Giacomos Trainingslog

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Giacomo Cavernosa, 8 März 2020.

  1. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training diese Woche:

    Stoßwellengerät (min): x/10/x/10/x/x/(x)
    180 Grad Bundled Stretch im Stangenextender (min): 30/30/30/30/x/x/(x)
    Stangenextender mit Fulcrum (h): 1,5/1,5/1,5/1,5/x/x/(x)
    Jelqen (min): 20/20/20/20/x/x/(x)

    Ich habe mal eine andere Einstellung beim Stoßwellengerät ausprobiert: 10 Hz und „Powerstufe“ 6 (50 MJ). Da merkt man schon mehr. Habe das Gefühl, dass dadurch die letzten Tage die EQ wieder etwas besser wurde. Die Einstellung werde ich vermutlich so lassen.
     
    #81
    Schwanzuslongus gefällt das.
  2. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    So ich habe gestern Abend gemessen, war dann aber zu faul noch einen Eintrag zu schreiben. Die neuen Messwerte (über 3 Messungen gemittelt):

    BPFSL: 20 cm (+0,2 cm)
    NBPEL: 16 cm (+0,4 cm)
    BPEL: 18,5 cm (+0,5 cm)
    EG Mid: 13 cm (+0,1 cm)
    Krümmung links: 18° (=)
    Krümmung unten: 19° (=)

    Mit meinen Größenmaßen bin ich soweit echt zufrieden. Schade nur, dass sich bei der Krümmung nichts mehr getan hat. Bei den EG-Werten habe ich den Base- und Top-Wert doch wieder rausgeschmissen, da diese bei mir zu störanfällig sind. Den Basewert habe ich glaube ich immer mit etwas Sackhaut gemessen, wenn ich sie zurückziehe lag er bei 13,2 cm. Deswegen messe ich jetzt doch nur wieder den EG Mid. NBPEL liegt mit einem Maßband der Krümmung entlang gemessen sogar bei etwa 17 cm, weshalb ich eigentlich sagen kann, dass das Längenziel für mich erreicht ist. Erfreulich finde ich es eigentlich auch, dass der BPFSL nur wenig gewachsen ist, damit der BPEL wieder etwas rankommen kann.

    Tja, wie mache ich jetzt weiter wegen der Krümmung? Ich bin nochmal die alten Bilder durchgegangen und habe alle wichtigen Etappen neu gemessen (habe ja jetzt etwas Erfahrung dazugewonnen). Das Problem ist nämlich, dass auch der Schaft bei mir verdreht ist, sodass es eigentlich nicht richtig ist, von einer Krümmung nach unten und links zu sprechen. Je nachdem, wenn ich etwas mehr von unten/oben, links/rechts fotografiere kann das ganz schöne Auswirkungen auf die gemessene Krümmung haben. Dazu kommt, dass meine Vorhaut den Harnröhrenschwellkörper einschnürt, was auch eine stärkere Krümmung suggeriert. Ich habe das auch nochmal berücksichtigt.

    Vom 03.04.19 bis Beginn von PE am 02.03.20 habe ich zweimal für 3 Monate einen Zuggurtextender für täglich ca. 6 Std. getragen. Wie man sieht, hat das die Krümmung nach links vermindert aber nichts an der Krümmung nach unten bewirkt. Vom 02.03.20 bis 27.04.20 habe ich das klassische Einsteigertraining absolviert und dann ab 27.04.20 das klassische Stretchen durch einen Stangenextender ausgetauscht. Das hat dann die Krümmung nach unten vermindert, aber fast nichts an der Krümmung nach links bewirkt. Blöd ist, dass ich jetzt schlecht sagen kann, ob es am klassischen Stretchen oder dem Stangenextender lag, da ich ja 1 Monat vor Messung am 02.06.20 den Stangenextender eingeführt habe. :facepalm: BPFSL-mäßig habe ich keine großen Zuwächse (0,2 cm) mehr erfahren können. Vielleicht ist das auch der Grund, dass sich vom 02.06.20 bis zum 09.09.20 wegen der Krümmung nichts mehr getan hat.

    Also der weitere Plan fürs Training:

    Mit der Krümmung nach unten bin ich zufrieden, da habe ich mein gesetztes Ziel ja erreicht. Ich werde den Zuggurtextender wieder langsam einführen und versuchen, ihn dann schließlich über Nacht zu tragen. Frühs dann 20 min Jelqen. Evtl. werde ich frühs vor dem Jelqen manuelle 2P-Bundled Stretches und manuelle Fulcrum Stretches einführen. Jetzt aber noch nicht. Stoßwellengerät im gewohnten 3 Wochen-Rhthmus. Jetzt erstmal Pause.
    Anfang Begradigung links 03.04.19.JPG Begradigung links 25.03.20.JPG Begradigung links 02.06.20.JPG Begradigung links 09.09.20.JPG Anfang Begradigung oben 03.04.19.JPG Begradigung oben 25.03.20.JPG Begradigung oben 02.06.20.JPG Begradigung oben 09.09.20.JPG Anfang Begradigung rechts 03.04.19.JPG Begradigung rechts 25.03.20.JPG Begradigung rechts 02.06.20.JPG Begradigung rechts 09.09.20.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Sep. 2020
    #82
  3. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training diese Woche:

    Zuggurtextender (h): x/x/x/2/3/3/x
    Jelqen (min): x/x/x/20/20/x/x

    Erektionen sind zurzeit steinhart. Wenn sie so bleiben, wäre ich mehr als zufrieden. Woran es liegt? Ich bin mir nicht ganz sicher. Vllt. weil die Bundles jetzt weg sind bzw. ich eine längere Pause gemacht habe und sich mein Penis von der kontinuierlichen Belastung des Trainings vollkommen erholen konnte. Glaube das meiste ist allerdings die psychische Komponente. Ich war auf einer Art Meditationsretreat für 3 Tage und bin dadurch deutlich entspannter.

    Leider hatte ich heute Nacht und heute früh einen Pornorückfall. War aber leider geil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Sep. 2020
    #83
  4. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training diese Woche:

    Zuggurtextender (h): 4/4/4/4/4/4/x
    Jelqen (min): 20/20/20/20/x/20/x
    Pumpen (min): x/x/10/x/x/x/x
     
    #84
  5. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training diese Woche:

    Zuggurtextender (h): 4/4/4/4/4/4/x
    Jelqen (min): 20/20/20/20/x/x/x
     
    #85
  6. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training diese Woche:

    Zuggurtextender (h): 4/4/3/4/4/x/x
    Jelqen (min): 20/20/20/20/20/x/x
    Stoßwellengerät (min): x/x/12/12/x/x/x
     
    #86
    Schwanzuslongus und MaxHardcore94 gefällt das.
  7. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Diese Woche war ich viel unterwegs und hatte wenig Zeit, weswegen ich ein kürzeres Ersatztraining gefahren habe.

    2P-Stretches (min): 7,5/7,5/7,5/x/7,5/x/x
    Jelqen (min): 20/20/20/x/20/x/x

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Ultraschallgerät zu besorgen. Dadurch lässt sich unter Zug (ich dachte wieder an den Stangenextender) mein Bindegewebsstrang vermutlich besser verformen und noch etwas die Krümmung begradigen. Also in etwa so wie @MaxHardcore94 trainiert, nur dass ich als manuelle Übung nur noch zusätzlich jelqen werde.

    Mir ist bereits bei dem Stoßwellengerät aufgefallen, dass wenn ich leicht stretche und dann damit den Schaft bearbeite, die Tunica und der Bindegewebsstrang danach deutlich gelockert wirkt. Wärme hat auch immer viel bei mir bewirkt.
     
    #87
    Gurki, Schwanzuslongus und MaxHardcore94 gefällt das.
  8. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Auch diese Woche hatte ich eine chaotische Trainingswoche, aber ich bin 5 mal dazu gekommen.

    Stoßwellengerät (min): 12/x/x/x/12/x/x
    2P-Stretches (min): 7,5/x/x/x/7,5/x/x
    Stangenxtender (h): x/2/x/x/x/x/x
    Zuggurtextender (h): x/x/4/4/x/x/x
    Jelqen (min): 20/20/20/20/20/x/x

    Ultraschallgerät ist bestellt und auf dem Weg.

    Eine freudige Nachricht: Ich habe seit kurzem eine Freundin. :) Mein Penis hat alle Hände voll zu tun. Ich weiß nicht, ob ich in der nächsten Zeit noch so viel zum trainieren komme. :D Sie ist sehr verständnisvoll und zufrieden mit dem Sex. Es tut gut, nochmal gespiegelt zu bekommen, dass mein Penis gut genug ist. Vieles von dem, was ich tue ist meinem Perfektionismus geschuldet. Das belastet mich teilweise schon und es tut gut, dass sie mich da immer wieder runterbringt.
     
    #88
    Schwanzuslongus und joe gefällt das.
  9. joe

    joe PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    16.01.2017
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1,262
    Punkte für Erfolge:
    1,025
    PE-Startjahr:
    Vor 2000
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    NBPEL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Genieße es. Die Vögelei am Anfang einer Beziehung ist immer was besonders.
     
    #89
  10. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Mein Trainingsbericht von letzter Woche:

    2P-Stretches (min): 7,5/7,5/x/x/x/x/x
    Stress-Relaxation Stangenextender (h): x/x/x/x/x/1/x
    Ultraschall + Zuggurtextender (min): x/x/x/x/x/20/x
    Auskühlen im Zuggurtextender (min) x/x/x/x/x/10/x
    Jelqen (min): 20/x/x/x/x/20/x

    Ich werde eventuell in der nächsten Zeit eine längere Pause machen. Habe aber in absehbarer Zeit wieder mehr Zeit für mich, in der ich dann die Ultraschallmethode etablieren würde. Ich merke zwar, dass der Penis dabei wärmer wird, aber irgendwie fühle ich das nicht so gut wie bei einer Infrarot-Lampe oder mit einer Reissocke. Liegt aber vermutlich daran, dass an der Haut viel mehr Temperaturrezeptoren sind als in der Tiefe des Gewebes. Bei meinem einmaligen Test hatte ich einen Pre-BPFSL von 20 cm und einen Post-BPFSL von 21 cm. Der Strain war also 5%. Habe mich dafür entschieden nur 10 min unter Zug auszukühlen, weil ich der Meinung bin, dass das ausreicht und der Penis in dieser Zeit wieder bei der Ausgangstemperatur ist.

    Sex mit meiner Freundin ist wunderbar und wird von Mal zu Mal besser und ist jetzt etwas wilder als am Anfang. Am Anfang hatte ich noch Probleme, dass er "zuverlässig" steht und zu früh gekommen bin ich auch ein paar Mal. Jetzt überhaupt nicht mehr. Da ist einfach kein Leistungsdruck und ich habe Spaß am Sex. Meiner Meinung nach das Wichtigste, wenn man Probleme mit der Erektion und vorzeitigem Samenerguss hat.
     
    #90
  11. TheNormalOne

    TheNormalOne PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    12.10.2020
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    1
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    315
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Das er zuverlässig steht in einer neuen Beziehung, ist häufiger ein Problem, als man glaubt. Oder hast du dies bezüglich andere Probleme? Aber wenn der Sex besser wird, gibt das nen enormen Schub. Glückwunsch an meinen optischen Genossen. :D
     
    #91
  12. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    31.10.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    784
    Punkte für Erfolge:
    530
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Danke. :D Ne, es war bisher immer nur am Anfang. Bzw. das ist das erste Mal, dass es für mich so wirklich über den Anfang des Kennenlernens hinausgeht und wir beide wissen, woran wir sind.
     
    #92
  13. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    3,024
    Zustimmungen:
    9,586
    Punkte für Erfolge:
    8,880
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    22,1 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    23,6 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Sehr gutes Ergebnis :)
    Finds übrigens ziemlich cool dass du das ganze auch ausprobierst ;)

    Weiterhin viel Erfolg!
     
    #93

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
halbvolls Trainingslog Trainingsberichte 19 Okt. 2020
Trainingslog Luller90 Trainingsberichte 18 Okt. 2020
Trainingslog/Ergebnislog Trainingsberichte 29 Aug. 2020
TrainingsLog Jamn Trainingsberichte 16 Juni 2020
Trainingslogbuch 3100Eastpak Trainingsberichte 25 Apr. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden