Was sind die maximalen Gains, die man erreichen kann?

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Erst mal will ich mich entschuldigen, dass ich so viele Fragen stelle, aber die Neugier packt mich da immer wieder.
Also meine Frage ist, was sind denn so die maximal gains die man so erreichen kann ?
Dass ich wahrscheinlich nie einen 25cm Penis haben werde, ist mir mittlerweile bewusst.
Habe 14cm und realistisches Ziel wären so 16cm, dann wäre ich vollkommen zufrieden. Ein Traum wären natürlich 18cm, aber ob ich die jemals erreichen werde, weiß ich nicht. Ich habe auch von einem PEler gelesen, der mit 14cm angefangen hat und jetzt bei 18cm ist nach einem Jahr.
Also zurück zur Hauptfrage, wie viel kann man gainen, Bzw was ist so das Maximum was geht ?
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
414
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg
Ich habe auch von einem PEler gelesen, der mit 14cm angefangen hat und jetzt bei 18cm ist nach einem Jahr.


Würdest du den Bericht dieses Ausnahme-PElers bitte verlinken? Interessiert mich echt brennend wie er das geschafft hat.

Schau doch mal hier in die Trainingsberichte. Dort kannst du dich orientieren.
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,770
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Das ist sehr stark personen abhängig. wichtig ist aber auch, wie viel Zeit du hinein investierst. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man von 14 bis zu 18cm kommen KÖNNTE. Die Frage ist nur, wieviele Jahre man dabei bleibt. Viele gainen bereits in einem Jahr einen Zentimeter. Danach fallen die Gains meist viel geringer aus. Somit würden noch 3cm verbleiben, die 5 oder auch 10 Jahre dauern könnten. Du siehst es also erst, wenn du weiter machst. Wenn du mit 16cm zufrieden bist, diese hast du in ich schätze mal ca 2-3 Jahren erreicht. Wenn du schon so lange trainiert hast, wirst du sowieso icht mehr so leicht aufhören können ;)

Ich persönlich mache seit Sommer 2017 PE und es gehört für mich mittlerweile einfach zu meinem Lifestyle dazu. Trotz Studium, trotz Familienbesuche, usw wird das Training durchgezogen. Wenn du es also gut in deinen Alltag integrierst, solltest du dabei bleiben können.

PS: Ich merke dass dich das Thema sehr interessiert und du wohl sehr schnell gainen möchtest. Bleib geduldig. Ich weiß, besonders zu Beginn will man nicht falsch trainieren und keine weitere Zeit verlieren. Du packst das schon :)
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm
Das ist sehr stark personen abhängig. wichtig ist aber auch, wie viel Zeit du hinein investierst. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man von 14 bis zu 18cm kommen KÖNNTE. Die Frage ist nur, wieviele Jahre man dabei bleibt. Viele gainen bereits in einem Jahr einen Zentimeter. Danach fallen die Gains meist viel geringer aus. Somit würden noch 3cm verbleiben, die 5 oder auch 10 Jahre dauern könnten. Du siehst es also erst, wenn du weiter machst. Wenn du mit 16cm zufrieden bist, diese hast du in ich schätze mal ca 2-3 Jahren erreicht. Wenn du schon so lange trainiert hast, wirst du sowieso icht mehr so leicht aufhören können ;)

Ich persönlich mache seit Sommer 2017 PE und es gehört für mich mittlerweile einfach zu meinem Lifestyle dazu. Trotz Studium, trotz Familienbesuche, usw wird das Training durchgezogen. Wenn du es also gut in deinen Alltag integrierst, solltest du dabei bleiben können.

PS: Ich merke dass dich das Thema sehr interessiert und du wohl sehr schnell gainen möchtest. Bleib geduldig. Ich weiß, besonders zu Beginn will man nicht falsch trainieren und keine weitere Zeit verlieren. Du packst das schon :)
Danke, ja würde gerne schnell wie möglich gainen, weil es mit der Damenwelt auch nicht grade schlecht läuft und man nie weiß wann es dazu kommt, wenn du verstehst haha. Mit einem 16 cm lümmel wäre ich da einiges selbstbewusster.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Hey @AN00
schön, dass Du solchen Eifer entwickelst, aber verrenn Dich da nicht in irgendwelche Vorstellungen von einem "must-have". Kein einziger User hier hat 4cm ECHTE Gains in einem Jahr einfahren können. Wenn jemand so schnelle und große Zuwächse hatte, dann war das auch mit einem Gewichtsverlust und Reduzierung des Fapads verbunden. Bei Deinen knapp 2cm Differenz hast Du keinen "versteckten" Penis, also stell Dich lieber darauf ein, dass Du in einem Jahr eine Flasche Schampus aufmachst und 1cm feierst!
Wenn Du Dich mental und physisch auf PE einlässt, wirst Du aber auch diesen 1cm wirklich feiern - weil DU ihn Dir mit Ehrgeiz und Konsequenz antrainiert hast. UND weil Du dann gelernt haben wirst, dass Du genauso selbstbewusst sein kannst, wenn Dein Glied 14, 15 oder 16cm lang ist.
Du schreibst selbst, dass "es mit der Damenwelt nicht schlecht läuft" - glaubst Du denn, die sind alle hinter Dir her, weil sie vermuten, Du hättest einen riesigen Prügel in Deiner Hose versteckt, oder traust Du ihnen bzw Dir selbst auch zu, dass auch andere Eigenschaften deren Interesse an Dir geweckt haben könnten?
Also: Du hast einen Schwanz von derzeit etwas über 14cm, auf den Du stolz sein solltest, ohne es bei den Maßen belassen zu müssen. Der wird in einem Jahr nicht ANDERS sein, er wird nicht BESSER sein, aber wahrscheinlich GRÖSSER. Stolz und selbstbewusst, sollte Dich Dein Penis machen und nicht der eine (oder vielleicht 2) cm mehr!

lg Adrian
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
414
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg
@AN00

Findest du den 4 cm in 12 Monaten Bericht nicht mehr?
 

AN00

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
24.12.2018
Themen
6
Beiträge
44
Reaktionspunkte
70
Punkte
46
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
185 cm
BPEL
16,4 cm
NBPEL
14,2 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das war ein Amerikaner, war auf einer Ami PE Seite glaube die hieß ThunderPlace oder so
Dort gainen alle wie die Wilden - ich hab aber noch nie einen Amerikaner mit wesentlich überdurchschnittlichem Penis kennen gelernt
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,120
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das war ein Amerikaner, war auf einer Ami PE Seite glaube die hieß ThunderPlace oder so
Dort gainen alle wie die Wilden - ich hab aber noch nie einen Amerikaner mit wesentlich überdurchschnittlichem Penis kennen gelernt

Ist halt auch die Frage, ob die richtig messen... nach welcher Vermessungsrichtlinie... Amerikaner sind besonders stolz und angeberisch... vielleicht ist auch einiges einfach beschönigt. Das ist hier bei unserer Community, so mein Eindruck, nicht oder kaum der Fall.

4cm in einem Jahr hört sich nach Vermessungsfehler oder nach Schummeln an.
 

MarkStevens

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
22.09.2017
Themen
3
Beiträge
17
Reaktionspunkte
42
Punkte
30
PE-Aktivität
Einsteiger
Das war ein Amerikaner, war auf einer Ami PE Seite glaube die hieß ThunderPlace oder so
Dort gainen alle wie die Wilden - ich hab aber noch nie einen Amerikaner mit wesentlich überdurchschnittlichem Penis kennen gelernt

sind im schnitt schon etwas länger dort, (siehe link)
aber ein so wildes delta ist unabhängig v d Ausgangslänge unrealistisch und wohl dem generell kulturell vorherrschenden "Optmimismus" zuzuschreiben :)

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/bju.13010
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Nach meiner eigenen, unwissenschaftlich aber dafür sehr genau durchgeführten Studie über das männliche Glied (Erhebung der schlaffen, halbsteifen und steifen Länge; des Umfangs; der Korrelation zwischen schlaffer und steifer Größe; Messung der EQ, Ausdauer, Volumen des Ejakulats; Größe der Hoden, Länge des Hodensacks … uvm) über einen Zeitraum von 35 + Jahren und einer weltweiten Testgruppe von 4000+ in einer Altersgruppe von ca 17 - 70 ist meine Erkenntnis, dass es einige Männer mit großem bzw kleinem, wenige Männer mit riesigem bzw winzigem und sehr viele Männer mit durchschnittlichem (weltweiter Durchschnitt +/- 1-2cm) Penis gibt.

Wissenschaftler, Mediziner, Schwule und Nutten werden Euch das immer wieder bestätigen: (fast) kein User hier hat irgendeinen reellen Grund, an seiner Penisgröße zu zweifeln!
Frauen und Männer, die an diesen Tatsachen zweifeln, haben einfach zu wenige Penisse in ihrem Leben gesehen.
 

bigdickacrobat

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,120
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm
Meine eigene Theorie zu dem Thema: je größer der Arsch/Becken/Die Mutti, desto größer der Penis in der Bevölkerung, damit eine Befruchtung möglich ist :bag:

Schokohasen haben meist einen großen Booty, wobei Thais eher sehr schmal sind... dementsprechend sind auch die Stäbchen gebaut :bag:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
30
Beiträge
1,014
Reaktionspunkte
2,149
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Meine eigene Theorie zu dem Thema: je größer der Arsch/Becken/Die Mutti, desto größer der Penis in der Bevölkerung, damit eine Befruchtung möglich ist :bag:

Schokohasen haben meist einen großen Booty, wobei Thais eher sehr schmal sind... dementsprechend sind auch die Stäbchen gebaut :bag:
Scheint irgendwie zu stimmen, aber mich würde mal interessieren, wie die Thaibecken wissen, dass der gemeine Thaipenis kleiner ist oder woher der Thaipenis weiß, dass der Thaibecken schmaler ist.
Hätte ja auch sein können, dass die Frauen gebärfreudige Becken haben, während die Männer im Schnitt eher dünne Penisse haben oder umgekehrt; ich sehe da irgendwie keinen Zusammenhang, ich weiß aber das es so ist. :fragezeichen:
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,779
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich sehe da irgendwie keinen Zusammenhang, ich weiß aber das es so ist. :fragezeichen:
naja … Evolution bedeutet ja, dass Männchen und Weibchen ficken … also liegt der Zusammenhang auf der Hand
 

Egi49

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
05.01.2016
Themen
0
Beiträge
1,151
Reaktionspunkte
3,547
Punkte
3,380
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
Hallo @AN00 ,
Erst mal will ich mich entschuldigen, dass ich so viele Fragen stelle, aber die Neugier packt mich da immer wieder.
Also meine Frage ist, was sind denn so die maximal gains die man so erreichen kann ?

Einerseits ist Deine Frage schon verständlich. Aber Du solltest, und das nicht nur in diesem Forum, die Realität im Auge haben:

Heutzutage, mit den einfachen Möglichkeiten, die das Internet nahezu kostenlos bietet, wird noch mehr übertrieben und angegeben als in früheren Zeiten. Schliesslich lässt sich damit sogar Geld verdienen.

Dieses Forum ist in extrem hohem Umfang real und ehrlich. :) Leider kann man hier auch nicht irgendwelche Spinnereien vermeiden. Aber das kommt (fast immer) von Benutzern, die neu sind und erfreulicherweise wieder verschwinden. Auch ohne sich zu verabschieden.

Aber das gilt leider nicht für alle Foren auf dieser Welt.:(

Ich rate Dir: Mach Dein PE Training und habe Freude daran, Deinen Penis besser kennenzulernen und gut zu behandeln.

Praktisches Beispiel (von mir) aus dem Fitnesstraining: Ich gehe zum Fitnesstraining um nicht abzubauen, Das Abbauen ist eben bei älteren Menschen ziemlich normal.

Genau so kannst Du das PE Training betrachten: Als Aufrechterhaltung und Training für Deine Penis-Freude.
Selbst wenn er dabei nicht so viel größer wird, nur eine kleine Steigerung ist schon ein Gewinn; und mehr Fitness ist immer gut, sogar wenn die Größe gleich bleibt..

VG
 
Oben Unten