Eure Lieblingsbücher

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Themenstarter
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
558
Punkte
680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Threads zu Filmen/Serien und Musik haben wir ja schon hier, aber wie sieht es mit Büchern aus? Lest Ihr überhaupt? Bevorzugt Ihr richtige Bücher oder lieber Ebooks oder auch Hörbucher? Welche Genres? Irgendwelche Empfehlungen?

Also ich mag noch richtige Bücher, habe keinen Reader und auch nicht vor mir einen zu kaufen. Auch Hörbücher mag ich eher nicht. Ich lese grob 30-50 Seiten am Tag und tue das auch jeden Tag, meist abends.

Mal ein wenig was ich aus der Sci-Fi Ecke gut finde (etwas Cyberpunk-lastig):
Gibson: die Neuromancer Reihe
Williams: die Otherland Reihe
Herbert: die Dune Reihe
Adams: die Anhalter Reihe (die beiden Detektivromane mit Dirk Gently finde ich noch besser)
Simmons: Hyperion Reihe
und jede Menge Einzelbücher von Asimov, Clarke und Heinlein, um die großen 3 zu nennen.

Irgendwelche Empfehlungen (mir geht regelmäßig Lesestoff aus)?

Zu Fantasy und anderen Genres schreib ich mal in einem weiteren Post was.

Jetzt seid erst einmal Ihr dran. :D

:bookworm:
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,050
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Also ich mag noch richtige Bücher, habe keinen Reader und auch nicht vor mir einen zu kaufen. Auch Hörbücher mag ich eher nicht. Ich lese grob 30-50 Seiten am Tag und tue das auch jeden Tag, meist abends.

Geht mir auch so, und ich bekenne mich ein Lesemuffel zu sein.

Es gibt nur wenige Bücher wo ich gerne Lese.
Das sind zum einen die Eifel - Krimis und Harry Potter.
Ja ich bekenne mich dazu. Finde die Bücher von Harry Potter einfach Klasse. Man kann mal wieder Kind sein mit seinen eigenen Vorstellungen und Bildern die man im Kopf produziert.
Es gibt noch einen Amerikanischen Krimi Schreiber, dessen Name mir gerade nicht einfällt. Die Bücher leihe ich mir immer aus.
 

chester

PEC-Techniker
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
160
Beiträge
3,037
Reaktionspunkte
6,319
Punkte
5,450

LoopingLui

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.12.2014
Themen
5
Beiträge
82
Reaktionspunkte
205
Punkte
384
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
72 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,6 cm
Der Weg des wahren Mannes:thumbsup3:
 

Leo

PEC-Experte (Rang 6)
PEC-Wohltäter
Registriert
26.12.2014
Themen
8
Beiträge
228
Reaktionspunkte
617
Punkte
595
Eragon von Christopher Paolini - alle Bände
Neustart im Kopf - Wie sich unser Gehirn selbst repariert von Norman Doidge
Glück kommt selten allein von Eckard von Hirschhausen
Die Tribute von Panem von Suzanne Collins
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Mensch... den Thread hatte ich bisher ja komplett übersehen :woot: Bin wohl doch zu wenig im OT-Bereich unterwegs ;)
Na, dann will ich mal meine Lieblinge aus dem Gedächtnis kramen. Es sind sowohl alte Klassiker, als auch neuere Sachen dabei.

Die Vermessung der Welt (Kehlmann): Die Vermessung der Welt: Amazon.de: Daniel Kehlmann: Bücher
Der Schatten des Windes (Zafón): Der Schatten des Windes: Amazon.de: Carlos Ruiz Zafón, Peter Schwaar: Bücher
Stein und Flöte (Bemmann): Stein und Flöte: und das ist noch nicht alles: Amazon.de: Hans Bemmann: Bücher
Die unendliche Geschichte (Ende): Die unendliche Geschichte: Amazon.de: Michael Ende, Claudia Seeger, Michael Kimmerle: Bücher
Momo (Ende): Momo: Amazon.de: Michael Ende: Bücher
Faust (Goethe): Faust: Eine Tragödie (Erster und zweiter Teil): Amazon.de: Johann Wolfgang von Goethe, Sybille Demmer: Bücher
Der Zauberberg (Mann): Der Zauberberg. Roman.: Amazon.de: Thomas Mann: Bücher
Wilhelm Tell (Schiller): Wilhelm Tell: Reclam XL - Text und Kontext: Amazon.de: Uwe Jansen, Friedrich Schiller: Bücher
Die Räuber (Schiller): Die Räuber: Ein Schauspiel (Suhrkamp BasisBibliothek): Amazon.de: Friedrich Schiller, Wilhelm Große: Bücher
Der junge Gelehrte (Lessing): Der junge Gelehrte: Der junge Gelehrte: Amazon.de: Gotthold Ephraim Lessing: Bücher
Die Elixiere des Teufels (Hoffmann): Die Elixiere des Teufels: Roman: Amazon.de: E.T.A. Hoffmann: Bücher
Pygmalion (Shaw): Pygmalion. A Romance in Five Acts: Amazon.de: Herbert Geisen, George Bernard Shaw: Bücher
Die italienischen Schuhe (Mankell): Die italienischen Schuhe: Amazon.de: Henning Mankell, Verena Reichel: Bücher

Grüße
BuckBall
 

HEL73

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
06.01.2015
Themen
2
Beiträge
26
Reaktionspunkte
78
Punkte
66
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
16,2 cm
NBPEL
13,5 cm
BPFSL
16,7 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Hm - ziemlich viel. Ich versuche mal, ein paar rauszupicken:

Stephen King - sehr gut z.B. The Stand, Der dunkle Turm
Isaac Asimov - Eigentlich alles :)
Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher, Rumo - irre Phantasie hat der Mann
Peter F. Hamilton - bspw. Armageddon Zyklus
Sergej Lukianenko - Auch viel Phantasie, russisch-melancholische Schreibe, interessant
Dean Koontz - ähnlich Stephen King
Die Metro-Bücher (von welchem Autor auch immer) - gute Endzeit-Reihe
Ansonsten noch jede Menge Fachbücher, auch mal was seichteres lustiges ("Mieses Karma", "Vollidiot" oder sowas), ab und an mal was erotisches - so 'ne gegenseitig vorgelesene scharfe Story heizt schon an. :)
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link

sara12

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
14.04.2015
Themen
0
Beiträge
6
Reaktionspunkte
21
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
Fucking Berlin - ist ein Roman
 

prancinghorse

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
01.04.2015
Themen
2
Beiträge
236
Reaktionspunkte
619
Punkte
515
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
196 cm
Körpergewicht
115 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
11,9 cm
BPFSL
17,9 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,1 cm
Timur Vermes - Er ist wieder da (unbedingt das Audio Buch hören, alleine wegen Christoph Maria Herbst als Lesendem hörenswert)
 

slim_filter

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
18.04.2015
Themen
9
Beiträge
434
Reaktionspunkte
1,130
Punkte
690
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Faust hat seine Höhen und Tiefen, es ist wahnsinnig gut gemacht die Motive sind zwar so alt wie die Antike, aber es ist von unglaublicher Sprachgewalt.

Ich lese eigentlich nur Romane hin und wieder mal Fantasy Romane aber das ist selten.


Zwei von Zwei (beginnt zur Zeit der italienischen Studentenbewegung 68, wahnsinnig schönes Buch, mit ein paar Durststrecken)

Die Fünf Tore ( der erste ist der bestr Band, der Letzte leider der Schlechteste :/)

Zehn Wahrheiten ( ist eine Sammelband von Kurzgeschichten, leider weiß ich die Autorin nicht mehr :/)

Grundsätzlich alles von Edgar Allan Poe.

Dann alles von Rainer Maria Rilke, unglaublich zwar eigentlich nur Gedichte, aber die lohnen sich wirklich. Neulich Todeserfahrung von ihm gelesen, unerreicht.
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,918
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
"Anabole Steroide - Das schwarze Buch" :D:oops:
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich halte ein Buch für gelesen, wenn man es dem Buch ansieht.
In diesem mir vorliegendem Buch, ich mußte es aus dem Wandregal holen, sind viele Zitate und ganze Seiten mit Kuli markiert.
Diese dritte Auflage von 1976 für den Otto Wilhelm Barth Verlag ist aus dem indischen Sri Aurobindo Ashram übersetzt.

Titel : Sri Aurobindo oder Das Abenteuer Des Bewusstseins

Auf der ersten Seite steht eine Widmung:

Wer die Weiten des All`s
mit seiner Seele fühlt,
kann es sich erlauben
über eine verwelkte Rose zu weinen.
(C) UM

Grüß und innerliche Ruhe für alle, die es begreifen,
das es außer PE noch viel zu entdecken gibt in unserem Leben.
Dass das PE uns aber auch nicht schlechter macht und das Forum nicht dümmer.

...The Darty
(P)
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Hallo.

Gibt es hier eventuell einige User die Bücher gelesen haben zu den Themen Training/Bodybuilding/Fitness, Persönlichkeitsentwicklung oder Meditation? Ich würde ganz gerne ein wenig Bildung in Buchform zu den genannten Themen sammeln und wollte mal nachfragen, ob ihr zu diesen Bereichen Bücher empfehlen könnt. :)
 

nobody

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.09.2015
Themen
5
Beiträge
182
Reaktionspunkte
376
Punkte
315
PE-Aktivität
1 Jahr
Meiner Meinung nach lohnt sich bei soetwas immer ein Gang in die Bibliothek oder Bücherrei. Da kann man in Ruhe stöbern und mittlerweile gehören Musikecken, CD und Videomaterial auch schon zur Standardausrüstung einer ordentlichen Bibliothek. Selbsthilfebücher sind ein großer Markt und da kommt auch regelmäßig etwas neues raus. dtv Handbücher und die "für Dummies" Reihe sind sicher ein guter Start.

Meinst du mit Persönlichkeitsentwicklung soetwas wie Selbsthilfebücher zum Thema Kommunikations, positives Denken, Motivation und Lebensplanung? Wenn ja ist Dale Carnegie mit "How to Win Friends and Influence People" aus den 30ern ein Klassiker den es auch sicherlich auf deutsch gibt. Neurolinguistisches Programmieren ist auch altbekannt und im deutschsprachigen Raum weit verbreitet. Außerdem lohnt es sich auch mal die alten Schulbücher durchzusehen. Da gibt es oft gutes Material zum Thema Zielsetzung, Planung, Arbeitshaltung und Motivation.
Was man schlussendlich vom Leben will muss man meiner Meinung nach aber erstmal selber herausfinden und sich auch eingestehen ob man jetzt einer Laune oder einem Wunschtraum hinterherjagt oder es sich darum wirklich um ein Lebensziel handelt. So grundlegende Dinge wie finanzielle Unabhängigkeit, eine geordnete Wohnsituation, Gesundheit und Selbstverwirklichung durch Hobbies, Freunde und Partner sind sicher auch oft Dinge die manche Leute vernachlässigen.

Ich lese zwar hauptsächlich Bestseller und "Mainstream-Klassiker", aber hin und wieder kommt auch was auf den Nachttisch, das in die von dir genannte Richtung geht. Da ich mehr auf das Ami-Zeug stehe, habe ich nicht sehr viel auf deutsch. Aner vllt. spricht dich etwas an oder du findest Übersetzungen.

Von Dr. Andreas Müller gibt es die deutschsprachigen Bücher "Natural Bodybuilding" und "Freies Training" die ganz ordentlich Grundlagen erklären. Und vom Christian v. Loeffelholz ist das "Ernährungsstrategien in Kraftsport und Bodybuilding" super.

Beim Thema Meditation lohnt sich auch die Suche nach autogenem Training. Dazu gibt es viele preiswerte Kurse und CDs und allgemein lernt man das alleine am besten auch mit CD oder vllt. auch DVD. Das ist oft alter Wein in neuen Schläuchen. Kennen tu ich an Büchern das "Handbuch Autogenes Training" und "Autogenes Training für Dummies". Von gu multimedia gibt es auch ein Buch mit CD das einfach "Autogenes Training" heißt. Aber ansonsten findet man da wohl auch in Yoga Kursen Leute die sich mit dem Thema auskennen. Meine Frau ist da schon seit mehr als 5 Jahren begeistert dabei.
In Englisch gibt es den Klassiker "Psych" von Judd Biasiotto wieder neu aufgelegt auf amazon zu kaufen. Biasiotto ist Sportpsychologe der in den 80ern einige Rekorde im Powerlifting gebrochen hat.

Was Bodybuilding allgemein angeht finde ich Arnold Schwarzenegger's "The Education of a Bodybuilder" sehr lesenswert. Da ist zwar sehr viel Fanmaterial dabei das eventuell langweilt, aber die Ratschläge zu Ernährung und Trainingsplanung sind trotzdem Top und auch von Normalos zu gebrauchen. Joe Wieder und Bill Pearl

Was grundlegende Technik und Trainingsplanung mit der Langhantel betrifft, hat sich "Starting Strength" von Mark Rippetoe den Ruf eines Standardwerks erkämpft. Mark Rippetoe ist ein Nachfolger des berühmten Bill Starr und obwohl das Material ganz klar aus der Powerlifting und amerikanischen "Strength and Conditioning" (insbesonders für Sportarten wie Football) Ecke kommt, gibts eigentlich nichts vergleichbares am Markt wenn es um eine geradliniege und detailierte Einführung in den Hantelsport geht. Und ohne ein solides Fundament an den grundlegenden Langhantelübungen ist es halt sehr schnell vorbei mit den leichten Kraft- und Muskelzuwächsen. Mark Rippetoe und Bill Starr haben auch andere lesenswerte Bücher zum Thema geschrieben.

Breiter gefasste und absolut empfehlenswerte Werke sind einerseits Marty Gallagher's "Purposeful Primitive". Und andererseits sein neuestes Buch "Strong Medicine", ein Buch dass er mit einem Arzt geschrieben hat und wo es eher um den gesundheitlichen Aspekt geht. Das erste Buch basiert auf Artikel, die Mr. Gallagher (ein echter Fachmann!) über mehrere Jahrzehnte zum Thema BB und Powerlifting geschrieben hat. Das leicht episodenhafte ist zwar nicht optimal, aber in dem Buch wird auf über 450 großen Seiten so ziemlich alles abgehandelt, was relevant und erfolgsversprechend ist. Einfach mal die Kapitel nach der Reihe: "Iron Masters", "Iron Methods", "Iron Essays", "Mind Masters", "Mind Methods", "Mind Essays", "Cardio Masters", "Cardio Methods", "Cardio Essays", "Nutrition Masters", "Nutrition Methods" und "Nutrition Essays".
Das zweite Buch, Strong Medicine liefert kompakt exzellente Grundlagen was Ernährung, Erholung, Sport und Gesundheit im allgemeinen betrifft.
Die Kapitel:
  • "Basic Training 1 - Central Themes: Inflammation and Oxidative Stress, Gene-Environment Connection, Hormesis, Stress Response, Allostasis", "Basic Training 2 - Nutrition and Metabolism: Introduction, Macronutrients, Metabolism Basics",
  • "Knowing the Enemy 1: Gut Health, Intestinal Inflammation, Conclusion", "Knowing the Enemy 2 - Obesity: Introduction, The Fat Cell, "Diabesity", How we get fat, Intervention", "Knowing the Enemy 3 - Chronic Stress: Mind and Body, Stress and Health, Brain Training", "Knowing the Enemy 4 - Circadian Disruption: The Internal Timekeeper, Sleep Architecture, Edison's Folly, Modern Solutions to a Modern Problem"
  • "Battle Plan 1 - Strong Medicine Physical Training: Introduction, Resistance Training, Basic Cardio, Advanced Cardio", "Battle Plan 2 - Strong Medicine Nutrition: Food Sources and Quality, Carbohydrate Tolerance, Feed your activity, A week of Food", "Battle Plan 3 - Putting it all together: Lifestyle change, planning", "Battle Plan 4 - Stuff you can measure:
Zur Ernährung kenn ich im speziellen nichts, das mir wirklich im Gedächtnis geblieben ist. Dass Fleisch und Gemüse gut ist, kommt überall vor. Reis scheint ganz gut zu sein. Nudeln und so Zeug je nach dem. Fette und Öle je nach dem was grad in Mode ist. Dass Fast und Junk Food Blödsinn ist, haut auch kaum jemanden vom Hocker.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,875
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Sehr schön zusammengefasst, kompliment.

Grüße und Gains...darty
 

alo

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
01.02.2015
Themen
14
Beiträge
515
Reaktionspunkte
714
Punkte
780
PE-Aktivität
3 Jahre
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
68 Kg
ich lese eigentlich gern bücher, aber in der letzten zeit komme ich kaum mehr dazu.
 

nobody

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.09.2015
Themen
5
Beiträge
182
Reaktionspunkte
376
Punkte
315
PE-Aktivität
1 Jahr
Danke Darty.

Was Bodybuilding allgemein angeht finde ich Arnold Schwarzenegger's "The Education of a Bodybuilder" sehr lesenswert. Da ist zwar sehr viel Fanmaterial dabei das eventuell langweilt, aber die Ratschläge zu Ernährung und Trainingsplanung sind trotzdem Top und auch von Normalos zu gebrauchen. Joe Wieder und Bill Pearl

Beim Rot markierten Satz hab ich irgendwas vermurkst und es fehlt der Absatz. Ich wollte eigentlich schreiben, dass Joe Weider und Bill Pearl auch viel dazu beigetragen haben, dass viele Pumperweisheiten erst so richtig populär und weitverbreitet wurden. Rein aus historischem Interesse sind deren Bücher deshalb ganz interessant um zu sehen wie zeitgemäß das amerikanische BB-Training in 50ern und 60ern war.

ich lese eigentlich gern bücher, aber in der letzten zeit komme ich kaum mehr dazu.
Ach, leg dir einfach ein nettes Buch in Griffweite vom Bett und lies ein paar Seiten bevor die Augen zu fallen. Das geht dann oft ganz schnell und man ist am Ende angelangt. Wenns spannend wird, liest man eh gerne etwas länger. Und wenn es langweilig wird, schläft man extra schnell ein. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

kalledingsda

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.10.2015
Themen
4
Beiträge
239
Reaktionspunkte
771
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
11,2 cm
Der 4-Stunden-Körper: Fitter - gesünder - attraktiver - Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen
Abgefahrene Theorien und Experimente zum Thema Fettabbau, Muskelaufbau, Stoffewchsel, Testosteronsteigerung, ...

Lob des Sexismus: Frauen verstehen, verführen und behalten
Beschreibt grundsätzlich die Theorie zu PickUp. Man kann sich drüber streiten ob es Frauenfeindlich ist, steckt aber sehr viel Wahrheit drin ;)
 
Oben Unten