PF/PM/PF + Einstellung für ideale Gains und Trainingszeiten

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
12
Beiträge
159
Reaktionspunkte
407
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
Servus Leute.

Ich habe vor einiger Zeit in irgendeinem Thread in dem Pe_pe (danach Retired jetzt gelöscht) über die ideale Einstellung von Zug/Stangenexpandern geredet hat. Ich kann den Thread nicht mehr finden, auch weil die Verlinkung von seinem Namen weg ist.

Aber vielleicht habt ihr ja auch ähnliches gehört. Ich meine mich zu erinnern, dass er davon geredet hat, dass man v.a. den Extender entweder über NBPEL oder BPEL an Länge einstellen muss, um effektiv BPFSL zu gainen. Hat da wer Erfahrungen gemacht bzw. erinnert sich an den Thread?

Und man hört ja immer wieder, dass bei einem BPFSL Trainingsplan 7on 0 off trainiert werden kann. Hat dahingehend jemand beides ausprobiert und kann was empfehlen?
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Hi @Castiel :) Da kann ich dir Leider auch nicht weiterhelfen... ich werde ab morgen 7 on mit dem Phallosan Trainieren und weiterhin meinen 2 on 1 off Manuellen Trainingsrhythmus beibehalten...

Bin gespannt wie sich das Auswirken wird auf meine Gesamten Gains... :happy: glg
 

Mr. Grow

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.06.2021
Themen
2
Beiträge
240
Reaktionspunkte
878
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
11,6 cm
Servus Leute.

Ich habe vor einiger Zeit in irgendeinem Thread in dem Pe_pe (danach Retired jetzt gelöscht) über die ideale Einstellung von Zug/Stangenexpandern geredet hat. Ich kann den Thread nicht mehr finden, auch weil die Verlinkung von seinem Namen weg ist.

Aber vielleicht habt ihr ja auch ähnliches gehört. Ich meine mich zu erinnern, dass er davon geredet hat, dass man v.a. den Extender entweder über NBPEL oder BPEL an Länge einstellen muss, um effektiv BPFSL zu gainen. Hat da wer Erfahrungen gemacht bzw. erinnert sich an den Thread?

Und man hört ja immer wieder, dass bei einem BPFSL Trainingsplan 7on 0 off trainiert werden kann. Hat dahingehend jemand beides ausprobiert und kann was empfehlen?
Hatte mal den Phallo 7/0 getragen bevor ich das Forum kannte. War Rückblickend total im Übertraining. Jz mit dem 3/1 läuft es aber super;)
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
780
Reaktionspunkte
2,783
Punkte
2,150
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Ich halte 7/0 für zu viel, ich trage den Gurtextender 3-6 Stunden täglich, je nachdem wie es umsetzbar ist, und normalerweise spüre ich am dritten Tag dass eine Tragepause angesagt ist. Nach ein oder zwei Tagen Pause trage ich das Ding dann wieder. Habe mal 7/0 probiert, mein Penis hat da aber etwas beleidigt reagiert ;)

Ich kann also hier nicht mit einem festen Zeitschema aufwarten, habe aber nach über 3 Jahren PE ein gewisses Gefühl entwickelt, wann es reicht bzw zu viel wird. Für Einsteiger würde ich 2/1 oder später 3/1 empfehlen. Für mich ist das manuelle Training trotz allem unverzichtbar. Ich würde es so formulieren - Ich empfehle manuelles Training und den Extender nur als Ergänzung, nicht aber umgekehrt.
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Da bin ich Absolut bei dir @Hanauer Ich versuche beides in eine Ziemlich Hohen Bereich zu halten ohne dabei ein Risiko einer Verletzung einzugehen...

Und ich möchte jetzt Endlich Wissen ob ich mit dem Ding (Phallosan) auch etwas an meinen NBPEL werten zulegen kann.... manch anderen hier ist das anscheinend alleine mit dem Phallosan gelungen... keine Top Gains aber welcher die ich nicht Missen möchte.... :)
 

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
12
Beiträge
159
Reaktionspunkte
407
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
Habe den Thread wieder gefunden 17,5 -> 20cm hieß er.

Zitat von Retired:

"Zuwächse wirst du erst verzeichnen, wenn deine Stretchlänge im Extender über deine Nbpel hinausgeht.
Dies ist ein aggressiver Ansatz, aber du hast aber auch ambitionierte Ziele. Leider erreicht man das noch nicht in den ersten Wochen.
Von daher ist es auch fraglich, ob man am Anfang direkt so viel Zeit im Extender verbringen sollte. Eigentlich verschwendete Zeit, wenn man ambitioniert ist.
Denke, Stretching macht aktuell mehr Sinn um den Bpfsl zu pushen. Dazu parallel mit niedrigen Zeiten im Extender beginnen und dann von Woche zu Woche zu steigern.
Gerade am Anfang besteht die Gefahr des Übertrainings, welches man so gut vermeiden kann."

Hört sich irgendwo plausibel an. Kann das irgendwer noch bestätigen?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
21
Beiträge
4,813
Reaktionspunkte
17,373
Punkte
14,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
12
Beiträge
159
Reaktionspunkte
407
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
780
Reaktionspunkte
2,783
Punkte
2,150
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
wenn deine Stretchlänge im Extender über deine Nbpel hinausgeht
Ähm, was genau bedeutet das? So wie ich das verstehe ist das doch wohl immer so ... bei mir hab ich im Stretcher auch ohne übermäßige Zugkraft 16cm Stretchlänge
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
23
Beiträge
2,858
Reaktionspunkte
8,792
Punkte
6,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
FSL habe ich auch genug. Von daher bin ich locker über dem NBPEL.
 

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
29.07.2019
Themen
12
Beiträge
159
Reaktionspunkte
407
Punkte
445
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
Ähm, was genau bedeutet das?
Ich z.B nicht. Wenn ich den normalen Phallosan anlege wird nicht über die 18,2 cm gestretched. Das kann ich erst im Stangenexpander einstellen. Daher auch mein Interesse an diesem Thread.
 

Mr. Grow

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
21.06.2021
Themen
2
Beiträge
240
Reaktionspunkte
878
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
14,6 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
11,6 cm
ist die "Stretchlänge" nicht eher die BPFSL?
Ja, aber er meint ja ab wann ne Dehnung für Bpfsl Gains effektiv stattfindet und dazu zieht der seinen Bpel oder Nbpel heran. Logischerweise ist der BPFSL immer höher als jener, weshalb die eingestellte Länge auch höher sein muss.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
23
Beiträge
2,858
Reaktionspunkte
8,792
Punkte
6,330
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
ist die "Stretchlänge" nicht eher die BPFSL?
Ja. Nur hast du bei einem Extender ja nicht rein NBPFSL und auch nicht BPFSL. Du liegst dazwischen, je nach Fatpad mehr oder weniger. Mein BPFSL liegt aber eben schon sowieso nahezu 2cm über BPEL. BPFSL ist ja auch immer größer aber mindestens gleich mit BPEL.
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Hatte mal den Phallo 7/0 getragen bevor ich das Forum kannte. War Rückblickend total im Übertraining. Jz mit dem 3/1 läuft es aber super;)
Anfangs ist das sicher viel zu viel... das habe ich bei mir selbst auch gemerkt... nach fast 3 Monaten bin ich der Meinung die Intensität was den Phallosan angeht nochmals anheben zu können....

Ich kann mit dem normalen Phallosan ohne Stangen Extender fast 20 cm Stretch Länge erreichen... vor ein paar Sekunden frisch nachgemessen... :happy:
 

injept

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.07.2021
Themen
4
Beiträge
46
Reaktionspunkte
134
Punkte
71
Ich bin Phallosan-Neuling (erste Woche hinter mir). Wie soll ich das mit der Länge im Phallo-Stretch verstehen? Wenn ich meine gedehnte Länge während des Phallosantragens messe und unter meine BPFSL bin, soll ich dann den Zug erhöhen, damit mein Penis stärker gedehnt wird, um so über meinen BPFSL zu kommen? Was ist, wenn ich dadurch in den roten Bereich komme?

LG
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Unterer Grüner Bereich reicht vollkommen aus am Anfang.... wenn du manuelles Training dazu machst direkt nach 1-2 std tragen 10 min Jelqing als Anfänger das bringt die besten Zuwächse...

Wenn du nur Phallosan trägst was ich dir nicht Empfehlen würde weil es wenig an Erigierter Länge bringen wird .. kannst du ihm auch 4-6 std am tag tragen

Ich trage den Phallosan seit 4 Monaten und trage ihm nur mehr im Grünen Bereich das reicht vollkommen aus... LG Hansi :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

injept

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
30.07.2021
Themen
4
Beiträge
46
Reaktionspunkte
134
Punkte
71
außer du machst manuelles Training dazu direkt nach 1-2 std tragen 10 min Jelqing
Mache ich! Ich jelqe nach drei Stunden 15 Minuten lang. Ich habe keine negativen PIs gemerkt. Kann ich Dein Zitat so verstehen, dass ich einen stärkeren Zug bei geringerer Tragedauer wählen sollte, wenn ich zusätzlich nach der PF-Session jelqe?
Und: Im grünen Bereich komme ich aber nicht auf die Streckung größer als meine BPFSL.
 
L

Langerhans

Gelöschter Benutzer
Nein lass es am Anfang so wie es ist... steigern kann man noch immer... es kommt darauf an wie jemand den Phallosan trägt..

Sehr abgebogen an der Base mit weniger Streckung oder den Ring zu erst in die Stretch Richtung ziehen damit man volle Streckung hat....
Ich trage ca 50/50 vom Tagespensum.... anfangen zu Tragen tue ich ihm immer abgeknickt an der Base dann die Zeit vor dem Training mit voller Streckung....

Aber das brauch nicht so viel Zugkraft sondern es richtet eher die Zeit indem du ihm am Schwanz hast das die Strecklänge im Extender größer wird als der BPFSL.....

Wenn ich du wäre würde ich 1 Monat nur im unteren und Mittleren Grünen Tragen...
Dann Probeweise 1-2 std Sätze zum Probieren mit mehr Zug aber immer noch Grün und nicht ende Grünen und sehen wie viel Lymphe du ziehst oder auch nicht....

Man sollte bei PE schlau und überlegt vorgehen nicht mit Brachialer Gewalt...
 
Oben Unten