schwebt mir da irgendwann vor, das Beste von allen Übungen und Ansetzen herauszufiltern und zu kombinieren.

    Zumindest bringt so ein Ansatz mal echten frischen Wind in das PE und damit ist schon etwas gewonnen. :)
     
    #38
    Froggy, MaxHardcore94, Hannibal und 3 anderen gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,448
    Zustimmungen:
    29,408
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich werde mich da mal rantasten und sehen, ob sich meine notorisch schlechte EQ dadurch verbessert - würde bei mir definitiv auch die Messwerte verbessern
     
    #39
    aezget79, alexsupertramp, Mr. P. und 4 anderen gefällt das.
  20. Peacemaker

    Peacemaker PEC-Genius (Rang 10) Vertrauensperson

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    13.11.2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,249
    Zustimmungen:
    4,274
    Punkte für Erfolge:
    3,680
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    90 Kg
    BPEL:
    20,1 cm
    NBPEL:
    18,4 cm
    EG (Base):
    15,2 cm
    EG (Mid):
    15,1 cm
    EG (Top):
    14,7 cm
    Also, wenn ihr alle so sehr darüber schwärmt, werd ich’s auch mal ausprobieren. Mach zwar schon seit Ende April kein PE mehr, aber diese Übung mach ich jetzt mal so drei mal die Woche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2018
    #40
    aezget79, Mr. P., GreenBayPacker und 3 anderen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jelqingmethode ist katastrophal für die Eichel Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 12 Okt. 2018
Kegelmethoden Manuelle Penisvergrößerung 30 Aug. 2018
neue stretchmethode Trainingsberichte 22 Juli 2017
Servus + Frage zu Messmethode von Studien Externe Artikel, Studien und Medienberichte 1 Juni 2017
WDB Discuss Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden Theorien und neue Trainingskonzepte 4 Sep. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden