Giacomos Trainingslog

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Giacomo Cavernosa, 8 März 2020.

  1. TheNormalOne

    TheNormalOne PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    12.10.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1,108
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Sie liegt rechtsseitig auf dem Bett und du dringt ein während du über ihr bist? Da triffst du doch den G Punkt gar nicht?
     
  2. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    820
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    EE5D1E81-8C56-4581-988E-09224F931CAA.jpeg

    So in etwa wie hier, nur seitenverkehrt.
     
    Schwanzuslongus gefällt das.
  3. TheNormalOne

    TheNormalOne PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    12.10.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1,108
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Ah, ist fast so wie Doggy, aber halt liegend. Joa, da wirst aber gut treffen. :D
    Hast sie auch schonmal genommen, wenn sie auf dem Bauch liegt, Kissen drunter liegt und du dann hinten rein gehst?

    Da triffst auch sehr gut.
     
  4. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    820
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Ja, aber ohne Kissen. Elefantenstellung heißt die, glaube ich. Gefällt mir und ihr sehr gut. :)
     
    TheNormalOne und Schwanzuslongus gefällt das.
  5. Creamy

    Creamy PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    02.04.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    1
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    467
    Punkte für Erfolge:
    325
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Hey @Giacomo Cavernosa !
    Ich habe mir gerade mal die letzten, von mir ungelesenen, Beiträge in deinem Log durchgelesen.
    Insgesamt stellt dein Log eine angenehme Ausnahmeerscheinung dar, gerade in Hinblick auf mögliche Krümmungskorrekturen.
    Da du genau beschreibst wie, und welchen Gerätschaften du vorgehst können da sehr viele Leute wertvolle Infos für sich rausziehen.
    Deine Erfolge sind meiner Meinung nach top, und die verbleibende "Restkrümmung" zur Seite stellt nach meinem Empfinden überhaupt kein Problem dar......
    Besonders die Krümmung nach unten erhöht sogar eher die Individualität, und könnte z.b. bei "cowgirl reverse", oder "full nelson" (seeehr geil.:happy:) für einen zusätzlichen Schub bei dir und deiner Süßen sorgen!
    Da du weiterhin planst , deine Routine mit der von Max in die Comm gebrachten Idee des Ultraschalles zu kombinieren, sehe ich noch viel mögliches Potential bie dir - in alle Richtungen.
    Wäre cool, wenn du uns alle weiterhin so detailliert auf Stand halten würdest.
    Ja, das mußte mal gesagt werden!:D
    Bless,
    Creamy
     
  6. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    820
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Hey, vielen Dank @Creamy,

    das freut mich, denn genau das will ich ja mit dem Log auch erreichen. Möglichst detailliert berichten, damit andere auch erfolgreich an ihrer Krümmung arbeiten können - wenn sie es möchten. Wenn das gewürdigt wird, motiviert mich das natürlich, weiter zu machen. ;)

    Sie mag mich halt lieber immer auch anschauen können, ich ja auch. Der Full Nelson sieht ja mal interessant aus. Ist mir jetzt aber noch zu akrobatisch und "Hardcore". :D

    Da bin ich auch mal gespannt. :)
     
    Creamy und Schwanzuslongus gefällt das.
  7. Giacomo Cavernosa

    Giacomo Cavernosa PEC-Experte (Rang 6) Threadstarter

    Registriert:
    29.02.2020
    Zuletzt hier:
    24.11.2020
    Themen:
    8
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    820
    Punkte für Erfolge:
    555
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Mid):
    13,0 cm
    Training von dieser Woche:

    Stress-Relaxation Zuggurtextender (h): 1/x/1/x/1,5/x/1
    Ultraschall + Zuggurtextender (min): 20/x/20/x/20/x/20
    Auskühlen im Zuggurtextender (min): -/x/10/x/10/x/10
    Strain (%): 2,94/x/4,43/x/-/x/4,39

    Am Montag habe ich das Auskühlen vergessen. Am Freitag habe ich versäumt, den Pre-BPFSL zu messen, weshalb keine Strain-Berechnung möglich war.

    Ich habe mich jetzt dazu entschieden, ausschließlich einen Kniegurt zu verwenden. Dieser macht es einfacher, mit dem Ultraschall den Penis zu erwärmen. Habe gelesen, dass das Bein einen Teil der Ultraschallwellen reflektieren kann und das Bein ja auch schon durch die Wärme den anliegenden Schaft vor der Auskühlung schützen kann.

    Bei der Stress-Relaxation trage ich den Gurt rechts, bei der Ultraschallbehandlung links. Letzteres ist zwar in die Richtung meiner Krümmung, allerdings kann ich nur so gut die linke Schaftseite erwärmen, denn die maximale Wärmeentwicklung findet nach ein paar cm im Gewebe statt und nicht in der Nähe, wo man den Ultraschallkopf auflegt (in meinem Fall: Ich kreise zwar auf der rechten Schaftseite, aber die maximale Wärmeentwicklung ist spürbar auf der linken Schaftseite). Ich erhoffe mir dadurch, dass das strangartige Bindegewebe auf der linken Seite selektiv mehr gedehnt wird als rechts und es so vielleicht noch zu einer weiteren Verminderung der Krümmung kommen kann.

    Das Ganze sieht dann in Aktion so aus:

    IMG_9527.JPG
     

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
halbvolls Trainingslog Trainingsberichte 19 Okt. 2020
Trainingslog Luller90 Trainingsberichte 18 Okt. 2020
Trainingslog/Ergebnislog Trainingsberichte 29 Aug. 2020
TrainingsLog Jamn Trainingsberichte 16 Juni 2020
Trainingslogbuch 3100Eastpak Trainingsberichte 25 Apr. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden