NBPFSL - Was sagt er aus?

Heinz999

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
19.01.2017
Themen
5
Beiträge
84
Reaktionspunkte
325
Punkte
409
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Top)
13,1 cm
Guten Morgen,

habe gelesen in verschiedenen Foren das
der NBPFSL exakt dem NBPEL entspricht.

Ist dies korrekt?

Könnte ich so den NBPEL exakter messen? Da wenn ich sonst den NBPEL versuche zu messen, endet dies desöftern in einem ungewollten Edging.
:-D

Darüber hinaus wäre es ein verlässlicherer Wert, da die EQ ja doch nach Tagesform/Lust schwankt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,595
Reaktionspunkte
11,917
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Das Problem kenn ich.
Der NBPFSL wird dir da aber nicht weiterhelfen können.
Verschiedene User haben z.B auf Thunders berichtet das NBPEL und NBPFSL unterschiedliche Werte haben.
Diese Differenz hat sich bei vielen durch das Training noch weiter erhöht.

Der Beste Wert um Längengains wirklich feststellen zu können ist meiner Meinung nach der BPEL.
Da sind Gewichtzunahme usw. völlig egal.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
na dann hätten wir aber alle riesige Pimmel hier.
Der Beste Wert um Längengains wirklich feststellen zu können ist meiner Meinung nach der BPEL.
Das denke ich auch, da ist die Wahrheit unterm Fatpad versteckt!
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Meiner Meinung nach sagt der NBPFSL überhaupt nichts sinnvolles aus. BPEL und BPFSL sind für mich die einzigen trainingsrelevanten Längenwerte.
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,905
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Der BPFSL ist die obere Schranke dafür, welchen Wert der BPEL annehmen kann. Meist liegt der BPFSL aber um ein oder zwei Zentimeter unter dem BPEL-Wert.

Schließlich ist es äußerst unwahrscheinlich, dass der Blutdruck bei der Erektion den Penis weiter in die Länge dehnen kann, als eine kundige Männerfaust die schlaffen Schwellkörper ;). Außerdem wird beim BPFSL-Messen der Penis auch höchstwahrscheinlich noch ein wenig aus seiner Ruhelage in der Peniswurzel gezogen, was bei einer Erektion wohl weniger der Fall ist. Die Collagenfasern des Schwellkörper-Bindegewebes können sich außerdem nicht beliebig in jede Richtung dehnen. Beim Ausstrecken (Stretching, BPFSL) werden sich die Fasern eher parallel zur Längsachse des Penis ausrichten, bei der Erektion hat man eine Mischung aus allen Richtungen, was schon automatisch eine Verkürzung im Verhältnis zum BPFSL bedeutet.

Ich vergleiche das mit einem Einkaufsnetz, das man entweder in die Länge ziehen (dann ist es aber ganz schmal) oder durch Griff an zwei gegenüber liegenden Stellen in die Breite ziehen kann (dann ist es aber ganz kurz). Erigiert befindet sich der Penis also in einem Zustand wie ein gut mit Waren gefülltes Einkaufsnetz, das eine Länge < Maximallänge und eine Breite < Maximalbreite besitzt...

Als PI ist der BPFSL recht nützlich: nähert sich durch emsiges PE der BPEL-Wert der BPFSL-Marke, scheint bei vielen PE-Jüngern die Erektionsqualität nachzulassen. Da ich derzeit noch kein konsequentes PE betreibe, kann ich das weder bestätigen noch dementieren. Meine BPEL-BPSFL-Differenz ist jedenfalls recht normal (1,5 cm). Durch Extender und Stretching werden meines Wissens hauptsächlich die FL-Werte gefördert, durch Low-EQ-Jelqing dann der BPEL und High-EQ-Jelquing der EG. (bitte erfahrene PE-ler um Korrektur, falls ich Mist verzapfe!). Jedenfalls ist ein BPEL-Wert nahe am BPFSL-Wert ein Hinweis darauf, dass man seinen Trainingsfokus ändern sollte.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,595
Reaktionspunkte
11,917
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hi @marsupilami
Ich glaube du vertauscht da was.
1. Ich habe hier noch keinen BPFSL Wert gesehen der unter dem BPEL lag. Schätze du meinst den NBPEL.
2. Bei einer großen Distanz zwischen BPEL und BPFSL verschlechtet sich die EQ bei uns Pimmelziehern.

Extender und Stretching erhöhen den BPFSL. Durch Jelquen zieht man den BPEL dann nach, nähert den BPEL also an den BPFSL an.
Durch High-EQ Jelquen kann der EG erhöht werden da hast du recht.

Bei deinem letzten Satz geb ich dir Recht. So fern man gerne mehr Länge gainen möchte.
Eine geringe BPEL-BPFSL Differenz schreit ja förmlich nach einem EG-Training.

So ich hoffe ich hab richtig Klug geschissen.
Falls nicht dürft ihr mich teeren und federn.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,450
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Der BPFSL ist die obere Schranke dafür, welchen Wert der BPEL annehmen kann. Meist liegt der BPFSL aber um ein oder zwei Zentimeter unter dem BPEL-Wert.

Schließlich ist es äußerst unwahrscheinlich, dass der Blutdruck bei der Erektion den Penis weiter in die Länge dehnen kann, als eine kundige Männerfaust die schlaffen Schwellkörper ;). Außerdem wird beim BPFSL-Messen der Penis auch höchstwahrscheinlich noch ein wenig aus seiner Ruhelage in der Peniswurzel gezogen, was bei einer Erektion wohl weniger der Fall ist. Die Collagenfasern des Schwellkörper-Bindegewebes können sich außerdem nicht beliebig in jede Richtung dehnen. Beim Ausstrecken (Stretching, BPFSL) werden sich die Fasern eher parallel zur Längsachse des Penis ausrichten, bei der Erektion hat man eine Mischung aus allen Richtungen, was schon automatisch eine Verkürzung im Verhältnis zum BPFSL bedeutet.

Ich vergleiche das mit einem Einkaufsnetz, das man entweder in die Länge ziehen (dann ist es aber ganz schmal) oder durch Griff an zwei gegenüber liegenden Stellen in die Breite ziehen kann (dann ist es aber ganz kurz). Erigiert befindet sich der Penis also in einem Zustand wie ein gut mit Waren gefülltes Einkaufsnetz, das eine Länge < Maximallänge und eine Breite < Maximalbreite besitzt...

Als PI ist der BPFSL recht nützlich: nähert sich durch emsiges PE der BPEL-Wert der BPFSL-Marke, scheint bei vielen PE-Jüngern die Erektionsqualität nachzulassen. Da ich derzeit noch kein konsequentes PE betreibe, kann ich das weder bestätigen noch dementieren. Meine BPEL-BPSFL-Differenz ist jedenfalls recht normal (1,5 cm). Durch Extender und Stretching werden meines Wissens hauptsächlich die FL-Werte gefördert, durch Low-EQ-Jelqing dann der BPEL und High-EQ-Jelquing der EG. (bitte erfahrene PE-ler um Korrektur, falls ich Mist verzapfe!). Jedenfalls ist ein BPEL-Wert nahe am BPFSL-Wert ein Hinweis darauf, dass man seinen Trainingsfokus ändern sollte.

Wärst du aktiver PE'ler hätte ich dich nun strengstens auf die WDB verwiesen :D @MaxHardcore94 hat es schön auf den Punkt gebraucht ;)

Was das eigentliche Thema angeht. Der NBPFSL sagt überhaupt nichts aus. Habe ihn schon mal gemessen und kommt auf 15,5cm. Länger als mein NBPEL und somit keine zuverlässige Messung. Dann lieber doch mit der best möglichen EQ vermessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,905
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ich glaube du vertauscht da was.
1. Ich habe hier noch keinen BPFSL Wert gesehen der unter dem BPEL lag. Schätze du meinst den NBPEL.
Ich mein schon den BPFSL-Wert. Hab auch, wenn mich nicht völlig mein letztes Bisschen Verstand verlassen hat, an keiner Stelle behauptet, dass der BPFSL kleiner als der BPEL werden könne.

In den anderen Punkten gebe ich Dir und meinen Vorrednern gerne recht und lasse mich eines Besseren belehren. Insbesondere bei Deinem Punkt 2. habe ich die Wirkung auf die EQ irrtümlicherweise genau verkehrt herum dargestellt. :oops: Mir ging es aber in erster Linie um eine Gegendarstellung zu der Behauptung, der BPFSL sei zu nichts nütze.
 

Heinz999

PEC-Fachmann (Rang 5)
Thread starter
Registriert
19.01.2017
Themen
5
Beiträge
84
Reaktionspunkte
325
Punkte
409
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2011
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Top)
13,1 cm
Danke schonmal für die Antworten. Irgendwie check ich es trotzdem nicht.

Also meine Bpel Differenz zur Bpfsl ist genau 1 cm.

Die Differenz beim NBpel und dem Nbpfsl ist 0,4 cm. Habe mir jetzt mal eingebildet, das wäre jetzt mein neuer Nbpel bei perfekter Erektion. Also scheinbar ist es nicht so.

Und trotzdem könnte ich mir vorstellen das bei nicht ganz so krassem Zug, der NBpfsl sehr nahe an den NBPEL kommt.
Bei der Bpfsl ziehe ich irgendwie automatisch stärker.

Ich weiss ja nicht wie das bei euch ist, aber ich erwische mich immer öfter mit irgendwas Fallus änlichem in der Hand das ich dann schätze wie groß es ist und dann gehen meinen Schwanz vergleiche :-DD
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
772
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Einen NBPFSL wert kenne ich noch nicht und es macht für mich auch keinen Sinn. SL heißt ziehen bis zur maximalen Streckung und ohne BP zieht man ja beliebig die bauchhaut mit das zu keinem richtigen wertauf Dauer führen kann.
 

Halunke

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
30.01.2017
Themen
19
Beiträge
3,400
Reaktionspunkte
10,827
Punkte
8,530
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
20,2 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,9 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,0 cm
EG (Top)
13,8 cm
aber ich erwische mich immer öfter mit irgendwas Fallus änlichem in der Hand das ich dann schätze wie groß es ist und dann gehen meinen Schwanz vergleiche
Aber genau so!!! Möhren, Gurken, Kosmetikfläschchen....
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,269
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,905
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
zählt ein anderer Schwanz auch?
:thumbsup3:
Ich schätze mal, PE-ler hätten einen sehr geübten Griff und würden durch einmaliges Umfassen eines Fremd-Penis sofort einschätzen können, ob dieser dicker oder dünner als der eigene ist. Ich hatte bisher in meinem Leben nur zwei fremde erigierte Penisse in der Hand und kann mit Bestimmtheit sagen, dass der eine ziemlich genau meinen Durchmesser hatte, der andere dagegen mindestens 3 cm EG mehr... ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,269
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Du Glücklicher ... ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, wie viele Fremd-Penisse ich schon in der Hand hatte :D
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,905
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Du Glücklicher ... ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, wie viele Fremd-Penisse ich schon in der Hand hatte :D
Mach halt mal einen "educated guess". Würde mich schon mal interessieren :D.

Ob ich dadurch jedoch als glücklich zu bezeichnen bin, weil ich "nur" 2 Penisse in der Hand hatte, wage ich zu bezweifeln. Die Logik erschließt sich mir nicht ganz...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,269
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Mach halt mal einen "educated guess". Würde mich schon mal interessieren :D.
nur mal so in der Hand gehalten? ... werden wohl schon so 3.000 gewesen sein (vielleicht ein paar mehr)

Ob ich dadurch jedoch als glücklich zu bezeichnen bin, weil ich "nur" 2 Penisse in der Hand hatte, wage ich zu bezweifeln. Die Logik erschließt sich mir nicht ganz...
Glücklicher - weil Du die Zahl so genau weißt :)
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ob ich dadurch jedoch als glücklich zu bezeichnen bin, weil ich "nur" 2 Penisse in der Hand hatte, wage ich zu bezweifeln. Die Logik erschließt sich mir nicht ganz...

Dein eigener und? Hattest du irgendwie mal in deiner Jugend eine Experimentierphase?
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,905
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Ob ich dadurch jedoch als glücklich zu bezeichnen bin, weil ich "nur" 2 Penisse in der Hand hatte, wage ich zu bezweifeln. Die Logik erschließt sich mir nicht ganz...

Dein eigener und? Hattest du irgendwie mal in deiner Jugend eine Experimentierphase?
Weißt Du das nicht? Ich bin einer mit Biphallie... :D

Ne, Spaß beiseite - ich hatte diese Experimentierphase (die aber keine solche war) erst später, als alle anderen Jungs wahrscheinlich schon 10x Kekswichsen waren, nämlich in meiner Studentenzeit. Ziel war damals aber nicht unbedingt, meine homophilen Neigungen auszutesten, sondern meine ungezügelte Neugier auf alles, was mit der männlichen(!) Sexualität (also auch meiner) zu tun hatte. Vor allem andere erigierte Penisse und Ejakulationen faszinierten mich. Außerdem hatte ich starke Selbstzweifel ob meiner eigenen "Ausstattung" und meiner Sexualität. Daher habe ich mich eine Zeitlang bemüht, diese mal "live" und aus nächster Nähe zu sehen.

Den einen (etwas gleichgroßen) Penis "traf" ich in einer Unitoilette, den anderen (fetten) in einer Umkleidekabine im Freibad. Die genaueren Umstände der Treffen spielen jetzt keine Rolle, jedenfalls waren dies meine ersten und letzten Begegnungen der Dritten Art bis heute.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,643
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Dritten Art :D
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,163
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Zum Thema Objektvergleich: Ich hab vor 1-2 Jahren eine Suppe gekocht und habe dabei eine Karotte verwendet, die nicht nur in den Maßen, sondern auch in der Form meinem Penis ähnlich genug war, damit ich dabei ein komisches Gefühl hatte. :D

Zum Thema ich bin wohl unschuldiger als ich dachte: was ist denn ein Kekswichsen?
 
Oben Unten