Die käufliche Liebe: Erfahrungen mit Prostituierten, Callgirls, Escorts und Co.

Arbeitstier88

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
30.08.2016
Themen
5
Beiträge
318
Reaktionspunkte
841
Punkte
810
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
183 cm
Körpergewicht
83 Kg
Ich habe mit esCort Damen sogut wie keine Erfahrung. Aber ich denke das sollte kein Problem sein. Versteh nicht was da nach hinten gehen sollte und für die dame ist evtl auch mal bisschen Abwechslung :)

Würde natürlich, wie Riff, schon sagte auch auf die dame ankommen. Straßenprostituierte und puffs würde ich nicht als erste Wahl nehmen
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,276
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm

Early

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.03.2017
Themen
1
Beiträge
21
Reaktionspunkte
19
Punkte
20
PE-Aktivität
Einsteiger
Also da es ja hier um Escortagenturen geht. Bzw Erfahrungen.
Ich persönlich habe damit keine Erfahrungen, aber ein guter Freund.
Er ist geschäftlich viel unterwegs und trifft sich dann gerne mal mit einer Escortdame.
Nicht unbedingt zum Sex, sondern als Begleitung zu diversen Veranstaltungen.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
ich hab mir letztens ma wieder nen callgirl zu mir besellt.. und ich muss ja sagen -am anfang hatte ich ja zweifel- ich bin von der branche echt positiv überrascht.. ich hatte wirklich noch nie eine die verschlossen oder gar intollerant bezüglich meiner krankheitc waren. wenn man höflich ist und alles gut abgesprochen wird geht vieles...
PS: Kondom is in der branche bei mir und vernünftigen callgirls pflicht
 

Early

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
21.03.2017
Themen
1
Beiträge
21
Reaktionspunkte
19
Punkte
20
PE-Aktivität
Einsteiger
Finde ich auch richtig so. Also zwecks Verhütung !
 

hihohello

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
153
Reaktionspunkte
628
Punkte
695
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
19,8 cm
EG (Mid)
14,0 cm
Hallo Leute, ich habe eine ernst gemeinte moralisch/ethische Frage:

Findet ihr es verwerflich, wenn man ein Bordell besucht, obwohl man in einer langjährigen Beziehung oder Ehe ist und eigentlich sehr glücklich damit ist? Ich bin seit über fünf Jahren mit meiner Freundin zusammen und ich liebe sie über alles. Auch unser Sex ist immer noch so toll wie eh und je. Wir haben auch ungefähr 3-4 Mal die Woche Sex und wohnen zusammen. Sind also eigentlich rundum glücklich.

Aber irgendwie habe ich dennoch das Verlangen, mit anderen Frauen zu schlafen. Für meine Freundin kommen Swingerclubs oder Treffen mit anderen Paaren aber nicht in Betracht. In den letzten Tagen erwische ich mich aber immer wieder dabei, wie ich an einen heimlichen Besuch im Bordell denke. Irgendwie fühle ich mich bei dem Gedanken aber nicht gut, denn ich weiß sie würde das kränken, wenn sie davon erfährt.

Also was denkt ihr? Ist Monogamie der goldene Weg? Sollte ich stark bleiben? Oder sollte ich mir sagen: Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,725
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das ist schon eine Frage, die Du vor allem mit Dir selbst ausmachen musst. Persönlich glaube ich nicht an (männliche) Monogamie und sehe auch keinen Nutzen darin. Die Frage ist eher, welche Schleusen Du damit öffnest und wohin das führt.
Grundsätzlich sehe ich aber viel weniger Gefahr für die Beziehung in einem Bordellbesuch, als wenn Du mal auf dem Betriebsfest mit einer Kollegin was anfängst.
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich finde halt es ist alles eine Frage dessen was man mit seiner/seinem/seinen PartnerInnen ausgemacht hat. Daran sollte man sich meiner Meinung nach halten.

Im Zweifel sehe ich einen Bordellbesuch aber fast weniger kritisch als einen ONS oder eine Affäre, weil im Bordell zumindest alles 'professionell' abläuft.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,539
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Mh @hihohello das ist echt eine schwierige Frage. Die Antworten werden auch alle samt immer von eigenen moralischen Bedienungen abhängen, ich hoffe das ist dir klar. Für mich passt das hier schon nicht zusammen:

Wir haben auch ungefähr 3-4 Mal die Woche Sex und wohnen zusammen. Sind also eigentlich rundum glücklich.
Aber irgendwie habe ich dennoch das Verlangen, mit anderen Frauen zu schlafen.

Wäre ersteres wirklich der Fall, käme letzteres gar nicht zustande. Also meines Erachtens zumindest, wie gesagt, es ist eine sehr schwierige Frage und meiner Meinung nach absolut nicht objektiv zu beantworten. Moral ist nun mal nicht objektiv ;).

Ich finde halt es ist alles eine Frage dessen was man mit seiner/seinem/seinen PartnerInnen ausgemacht hat.

Genauso sehe ich das auch. Allerdings sehe ich keinen großen Unterschied, ob du nun eine Nutte flachlegst, irgendeine aus der Disco, oder eine Kollegin auf der Arbeit. Fakt ist, es ist fremdgehen und das hinter dem Rücken deiner Freundin. Ich würde es nicht machen. Ich würde mit ihr darüber reden, und generell mal darüber nachdenken, warum ich denn solche Gedanken habe und tiefer in die Materie gehen. Alles entsteht aus einem Grund, auch wenn es scheinbar keinen gibt. Denn zwischen dem was ich mir einrede/mir selber sage, und dem was tatsächlich der Fall ist, können oft Welten liegen und den eigentlichen Grund immer gut verschleiern.

Letztendlich musst du das aber mit dir selbst vereinbaren können. Nur weil ich das nicht könnte heißt es ja nicht, dass du es nicht kannst.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,725
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Vielleicht solltest Du Dir auch überlegen, wie es im umgekehrten Fall für Dich wäre
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,539
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

hihohello

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
153
Reaktionspunkte
628
Punkte
695
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
19,8 cm
EG (Mid)
14,0 cm
Danke für eure Antworten Jungs. Ich werde mich am Riemen reißen ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,725
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

hihohello

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
153
Reaktionspunkte
628
Punkte
695
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
19,8 cm
EG (Mid)
14,0 cm

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,792
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Es ist und bleibt im Prinzip Fremdgehen. Musst du wissen, ob du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst. Ich könnte es wahrscheinlich nicht. Du solltest dich auch fragen, ob es das echt wert ist. Immerhin scheint ihr ja eine intakte und glückliche/zufriedene Beziehung zu haben.
 

hihohello

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
153
Reaktionspunkte
628
Punkte
695
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
19,8 cm
EG (Mid)
14,0 cm
Hab es mir jetzt auch überlegt, dass ich es lassen werde. Das wäre es nicht wert.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,455
Reaktionspunkte
5,276
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Findet ihr es verwerflich, wenn man ein Bordell besucht, obwohl man in einer langjährigen Beziehung oder Ehe ist und eigentlich sehr glücklich damit ist?

Nein, daran ist nichts verwerflich.
Ich glaube, bei Dir meldet sich so langsam der sog. Coolidge-Effekt. Das ist das (natürliche) Bedürfnis, auch Sex mit anderen Frauen zu haben. Du kannst versuchen, das zu unterdrücken, aber mit der Zeit wird das immer schwieriger.
Ein Bordellbesuch wäre daher die einfachste Lösung. Wenn Du dabei auf Diskretion achtest, wird Deine Freundin nichts davon mitbekommen und Du wirst wieder schön entspannt sein.
 

Hyperlord

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Registriert
26.12.2016
Themen
10
Beiträge
3,819
Reaktionspunkte
14,102
Punkte
9,430
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
69 Kg
NBPEL
15,8 cm
@hihohello Okay, ich geh Mal davon aus, Du hast einen guten, sex-positive-Dialogue mit Deiner Perle. Ist sie megaeifersüchtig? Sprecht doch Mal "ganz neutral", ob ihr euch vielleicht nen Callboy oder ein Callgirl dazuruft. Ehe und langjährige Beziehung ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit "nie wieder ne andere Pussy als die da ficken", aber nicht hintenrum, also heimlich. Vielleicht hat sie da ja auch Bock drauf. Oder willst Du dann doch eher ... so "für Dich" in neue Gefilde stoßen?

Edit: Hahaha, um natürlich noch auf die Frage einzugehen: Grundsätlich verwerflich ist das IMHO nicht, ich habe auch schon in solche Richtung gedacht, hatte ne Zeit lang echt viel Einsamkeit, trotz Ehefrau. Gemacht habe ich es schlussendlich nicht (zu feige & sie ist wieder ganz die alte), aber gedanklich war das auch ein paar Wochen echt Kampf. Ich glaube ich weiß, was Du da innerlich für Unbehagen spürst, bar der Existenz dieses Gedankens.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Themenstarter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
2,045
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
teilst du deine pphaqntasien eigentlich mit deiner freundin? also weiß sie, dass sie dir eigentlich nicht genug ist, also dass du auch gern ma fremd ficken würdest, oder machst du da eher mit dir selbst aus?
 

hihohello

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
153
Reaktionspunkte
628
Punkte
695
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
19,5 cm
NBPEL
17,9 cm
BPFSL
19,8 cm
EG (Mid)
14,0 cm
Ich mache das mit mir selbst aus und kenne sie gut genug, dass ich weiß, sie würde das nicht wollen.

Aber alles in Ordnung, ich bin mit mir im Reinen :)

Danke auch an Alpha und Hyperlord, dass ihr dennoch ausführliche Antworten gegeben habt.
 
Oben Unten