Let's fill up the pump! - pumping for girth and length

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
426
Reaktionspunkte
1,891
Punkte
1,535
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Die Sauna bei uns liebe ich auch. Zum einen weil ich die Entspannung genieße und zum anderen weil ich auch echt gerne zeige und gucke. ;)

Mein beruflicher Hintergrund ist leider ganz und gar nicht medizinisch oder sportlich sondern naturwissenschaftlich. Ich kenne mich mit Chemie und im speziellen vor allem mit Biochemie aus, weswegen ich das leider gar nicht einschätzen kann, ob du mit dem Bauchdeckenbruch etwas beachten musst. Was sagt denn dein Arzt dazu?

Jo, klar kann man Fett abbauen und gleichzeitig Muskeln aufbauen.
Stell dir eine übergewichtige Person vor, die sich isokalorisch ernährt - also nur so viel Energie in Form von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen aufnimmt, wie sie im Laufe eines Tages verbraucht. Wenn diese Person nun anfängt Sport zu machen - vor allem beim Krafttraining -, werden beim Sport die drei Makronährstoffe Kohlenhydrate, Fette und zum Teil auch Proteine "verbrannt" bzw. oxidiert. Der Körper greift hier zum größten Teil auf die Glykogenspeicher in den Muskeln und das subkutane wie viszerale Fettgewebe zurück. Das bedeutet, dass bereits während des Sports dein Körperfettanteil sofort ein wenig sinkt.

Gleichzeitig werden durch das Krafttraining insulinsensitive GLUT4-Rezeptoren auf deinen Muskelzellen "aktiviert", welche dafür sorgen, dass im Anschluss zugeführte Kohlenhydrate durch Insulin in die Muskeln transportiert werden. Bedenkt man, dass Insulin das anabolste Hormon des Körper ist, resultiert die Aufnahme von Glukose (und auch von Proteinen) in starkem Muskelwachstum. Setzt man eine fettarme (fettarm, nicht fettfrei!) Ernährung in diesem Fall voraus, verschiebt sich langfristig die Körperkomposition in Richtung gesteigertem Muskelanteil und reduziertem Fettanteil. Bei einer hypokalorischen Ernährung kann davon ausgegangen werden, dass die Muskelmasse annähernd konstant bleibt und das Fett nur so von den Hüften brennt.

Stellen wir uns das ganze Szenario ohne Sport vor, wären die Muskeln bei der Nahrungsaufnahme nicht insulinsensitiv und die Glykogendepots der Muskeln bereits annähernd voll. Überschüssige Kohlenhydrate werden in der Leber gespeichert, welche gerade mal mickrige ca. 150 g Glukose speichern kann. Alles was darüber hinaus geht, wird vom Körper mühevoll in Fettsäuren umgewandelt, mit Glycerol zu Triacylglyceriden verestert und im Fettgewebe gespeichert, wo es nicht so einfach wieder vom Körper zur Verfügung gestellt werden kann.

Ich habe für mich festgestellt, dass für mich vor allem das intermittierende Fasten (welches ich seit 7 Jahren verfolge) extrem gut dazu geeignet ist, um beim Sport Fett abzubauen und mir hinterher die Kohlenhydrate zum Muskelwachstum reinzuschaufeln. Das funktioniert deswegen so gut, weil das Hormon-Profil vor dem Essen ideal zur Energiebereitstellung und nach dem Fasten ideal zur Hypertrophie ist. So bin ich 365 Tage im Jahr athletisch definiert, selbst wenn ich mal im Urlaub oder an Feiertagen über die Strenge schlage. Mir gefällt zusätzlich hierzu vor allem die Kombination aus intensivem Cardio-Training in Kursen und Krafttraining (in meinem Fall Calisthenics), um nochmal mehr Definition rauszuholen.

Zu Intermittent Fasting finde ich folgenden YouTube-Beitrag ganz nice.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,201
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
OK, alles in allem war mir das schemenhaft im Unterbewußtsein schon bekannt.
Aber es ist nett, von dir eine Bestätigung zu erhalten.
Ich faste, wenn ich faste 18/6 oder Frühstücke 1 Tasse Kaffee mit Zuckerersatz und Milch; dazu eine Banane.
Dann erst 6 -8 Stunden spätter Mittagessen.
Somit kenne ich das Hungergefühl, macht mir aber nichts mehr aus.
Entscheident ist wohl die Häufigkeit am Stück. Idealerweise also täglich. Intermetierendes Fasten, meditieren und Sport. (Kardio).

Ich glaube dann erübrigen sich viele andere Probleme von alleine. Auch der Alkokonsum ist dann nicht mehr wichtig.
Die Videos gefallen mir. Werde regelmäßig meditieren und ein bis zwei Stunden weniger schlafen.

Schaun wa mal, wie weit mich das bringt.

Grüße aus Kassel....Palle
 

DerWey

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
22.07.2019
Themen
9
Beiträge
593
Reaktionspunkte
1,797
Punkte
1,050
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
11 Jahre
PE-Startjahr
2009
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
87 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,3 cm
EG (Mid)
13,3 cm
OK, alles in allem war mir das schemenhaft im Unterbewußtsein schon bekannt.
Aber es ist nett, von dir eine Bestätigung zu erhalten.
Ich faste, wenn ich faste 18/6 oder Frühstücke 1 Tasse Kaffee mit Zuckerersatz und Milch; dazu eine Banane.
Dann erst 6 -8 Stunden spätter Mittagessen.
Somit kenne ich das Hungergefühl, macht mir aber nichts mehr aus.
Entscheident ist wohl die Häufigkeit am Stück. Idealerweise also täglich. Intermetierendes Fasten, meditieren und Sport. (Kardio).

Ich glaube dann erübrigen sich viele andere Probleme von alleine. Auch der Alkokonsum ist dann nicht mehr wichtig.
Die Videos gefallen mir. Werde regelmäßig meditieren und ein bis zwei Stunden weniger schlafen.

Schaun wa mal, wie weit mich das bringt.

Grüße aus Kassel....Palle

Kaffee ohne Milch und Zuckerersatz, sonst fastest du nicht durch
 
  • Like
Reaktionen: RAH

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,201
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm

David62

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.10.2019
Themen
2
Beiträge
309
Reaktionspunkte
4,898
Punkte
2,585
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
13,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
Zu Intermittent Fasting finde ich folgenden YouTube-Beitrag ganz nice.

@RAH - danke für den Link. Sehr anschauliche Erklärung zum Thema Fasten.
Ich habe gerade begonnen mich mit dem Thema zu beschäftigen und finde es durchaus spannend und wert ausprobiert zu werden.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,201
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hallöchen;
Angeregt , neu , von @RAH , bin ich nun dabei tiefer in die Materie Ernährung einzusteigen.
Der Bestseller von " Bast Kast" "der Ernährungskompass" für 20€ , gebundene Ausgabe, bei Bertelsmann erschienen, aber auch bei Thalia erhältlich, wenn denn vorrätig, habe ich mir zugelegt. Erster Eindruck: sehr gut.

Eines haben die großen drei in unserem Leben gemeinsam: es ist ein Marathon. Und damit meine ich Sport, Essen und PE.
Ißt du nicht richtig, wirst du schnell ne Prellwurst.
Machst du keinen Sport, freut sich jeder Arzt, denn du bist seine Gelddruckmaschine.
Ich mache seid 17 Jahren PE, bewußt oder unbewußt, egal ; meine Wichshübe, so wie die Fickhübe sind um 6 cm gestiegen.

Das diese großen drei, ( es gibt sicher noch andere wichtige Sachen) in unser ganzes Leben eine wichtige Rolle spielen, ist wohl ohne jede Frage.
Egal in welchem alter, wenn du 10 Jahre jünger aussehend mit ner Saunakeule am Sack hängend durch die Saunahallen schlenderst,
und die gierigen geifernden Blicke aus den Augenwinkeln bemerkst, weißt du warum du diese Art zu leben gewählt hast.

Noch bin ich eine besoffene Prellwurst, hätte ich vor 3 Monaten gesagt; nun bin ich nur noch eine Prellwurst mit Keule.

Und den Rest schaffe ich auch noch.

Grüße und fette Gains, im Kopf wie im Schwanz, wünscht allen ....Palle

NS.: Ich hoffe es ist dir recht, das ich deinen inaktiven Trainingslog zum Leben erweckt habe.
Nehme mal an, wir profitieren beide davon.
Kann mich aber auch in eines meiner vielen Threads zurückziehen, möchte dir nicht zu sehr auf den prallen Sack gehen. Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
426
Reaktionspunkte
1,891
Punkte
1,535
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Nach zwei Wochen kontinuierlicher Pumproutine habe ich nachgemessen und komme auf folgende Tempgains.

Vor dem Pumpen
BPEL: 17,7 cm (+0,2 cm)
NBPEL: 16,1 cm (+0,1 cm)
EG Top: 12,0 cm (+0,7 cm)
EG Mid: 12,9 cm (+0,3 cm)
EG Base: 13,1 cm (+0,1 cm)

Nach dem Pumpen
BPEL: 17,8 cm (+0,3 cm)
NBPEL: 16,2 cm (+0,2 cm)
EG Top: 12,6 cm (+1,3 cm)
EG Mid: 13,6 cm (+1,0 cm)
EG Base: 13,6 cm (+0,5 cm)

Das ist nur ein Zwischenergebnis, das mich aber motiviert, weiter zu machen.
Besonders interessant finde ich, dass mein Schwanz vor allem am Schaft und an der Eichel zulegt. Das ist eine Entwicklung, die mir sehr gefällt. Ich mag es überhaupt nicht, dass mein Schwanz oben schmaler ist als unten. Ich mag es lieber, wenn die Dicke ausgeglichen verteilt ist.
Wie an dem Ergebnis von BPEL und NBPEL abzulesen ist, habe ich an Körperfett zugelegt - eine Entwicklung, die ich bereits wieder rückgängig mache.

Wie gesagt: Es handelt sich um Tempgains - nicht um manifeste Gains. Eine Bild von der steifen Keule habe ich erst vor ein paar Tagen hochgeladen.
Meine PIs sind durchweg positiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Giacomo Cavernosa

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
29.02.2020
Themen
9
Beiträge
207
Reaktionspunkte
1,163
Punkte
795
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Wow, das sind ja hammer Tempgains! Wie sah deine zweiwöchige Routine genau aus?
 

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
426
Reaktionspunkte
1,891
Punkte
1,535
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Naja Tempgains eben. Ich ziehe absolut keine Lymphe, aber solche Tempgains am Anfang einer Routine würde ich jetzt nicht als etwas außergewöhnliches einschätzen.

Von meiner Routine berichte ich, wenn ich sie ein wenig länger ausgeführt habe und erste Ergebnisse liefern kann.
 

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
426
Reaktionspunkte
1,891
Punkte
1,535
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Ich bin jetzt in Woche 3 und heute habe ich nochmal nach einem Tag Trainingspause vor dem PE gemessen. Die Werte in Klammern beziehen sich immer auf meine Anfangswerte, wie sie auch in meinem Profil stehen. Ich messe einmal wöchentlich, um festzustellen, ob ich stagniere oder nicht. Meine PIs sind durchweg positiv und ich laufe mit einem fetten Schlaffi durch die Gegend.

Vor dem Pumpen
BPEL: 18,1 cm (+0,6 cm)
NBPEL: 16,4 cm (+0,4 cm)
EG Top: 12,2 cm (+0,9 cm)
EG Mid: 12,9 cm (+0,3 cm)
EG Base: 13,2 cm (+0,1 cm)
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,166
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
@RAH ... und so wird allmählich aus einem sehr schönen Glied auch ein sehr großes Glied ;)
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,591
Reaktionspunkte
11,896
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Krass!
Ich komm mit dem Pumpen nicht wirklich klar. Mein Pimmel ist einfach zu krumm.
Dir weiterhin viel Erfolg :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,201
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ich komm mit dem Pumpen nicht wirklich klar. Mein Pimmel ist einfach zu krumm.
Dann solltest du vielleicht deine Peniskrümmung gezielt in Angriff nehmen.
D.h. grundsätzlich gegen die Krümmung PE betreiben., immer.
In der Pumpe wird ja in alle Richtungen expandiert, daher auch hier, vorher Jelqen in entgegengesetzter Richtung der Krümmung.
Und Handjobs so wie Ballooning gezielt gegen die Krümmung.
Was auch Sinn macht sind HR-Stretches gegen die Krümmung.

Gutes Gelingen, ein Versuch über 1 Monat wäre es sicher Wert.

@RAH , klasse Ergebnisse.
Und natürlich hat @adrian61 diesesmal kein Recht. Denn es gibt auch kleinere Schwänze , die absolut schön sind.(aber ich denke, er hat zu schnell geschrieben, denn wer besser als er weiß das.
n.f.ug. = nichts für ungut.:):rasta:

Grüße an alle....Palle
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,166
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Und natürlich hat @adrian61 diesesmal kein Recht. Denn es gibt auch kleinere Schwänze , die absolut schön sind.(aber ich denke, er hat zu schnell geschrieben, denn wer besser als er weiß das.
Etwas Anderes habe ich auch keineswegs behauptet
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,201
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm

RAH

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Thread starter
Registriert
06.07.2015
Themen
11
Beiträge
426
Reaktionspunkte
1,891
Punkte
1,535
Trainingslog
Link
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
19,1 cm
EG (Base)
13,1 cm
EG (Mid)
12,6 cm
EG (Top)
11,3 cm
Es ist extrem spannend, zu beobachten, wie sich mein Schwanz verändert. Ich habe das erste Mal in meinem Leben das Problem, dass meine Hose bzw. Unterhose zu eng wird. Ich merke, wie mein schlaffer Schwanz eine Beule bildet und nach Platz ruft. Ich werde vielleicht auf weite Boxershorts umsteigen, wenn mich das zu sehr stört. Sowas ist mir noch nie passiert.

Das zu sehen ist echt heftig. Ich denke, die Anfängergains sind die besten Gains, weil man einen ernomen Selbstbewusstseins-Schub bekommt. Wenn ich jetzt große Schwänze sehe, bin ich weniger neidisch und ich kann mich auch mehr als Mann identifizieren, der einen großen Schwanz hat - selbst wenn ich noch viel Luft nach oben habe.

PE erhöht mein Selbstbewusstsein enorm.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,166
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,141
Reaktionspunkte
3,435
Punkte
3,030
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @RAH,
Ich merke, wie mein schlaffer Schwanz eine Beule bildet und nach Platz ruft.
Ist doch extrem toll! :happy:
Wenn bei mir der Schwanz nach Platz ruft, geniesse ich den Druck und freue mich, dass ich die Beule (in der Jeans) sehen und fühlen kann.
Das "Problem" mit den Boxershorts kann man lösen, in dem man auf Freeball umsteigt.:D
 

David62

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
29.10.2019
Themen
2
Beiträge
309
Reaktionspunkte
4,898
Punkte
2,585
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
13,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
14,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,5 cm
Ich habe das erste Mal in meinem Leben das Problem, dass meine Hose bzw. Unterhose zu eng wird.

Mein lieber @RAH - das würde ich wirklich nicht als Problem bezeichnen :happy:

Deine gains sind der Hammer. Es ist klasse wie sehr Du diese auch wahrnimmst und genießt.
Am großartigsten finde ich aber Deine Begeisterung!!!

Mach weiter so und genieße Deinen wunderschönen Schwanz!
 
Oben Unten