Neuling brauch einen Rat zum jelqen

NewWorldfound

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
25.04.2018
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Herzliches Hallo,
ich bin kompletter Neuling (heute erst angemeldet & ein oder zwei mal versucht zu jelqen). Mein Problem ist das ich einen Blutpenis hab, welcher im schlaffen Zustand 4 - 5 cm wenn überhaupt misst und im steifen Zustand ca 11,5 cm hat und ich einfach nicht weiß wie ich mit dieser Länge richtig Jelqen soll. Dazu kommt noch das Problem das ich eine (wahrscheinliche) Vorhautverengung habe und ich dadurch meine Eichel nicht wirklich sehen kann und ich demnach nicht wirklich weiß wie weit ich gehen darf.. help please :D danke im voraus <3 Ps: welchen längen Anstieg kann ich mir bei meiner Penislänge vorstellen? und dazu noch es gibt ja auch die "stretching" methode, ist diese auch mit einem Blutpenis bzw mit *meinem* Blutpenis möglich? danke ^^
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,040
Reaktionspunkte
2,307
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Herzlich willkommen NewWorldfound

Ich denke das gerade diese PE-Übungen dafür gedacht sind Penise größer zu machen.
Du kannst doch bestimmt deinen Penis in die Länge ziehen und jelqen könntest du auch mit dem umgedrehten OK-Griff.
Damit dein Penis lockerer hängt wäre eine IR-Lampe zum aufwärmen sehr gut.

Die Längenzuwächse fallen immer unterschiedlich aus, dazu könntest du dir mal die Ergebnisstabellen der einzelnen User anschauen, dann kannst du sehen was mit bissl Disziplin machbar ist.

Bezüglich der Vorhaut kann ich dir leider nichts sagen. Aus medizinischen Gründen kann die Vorhaut entfernt werden, ich vermute mal du hast das schon bissl länger.
Vielleicht weiß jemand hier Rat.
 

letitgrow

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
24.12.2014
Themen
4
Beiträge
39
Reaktionspunkte
162
Punkte
62
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
171 cm
Körpergewicht
67 Kg
BPEL
16,0 cm
BPFSL
16,4 cm
EG (Mid)
11,0 cm
Auch von mir ein herzliches Willkommen!
Wie für alle gilt auch hier: erst mal sauber alles vermessen und eine Signatur erstellen. Danach einfach das Anfängerprogramm starten und Du wirst erstaunt sein, wie rasch sich bei regelmäßigem Training die ersten Zuwächse einstellen.
Alles für den Anfang findest Du in der Wissensdatenbank (Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder)
Bringst Du Deine Vorhaut im steifen Zustand über die Eichel zurückgezogen? Gegebenenfalls mit etwas Gleitgel oder Spucke? Dann funktioniert auch das Jelqen mit umgedrehtem OK-Griff (finde ich eh angenehmer). Durch den erhöhten Druck auf die Eichel beim Jelqen, was diese ja immer wieder prall füllt, wird Deine Vorhaut auch gleich automatisch mit gedehnt.
Viel Erfolg!
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Bevor du mit dem PE Training anfängst würde ich dir raten dein Problem mit der Vorhautverengung zuerst in den Griff zu bekommen.
Erst nachdem dies gelöst ist, macht es finde ich Sinn mit dem Training anzufangen. Nicht das es aufgrund der Verengung zu Verletzungen kommt oder du immer wieder neu starten musst weil die Probleme zu groß sind.
 

aezget79

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
14.02.2018
Themen
4
Beiträge
853
Reaktionspunkte
1,347
Punkte
1,390
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
63 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,7 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Also ich schließe mich meinen Vorrednern an. Kannst du deine Vorhaut ganz zurückschieben? Falls das nicht geht solltest du das unbedingt vorher vom Urologen untersuchen lassen, eventuell wird das operiert, ist nur ein kleiner Eingriff. Falls das aber geht, lies dich ganz genau in der Wissensdatenbank ein, erstelle ein Trainingslog mit Zuwachstabelle und start erst wenn du die Abfolge und auch die richtige Durchführung richtig verstanden hast. Es gibt im Internet (auch youtube) Videos zur korrekten Durchführung - unbedingt gut Wissen aneignen - damit die Lümmel unbeschadet und gesund gaint - und das wird er bestimmt ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey @neworldfoud - willkommen im Forum
ich bin kompletter Neuling (heute erst angemeldet & ein oder zwei mal versucht zu jelqen).
Bevor Du mit irgendwelchen Übungen beginnst, solltest Du Dich erstmal GUT einlesen
Mein Problem ist das ich einen Blutpenis hab, welcher im schlaffen Zustand 4 - 5 cm wenn überhaupt misst und im steifen Zustand ca 11,5 cm hat und ich einfach nicht weiß wie ich mit dieser Länge richtig Jelqen soll.

Einen Blutpenis haben die meisten hier - das ist grundlegend schon mal kein Problem
Miss erstmal Deinen Penis ganz genau ab und erstell Dir eine Tabelle (auf Dein Augenmaß solltest Du Dich dabei nicht verlassen)
Alle Übungen, die hier vorgestellt werden, zielen darauf ab, den Penis zu vergrößern. Mach Dir also keine Sorgen, dass Dein Penis zu klein sein könnte, die Übungen aus zu führen.
Dazu kommt noch das Problem das ich eine (wahrscheinliche) Vorhautverengung habe und ich dadurch meine Eichel nicht wirklich sehen kann

Laut Deinem Profil bist Du 19 Jahre alt. Es ist also anzunehmen, dass Du schon seit ein paar Jahren onanierst. Du müsstest also wissen, ob Du eine tatsächliche Vorhautverengung hast (das ist dann der Fall, wenn Du bei steifem Glied die Vorhaut nicht ganz über die Eichel zurückziehen kannst, bzw wenn sie den Penis hinter der Eichel stark abschnürt). Wenn Du tatsächlich noch niemals Deine Eichel gesehen hast, dann solltest Du zum Hausarzt bzw gleich zu einem Urologen gehen.
welchen längen Anstieg kann ich mir bei meiner Penislänge vorstellen?
Falls Du ein Spätentwickler bist, dann kann es durchaus sein, dass Dein Penis noch nicht ganz ausgewachsen ist. Du findest im Forum zwei Threads, die sich mit den durchschnittlichen Zuwächsen der User befassen, denen die Trainingsdauer und Intensität gegenüber gestellt ist. Da kannst Du Dir mal so ein ungefähres Bild machen, was Du Dir erwarten/erhoffen kannst.
und dazu noch es gibt ja auch die "stretching" methode, ist diese auch mit einem Blutpenis bzw mit *meinem* Blutpenis möglich
grundsätzlich lassen sich Blutpenisse besser dehnen als Fleischpenisse (da sie ja auch mehr Erektionspotential haben) Wenn Deine Maßangaben stimmen, solltest Du Deinen 5cm Blutpenis mindestens auf 12cm stretchen können. Also ja - auch Dein spezieller Blutpenis ist zum Stretching wie gemacht :)
Dein erster Post lässt vermuten, dass Du Dich noch kaum eingelesen hast - also mein dringender Rat: Lies Dich sehr gründlich ein, bevor Duz beginnst, an Deinem Ding zu ziehen!
 

Bomber99

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
28.11.2017
Themen
13
Beiträge
227
Reaktionspunkte
430
Punkte
500
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
186 cm
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,8 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
12,7 cm
Meine Eichel ist beim jelquen auch von der Vorhaut bedeckt.
Das ist eigentlich kein Problem, da du durch den Druck den du auf deinen Penis ausübst spüren solltest wenn du bei der Eichel angelangt bist, nicht nur wegen der Erhöhung sondern auch wegen einem anderen Empfinden weil deine Eichel auf den Druck viel sensibler reagiert.
 

NewWorldfound

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
25.04.2018
Themen
2
Beiträge
6
Reaktionspunkte
6
Punkte
2
PE-Aktivität
Einsteiger
Bringst Du Deine Vorhaut im steifen Zustand über die Eichel zurückgezogen? Gegebenenfalls mit etwas Gleitgel oder Spucke? Dann funktioniert auch das Jelqen mit umgedrehtem OK-Griff (finde ich eh angenehmer). Durch den erhöhten Druck auf die Eichel beim Jelqen, was diese ja immer wieder prall füllt, wird Deine Vorhaut auch gleich automatisch mit gedehnt.
Viel Erfolg!
Also ich kann meine Vorhaut überhaupt nicht über meine Eichel ziehen, mit Hilfsmitteln habe ich es noch nicht versucht. Der Termin beim Urologen ist auf jeden Fall schon mal an erster Stelle!

und dazu noch es gibt ja auch die "stretching" methode, ist diese auch mit einem Blutpenis bzw mit *meinem* Blutpenis möglich
grundsätzlich lassen sich Blutpenisse besser dehnen als Fleischpenisse (da sie ja auch mehr Erektionspotential haben) Wenn Deine Maßangaben stimmen, solltest Du Deinen 5cm Blutpenis mindestens auf 12cm stretchen können. Also ja - auch Dein spezieller Blutpenis ist zum Stretching wie gemacht :)
Dein erster Post lässt vermuten, dass Du Dich noch kaum eingelesen hast - also mein dringender Rat: Lies Dich sehr gründlich ein, bevor Duz beginnst, an Deinem Ding zu ziehen!
Das ist doch mal schön zu hören :) Ich werde mich auf jeden Fall mal schlau lesen was das stretching an geht und wenn ich das mit meiner Vorhaut geklärt habt werde ich mal durchstarten (wahrscheinlich erstmal nur mit Jelqing)

Eine Frage hätte ich aber noch, ist diese "Aufwärmphase" wirklich wichtig? Darunter meine ich auch die "Abkühlphase", beeinflusst das meine Ergebnisse stark oder ist das nicht so wichtig?
Und Danke an all die schnellen und vorallem hilfreichen antworten! Fühlt man sich als Neuling ja gleich richtig wohl :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Also ich kann meine Vorhaut überhaupt nicht über meine Eichel ziehen, mit Hilfsmitteln habe ich es noch nicht versucht. Der Termin beim Urologen ist auf jeden Fall schon mal an erster Stelle!
ab zum Urologen - die Vorhaut muss frei über der Eichel beweglich sein
Eine Frage hätte ich aber noch, ist diese "Aufwärmphase" wirklich wichtig?
es kommt jetzt zwar die warme Jahreszeit, wo Dein Penis ohnehin "warm" ist, aber vor dem Training aufzuwärmen wirkt sich auf jeden Fall positiv auf die Dehnbarkeit des Glieds aus
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
769
Reaktionspunkte
2,633
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Eine Frage hätte ich aber noch, ist diese "Aufwärmphase" wirklich wichtig?
Unbedingt. Ich hab manchmal, aus Bequemlichkeit oder Zeitmangel, das Aufwärmen weggelassen. Das Penisgewebe kommt mir kalt im Vergleich deulich weniger dehnfreudig vor. Beim Stretchen ziehe ich den kalten Penis dann in eine Art abrupten Anschlag, hingegen wenn er schön warm ist ist alles viel geschmeidiger, dehnbarer - ich denk dass die Verletzungsgefahr warm geringer ist. Und das Abwärmen ist für mich auch wichtig, der Penis erholt sich besser von den Strapazen. Manchmal leg ich mir abends, nach dem PE, eine Wärmflasche auf das Gemächt und schlafe so dann ein, morgens ist er dann richtig gut erholt vom Geziehe.
 
Oben Unten