Aus klein mach durchschnitt - Road to 15cm

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von diewolle, 5 Juni 2017.

  1. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1,369
    Punkte für Erfolge:
    1,005
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    So Leute ich melde mich nach einigen Tagen Training wieder.
    Zu aller erst ein paar kleine Fragen: Ist es schlimm eine Pause von 5-10 Minuten zwischen Strech und Jelqsession zu haben? Und ist es egal in welche Richtung man jelqt? Also nach vorne, links oder rechts usw?

    Nun noch eine andere Sache. Ist es möglich das Trainingsprogramm fast nur auf Länge anzupassen? Ich bin mit meiner EG von 13cm ziemlich zufrieden und meine Ex-Freundin fand diesen beim Sex sogar zu dick. Das ist nun 5 Jahre her. Ich habe mittlerweile eine neue Freundin (20) und wir beabsichtigen zu heiraten. Sie ist sehr klein (1,58m) und zierlich, und hat mir erzählt, dass sie viel Angst vor Schmerzen beim Sex hat. Ihre Freundinnen haben ihr von ihren schlechten Sex-Erfahrungen erzählt :facepalm: Wir haben uns vorgenommen bis zur Hochzeit keinen Sex zu haben. Ist für viele möglicherweise unverständlich, jedoch sind wir uns in unserer Entscheidung 100% sicher. Deswegen weiß ich auch nicht, wie sie gebaut ist. Sie selbst kann es auch nicht einschätzen, da sie noch Jungfrau ist.
    Damit ich nun meinen Penis nicht zu dick trainiere und ihr dann in Zukunft keine Schmerzen bereite, wollte ich fragen wie man den Trainingsplan anpassen kann, dass die EG möglichst gleich bleibt. Länge kann ich denke mal bedenkenlos gainen, da fehlt mir noch ein Stück um überhaupt ins Mittelfeld zu rücken

    Rückgängig machen kann man die Gains nunmal nicht, weswegen ich erst auf Dicke gehen wollen würde wenn wir wissen, ob sie vielleicht sogar weit gebaut ist.

    EDIT:
    Achso, das Training läuft übrigens super. Ich überlege ob ich vielleicht beim Jelqen nicht fest genug meinen Penis mit dem Griff umschließe. Wie fest drückt ihr denn so den Penis beim hochziehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2017
    #21
    Loverboy gefällt das.
  2. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    29.11.2019
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,287
    Zustimmungen:
    8,972
    Punkte für Erfolge:
    8,030
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hi,

    Nein, ist überhaupt nicht schlimm.

    Da würde ich aufpassen. Ich würde immer in die Richtung Jelqen, in die dein Penis von sich aus schon ist. Damit vermeidest du dir eventuell eine Krümmung rein zu Jelqen.

    Du machst das Einsteiger-Programm, dieses ist bereits auf Länge ausgelegt. EG ist beim Anfänger-Programm sehr im Hintergrund, manche gainen vor allem im ersten Quartal minimal an EG oder gar nichts.

    Was das mit deiner Freundin angeht. Klar gibt es Frauen die enger und Frauen die weiter gebaut sind. Aber grundsätzlich, kann sich eine Vagina sehr gut anpassen. Das hat btw auch überhaupt nichts mit der Körpergröße der Frau zutun. Genauso wenig, wie die Penisgröße etwas mit der Körpergröße zutun hat. Hab schon kleinere Männer als mich gesehen mit riesen Schwengel in der Hose, und 2 Meter Typen mit 10cm. Was natürlich in Relation krass aussieht. Da gibt es meines Erachtens keine Zusammenhänge.

    Ich würde mich an deiner Stelle nicht so extrem nach dem richten, was für sie optimal sein könnte. Zumal du dass ja noch gar nicht weißt. Nicht falsch verstehen, man sollte sich schon Gedanken machen wo eine gesunde Grenze ist um auch weiterhin mit seiner Frau/Freundin kompatibel zu sein, machen hier ja einige. Aber PE nur davon abhängig zumachen ist nicht unbedingt das Beste. Würde an deiner Stelle das Maximum an Länge rausholen bzw bis du halt für dich selbst sagst "Jo, der passt mir so". Danach EG. Grundsätzlich gilt auch L1G2, also zuerst Länge, dann Dicke, weil es andersherum viel schwieriger ist. Dazu vielleicht auch mal die TSM-Theorie sowie den Alp-Erweiterungsansatz durchlesen, findest du hier: Die TSM-Theorie und der ALP-Erweiterungsansatz

    Grüße
    Riffard
     
    #22
    Andi84, Schlagi, Gonzo und 6 anderen gefällt das.
  3. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    24.10.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,517
    Punkte für Erfolge:
    4,830
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Hallo @diewolle ,

    erstmal "Hut ab!" vor Eurer sicher nicht einfachen Entscheidung, mit dem Sex bis zur Hochzeit zu warten! Ich kann diese Haltung übrigens zu 100% nachvollziehen; ich hab das mit meiner Frau auch so gehalten.

    Zu Deiner Jelq-Frage werden sicher andere Kollegen hier noch kompetente Antworten wissen; ich möchte nur auf die Problematik "kann der Penis - insbesondere für eine klein gebaute Jungfrau - vielleicht zu dick sein?" meinen Senf dazugeben.

    Erstmal vorweg: Ich fürchte, bei Deiner Freundin baut sich durch die Erzählungen anderer Frauen über "schlechten Sex" sowas wie eine Angst auf, die dann bei Euch zu einer "Self-fulfilling Prophecy" werden könnte: dass sie bzw. Ihr beide dann in der Hochzeitsnacht oder auch später so verkrampft an das Thema herangeht, dass der Misserfolg vorprogrammiert ist und Du velleicht tatsächlich "zu dick" für sie bist. Dabei hat das gar nichts mit den anatomischen Voraussetzungen zu tun: Wenn die Frau wirklich gut vorbereitet und erregt ist, sie also feucht genug ist und Dich wirklich "will", dann sollte auch einer glücklichen Vereinigung bei einem "Über-13-cm-Umfang"-Penis nichts im Weg stehen. Wohlgemerkt "wenn..."! Ich kann leider von meiner damaligen Hochzeitsnacht auch nur berichten, dass es sexuell ein Debakel wurde, aber das hatte eben auch seine guten Gründe: Die Vorbereitungen hatten unter extremem Stress und Schwierigkeiten statgefunden, meine Frau war noch völlig mit den Nerven fertig; der Tag war zwar letzten Endes doch sehr schön, abr eben auch sehr anstrengend gewesen; kurzum: obwohl ich wollte und sie wollte, konnte ich bei ihr nicht eindringen. Man muss dazu sagen, dass meine Frau auch sehr klein ist, ich allerdigns nicht ihr Erster gewesen war, sie aber auch keine wirklich enge Vagina hatte und hat. Es gibt eben viele andere Faktoren, dass es auch mal nicht auf Anhieb klappt, zu wenig feucht, mental nicht entspannt, körperlich verkrampft, wenig Erfahrung... . Vielleicht waren in unserem Fall einfach auch unserer beider Erwartungen nach der langen Warterei und dem Stress dazwischen zu hoch geschraubt.

    Was ich Dir jedenfalls mit dieser langen Vorrede raten will: Rede mit Deiner Zukünftigen über diese Ängste und auch darüber, dass Ihr Euch durch all diese Befürchtungen selbst das Leben schwer macht. Aber mit 13 cm musst Du (und sie) eigentlich keine Bedenken haben, auf Schwierigkeiten beim Sex zu stoßen, wenn sonst die Voraussetzungen einer liebevollen, entspannten und zärtlichen Begegnung gegeben sind. Ihr könnt ja auch, wenn keine moralischen Skrupel bei Deiner Freundin dagegen sprechen, mal mit einem Dildo ähnlicher Größe "üben", das würde ihr schon mal die Angst vor der direkten Begegnung mit Dir wegnehmen helfen. Und ein echter Penis lässt sich, flexibel und menschlich wie er ist, tendenziell immer noch leichter einführen als ein Dildo gleicher Größe ;).

    Also, wenn es dann mal bei Euch so weit ist, versucht eine lockere, auch den eventuellen "Misserfolg" hinnehmende Atmosphäre zu schaffen, in der Ihr dann an Euch in Ruhe rumprobieren und an die "Problematik" des Eindringens herantasten könnt. Du musst ja nicht gleich anfangen, gnadenlos drauflos zu rammeln. Vorspiel und Einstimmung sind ja viel wichtiger, vor allem für sie (ich schätze nämlih eh, dass die Freundinnen bei ihrem "schlechten Sex" keinen schlechten Sex, sondern eher schlechte Liebhaber hatten, die nicht zu einfühlsam mit ihren Frauen umgingen). Und wenn es doch nicht auf Anhieb klappt, nehmt es mit Humor und sagt Euch, dass Ihr Euch ja sicher noch öfters im Bett treffen werdet...:)

    Ich wünsch Euch alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft :doublethumbsup:!
     
    #23
  4. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    8,007
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi, ich schieße mich Riffards Tipps voll und ganz an. Was das Jelqen in eine bestimmte Richtung angeht, möchte ich noch hinzufügen dass man das auch bewusst machen kann um eine Krümmung hervorzurufen oder ihr entgegenzuwirken.

    Zum Thema Hochzeitsnacht und Co: Bitte nicht falsch verstehen oder so, jeder soll natürlich seine eigenen Entscheidungen treffen und ich respektiere eure. Mit dem Sex bis zur Hochzeitsnacht zu warten ist natürlich sehr romantisch. Ich bin allerdings der Meinung, dass es nicht immer eine gute Sache ist aus der ersten gemeinsamen Nacht so eine große Sache zu machen. Der beste Weg um guten Sex zu haben, ist entspannt und unverkrampft zur Sache zu gehen. Das geht finde ich besser spontan an einem 'unbedeutenden' Tag, wenn man einfach gerade scharf auf einander ist.

    Nur meine 0,02$, ich bin sicher ihr trefft die richtige Entscheidung für euch. :)
     
    #24
    Pacman, Gonzo, Halunke und 7 anderen gefällt das.
  5. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    24.10.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,517
    Punkte für Erfolge:
    4,830
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    So ähnlich wie Tricky es ausgedrückt hat, wollte ich meinen Beitrag auch verstanden wissen: der Hochzeitstag ist aufgrund der Bedeutung, die man ihm naturgemäß beimisst, der denkbar schlechteste Tag, um entspannt miteinander Sex zu haben. Vielleicht macht Ihr es sogar nochmal ganz anders: nehmt Euch vielleicht vor, in der "Hochzeitsnacht" bewusst keinen Sex zu haben, sondern es ein paar Tage später zu probieren, wenn die Gäste wieder alle aus dem Haus sind und der Erwartungsdruck ebenso verschwunden ist ;). Na gut, wenn Ihr beide so wild aufeinander seid, dass Ihr schon in der ersten Nacht übereinander her fallt, dann soll es so sein (und dann wird das Thema "dicker Penis und enge Vagina" wahrscheinlich eh nur noch zweitrangig sein). Aber mein Eindruck ist, dass manche es in der Hochzeitsnacht nach der langen Warterei eher "endlich hinter sich bringen" wollen, als dass es der leidenschaftliche Wunsch beider ist, genau in dieser Nacht, nach 18 Stunden auf den Beinen und Unmengen Torte und Alkohol im Bauch, Sex miteinander zu haben...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2017
    #25
  6. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,932
    Zustimmungen:
    46,046
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    hmmm .. Du übernachtest und betreibst PE spontan auswärts, wartest aber mit dem Sex auf die Hochzeitsnacht :fragezeichen:

    Wie dem auch sei ... um den Stress und Druck von der "ersten Nacht" zu nehmen - plant vielleicht Eure Hochzeitsnacht auf den Abend nach der Hochzeit. Keine Gäste, nicht zu viel Essen, keine schmerzenden Füße, keine Tränen bei ihr, kein trockener Hals bei Dir ... einfach nur das Gefühl "jetzt seid Ihr wirklich Mann und Frau", wird es Euch VIEL leichter machen...

    Die Frage ist natürlich auch, WANN Ihr heiraten werdet - derzeit hast Du Proportionen, mit denen Du Ihr sicher viel Freude machen kannst ... in ein paar Jahren kann ER natürlich schon schwerer unter zu bringen sein ;)
     
    #26
  7. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    24.10.2019
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,392
    Zustimmungen:
    5,517
    Punkte für Erfolge:
    4,830
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Vielleicht ist der Zeitpunkt der Hochzeitsnacht für den ersten Sex deswegen so beliebt, weil "if you can make it there, you can make it everywhere"... ;)

    Übrigens hat's nach unserem Hochzeitsnacht-Desaster auch gleich am zweiten Tag gut geklappt... :D.
     
    #27
    Halunke gefällt das.
  8. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1,369
    Punkte für Erfolge:
    1,005
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Ja spontan auswärts übernachten entsteht oft nach spontanen Aktionen mit den Jungs. Muss ja nicht zwangsweise Sex heißen ;) Zwar kommt man einige Male in die Situation in denen es einem förmlich auf dem Servierteller "präsentiert wird". Jedoch muss ich versuchen solchen Angeboten aus dem Weg zu gehen seit ich wieder eine Freundin habe.

    Vielen Dank für den Tipp Riffard, daran werde ich denken :) :)

    Auch dir Vielen Dank für deine Meinung und das Teilen deiner Erfahrungen marsupilami! :)
    Vielen Dank außerdem für die Tipps wegen der Hochzeitsnacht. Darüber haben wir uns natürlich sowieso schon Gedanken gemacht und es wird wahrscheinlich wirklich darauf hinauslaufen, dass es in der ersten Nacht noch nicht geschehen wird. Besonders da es wohl eine traditionell türkische Hochzeit wird und der Tag deswegen allgemein wirklich sehr anstrengend verlaufen wird :dead:

    Aaaalso das bedeutet: Ich werde dann wohl das Einsteigerprogramm normal weiterführen und einfach darauf hoffen dass sich der EG nicht stark steigern wird. Habe übrigens mal mehrere Ringe mit verschiedenem Umfang gebastelt und gemerkt, dass zwischen 13 und 13,5 auch kein aaallzu großer Unterschied besteht. Deswegen setze ich mir als maximum mal 13,5cm :)

    Vielen Dank noch einmal für eure Antworten, ich hoffe ich bin auf alles eingegangen.
    Ich wünsche uns allen weiterhin viele Gains :)
     
    #28
    Loverboy, Riffard, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  9. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,932
    Zustimmungen:
    46,046
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Du musst nicht den Angeboten aus dem Weg gehen ... die sind ja doch immer sehr schmeichelhaft und gut für´s Ego ... Du musst ihnen nur widerstehen können ;)
     
    #29
    Andi84, diewolle, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  10. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1,369
    Punkte für Erfolge:
    1,005
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Liebe PE-ler :)

    seit 24 Tagen ziehe ich nun das Trainingsprogramm konsequent durch und ich habe leider immernoch ein paar "Newbie"-Fragen die ich mir stelle, damit diese Tage nicht umsonst waren.

    Wie fest muss ich beim Jelqen den Penis denn nun umschließen? Habe wirklich mehrmals die Anleitung gelesen, finde aber nicht wie fest ich zupacken soll.
    Ich lese auch oft davon, dass nach dem Jelqen bei vielen der Penis etwas leicht "deformiert" ist. Das ist bei mir gar nicht der Fall, weswegen ich nun Angst habe, etwas falsch zu machen.

    Zu meiner genauen Jelq-Routine:

    aufgewärmten und vorgestrechten Penis auf 50-60% EQ bringen (Penis steht etwas höher als 90°) . Gleitmittel verwenden und abwechselnd zwischen Front und Back-OK Grip von Penisschaft bis zum Ansatz der Eichel mind 2.Sek lang jelqen. Liegt die eine Hand an der Eichel an, geht die andere Hand an den Schaft und beginnt diese Bewegung. Das ganze geht 10 Minuten.
    Manchmal drücke ich etwas fester zu, wobei die EQ dann aber abnimmt. Manchmal drücke ich etwas sanfter und dann erhöht sich die EQ wieder.
    Blutergüsse hatte ich glaube ich noch keine. Der Penis scheint das alles gut zu vertragen, gehe ich also zu sanft vor?:fragezeichen:

    Über Hilfe und Rat würde ich mich sehr freuen
     
    #30
  11. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,932
    Zustimmungen:
    46,046
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Das liest sich, als würdest Du perfekt jelqen, wobei die EQ für einen Newbie ruhig auch niedriger sein dürfte. Keinesfalls sollst Du Deinen Penis deformieren oder zu fest quetschen - auch wenn Du glaubst, das wäre effizienter, bringt das gar nichts
     
    #31
    Andi84, GreenBayPacker, diewolle und 3 anderen gefällt das.
  12. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    8,007
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi, der ideale Druck beim Jelqen ist der, bei dem du eine Banane gerade eben ein bisschen eindrücken würdest. Mehr ist nicht nötig. Es soll ja hauptsächlich Blut bewegt werden.
     
    #32
  13. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1,369
    Punkte für Erfolge:
    1,005
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Super Beschreibung, danke dir :)
     
    #33
    MaxHardcore94 und TrickyDicky gefällt das.
  14. diewolle

    diewolle PEC-Professor (Rang 8) Threadstarter

    Registriert:
    04.06.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1,369
    Punkte für Erfolge:
    1,005
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    16,1 cm
    NBPEL:
    13,6 cm
    BPFSL:
    17,4 cm
    EG (Base):
    14,1 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    Das Training läuft auch nach einem Monat weiterhin sehr gut, ich ziehe es konsequent durch ;)
    Ich bemerke, dass mein Penis schlaff an Volumen zugenommen hat. Er wirkt bereits ab einer niedrigen EQ sehr dick.
    Veränderungen/Vergrößerungen bei hoher EQ konnte ich keine bemerken. Wäre aber auch etwas früh, ich bleibe optimistisch :D

    Während dem Jelqen oder stretchen schaue ich gerne YouTube Videos oder Dokumentationen, somit wird es nie langweilig.

    Außerdem habe ich folgende Motivation welche ich mir immer vor Augen halte:
    Seit meiner Pubertät habe ich mir einen Bart gewünscht gehabt. Als Südländer war er mir in den Genen bereits "determiniert" aber es kam einfach nie dazu. Lediglich ein Kinnbart hatte ich. Ich war total traurig da ein Bart für mich einfach dazu gehört. Mit 21 entdeckte ich ein Mittel, welches den Bartwuchs innerhalb 3-6 Monate stark anregen soll. Juckende und schuppende Haut waren Nebenwirkungen, aber ich zog ein halbes Jahr durch und habe nun endlich einen Vollbart. Seit dem habe ich solch ein starkes Selbstbewusstsein, dass mich schon einiges hat erreichen lassen. Es war nicht der Bart, es war mein Selbstbewusstsein das mir weit geholfen hat.
    Seit dem halte ich mir immer vor Augen, dass man alles erreichen kann, wenn man es denn nur möchte :)

    Die "PE-Journey" ist nun mein nächster Motivationsboost, und ich freue mich auf die Zeit, an der ich zurück blicke und sage:
    "Ja, du hast dein Training konsequent durchgezogen und es geschafft! Du bist zu allem fähig, wenn du es nur möchtest"

    Nunja, genug geschrieben, gleich gibts das heutige Training und daraufhin einen schönen langen Schlaf.
    Wünsche euch allen gute Gains ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2017
    #34
    David62, OverFlow10, Little und 6 anderen gefällt das.
  15. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    8,007
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Wusste garnicht, dass sowas geht was nimmt man denn da? Ich hab zwar durchgängigen Bartwuchs, aber an den Seiten sind die Haare bei mir sehr hell (habe sonst braune Haare) und dadurch sieht das blöd aus, wenn ich den Bart stehen lasse. Vielleicht würde so ein Mittel bei mir ja auch was helfen.
     
    #35
    Halunke und GreenBayPacker gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,932
    Zustimmungen:
    46,046
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    @TrickyDicky na wenn der Bart da ist aber nur zu hell, brauchst Du ja nur ein Färbemittel (oder Du gehst zum türkischen Friseur, die bieten meist Bartfärben an)
     
    #36
    Halunke und GreenBayPacker gefällt das.
  17. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,733
    Zustimmungen:
    4,847
    Punkte für Erfolge:
    5,980
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ich habe mal ein bisschen mit Minoxidil rumgespielt. Das Zeug zeigt bei mir eine minimale Wirkung:
    - Auf dem Kopf sprießen irgendwann dicke, dunkle Haare (bin sonst dunkelblond) waren nach ca. 3 Monaten so 10 Haare.
    - Beim Bart habe ich keine Veränderungen bemerkt.
    Stinkt ordentlich und trocknet die Haut aus. :)
     
    #37
    Halunke gefällt das.
  18. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    04.02.2019
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,760
    Zustimmungen:
    8,007
    Punkte für Erfolge:
    6,480
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Mir wäre so eine Färbeaktion halt eigentlich zu viel Arbeit. Hätte lieber, dass alles in schon von alleine in gleichmäßiger Farbe wächst.
     
    #38
    Halunke gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,932
    Zustimmungen:
    46,046
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    das lässt sich aber nicht beeinflussen ... ich färbe mir den Bart alle 10 Tage ... kein großer Aufwand
     
    #39
    Halunke gefällt das.
  20. Halunke

    Halunke PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    06.12.2019
    Themen:
    19
    Beiträge:
    3,365
    Zustimmungen:
    9,604
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,8 cm
    Hätte auch lieber von natur aus einen riesigen Fleischpenis 18x16! Hahahaha :)
     
    #40
    Andi84 und adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wachse kleiner Mann! Trainingsberichte 23 Nov. 2019
Ist ein kleiner Schwanz ästhetisch? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 3 Nov. 2019
Der kleine Schwanz im Kopf Philosophie, Psychologie und Soziologie 2 Nov. 2019
Chats bzw. Community wo Frauen auf kleine Penise stehen? Off-Topic 29 Okt. 2019
Von klein auf normal Trainingsberichte 29 Aug. 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden