Endlich habe es auch ich geschafft

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
631
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Motiviert durch die Trainingslogs von @kalledingsda, @BuckBall, und @Peacemaker,


hab mich jetzt nach über einem Jahr stillen mitlesen dazu entschlossen,
einen Vorstellungspost zu verfassen.


Es haben sich bestimmt schon einige gefragt: „Wer ist denn dieser kryptonite, der da Tag und Nacht hier im Forum rum geistert und das Fußball Tippspiel unsicher macht?“ ;)


Also dann mal los: Ich bin kryptonite, 33 Jahre alt, 180cm groß, wiege 84kg und komme aus der schönen Pfalz.
Meine Hobbys sind Kochen, Sport, lesen und ab und an mit Freunden das Dart-Board malträtieren.
Beruflich sieht es bei mir nicht so rosig aus, da ich momentan gesundheitlich noch etwas eingeschränkt bin. Dazu später mehr.


Wie bin ich auf Pe aufmerksam geworden:


Ich glaube wie fast jeder hier. Man(n) ist eigentlich nie zufrieden mit dem was einem mitgegeben wurde und hat immer den Anreiz was zu verbessern.

Zumindest ist das, mittlerweile bei mir so.
Außer man ist mit so einem Prügel gesegnet wie @TrickyDicky und selbst er sieht noch verbesserungspotential. ;)


Da ich mich mit meinem Penis eigentlich noch nie wirklich zufrieden war, und dadurch auch ziemlich krasse Probleme hatte und teilweise immer noch habe.


Um das alles zu erklären, muss ich jetzt schon ein wenig weiter ausholen.
Alles fing schon in meiner frühsten Kindheit an und zwar in der 3. oder 4. Klasse an als wir im Landschulheim waren wo es nur eine Gemeinschaftsdusche gab.


Als übergewichtiges Kind mit kleinem Penis war ich sofort Gesprächsthema Nummer 1 und bald wusste die ganze Schule bescheid. Das ging so weit, dass meine Lehrerin sogar meine Mutter in die Schule bestellen musste. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie peinlich mir das war.
Seit dem bin ich in keine Gemeinschaftsdusche und nicht mal mehr an die Piss-Rinne in der Schule. Das zog sich dann durch meine ganze Pupertät, weil ich mich einfach zu sehr schämte. Ich kapselte mich ab und wurde immer verschlossener.

Es ging sogar soweit das ich keine Nähe mehr zulassen konnte.
Sobald mir jemand zu nah kam oder mich gar umarmen wollte zuckte ich zusammen und ging sozusagen in Abwehr Haltung.

Mit den Mädels in meiner Jugend verstand ich mich eigentlich immer gut,
aber passiert ist da nie was. Ich war halt immer zu schüchtern und verschlossen.


Irgendwann mit 18 hab ich dann das Kiffe für mich entdeckt,
das mir wenigstens ein bisschen half,
den ganzen scheiß aus meinem Kopf zu bekommen.
Natürlich half das nur vorübergehend und schlussendlich hat es mich noch mehr in die Scheiße gezogen.
Hab meinen Arbeitsplatz verloren weil ich ständig nur noch stoned war und zu nichts mehr zu gebrauchen,
meine Probleme habe ich damit ja auch nicht gelöst, sondern nur vor mir hergeschoben.

Das alles ging dann bis ich 26 war, dann ging es erst richtig bergab. Ich fing an mit Chemischen Drogen zu experimentieren was mich fast zu Grunde gerichtet hätte.
Mit 29 wurde bei mir dann eine delitative Kardiomyopathie diagnostiziert und mir wurde ein ICD implantiert.
Das alles jedoch, hielt mich nicht davon ab, mich weiter zugrunde zurichten.
Das alles sollte sich doch bald ändern.


Vor fast vier Jahren lernte ich dann auf einem Geburtstag von einem Kumpel meine jetzige beste Freundin kennen.
Wir waren sofort auf einer längenwelle.
Ich hatte sofort das Gefühl ihr alles erzählen zu können.
Mittlerweile hatte ich auch begriffen das es in meinem Leben nicht mehr so weiter gehen könnte,
sonst hätte ich spätestens in ein paar Jahren den Löffel abgegeben.
Ich traf mich in den nächsten zwei Jahren fast jeden Tag mit ihr.
Sie machte mir Mut und gab mir das Gefühl akzeptiert und gebraucht zu werden.
Dank ihr, habe ich es geschafft die Drogen aus meinem Leben zu verbannen und meine Angst körperliche Nähe zuzulassen.

Als sie dann erfuhr das ich noch nie mit einer Frau geschlafen habe,
und sie dann irgendwann von sich aus kam und es mir anbot.
In dem Moment kam wieder alles hoch was ich in meiner Kindheit erlebt habe. Hatte aber ich nicht den schneid es ihr zu sagen und lehnte ab.
Wir haben bis heute nicht mehr darüber geredet.
Komm mir richtig mies vor und hoffe das sie nicht denkt das es an ihr liegt.
Sie ist echt eine klasse Frau und hat alles was man sich als Mann nur wünschen kann.


Leider waren bald die alten Probleme mit meine Selbstbewusstsein wieder da und auch das nächste nicht weit.
Ich nahm innerhalb von einem dreiviertel Jahr 50 kg an Körpergewicht zu.
Mein neues Kampfgewicht waren jetzt 144kg und ich bekam auch noch Diabetes. Ich wurde mit 455 Zucker ins Krankenhaus eingeliefert.


Das hat mein Leben total verändert.
Ich habe in den letzten Eineinhalb Jahren geschafft 60kg abzunehmen und fühle mich wie ein neuer Mensch.
Bin viel selbstbewusster und versuche stetig an mir zu arbeiten.
Was natürlich nicht immer ganz leicht ist. Alles fängt im Kopf an.
Wenn es da mal klick macht,
man Menschen in seinem Leben hat die einen motivieren und beistehen,
dann ist es eigentlich gar nicht so schwer. Mann muss einfach nur mal seinen inneren Schweinehund überwinden und den Arsch hoch bekommen.
Aber jetzt mal genug zu mir und zum eigentlichen Thema.

Pe:

Da ich mittlerweile in Erfahrung gebracht habe, das mein Penis wohl doch nicht so klein ist, sondern wohl durch mein massives Fettpad verdeckt war. (nennt sich wohl buried Penis Syndrom)

Das hing vor allem an meinen massiven Gewicht. In meiner Pupertät hieß es von ärztlicher Seite immer,
dass es sich noch verwachsen würde.
Das tat es aber nicht, ganz im Gegenteil. Es gab eine Zeit, da war er völlig im Fett vergraben und hatte auch Probleme beim urinieren.

Durch meinen massiven Gewichtsverlust hat sich das Fatpad zwar verringert, da ich aber ein schwaches Bindegewebe hab, hat sich die Haut am Bauch und Fatpad natürlich nicht ganz zurückgebildet. (Bilder folgen)

01.png 02.png 03.png

Ich hab mich deswegen letzte Woche auch schon mal bei einem Chirurgen vorgestellt. ( Wenn ich dazu komme werde ich in einem extra Thread darüber berichten.)

Jetzt zu meinen Masen:

BPFSL: 18,0 cm
BPEL: 15,8 cm
NBPEL: 11,0 cm
EG Top:
EG Mid: 12,4 cm
EG Base:

Meine weiteres Vorgehen:

Ich werde erstmal mit dem Einsteigerprogramm beginnen um meine Penis an die Belastung zu gewöhnen. Danach werde ich dann weiter sehen. Alles Schritt für Schritt. Natürlich werde ich auch einen Trainingslog anlegen.

So das wars jetzt erst mal von mir. Der Post ist doch länger geworden als ich dachte, vielleicht sollte ich ein Buch schreiben. Lol

Grüße und fette Gains
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hey @kryptonite und herzlich Willkommen hier in der PEC! :)

Richtig krasser Werdegang. Scheinst dich gerade in einer Aufwärtsspirale zu befinden, freut mich für dich. Zu PE scheinst du ja reichlich eingelesen. Hattest du eigentlich schon mal PE betrieben? Deine Differenz ist ziemlich krass, darum frage ich.

Ich hab mich deswegen letzte Woche auch schon mal bei einem Chirurgen vorgestellt. ( Wenn ich dazu komme werde ich in einem extra Thread darüber berichten.)

Da freue ich mich drauf, Thema Fettpad ist hier sowieso noch ein großes Mysterium.

Grüße und viel Spaß beim Training!
Riffard
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,543
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Hi kryptonite, echt klasse dass du so viel abnehmen konntest! Willkommen im Forum und viel Erfolg mit PE. Vllt. ist die Bindegewebsschwäche ja sogar ein Vorteil beim Penistraining :)
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,014
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Moin @kryptonite,
herzlich Willkommen als "Aktiver" hier in der PEC. :)
Du hast ja wirklich schon eine Menge erlebt. Wenn auch viel nicht so gutes.
Aber wie @Riffard schon schrieb: Du scheinst dich in einer Aufwärtsspirale zu befinden. Glückwunsch und mach weiter so.
Deinen Namen und deinen Avatar habe ich übrigends schon einmal gesehen. Ja, ihr bleibt mir nicht verborgen, ihr "stillen Mitleser". :D Ich checke den Zuwachs im Forum, nicht nur die PE-Zuwächse. o_O
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß hier und ein gutes Training.
Bleib bei allem am Ball. Wir unterstützen dich gerne dabei. :)
LG, GreenBayPacker
 

Pe-Man

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
11.09.2016
Themen
6
Beiträge
164
Reaktionspunkte
472
Punkte
171
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Moin moin,

Zuerst einmal ist dein Penis völlig normal.
Du hast lediglich ein Würstchen im speckmantel.
Wie du selbst richtig erkannt hast, hat dein Leben viele Baustellen, die du ja nach und nach anzugehen scheinst.
Bezüglich Sex mit deiner besten Freundin. Sie hat es dir angeboten und du hast aus angst abgelehnt. Kann ich nachvollziehen! Wenn man ein Problem mit sich selbst hat, dann kann sich eine enorme Angst entwickeln.
Mein Tipp: spring über deinen Schatten. Sprich sie nochmal darauf an und erkläre ihr, dass du aus angst nein gesagt hast. Sie scheint sehr locker drauf zu sein, von daher würde ich fast wetten, dass sie dir nochmal die Chance dazu gibt.
Falls du Versagensängste hast lass dir gesagt sein, dass du um eine Frau völlig um den Verstand zu bringen nichtmal die Hose ausziehen musst. Mit einer flinken Zunge und Fingern kannst du sie von einem Orgasmus zum nächsten bringen.
Bleib auf jeden Fall am Ball, lass deine Finger weg von Drogen und Krieg dein Leben in den Griff! Wenn du dabei noch deinen Penis vergrößern kannst ist das nett, sollte aber nicht deine Hauptbaustelle sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Also @Pe-Man entweder, dein Account wurde gehackt, und jemand anderes schreibt mit deinem weiter, oder du hast dich um 360° gedreht und bist nun ein neuer Mensch. Gefallen mir gut deine Beiträge, die du so in letzter Zeit raushaust ;)
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,014
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm

Pe-Man

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
11.09.2016
Themen
6
Beiträge
164
Reaktionspunkte
472
Punkte
171
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Naja ich war in einer Lebenskrise. Wäre auch gelogen wenn ich sagen würde, dass ich komplett durch bin, aber es geht weiter bergauf.
Ich habe immer gedacht, dass Depressionen, burnout usw. "Schwachsinn" sind. Ich hätte nie gedacht, dass eine Trennung mich selbst binnen kürzester Zeit in solche Zustände bringen könnte. Ich war an einem Punkt angelangt wo mir wirklich dunkele Gedanken kamen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,489
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo @kryptonite ... Dein leuchtend grüner Avatar ist mir schon öfter aufgefallen - schön, dass Du Dich entschlossen hast, zum aktiven User zu werden.
Deine Geschichte liest sich echt heavy; Du bist wirklich durch so einiges durch und hast aber auch (Dir) bewiesen, dass Du stark genug bist, da auch wieder raus zu kommen. Was man ein wenig aus Deiner Story heraus lesen kann - was aber nicht stimmt und Du auch nicht glauben solltest - ist "hätte ich nicht so einen kleinen Schwanz gehabt, wäre alles anders gekommen". Deine Masse sind in einem gehobenen Durchschnittsbereich. Klar dass ein Penis bei einem 144kg Körper nicht das Erste ist, das ins Auge springt, da würde man auch bei Tommy oder Tricky nicht viel zu sehen bekommen. Schau, dass Du mit Dir ins Reine kommst und arbeite mit/an Deinem Körper und Penis, sei Dir aber bewusst: ein schöner Körper; ein großer Penis sind nicht alles im Leben. Das Wichtigste dabei sind Deine physische aber auch psychische Gesundheit.
Sei froh, dass Du so eine gute Freundin hast - ein Mensch braucht nur einen einzigen wirklichen Freund, um nicht verloren zu sein. Bereu nicht, dass Du nicht auf ihr Angebot eingegangen bist, aber erklär ihr, dass Deine Ängste daran schuld waren. Vielleicht ist es aber auch viel besser für Euch beide und Eure Freundschaft, dass Ihr nicht miteinander geschlafen habt. Zumindest nicht in dieser Situation und aus dieser Not heraus.
Du wirst hier viele hilfsbereite Männer finden, die gerne bereit dazu sind, Dir mit Rat und Tat und auch mal mit moralischem Beistand zur Seite zu stehen.
Viel Glück und ich hoffe, viel Positives von Dir in nächster Zeit hier lesen zu dürfen!
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi @kryptonite, herzlich willkommen unter den sprechenden!

Ich finde es ja sehr schmeichelhaft, dass ich die Prominenz erreicht habe mir der ich in Vorstellungsposts erwähnt werde. ;)

Auf jeden Fall eine krasse Geschichte, die du von deinen Drohenproblemen erzählst. Schon, dass sich das zu einem Happy End entwickelt.

Ich wünsche dir sowohl PE-technisch als auch beim Kampf mit deinen persöhnlichen Dämonen alles erdenkliche gute! :)
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,906
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
oder du hast dich um 360° gedreht
Wenn sich irgendwas oder irgendwer um 360° dreht, dann ist es/er wieder an genau derselben Stelle wie vorher :D, also keine Veränderung.
Du meintest wohl 180°. Aber wir haben wohl trotzdem alle verstanden, was Du uns und kryptonite sagen wolltest... ;)

@kryptonite : Hey, herzlich willkommen auch von mir! Eine starke Story, und Du hast mit Deinem massiven Gewichtsabbau ja bewiesen, dass Du Dein Schicksal wieder selbst in die Hand nehmen willst, alle Achtung! Mach weiter so und lass Dich von eventuellen negativen Menschen in Deinem Umfeld nicht von dieser Haltung abbringen!

Zu dem von Deiner besten Freundin angebotenen Mitleidsfick halte ich nicht so viel. Bloß keine Torschlusspanik, da macht man vermutlich die größten Dummheiten. Ich musste auch erst 30 werden, bevor ich eine Frau mit meinem Tool in den Orgasmuswahnsinn treiben konnte, aber was soll's?
Ich würde lieber an Deiner Stelle mit Deiner Body- und Mind-Transformation mit dem Ziel vor Augen weitermachen, dass Du irgendwann soweit bist, Dir zuzutrauen, Dir eine echte Freundin anzulachen. Alles andere wäre irgendwie komisch, findest Du nicht? Auch wenn ich natürlich froh wäre, wenn ich so eine tolle und verständnisvolle Gesprächspartnerin hätte, mit der man über alles reden kann. Die solltest Du Dir warm halten und ihr erklären, warum Du ihr Angebot abgelehnt hast. Frauen sind von ihrer Psyche her meist so gestrickt, dass sie die Schuld immer bei sich suchen. Das musst Du ihr abgewöhnen... ;)

Wünsche Dir eine schöne Zeit hier, vor allem aber noch viel Erfolg beim Überwinden Deiner Vergangenheit und eine gute Gesundheit!

VG
marsupilami
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Wenn sich irgendwas oder irgendwer um 360° dreht, dann ist es/er wieder an genau derselben Stelle wie vorher :D

Also mein Penis ist nach einer 360° Drehung nicht da, wo er vorher war, sondern länger :D Aber ja, mir ist durchaus klar, dass die Eichel dann wieder am Ausgangspunkt ist, aber ohne die Drehung, wäre er nicht länger, so war es bei @Pe-Man gemeint. Wobei natürlich 180° verständlicher gewesen wäre :rolleyes:.
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,906
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Also mein Penis ist nach einer 360° Drehung nicht da, wo er vorher war, sondern länger :D
Na ja, wenn Du tatsächlich den GANZEN Penis um 360° drehst, dann fällt er Dir ab! :eek: :D o_O

Duck und wech... :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,489
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Nachdem im deutschen Sprachraum jedes Wort so lange umgedreht wird, bis es "vorbelastet" ist und daher nicht mehr gebraucht werden darf: da unsere Politiker seit Jahren dazu neigen unentwegt 180° Drehungen zu machen, sollte man dieses Wortbild möglichst nicht mehr verwenden.
Riffard hat das sehr geschickt vermieden, indem er 360° geschrieben hat
 

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
631
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Hey, danke an alle für die nette Begrüßung und vielen Zustimmungen.
Ihr seid echt eine nette Teuppe hier

@Riffard
Hattest du eigentlich schon mal PE betrieben? Deine Differenz ist ziemlich krass, darum frage ich.

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Hab deswegen bestimmt dreimal nachgemessen.
Wenn dann habe ich
unbewußt gejelqed ab und an mal paar Blustaugriffe beim onanieren.

Deinen Namen und deinen Avatar habe ich übrigends schon einmal gesehen.
@GreenBayPacker
Dann schau doch mal bei Fussball Tipspiel vorbei.:D
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Omg, wie nun auf das Kack Wort 360 oder 180 rumgeritten wird :D Fakt ist, jeder weiß was gemeint ist, punkt.

Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Hab deswegen bestimmt dreimal nachgemessen.
Wenn dann habe ich
unbewußt gejelqed ab und an mal paar Blustaugriffe beim onanieren.

Okay, davon kommt es nicht. Interessant, so eine Differenz ist schon enorm, darauf arbeiten viele (ich auch) hin ;) Da hast du uns schon was voraus :)
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,014
Punkte
6,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Dann schau doch mal bei Fussball Tipspiel vorbei.:D
Achja, na klar. :facepalm2:
Du hast mir schon schlaflose Nächte bereitet. :)
Ich mag dich nicht mehr.......nein, Spaß.
Aber @hobbit haut uns beide bald wech. Wo ich dich hier gerade lesen sehe, hobbit. :D
 

kryptonite

PEC-Experte (Rang 6)
Thread starter
Registriert
15.01.2016
Themen
3
Beiträge
82
Reaktionspunkte
631
Punkte
625
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
11,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Mid)
12,4 cm
Okay, davon kommt es nicht. Interessant, so eine Differenz ist schon enorm, darauf arbeiten viele (ich auch) hin ;) Da hast du uns schon was voraus :)

Werde trotzdem mit dem Einsteigerprogramm beginnen zur gewöhnung an die Belastung.
Hoffe nur das sich meiene EQ nicht verschlechtert.
Dannach werde ich versuchen den BPEL nach zu ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten