Jelqing ohne nach vorne gezogene Sackhaut?

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
So, hier meine Erfahrungen: ich hab heute jelqen mit nem Cockring am schaft, aus silikon probiert.
Also zumindest ich komme damit gar nich klar. Da beim jelqen der penis mit gleitmittel eingerieben wird wird jedenfalls bei mir alles so flutschig, das der Ring ständig abrutscht bzw nicht an der Schaft Wurzel hält.
Hinterm Sack getragen bringt er ja nich den erwünschten Effekt, dass die sackhaut zurückgehalten wird.
Gut, die Erektion wird härter, aber effektiver jelqe ich ohne cr.

Ich hab noch ne Frage zuur eigentlichen jelqausfrührung. Beim jelqen schiebt man ja automatisch Haut -sackhaut oder wie auch immer– nach vorn, Richtung eichel. Ist das normal so?
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
14,065
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ich hab noch ne Frage zuur eigentlichen jelqausfrührung. Beim jelqen schiebt man ja automatisch Haut -sackhaut oder wie auch immer– nach vorn, Richtung eichel. Ist das normal so?

Bis zu einem gewissen Grad ja.
Für die Sackhaut kannst Du allerdings wenn Du mit der einen Hand nach vorne schiebst, mit der anderen Hand dagegen halten.
Wenn Du dann mit der anderen Hand oben ankommst, kurz halt machen, mit der unteren Hand umgreifen und weiter gehts.
 

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,609
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Beim jelqen schiebt man ja automatisch Haut -sackhaut oder wie auch immer– nach vorn, Richtung eichel. Ist das normal so?
Nach meiner Erfahrung ist das normal. Da ich gut was abgenommen habe ist das bei mir auch ziemlich extrem gewesen. :oops:Überschüssige Haut. :(
Ich habe mir von einer Binde ein 75cm langes Stück abgeschnitten. Dann binde ich mir das Teil um die Eier:D (aber Vorsicht den Knoten nicht zu stramm ziehen:dead:, muß man hald ausprobieren).
Die beiden Enden unter den Arsch legen und sich draufsetzen.
Aber immer darauf achten das es noch angenehm ist. Hat bei mir echt viel gebracht. Der Unterschied war echt enorm. :woot:

Grüß und gute Gains
hobbit
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Habe gestern die drei Beiträge mal vom Penisring-Thread abgespalten, da sie sich ja thematisch eigentlich um was anderes drehen. Halte ich auch für wichtig - nur hier wird es dann von Suchenden später eher gefunden ;)
Vielleicht hat hier ja noch ein anderer ein paar Tipps, was man gegen den übermäßigen Einbezug der Hodensackhaut beim Jelqing tun kann?

Grüße
BuckBall
 
  • Like
Reaktionen: Alf

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
907
Reaktionspunkte
2,155
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich binde mir ebenfalls ein Stück Band um die Hoden. In meinem Fall ganz einfach etwas breiterer Schnürsenkel. ;)
Für mich ist das eine super Methode um das mitziehen der Haut ordendlich einzudämmen.

Mit freundlichen Grüßen
Lampe
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Vielleicht hilft bei der Sache übrigens auch ein "Ballring", also ein Ring, der nur über den Hodensack gezogen wird. Dazu kann letztlich jeder dehnbare Penisring aus Silikon verwendet werden.
Ich persönlich mag das Tragegefühl davon nicht, aber womöglich ist es ja für jemand anderen eine testfähige Möglichkeit.

Grüße
BuckBall
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Interessant zu wissen wär ja erst inwieweit das zurückhalten der hodensackhaut Auswirkungen hat. Ich hab beim jelqen heut ma ein bisschen was probiert: ich hab nen theraband genutz, meine Hoden in eine Schlaufe (also ohne Knoten) eingeschnürt und mich auf die Bandenden gesetzt. Die Hoden und die Haut sind aber mit der Zeit rausgezogen worden, hat also nich gehalten. Beim nächsten Mal probier ich ma das mit dem Schnürsenkel, aber muss jetz eh erstma pausieren, hab nen blauen Fleck am penis.

Das mit dem ballring hab ich auch schon überlegt, hab das gestern mit nem silikonring probiert, der war aber zu groß dafür.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Aber hatte gerade die Idee dass sowas klappen könnte. Durch Di Fixierung an dem Ring hintetrm Sack dürfte nix verrutschen:
Ja, ich denke schon, dass das damit funktionieren kann :) Muss man nur sehen, ob einem dann das Silikon bei der Ausführung nervt (wenn man unter den Schaft fasst). Aber daran kann man sich dann sicher auch gewöhnen.

Grüße
BuckBall
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
hab jetz eh nur das erstbeste modell rausgesucht, das ding scheint ja recht teuer
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
das ding scheint ja recht teuer
Jup. Von der Sorte gibt es ja viele verschiedene "Ringe". Da müsste man sich im Zweifel mal umschauen, ob es nicht auch noch preiswertere Ausführungen gäbe.

Grüße
BuckBall
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,877
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Also ich komme mit der zweihändigen Variante und das Zurückhalten der Sackhaut gut klar.
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
Aber hatte gerade die Idee dass sowas klappen könnte. Durch Di Fixierung an dem Ring hintetrm Sack dürfte nix verrutschen:
DILDOKING.DE Sexshop & Erotikshop: Oxballs Cocksling-2 Cockring ice...
Da müsste man sich im Zweifel mal umschauen, ob es nicht auch noch preiswertere Ausführungen gäbe.
Habe mich da mal ein wenig umgeschaut. Also diese speziellen "Oxballs Cocksling"-Produkte landen alle bei 20-35 Euro. Günstigere Alternativen habe ich da bisher nicht gefunden. Falls das mal jemand ausprobieren will oder bereits ausprobiert hat, wäre ein Erfahrungsbericht sicher nicht schlecht, ob das beim Jelqing (hinsichtlich der zurückgehaltenen Sackhaut) den gewünschten Erfolg bringt

Grüße
BuckBall
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
ich hab das produkt bei ebay< günstig gefunden, 20€ inklusive versand.. das geht, ich berichte denn über meine erfahrungen..

hab aber nochwas gefunden, was funktionieren könnnte:

Sport-Fucker

aber silikonringe werd ich wohl nur fürs pe nehmen... metall is denk ich edler
 

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
9,930
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
ich berichte denn über meine erfahrungen..
Klasse :)

hab aber nochwas gefunden, was funktionieren könnnte: Sport-Fucker
Sieht gut aus! Vor allem dürfte es da (vom Anlegen her) einfacher sein, Penis und Hoden zu separieren.

metall is denk ich edler
Ja... aber auch deutlich risikoreicher ;) Da sollte man höllisch aufpassen, dass man ihn nicht zu eng wählt und auch auf jeden Fall wieder abbekommt. Generell würde ich bei Metallringen (die keinen Öffnungsmechanismus haben) nie die Hoden mit einbinden. Ansonsten kann es richtig schwer werden, da wieder herauszukommen. Und im schlimmsten Fall muss man sich das Ding dann vom Penis sägen.

Grüße
BuckBall
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Wie ich schonmal gesagt hab, verantwortungsvoller Umgang, ne;)
Man hat nur einén schwanz
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,020
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
passt jetz wohl nicht so ganz her, aber wie haltet ihr beim jelqen die hand?
im normalen ok-griff (also der kleine finger vom körper weg) oder eher der reverse ok griff (kleiner finger zum körper hin)? und einhändig oder zweihändig? was ist eureer meinung nach die beste variante? und wo liegt der physiologische unterschied?

ich persönlich mache mit dem normalen ok griff zweihändige jelqs.
 

AlexGer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
22.12.2014
Themen
12
Beiträge
613
Reaktionspunkte
1,585
Punkte
1,515
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
19,0 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
13,2 cm
passt jetz wohl nicht so ganz her, aber wie haltet ihr beim jelqen die hand?
im normalen ok-griff (also der kleine finger vom körper weg) oder eher der reverse ok griff (kleiner finger zum körper hin)? und einhändig oder zweihändig? was ist eureer meinung nach die beste variante? und wo liegt der physiologische unterschied?

ich persönlich mache mit dem normalen ok griff zweihändige jelqs.

Die Reverse-jelgs sollte man nicht machen da sie gefährlich sein können. Hier kam das schon einmal zur Diskussion über Reverse-jelgs. Ich jelge aber auch beidhändig somit hab ich einen guten Rhythmus und ausserdem würde mir der Arm bei einhändigen jelgs abfallen :D
 

The_Driver

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
05.11.2014
Themen
35
Beiträge
2,591
Reaktionspunkte
4,877
Punkte
5,580
Trainingslog
Link
Ich jelqe mit jeder Hand abwechselnd im reverse-ok-Griff.
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
14,065
Punkte
14,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
(kleiner finger zum körper hin)

Bei mir ist es so, wenn ich die kleinen Finger zum Körper habe, so wie du Dich ausdrückst, dann bleibt bei mir die EQ höher.
Wenn die Kleinen Finger vom Körper weg sind, so fällt bei mir die EQ, aber ich kann deutlich näher am Körper den OK Griff ansetzten.

Mit Beidhändig habe ich ja oben schon geschrieben.
 
Oben Unten