Hallo ick bin der Neue

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Hallo zusammen,

habe mich schon mal vor einer ganzen Weile hier angemeldet, aber nie wirklich angefangen mit PE. War mal mit einer Woche hier und zwei Wochen da mit PE sehr inkonsequent und die Gains, sofern man überhaupt Fortschritte in so einer kurzen Zeit haben kann waren jedenfalls nicht von Dauer und habe mich auch ständig entmutigen lassen. Vor 5 Jahren habe ich mich hier angemeldet soweit ich weiß und es hat sich hier viel geändert. Also zum Positiven :-D und die Seite ist richtig gut geworden und informativ. ( hoffentlich verwechsle ich das mit keiner anderen Seite, denke mal es wird nicht so viel deutsche PE Seiten geben xD ) Wie gesagt coole Seite und werde mich hier noch kräftig belesen.

Zu meiner Geschichte: Kein Mitleid oder so bitte, jedenfalls leide ich ( ohne jemandem zu nahe treten zu wollen(vermutlich haben hier auch einige dadurch einen "Knacks" weg )) seit meiner Kindheit an Komplexen und das hat sich alles bis ins "Erwachsenen" Alter verschlimmert, so dass es zu einigen psychiatrischen Erkrankungen geführt hat und ich deshalb zum x-ten mal im Krankenhaus bin. Sobald ich wieder hier raus bin, muss ich damit anfangen PE konstant und richtig zu betreiben, ansonsten sehe ich schwarz für mich. In einer Klinik hat man nur wenig bis gar keine Privatsphäre im 4-Bettzimmer und mein Aufenthalt wird hier noch ca. 2 Monate sein.

Zwei Fragen habe ich erstmal:

Kann man anfangs durch stretching einen Umfang und Größenzuwachs gewinnen oder muss das zwingend mit Kegel und Jelqing-Übungen geschehen?

Hier hat man keine wirkliche Privatsphäre. Gibt es eine oder mehrere Möglichkeiten im KH irgendwie PE zu machen. Mit einer Art Penisgurt wie Phallosan oder macht es erst Sinn anzufangen, wenn man wieder genug Privatsphäre zur Verfügung hat?

Danke schonmal im Vorraus :-D

Und bitte nicht wundern, wie ich schreibe, dauert alles etwas lang, aber schreibe gerade nur vom Handy mit verbrauchtem Datenvolumen.

LG JakomoJackson
 

hopeful

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
09.10.2016
Themen
4
Beiträge
410
Reaktionspunkte
1,233
Punkte
975
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Hallo Jakomo

zuerst mal Willkommen hier im Forum; schön, dass Du vom Mitleser zum Forumsmitglied geworden bist

Mit stretchen alleine wirst Du nur den BPFSL erhöhen, sonst nichts.

Am besten liest Du Dich mal etwas in die Wissensdatenbank und das Einsteigerprogramm ein, da ist alles genau erklärt. Phallosan sollte erstmal Zukunftsmusik sein, zunächst ist "Handarbeit" angesagt. Ob Dir das im Krankenhaus gelingt , keine Ahnung, weiß nicht, wie gut Du Dich da zurückziehen kannst

Viele Grüße und viel Erfolg
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,152
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Hallo @jakomojackson und willkommen in der PEC. :)
Vor 5 Jahren habe ich mich hier angemeldet soweit ich weiß und es hat sich hier viel geändert.
Das war wohl ein anderes Forum. Die PEC exisitert erst seit dem 21.12.2014.
Hier bist du aber sehr gut aufgehoben. Versprochen. :D
Sind im Krankenhaus die Zimmer nicht nach Geschlechtern getrennt? Beziehe die anderen mit ins Training ein. :cool:
Naja, besser nicht. Du findest schon ein ruhiges Plätzchen.
Jelqen ist eine essentielle, wenn nicht die essentielle Übung für Gains in den eregierten Werten.
Viel Spaß hier,
GreenBayPacker
 

Pe-Man

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
11.09.2016
Themen
6
Beiträge
164
Reaktionspunkte
473
Punkte
171
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Wieso siehst du schwarz für dich? Von welchen Maßen reden wir denn?
Ich habe gemerkt, dass hier im Forum verschiedenste Leute mit verschiedensten Größen aktiv sind. als ich hier her gekommen bin habe ich mich auch tierisch verrückt gemacht, habe dann aber nach und nach realisiert, dass hier einige aktiv sind, die sehr ähnliche Werte haben und Beziehungen oder Affären haben, ohne negatives Feedback bekommen zu haben. Du musst auf jeden Fall, genau wie ich auch noch etwas, lernen dich zu akzeptieren wie du bist. Möglicherweise funktioniert PE, aber es wird dir nicht bei der Lösung deiner psychischen Probleme helfen. Und es wird einem auch nicht binnen kurzer Zeit einen großen Penis zaubern.
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,880
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
Sind im Krankenhaus die Zimmer nicht nach Geschlechtern getrennt?
ja, das ist richtig, aber Privatsphäre hast du da keine. Ich wurde knapp ein Dutzend mal wieder zusammen geflickt was mit stationären Aufenthalt einher ging, in verschiedensten Kliniken im In- und Ausland. Und @jakomojackson hat definitiv Recht wenn er sagt, dass man da keine Privatsphäre hat. PE kannste da vergessen, gerade am Anfang wo man auch noch oft ungewollte Erektionen bekommt. Wenn du dich in nem 4 oder 6Bett-Zimmer für ne Stunde aufm Klo einschließt, ersticken dich die anderen die nächste Nacht mit nem Kissen, oder treten dir die Tür ein.

@jakomojackson: beende erstmal deinen Klinikaufenthalt und fange dann in Ruhe mit PE an. Alles andere bringt dich nicht wirklich nach vorne. Und warum hast du Komplexe wegen deinem Pimmel? Welchen Umfang hat das Teil denn?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,927
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hallo zusammen,

habe mich schon mal vor einer ganzen Weile hier angemeldet, aber nie wirklich angefangen mit PE. War mal mit einer Woche hier und zwei Wochen da mit PE sehr inkonsequent und die Gains, sofern man überhaupt Fortschritte in so einer kurzen Zeit haben kann waren jedenfalls nicht von Dauer und habe mich auch ständig entmutigen lassen. Vor 5 Jahren habe ich mich hier angemeldet soweit ich weiß und es hat sich hier viel geändert. Also zum Positiven :-D und die Seite ist richtig gut geworden und informativ. ( hoffentlich verwechsle ich das mit keiner anderen Seite, denke mal es wird nicht so viel deutsche PE Seiten geben xD ) Wie gesagt coole Seite und werde mich hier noch kräftig belesen.

Zu meiner Geschichte: Kein Mitleid oder so bitte, jedenfalls leide ich ( ohne jemandem zu nahe treten zu wollen(vermutlich haben hier auch einige dadurch einen "Knacks" weg )) seit meiner Kindheit an Komplexen und das hat sich alles bis ins "Erwachsenen" Alter verschlimmert, so dass es zu einigen psychiatrischen Erkrankungen geführt hat und ich deshalb zum x-ten mal im Krankenhaus bin. Sobald ich wieder hier raus bin, muss ich damit anfangen PE konstant und richtig zu betreiben, ansonsten sehe ich schwarz für mich. In einer Klinik hat man nur wenig bis gar keine Privatsphäre im 4-Bettzimmer und mein Aufenthalt wird hier noch ca. 2 Monate sein.

Zwei Fragen habe ich erstmal:

Kann man anfangs durch stretching einen Umfang und Größenzuwachs gewinnen oder muss das zwingend mit Kegel und Jelqing-Übungen geschehen?

Hier hat man keine wirkliche Privatsphäre. Gibt es eine oder mehrere Möglichkeiten im KH irgendwie PE zu machen. Mit einer Art Penisgurt wie Phallosan oder macht es erst Sinn anzufangen, wenn man wieder genug Privatsphäre zur Verfügung hat?

Danke schonmal im Vorraus :-D

Und bitte nicht wundern, wie ich schreibe, dauert alles etwas lang, aber schreibe gerade nur vom Handy mit verbrauchtem Datenvolumen.

LG JakomoJackson
Servus Jakomo,

schön dass Du hier gelandet bist und erstmals "Willkommen" ... Du warst früher sicher im PenisDickeForum .. egal ... hier bist Du richtig .. hier ist, wie Du erkannt hast die Coole Seite
Du brauchst für Deine Geschichte kein Mitleid .. Verständnis wirst Du hier bekommen, weil viele User ähnliche Voraussetzungen mitbringen - vielleicht nicht mit so starken Ausprägungen, vielleicht sind sie schon etwas weiter ...egal .. du wirst hier auf verständnisvolle und hilfsbereite Kumpel treffen

muss ich damit anfangen PE konstant und richtig zu betreiben, ansonsten sehe ich schwarz für mich ... das ist schon mal ein falscher Ansatz. PE wird Dich vor nichts retten. PE kann Dir helfen, vermeintliche Defizite zu überwinden und Selbstvertrauen auf zu bauen ... vor allem weil Du hier tollen Support finden kannst. In einer Klinik wirst Du kein reguläres PE durch ziehen können, aber Du kannst die Zeit nutzen, Dich mit den Grundlagen und dem Forum und seinen Usern vertraut zu machen. Du kannst auch unter der Bettdecke stretchen, unter der Dusche jelqen und Kegel kannst Du ohnehin immer und überall machen. Allein .. Du wirst nicht da Anfängerprogramm durch bringen, weil Du dafür doch ungestört sein solltest ... ABER Du kannst alles mal kennen lernen.

lass mal erst die Finger von Phallosan und ähnlichen Dingen ... schau, dass Du (mental) gesund wirst, dann wirst Du auch mit PE weiter kommen. PE ist nicht die Lösung Deiner Probleme, aber es wird Dir helfen, mit Dir ins Reine zu kommen.

Alles Gute und melde Dich, wann immer Du einen Rat brauchst
lg Adrian
 
Zuletzt bearbeitet:

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Danke für die ganzen Antworten :)

PE braucht auf jeden Fall seine Zeit, man sollte keine Wunder erwarten und die genetische Komponente spielt auch eine große Rolle. Das ist mir bewusst, aber ich würde mich über jeden mm freuen. Und damit steigt auch das Selbstbewusstsein und das fehlt bei mir leider gehörig. Meine Frrundin meint sie spürt wenig bis gar nichts. Und das öffnet halt auch wieder einige Wunden.

Jedenfalls ist meine Motivation, dass sie mehr spüren kann und nicht zuletzt auch ich, sowie mein Penis im steifen Zustand länger und dicker wird mit den Jahren. Werde eure Ratschläge annehmen mit dem Rauchen aufhören, damit, wenn ich draussen bin, gleich loslegen kann. Am Abnehmen bin ich derzeit, nach dem biologischen Rhytmus. Nicht sauer sein, dass ich jetzt nicht jeden mit @ anschreibe
in meinem Beitrag.

Mein Umfang war vor einiger Zeit etwas über 11 cm und Dicke am Schaft, ca 4 cm in der Mitte 4,2 cm.
 

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Wenn ich wieder am PC bin, kann ich wesentlich schneller antworten und auch die Namen berücksichtigen. Das soll jetzt nicht unhöflich oder ohne Respekt rüberkommen, aber ich habe meine Probleme mit dem Namen merken und das dauert etwas. Hoffe ihr habt da etwas Verständnis. :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,927
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
hallo @jakomojackson
1. mit dem Rauchen aufhören ist SUPER ... ich hab damit am Tag nachdem ich hier PE begonnen habe aufgehört ... heute beginnt meine 4. NR Woche
2. Häng Dein Selbstbewusstsein nicht an Deinem Penis auf ... es ist schön, einen großen zu haben, aber all Deine Probleme löst das auch nicht
3. Deine Freundin soll Beckenbodentraining machen, dann spürt sie auch was, oder Du nimmst sie mal durch den Hintereingang, oder sie bläst Dir einen, dann kann sie wenigstens nicht so verletzendes, dummes Zeug reden
4. Miss ihn mal korrekt ab - die Zeit und Privatsphäre hast Du im Spital auch und poste sie in Deinem Profil ... dann schau Dich hier um und Du wirst drauf kommen, dass viele die gleichen Masse wie Du haben
5. Abnehmen ist auch gut ... bzw einfach ein gesünderes, bewussteres und sportlicheres Leben

lg Adrian
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,201
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Also eigentlich sollte sie bei 11cm Umfag schon was spüren, das ist eine ziemliche Punktlandung auf dem Durschnittswert. Keine Ahnung, was sie mit solchen Bemerkungen erreichen will, aber das klingt für mich garnicht okay. Das ist einfach unnötig verletzend.
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,880
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
da hat der Tricky völlig recht. Wäre es umgekehrt und du würdest ihr sagen dass sie zu weit ist, oder gleich das a-Wort benutzen... (a wie ausgeleiert, da reagieren die hühner sehr allergisch drauf)

Blöd ist dann, wenn so Sprüche halt jemanden treffen, der mit sich nicht im reinen ist. Meine merkt auch in manchen Stellungen nicht viel, das ist eben so. In anderen dafür wieder umso mehr.
 

Pe-Man

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
11.09.2016
Themen
6
Beiträge
164
Reaktionspunkte
473
Punkte
171
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,1 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Naja ich sag mal so, solange man es nicht kritisierend sagt, finde ich es nicht so schlimm. Vielleicht ist sie ja auch etwas weiter. ich finde es schon wichtig in einer Beziehung ehrlich kommunizieren zu können. Lieber drüber sprechen und an Lösungen arbeiten als etwas tot zu schweigen
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,927
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Naja ich sag mal so, solange man es nicht kritisierend sagt, finde ich es nicht so schlimm. Vielleicht ist sie ja auch etwas weiter. ich finde es schon wichtig in einer Beziehung ehrlich kommunizieren zu können. Lieber drüber sprechen und an Lösungen arbeiten als etwas tot zu schweigen
aber hallo ... da kann sie sagen "Schatzi, ich bin leider zu ausgeleiert" aber doch nicht "Deiner füllt mich nicht aus" ... letztendlich braucht sie ja nur ein wenig die Vaginalmuskeln zu kräftigen ... viel weniger Aufwand
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,927
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ich muss sagen, dass sie bis jetzt die "engste" ist die ich je hatte, deswegen hat es mich auch gewundert, dass sie nichts oder wenig spürt. Nach einer Weile sex, wird erfahrungsgemäß Frauohnehin weiter. Und in eine Frau passt auch sehr viel rein. Ich hatte einen Kumpel der war schon von Anfang an mit einen sehr großen Penis ausgestattet in der Schulzeit. Ca 25 cm und das war auch so ein Ding für mich xD eher das meine erste Freundin mit ihm geschlafen hat, das machte bei mir sehr viel aus wie ich heute bin.

Also 11 cm Umfang sind für mich persönlich so eine Sache... und mit offiziellen Statistiken, bin ich mir auch nicht so sicher ob die so stimmen...
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,201
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich finde halt irgendwo hört kommunizieren auf und fängt unfair sein an. Und bei dem Thema gibt es halt viele Männer, die darauf sensibel reagieren. Ich hab das jetzt auch so verstanden, dass sie das öfter gesagt hat und das finde ich von ihr unreflektiert und nicht in Ordnung.
 

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Wird schon so sein, aber sie war bis jetzt die netteste. Ohne Witz, was Frauen heute für Ansprüche haben ist mir ohnehin ein Rätsel.
 

jakomojackson

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
28.11.2016
Themen
1
Beiträge
25
Reaktionspunkte
52
Punkte
64
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
17,9 cm
NBPEL
15,3 cm
BPFSL
18,4 cm
EG (Base)
11,0 cm
EG (Mid)
11,5 cm
EG (Top)
10,5 cm
Der Typ ist Arnold Schwarzenegger in jungen Jahren xD ich fand das so herrlich
 
Oben Unten