Der Anti-Raucher-Thread

P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Hallo Gemeinde,

dieser Tread ist dazu da, seine Eindrücke bzw. positiven/negativen Erfahrungen durch einen Rauch Stop nieder zu schreiben.

Tja, dann fang ich gleich mal an.
Einiges wurde ja bereits in diversen anderen Treads diskutiert. Ich hab mal versucht alles hier zusammen zu fassen.

Mein erster rauchfreier Tag startete am 01.12.2014 und am heutigen Tage steht der Counter bereits bei 106 Tage :woot:.

Die allererste positive Erfahrung war die Veränderung der Geschmacks und Geruchssinne, die traten am schnellsten auf. Binnen der ersten 4 Wochen konnte ich Gerüche viel intensiver wahrnehmen als früher. Allein schon wenn man den Kühlschrank öffnete oder in eine fremde Wohnung kam. Ja selbst in der eigenen Wohnung.
Auch der Geschmackssinn beim Essen zum Beispiel, man nimmt Gewürze viel intensiver war.
Und die ganze Sache wird Woche für Woche immer besser.
Am allerschlimmsten für mich ist jetzt einen rauchenden Menschen zu küssen……….:vomit:

Das Thema der verbesserten EQ lies da schon länger auf sich warten. Bis Mitte Januar hatte ich keinerlei Veränderungen fest gestellt aber dann ging`s Woche für Woche nur mehr bergauf, bis ich irgendwann Mitte Februar eine EQ hatte die ich in den letzten 20 Jahren nicht mehr wahrnehmen konnte und sie hält bis heute an.
Teilweise macht sie sich immer noch selbstständig.
Bei PE kann das allerdings ein Nachteil sein wenn man fürs Stretchen dreimal so lang braucht. Oder Mid EQ Jelqs machen sollte und zu 80% auf High EQ Level unterwegs ist. Aber das nimmt man gerne in Kauf :happy:.

Noch so ein Vorteil zumindest für mich, ich hatte in den letzten Jahren oft in der Früh diese ekligen Hustenreize vor allem im Winter oder wenn man draußen in der Kälte rauchte. Das ist alles weg.
Oder wenn man unterwegs ist (Disco, Restaurant, Bar, zumindest bei uns in Bayern), immer wieder die Unterbrechungen weil man schnell raus muss um zu rauchen :facepalm2:.

Jetzt kommt noch ein wichtiger Faktor, der aber bei mir irgendwie ausblieb. Mehr Geld???
Ich kann da nichts feststellen das mehr Geld übrig bleibt. Ich glaube man müsste das ehemalige Zigarettengeld wirklich täglich auf die Seite packen um am Ende einen positiven finanziellen Effekt festzustellen.

Tja, das war mal ein kleiner Erfahrungsbericht von meiner Seite.
Denke es gibt einige die sich mir anschließen und auch berichten können.

VG
Peacemaker
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,373
Reaktionspunkte
15,328
Punkte
16,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich ergänze mal den bei Dir ist ja schon fast alles drin.

Am allerschlimmsten für mich ist jetzt einen rauchenden Menschen zu küssen……….:vomit:
vor allem hat mir der Satz am besten gefallen.

Das schöne am aufhören ist, dass man nicht mehr den Zwang hat schnell aus dem Kino zu müssen. Oder bei einer Zugfahrt dauern auf die Uhr schaut wie lange man noch aushalten muss bis man endlich aussteigen kann für die nächste Zigarette.

Aber ich bin schon so lange davon und würde bei einem Glas Bier immer noch gerne eine Zigarette anstecken. Und ab und zu ist der gute Geruchssinn auch blöd.
Wenn ihr in einem Büro mit mehreren Leuten sitzt und es kommt einer rein der gerade eine Rauchen war, so würde man am liebsten lüften.
Da ich auch öfters mit Rauchern zusammen bin und mich selber nicht ausgrenzen möchte als Nichtraucher, so steht man auch mal in einer Runde mit Rauchern zusammen. Anschließend stinken die eigenen Klamotten das man ganz lange selber riecht. Und das finde ich unangenehm. Der warme Rauch macht mir nicht so viel aus, aber der kalte Rauch ist einfach eklig.
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
909
Reaktionspunkte
2,172
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Schöner Thread Peace! :D

Glückwunsch erstmal allen die es geschafft haben.
Frage an euch, hattet ihr Entzugserscheinungen und wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen?
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,620
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Viel kann ich dazu nicht beisteuern. Ich hab vor 6 Jahren mal für ca. 1 Jahr aufgehört. Bin dann krank geworden und hab aus langeweile wieder angefangen zu qualmen.:wtf:
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Themenstarter
Also ich bin da mal jetzt ehrlich!
Die erste Woche war Hölle :wtf:.
Ab der zweiten gings dann so. Diese blöde Kippe spuckt dir halt immer im Kopf rum. Ich war nur am ablenken durch jeden möglichen Scheiss.
Nach ca 4 Wochen kamen dann so intensive heftige Sucht Attacken, da hätte ich öfters fast das Handtuch geschmissen. Die Abstände werden Gott sei dank immer größer. Ich hab sie auch heute noch so zwei Mal am Tag. Die sind auch gleich wieder weg.
Wo mir die Kippe am meisten abgeht ist in ner Pause zu nem Kaffee.
Riechen tu ich den Rauch gerne, bin da bei den Kollegen wenn sie mal rauchen immer am schnüffeln :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,596
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich hab es schon öfters versucht und ehrlich gesagt nie geschafft. Ich halte es dann manchmal so 1-2 Wochen aus wenn ich Urlaub habe oder ich krank bin aber wenn der Alltag wieder einkehrt mit den üblichen Zeiten bei denen man raucht und einfach Gewohnheit sind wird es schon sehr sehr schwer. Wenn ich gerade versuche aufzuhören darf es auch kein Kaffee oder Alkohol geben, denn dann wird das Verlangen nach Zigaretten enorm hoch!
Ich hab sehr großen Respekt vor Leuten die aufgehört haben! Aber was mich richtig aufregt sind Leute die aufhören und dann es hinbekommen Gelegenheitsraucher zu werden... Wie geht das?! :D
 

PenisNoob

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
25.12.2014
Themen
6
Beiträge
54
Reaktionspunkte
132
Punkte
341
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
16,8 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
Ein Schmachter dauert 30 bis 300 Sekunden. Das zu wissen hat mir sehr geholfen
 

2short

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.12.2014
Themen
16
Beiträge
178
Reaktionspunkte
558
Punkte
680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich habe zwar nie viel geraucht und auch fast nur eigenen Tabak (und nicht den Industriescheiß mit wer weiß was drin), aber Entzugserscheinungen hatte ich keine. Im Prinzip kann ich nicht sagen, dass sich in irgendeinem Bereich viel geändert hat. Man riecht eben nicht mehr nach Rauch (was mich aber vorher nicht groß gestört hat). Diesen Schmachter oder irgendeinen Druck Rauchen zu müssen oder wollen hatte ich auch nie. Das war früher eine Feierabendgeschichte und manchmal, aber seltener in den Pausen auf der Baustelle.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,905
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Hat denn jemand eigentlich schon mal probiert sich mit E-Zigaretten das Rauchen langsam abzugewöhnen? Hab das schon öfters mal gehört, dass manche die Dinger dafür benutzen, aber Erfahrungen habe ich bisher dazu noch nicht gehört.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,686
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Hat denn jemand eigentlich schon mal probiert sich mit E-Zigaretten das Rauchen langsam abzugewöhnen? Hab das schon öfters mal gehört, dass manche die Dinger dafür benutzen, aber Erfahrungen habe ich bisher dazu noch nicht gehört.

Ein Freund von mir hat das so gemacht und er kennt auch einige, er ist von den Dingern ziemlich begeistert, es scheint bei einigen ganz gut zu funktionieren.

Gruss Mad
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
941
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Ich bin umgestiegen, aber nicht zum Aufhören. Irgendwie ist die stinkende Tabakzigarette von gestern. Neulich mal wieder bei Kollegen gewesen, die in ihrer Wohnung rauchen. Zu Hause wieder angekommen, roch meine Bude nur durch die "geräucherte" Kleidung so derbe nach Qualm, dass ich es nicht fassen konnte. Wahnsinnig aggressiv, dieser Tabakrauch. Ganz schlimm.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,686
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich kann den Gestank auch nicht leiden, ganz ekelhaft für meinen empfindlichen Geruchssinn.

Gruss Mad
 

Leonie

Im Ruhestand
Registriert
22.12.2014
Themen
4
Beiträge
703
Reaktionspunkte
941
Punkte
780
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
85 Kg
Man muss alles zigmal ohne gemacht haben, bevor man davon weg ist.
Kettenraucher ziehen ja vor und nach jedem Handgriff an der Zigarette.
Zum Beispiel vor dem Staubsaugen eine, nach dem Staubsaugen eine. Ganz Verrückte auch währenddessen.
Ohne Zigaretten hat man zunächst dann gar keinen Bock mehr, staubzusaugen.
Das aus dem Gehirn wieder rauszubringen, ist ne hartnäckige Sache.

Übrigens ist das ein Nachteil der E-Zigarette:
Man neigt dazu, wie an einer Shisha pausenlos daran zu ziehen. Man muss nicht einmal mehr raus zum Dampfen. Also aufpassen. Zu viel Nikotin ist scheiße. Und auch das ständige Inhalieren des Dampfes sollte man seinen Atemwegen nicht zumuten, auch wenn der Dampf im Vergleich zum Rauch allem Anschein nach wesentlich harmloser ist.
 

sara12

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
14.04.2015
Themen
0
Beiträge
6
Reaktionspunkte
21
Punkte
1
PE-Aktivität
Einsteiger
meine Eltern sind Raucher. Ich habe dann auch als Jugendliche relativ früh angefangen. Aber mein Freund hat mich dann dazu gebracht damit aufzuhören. Ich bin nun Nichtraucher seit 6 Jahren und ekelige mich nur noch vor dem Gerucht, weiß gar nicht, wie ich dieses Zeug eingeatmet habe:wtf: Habe jetzt auf jeden Fall mehr Energie und bin happy, dass ich davon weggekommen bin.
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
571
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Nur wie ist die frage. Habs ja schon zig mal probiert
rauche schon seit 17jahren
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,105
Reaktionspunkte
140,345
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Nur wie ist die frage. Habs ja schon zig mal probiert
rauche schon seit 17jahren
Verdammt ... ich hab mit 15 begonnen und das war Kacke ... Du mit 10?
In Deinem Alter ist es nicht leicht, weil Du noch nichts Schlimmes spürst.
Versuch´s trotzdem: leg mal eine Liste an, was DICH persönlich am Rauchen stört (also nicht .. meine Freundin mag den Geruch nicht oder so ein Scheiss)
Geld ist eh klar
Mega Kopfweh, wenn Du viel getrunken hast
Dein Schwanz (schlaff) ist größer, wenn Du nicht rauchst (REAL ... nach zwei Wochen ist er besser durchblutet und hängt länger und dicker)
überleg Dir mal, ob Du süchtig sein willst ...(und glaube mir, es ist echt leichter mit koks auf zu hören als mit Zigaretten)
schau Dich um, wer noch raucht (ist nicht mehr wie 1930, dass die coolen und schönen rauchen)
willst Du dauernd aus dem lokal raus, wo alle Deine Freunde feiern
es wird schlimmer ... Italien zB will das Rauchen am Strand verbieten ...!!!
.....
1000 weitere Gründe
und dann ... Du zahlst Steuern wie ein Nurmi und wirst wie ein Aussätziger behandelt ...

hör auf

JETZT
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
571
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Verdammt ... ich hab mit 15 begonnen und das war Kacke ... Du mit 10?
Ohja. Großem Bruder sei dank
Ist echt übel wenn mans praktisch nicht anders kennt. das fehlt einem dann nach kürzester zeit total (damit meine ich stunden und weniger)
E-Zigarette habe ich mir geholt und rumexperimentiert und alles aber naja
Der gedanke drengt sich nonstop auf. Wie kann ich aufhören? Wie gehe ich es an? etc.
Hab schon zich mal auf tausend verschiedene art und weisen versucht.
Am erfolgsversprechenden war bisher die 90min Sache vom Stefan Frädrich

Aber sogar das hats nicht gebracht. Nur den längsten Zeitraum (annähernd 24Stunden)
Ich habe auch abnormale Angst vor Krebs und tierisch schiss vor Potenzproblemen.
Wie meine Lunge aussieht will ich garnicht wissen.
Alles ist da. Nur nicht der Erfolg :muted:
Wie hast du es geschafft?
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
571
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
.(und glaube mir, es ist echt leichter mit koks auf zu hören als mit Zigaretten)
Hast da wohl auch schon erfahrung?
Ich hatte mal im Suff probehalber ne line gezogen aber ohne irgendwelche wirkungen. Da hab ich es auch gleich wieder gelassen
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,552
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hab schon zich mal auf tausend verschiedene art und weisen versucht.

Dann fehlt dir schlicht der Wille, so einfach ist das. Rauchen aufhören ist nun mal nicht leicht.
Man muss schon ein hartnäckiger Bastard sein um endgültig weg zukommen.
Wer es mit der E-Zigarette nicht packt, dem kaufe ich einfach nicht ab, dass er wirklich aufhören will.

Ich habe auch abnormale Angst vor Krebs und tierisch schiss vor Potenzproblemen.

Solltest du auch. Anscheinend ist die Angst aber nicht groß genug.
Meine Mutter hat auch erst aufgehört, als ihr der Doc Angina Pectoris diagnostizierte (Herzkrankheit).
Dann hat sie von einem auf den anderen Tag aufgehört und NIE mehr eine Zigarette angefasst. Sind mittlerweile 13 Jahre.
Nachher weiß man es immer besser, nützt dann nur nicht mehr viel wenn die Krankheit schon da ist. Also go, pack dich an den Eiern und sei hart.
 
Oben Unten