• Willkommen auf PE-Community.eu! Bitte melde Dich an oder registriere Dich um alle Inhalte sehen und aktiv am Forum teilnehmen zu können. Die Mitgliedschaft auf PE-Community.eu ist natürlich kostenlos!
  • Die PEC-Wissensdatenbank ist eine ständig aktualisierte und erweiterte Artikelsammlung zum PE-Training, seiner Hintergründe und des Themas Sexualität an sich. Sie liefert dir Details zu Übungen und Trainingssystemen, anatomische Informationen, allgemeine Begriffserläuterungen und vieles mehr!
  • Du bist auf der Suche nach Erfahrungsberichten über das PE-Training? Dann klick einfach hier und stöbere in unserem Bereich für Trainingsberichte! Dort findest du eine Fülle von Logbüchern und Erfahrungen von aktiven PE'lern der Community.
  • Du möchtest Fotos von dir einstellen oder welche von den anderen Mitgliedern des Forums sehen? Ganz gleich ob du BPFSL-Bilder oder Bodypics suchst - hier wirst du fündig: PEC-Media-Galerie!

> 3.5. Risikoreiche Übungen

Zusammenfassung aller Übungen mit erhöhtem Verletzungsrisiko (Durchführung wird generell nicht empfohlen)
Risikoreicher Zweihandstretch, der den Schaft mittels beider Hände in V-Form biegt
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Risikoreicher Zweihandstretch bei dem der Schaft um das Handgelenk der zweiten Hand gewickelt wird
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Extrem risikoreiche Bend-Übung, bei der der erigierte Penis um einen Finger in U-Form gebogen wird
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Risikoreicher Zweihandstretch, der mittels einer Stange einen Knichpunkt des Schaftes erzeugt
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Risikoreicher und in seiner Wirkung zweifelhafter Einhandstretch der erigierten Schwellkörper
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Risikoreicher, rein manueller Fulcrumstretch, der das Handgelenk als Knickpunkt verwendet
0.00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Aktualisiert
Oben Unten