Penis-Hanger aus Deutschland

kleinerpeter

Im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
15.11.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
154
Punkte
95
PE-Aktivität
Einsteiger
Abend Leute, ich bin gerade beim googlen auf einen deutschen Onlineshop gestoßen, der einen Hanger um 46€ verkauft. Hat den schon jemand gekauft und kann ihn jemand mit dem Bib Hanger verlgeichen? Bis jetzt gab es ja nur den recht teuren Bib Hanger aus Übersee, Hanger auf ebay und Bastellanleitungen ala Snake-Hanger. Der Penis-Hanger sieht auch ganz ordentlich aus, würd mich interessieren wie der verarbeitet ist. 46€ + Versand aus Deutschland klingt auf jeden Fall klasse.

image.jpg

Da ich nicht weiß ob man PE-Hersteller direkt verlinken darf, müsst ihr googel bemühen :)
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
570
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Ohgott bis eben Hatte ich die ganzen bib hänger und co total vergessen. das war ja alles noch im altem forum. Bin gespannt ob da jemand was gutes beitragen kann
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
das sieht ja aus wie das Gebiss von meiner Oma (Gott hab sie selig) ... und das befestigt man mit einer Schraube am Penis? Ich bin mir nicht sicher, ob ich das möchte
 

Mavel

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
29.10.2015
Themen
7
Beiträge
373
Reaktionspunkte
570
Punkte
570
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
12,5 cm
Man klemmt in damit ein und ziehts mit der schraube fest ;)
beim teuren ist auch silikon aufgebracht um gegen abrutschen und abdrücken zu sichern
 

kleinerpeter

Im Ruhestand
Themenstarter
Registriert
15.11.2016
Themen
2
Beiträge
64
Reaktionspunkte
154
Punkte
95
PE-Aktivität
Einsteiger
Das "Gebiss" dient wie Mavel gesagt hat dem besseren Grip. So einen Hanger trägt man in der Regel in Sets von maximal 20 Minuten und theoretisch mit deutlich mehr Gewicht und angenehmer als mit einem Strecker möglich ist. Selbst nie probiert, auch nicht wirklich interesse daran, aber fände es schon interessant wenn sich auch in der deutschen PE Szene ein paar Hänger einfinden würden.
 

malagabecher

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
12.12.2016
Themen
2
Beiträge
47
Reaktionspunkte
98
Punkte
51
PE-Aktivität
6 Jahre
wäre auch interessiert.
Zum hängen werden übrigens silikon sleeves empfohlen, machen das ganze angenehmer und es hält besser.
Wenn ich mit meinem Phallosan nichts erreiche oder eventuelle gains stagnieren werde ich 100%ig aufs hängen umsteigen
 
Zuletzt bearbeitet:

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Aus Neugier habe ich mir letzte Woche den Penis-Hanger/P-Hanger gekauft und er ist heute angekommen. Verpackt war das ganze - sehr ordentlich - in einem unauffälligem kleinen Paket. Im Lieferumfang enthalten sind der Hanger, Theraband für den Wrap, eine CD mit kurzem, aber gründlichem Tutorial zum Anlegen des Hangers. Aber nur auf Englisch. Und neben einer Visitenkarte gibt es eine kleine, nette Überraschung :) Was meiner Meinung nach noch nett gewesen wäre, ist ein Trainingsprogramm in der Verpackung. Auf der Homepage und im Forum dazu findet man das.
Was den Hanger an sich betrifft wirkt er zwar sehr robust und solide. Die Plastikbacken sehen aber recht "billig" aus, weil sie nicht sehr sauber verarbeitet sind. Ob er sein Geld Wert ist würde ich erstmal bejahen. Da ich noch nicht vorhabe zu Hangen, kann ich nichts zum Tragekomfort etc. sagen.

Anleitung zum Hangen:
  1. zuerst 35cm langes und 5cm breites, gerades Stück aus einem alten T-Shirt und silbernes Theraband als Wrap anlegen(im Video und im Forum genauer erklärt)
  2. Hanger anlegen (ebenfalls sehr genau erklärt)
  3. mit 0,5kg beginnen
  4. das Gewicht langsam, um maximal 10% pro Woche steigern
  5. jeden Tag 6 Sätze a 20 Minuten hangen, kurze Pausen zwischen den Sätzen
  6. zuerst nach unten Hangen um das Ligamentum Suspensorium zu dehnen
  7. sinkt er Penisaustrittswinkel auf 6-7 Uhr ist das Ligamentum Suspensorium vollständig gedehnt (oder wenn sich der Erektionswinkel um ca. 15° geändert hat)
  8. jetzt über die Schulter oder ein Fulcrum Hangen um Septum/Tunika zu dehnen
Gar nicht so ohne. 2 Stunden reine Trainingszeit. Inkl. Ab- und Wiederanlegen. Dazwischen kurze Pausen. Und das jeden Tag? Da muss man schon Ehrgeiz haben. Und ich denke dass man aufgrund der im Vergleich zu Streckern eher kurzen Trageintervallen auch schlecht nebenbei Dinge erledigen kann. Höchstens Fernsehen oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Nachtrag:
Ich habe jetzt am Abend einfach mal den Hanger für 4 20 Minutensets angelegt - also ohne Gewicht - um zu sehen wie das ist und ich muss sagen, dass bei einem unbeschnittenem Penis die Vorhaut stört. Im Internet findet man auch viele Threads die das ansprechen. Ansonsten klappte es aber jetzt nach 4 Versuchen ganz gut den Wrap und Hanger wie in der Anleitung anzulegen. Die Kaufempfehlen von oben nehme ich aber erstmal zurück da ich nicht weiß ob der Hanger auch bei einem unbeschnittenem Penis gut tragbar ist. Laut manchen Erfahrungsberichten bringts so ein Hanger ja erst ab 10lbs/5kg so wirklich und wenn die Vorhaut ein größeres Problem ist, kann man das wohl in unseren Breiten nicht so empfehlen. In den USA sind ja ganz konfessionsunabhängig fast alle Männer beschnitten und von dort kommen die meisten Hanger-Berichte.

Und ja, das an und ablegen und die Pausen dazwischen sind nicht ohne. Mit der Zeit wird man das sicher schneller schaffen, aber für die 4 20 Minuten Sets habe ich 1 3/4 Stunden gebracuht.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Danke für deinen Bericht @dickbutt
Ich denke das wichtigste um wirklich erfolgreich zu hangen ist der Wrap.
Da muss wohl jeder Hanger selbst rausfinden was am besten funktioniert.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich weiß nicht, ob man wirklich mit 500 g anfangen sollte, wenn man vorher schon manuell trainiert hat?! Da wird man rein gar nicht merken. Ebenso ist eine 10 %ige Steigerung pro Woche in meinen Augen ziemlich sinnlos. Da bin ich nach 10 Wochen Training bei 0,5 * 1,1^10 = 1,3 kg. Das ist ebenfalls nichts, wenn man vorher schon 6-12 Monate manuell trainiert hat.

Ich hab persönlich noch keinerlei Erfahrungen mit Hanging, aber als ich mich darüber informiert haben, fand ich eigentlich diesen Artikel am schlüssigsten: Hanging 101
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Ich weiß nicht, ob man wirklich mit 500 g anfangen sollte, wenn man vorher schon manuell trainiert hat?! Da wird man rein gar nicht merken. Ebenso ist eine 10 %ige Steigerung pro Woche in meinen Augen ziemlich sinnlos. Da bin ich nach 10 Wochen Training bei 0,5 * 1,1^10 = 1,3 kg. Das ist ebenfalls nichts, wenn man vorher schon 6-12 Monate manuell trainiert hat.

Ich hab persönlich noch keinerlei Erfahrungen mit Hanging, aber als ich mich darüber informiert haben, fand ich eigentlich diesen Artikel am schlüssigsten: Hanging 101

Ich glaube das ist mit Absicht übervorsichtig formuliert. Aber bei meiner Internetrecherche habe ich öfter gelesen dass man Anfangs wirklich nur ganz leicht und ganz kurz Hangen soll, weil es so verdammt wichtig ist, den Wrap und Hanger richtig anzulegen und das seine Zeit dauert bis man das für sich herausgefunden hat. Auf der Seite bibhanger wird z.B. empfohlen für die ersten 2 Wochen nur für Sets von 5 Minuten mit maximal 1 kg zu hangen und man in der Zeit hauptsächlich mit Wrap und Stellschrauben herumexperimentieren soll. In dem von dir verlinkten Artikel wird auch empfohlen als Anfänger mit ca. 1kg anzufangen und sich dann in 0,25kg Schritten zu steigern.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hangen wäre auch so das, was ich wohl machen wollen würde, wenn ich mal wieder 3 Monate konsequent trainiert habe. Aber 2 Stunden sind halt echt krass. Das ist ein Trainingsaufwand den ich nur ungerne 5x pro Woche stemmen wollen würde. Ich denke, dass die das so niedrig ansetzten, um auf der sicheren Seite zu sein. Schutz vor Klagen etc. Man kennt ja die USA :D
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Hangen wäre auch so das, was ich wohl machen wollen würde, wenn ich mal wieder 3 Monate konsequent trainiert habe. Aber 2 Stunden sind halt echt krass. Das ist ein Trainingsaufwand den ich nur ungerne 5x pro Woche stemmen wollen würde. Ich denke, dass die das so niedrig ansetzten, um auf der sicheren Seite zu sein. Schutz vor Klagen etc. Man kennt ja die USA :D
Also 2 Stunden 5 mal die Woche ist wahrscheinlich zu kurz gegriffen. Gesamttrainingszeit um auf 2 Stunden Hangen zu kommen sind wohl mindestens 3 Stunden und es wird meistens empfohlen jeden Tag zumindest ein wenig zu Hangen weil viele Leute die Erfahrung gemacht haben, dass das Gewebe sich bei längeren Erholungszeiten immer schwerer Verformen lässt und man dann durch schwere Gewichte das Verletzungsrisiko erhöht.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
3 Stunden pro Tag ist noch heftiger. Wer hat denn dafür Zeit????
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
3 Stunden pro Tag ist noch heftiger. Wer hat denn dafür Zeit????

Stubenhocker wie ich? :D Den Penimaster Pro habe ich ein dreiviertel Jahr auch im Schnitt 3 Stunden am Tag getragen. Gestern ging es eigentlich auch recht gemütlich nebenbei einen Film zu schauen und auf der Couch zu hangen.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Penismaster stelle ich mir noch einigermaßen möglich vor. Aber 3 Stunden mit Gewichten am Pimmel rumlaufen? :D
 

Dakine

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
22.12.2014
Themen
0
Beiträge
105
Reaktionspunkte
258
Punkte
266
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
14,7 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
13,3 cm
Den PM Pro Stangenextender habe ich 1 1/2 Jahre 8-10 Stunden am Stück getragen vor dem Rechner danach nur noch 4-5 Stunden. Ist nur möglich wer dafür Zeit hat und es sich mit dem Beruf vereinbaren lässt. Deswegen rate ich auch immer jedem Newbie ob er die Disziplin und auch die Zeit dafür hat, bevor er sich so ein Extender zulegt.
Und 2 Stunden Hangen ist auch kein Problem 6x20min 7/0 ist nicht wirklich ein Problem. Der Wrap und die Kg sind wohl eher das Problem. Um so mehr Gewicht, wird es eventuell schmerzhaft beim Falschen Wrap.
Ich habe 8 Wochen gehängt max Gewicht 3,5 Kg in der letzten Woche. War mir zu schmerzhaft und hatte 0 Gains!!! War ziehmlich angebisst das ich umsonst 8 Wochen gehängt habe und hatte dann ca. 6 Monate kein Bock mehr auf PE und hab mir eine Pause gegönnt. In den Hanger Foren liest man auch oft, dass die meisten erst bei höherem Gewicht anfangen zu Gainen ca. ab 5Kg.
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
Penismaster stelle ich mir noch einigermaßen möglich vor. Aber 3 Stunden mit Gewichten am Pimmel rumlaufen? :D
Jap, so ein Extender wird schon alltagstauglicher zu sein. Aber da ich zur Zeit eh das neue Zelda zocke bin ich trotzdem am überlegen ob ich nicht einfach den Hanger ohne Gewichte tragen soll und so ein wenig Erfahrung sammle.

Den PM Pro Stangenextender habe ich 1 1/2 Jahre 8-10 Stunden am Stück getragen vor dem Rechner danach nur noch 4-5 Stunden. Ist nur möglich wer dafür Zeit hat und es sich mit dem Beruf vereinbaren lässt. Deswegen rate ich auch immer jedem Newbie ob er die Disziplin und auch die Zeit dafür hat, bevor er sich so ein Extender zulegt.
Und 2 Stunden Hangen ist auch kein Problem 6x20min 7/0 ist nicht wirklich ein Problem. Der Wrap und die Kg sind wohl eher das Problem. Um so mehr Gewicht, wird es eventuell schmerzhaft beim Falschen Wrap.
Ich habe 8 Wochen gehängt max Gewicht 3,5 Kg in der letzten Woche. War mir zu schmerzhaft und hatte 0 Gains!!! War ziehmlich angebisst das ich umsonst 8 Wochen gehängt habe und hatte dann ca. 6 Monate kein Bock mehr auf PE und hab mir eine Pause gegönnt. In den Hanger Foren liest man auch oft, dass die meisten erst bei höherem Gewicht anfangen zu Gainen ca. ab 5Kg.
Genau. Ich weiß nicht ob BuckBall selber Erfahrung mit dem Hangen hat, aber er meint ja auch, dass man erstmal einen klassischen Stangenextender mit Schlaufenfixierung probieren soll.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
5 kg bekommt man wohl auch schon relativ einfach mit manuellen Stretchen hin. Von daher wundert es mich nicht, dass man erst ab da gaint.
 

dickbutt

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
28.01.2017
Themen
5
Beiträge
489
Reaktionspunkte
1,547
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
100 Kg
5 kg bekommt man wohl auch schon relativ einfach mit manuellen Stretchen hin. Von daher wundert es mich nicht, dass man erst ab da gaint.
Das auf jeden Fall. Der Vorteil beim Hangen ist halt, dass man das theoretisch viel feiner einstellen und länger halten kann. Beim Hangen soll ja Wrap und Schraubeneinstellungen das A und O sein und wenn man das nicht für sich meistert scheint es nicht so viel zu bringen.
 
Oben Unten