Die Angion Methode

Dieses Thema im Forum "Theorien und neue Trainingskonzepte" wurde erstellt von Bomber99, 21 Mai 2018.

  1. Alphatum

    Alphatum PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    58
    Beiträge:
    1,885
    Zustimmungen:
    3,619
    Punkte für Erfolge:
    2,720
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,5 cm
    NBPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    22,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Könnte mir vielleicht jemand erklären, was genau man bei diese Angion-Methode macht?
    Irgendwie verstehe ich es nicht so recht. Danke im Voraus.
     
    #61
  2. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hab in meinem log den link fürs Video geteilt. Schaus dir an. Das erklärt es am besten.
     
    #62
    MaxHardcore94 und Alphatum gefällt das.
  3. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    01.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    Also ich muss sagen, dass ich doch etwas angefixt bin.
    Selbst wenn keine Gains alleine durch dieses Training entstehen, reicht es mir schon das die EQ deutlich verbessert wird.

    Ich bin ja in einem 1On/1Off Rhythmus und überlege, ob ich am offiziellen Off Tag dann dieses Training zu absolvieren oder ob ich das mit ins normale Training integriere..

    Aber ich denk ich werde es an den Off Tagen versuchen, denn sonst liegt das Training ja schon bei mind. 1,5 Std.

    Vielleicht verfälscht es aber etwas weil ich ja gerade erst wieder 1 Monat im Einsteigertrsining bin. Aber ich muss gestehen, dass ich es kaum aushalten kann mit der Methode zu starten.. und jetzt noch 2 Monate wären echt irgendwie Folter..

    Halte euch auch definitiv auf dem Laufenden wie es mit der EQ läuft und mit Gains.

    GG

    Alucard
     
    #63
    bredman und aezget79 gefällt das.
  4. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,887
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Wie fest muss man denn mit Daumen drücken? Reicht schon leichter schneller Druck?
     
    #64
    aezget79 und Alphatum gefällt das.
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    10.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,375
    Zustimmungen:
    7,369
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich drücke recht fest auf die Vene um auch das Blut nach unten drücken zu können.
    Glaube nicht das ein leichter Druck ausreicht. Ein bisschen fester sollte es denke ich schon sein.

    @Alucard mach die Methode doch einfach an den Off-Tagen.
    Denke nicht das sie deine Gains behindern wird.
     
    #65
    Alucard, Hannibal und bigdickacrobat gefällt das.
  6. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Im Video erklärt er es ja eh. Es soll angenehm sein. Voll drücken schaff ich gar nicht bei dem Tempo.
     
    #66
  7. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Habs gestern wieder mit dem ballooning verbunden. Is echt nicht so easy da länger eine harte Erektion zu halten. Daher zieht sich das ganze dann etwas. Besonders bei Übung 2 pyramid rush.... Da bekommt man irgendwann einen daumenkrampf.
    Was ich aber berichten kann: es fühlt sich super gut a im Schwanz und ich hatte heute so eine megahartemorgenlatte das tat echt schon fast weh. Wie ein Teenie. Das is mit dem pe Training sowieso aber mit der AM wars heut echt krass. Das durchblutet glaub ich echt ordentlich. Ich Hoff dass sich das mit dem Erektion verlust während der Übung irgendwann auch bessert. Im Moment schaff ich so 2 Minuten der Übung zwei. Dann muss Nach "justiert" werden. Übung eins klappt wesentlich besser bei mir. Kanns aber definitiv als Ergänzung empfehlen.
    Peace und viel Spaß beim trainieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Aug. 2018
    #67
    Bomber99, bredman, mo1111 und 4 anderen gefällt das.
  8. bigdickacrobat

    bigdickacrobat PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    16.07.2018
    Zuletzt hier:
    09.08.2019
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    2,887
    Punkte für Erfolge:
    2,350
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2005
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    20,8 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Ich verstehe zwar English, aber nur bescheiden :)
     
    #68
    aezget79 gefällt das.
  9. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Okay. Also er sagt das es sich gut anfühlen muss. Und siehst ja selbst wieviel Druck du hinbekommst bei dem Tempo. Habs au h so verstanden dass es vor allem um eine beschleunigte Blutzirkulation geht und du das Blut immer wieder quasi gut rein pumps in das Gefäßgeflecht im penis. Da reicht gemäßigte Druck denk ich. Soweit ich das bis jetzt begriffen habe geht's vor allem auch um ein ordentliches Tempo und einer guten eq während der Übung. Er sagt auch dass da vor allem am Anfang das schwierigste is da deine Gefäße ordentlich ins Arbeiten kommen dadurch.
     
    #69
    bigdickacrobat gefällt das.
  10. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich meine natürlich das arterielle Blut
     
    #70
    Alucard und bigdickacrobat gefällt das.
  11. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    01.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    @MaxHardcore94 also ich meinte auch nicht, dass es Gains verhindert, sondern die Ergebnisse vom normalen Einsteiger Programm verfälscht. Aber werde es auch noch ins Log eintragen, damit das klar ist.

    Habe es aber gestern nicht mehr geschafft die AM auszuprobieren und deswegen heute ins Training mit aufgenommen.

    Hatte zwar wie am Montag Probleme mit dem Stretchen, weil er schnell mit Blut gefüllt hat, habe aber dann einfach solange pausiert und dann weiter gemacht.
    (Ps: Das gehört in mein Log / ich weiß)

    Also habe es nach dem Jelqen und dem Balloning eingebaut und hatte auch erstmal Krämpfe des Todes als es zur Pyramid kam:facepalm2:

    Also ich habe erst 3x die erste Übung gemacht (Namen vergessen)
    Und dann habe ich 1 Set, also:

    Slow-middle-fast-middle-Slow

    Mit kleinen Pausen wegen den Krämpfen und dann anschließend wieder 3x die erste.
    Musste zwischen durch auch immer mal wieder etwas nach rubbeln:rolleyes2:

    Aber beim Balloning meine ich mir eingebildet zu haben, dass die Erektion etwas stärker ausgefallen ist und auch beim abwärmen langsamer verkümmert ist.

    Werde die Übung aber morgen nochmal mind. wie heute durchführen, wenn ich schaffe auch etwas länger.

    Bin gespannt was da so kommt, aber glaube schon, dass es helfen kann.

    Warte auch gespannt auf einen Amerikanischen User der nur AM benutzt und morgen seine 45 Tage voll hat und dann mal messen will.
    Er hat sich natürlich auch gesteigert und immer mehr für sich ausprobiert, aber er erzählt auch von einer deutlich Verbesserung der EQ.

    Hier der Link, falls Interesse besteht:
    45 Days: Angion Method & Fordyce Spots - Page 3

    GG

    Alucard
     
    #71
    Bomber99 gefällt das.
  12. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    10.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,375
    Zustimmungen:
    7,369
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Da brauchst du keine Angst zu haben. Durch die Methode wird es zu keinem mehr an Wachstum kommen.
    Für die EQ ne gute Übung aber für das Wachstum bringt sie nichts.
     
    #72
    aezget79 gefällt das.
  13. Alucard

    Alucard PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    15.07.2018
    Zuletzt hier:
    01.12.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    578
    Punkte für Erfolge:
    515
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    184 cm
    Körpergewicht:
    120 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,2 cm
    @MaxHardcore94 aber ich glaube schon, dass sie auch wenn sie nur auf die EQ geht, dann kann sie aufjedenfall das normale Training unterstützen bzw. Auch die Gains :D
    Aber mal sehen, was sich die nächsten Tage tut und was bis zum.. äh 13.10. zu meiner ersten Messung:p
     
    #73
  14. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    10.12.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,375
    Zustimmungen:
    7,369
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,4 cm
    NBPEL:
    17,8 cm
    BPFSL:
    22,5 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,8 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Unterstützen kann sie keine Frage.
    Ich meinte nur das es keine Übung ist die alleine für Gains sorgt.
    Wenn man aber ne miese EQ hat dann kann man mit diesen Übungen zumindest wieder auf die Werte kommen die man normalerweise sowieso hätte.
     
    #74
    Mr. P., aezget79 und Bomber99 gefällt das.
  15. lupus

    lupus PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    19.07.2018
    Zuletzt hier:
    27.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    205
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    16,5 cm
    EG (Base):
    12,8 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Hab mir die Videos angeschaut aber steh noch etwas auf dem Schlauch... Warum genau sollte überhaupt zwischen den beiden Techniken gewechselt werden?

    Bewirkt denn die erste nicht das Selbe wie die zweite?! Mit 2 Fingern im Wechsel erscheint mir Drucktechnisch auch schwieriger. Hab beim Ballooning auch mal etwas rumprobiert; allerdings nur mit Übung 1 und habe hierbei auch eher den Zeigefinger genutzt - das sollte ja keinen Unterschied machen und ist, finde ich, einfacher zu bewerkstelligen.
     
    #75
    aezget79 und bigdickacrobat gefällt das.
  16. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Tu mir auch viel leichter mit Übung eins. Ich glaub es geht um das tempo bei übung zwei. Geht schon wesntlich öfter hintereinander mit zwei daumen. Aber nummer eins lang genuggemacht is bestimmt auch ein gutes training
     
    #76
  17. bredman

    bredman PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    13.12.2017
    Zuletzt hier:
    27.11.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    155
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    64 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    16,8 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    12,9 cm
    EG (Mid):
    12,9 cm
    Ich denke, dass die erste Übung vor allem mit Druck ausgeführt werden kann/sollte und die zweite Übung daneben eher hochfrequent. Einfach um die Blutgefäße auf unterschiedliche Arten zu beanspruchen(?)
    Com Prinzip her vielleicht vergleichbar mit dem Krafttraining eines Muskels mit hohem Gewicht und wenig Wiederholungen bzw. weniger Gewicht und mehr Wiederholungen.
     
    #77
    MaxHardcore94 gefällt das.
  18. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich glaub das sttimmt auch nur zum Teil, da er im Video schon sagt, dass auch die erste Übung relativ schnell durchgeführt werden soll. Und bei der zweiten wechselt man ja dann auch im Tempo. Der Druck bei übung eins is aber schon etwas stärker das stimmt. Ganz kapiert hab ich den Wechsel in denÜbungen auch noch nicht. Außer dass man bei pyramid rush (übung2) noch schneller werden kann da ja zwei daumen
     
    #78
    bredman gefällt das.
  19. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also was ich berichten kann: heut wieder trainiert und Angion mit integriert. Hab heut pyramid rush (2. Übung) 10 Minuten durch geschafft. Hab jetzt 3 Tage nicht abgespritzt (nofap sagt die Jugend da jetzt dazu) und war mega hart während der Übung. Musste immer wieder Tempo reduzieren um. Nicht abzuspritzen. Also das geht echt von mal zu mal besser und fühlt sich super an. Für die eq und geil heit echt super zusatz Übung. Ich glaub aber nicht dass es klassisches pe ersetzt.
     
    #79
  20. aezget79

    aezget79 PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    14.02.2018
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1,264
    Punkte für Erfolge:
    1,390
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    63 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,2 cm
    BPFSL:
    17,7 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also mies is die eigentlich nicht bei mir.... Aber macht so hammer hart vor allem in der Früh. Das is echt ein. Unterschied.
     
    #80

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phallosan Forte als einzige Trainingsmethode Strecker, Extender und Zuggurte 26 Mai 2019
Maximale Technik, neue Trainingsmethoden, Ernährung…...Training bis der Tod eintritt ! Trainingsberichte 2 Dez. 2018
Jelqingmethode ist katastrophal für die Eichel Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 12 Okt. 2018
Kegelmethoden Manuelle Penisvergrößerung 30 Aug. 2018
neue stretchmethode Trainingsberichte 22 Juli 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden