Vorstellung von Malik

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Hi, bin Malik, 22 Jahre alt.
Ich bin durch einen Freund auf dieses Forum gestoßen und möchte gerne mal im Bereich PE Erfahrung sammeln.

Ich bin 1,78m groß, wiege ca, 66kg.

Meine Werte:

BPFSL: 18,1cm
BPEL: 17,6cm
NBPEL: 14,6cm
EG Top: 12,5cm
EG Mid: 14,6cm
EG Bot: 15cm

Finde die Differenz von BPEL und NBPEL recht groß dafür das ich schlank bin. Habe diese Werte aber an mehreren Tagen gemessen mit Abweichungen von +/- 0,2cm.

Mein Ziel ist es auf 17cm NBPEL zu kommen und im EG überall +1cm.

Denkt ihr, dass die Ziele realistisch sind und wenn ja, wie lange schätzt ihr dauert es bis ich dieses Ziel erreicht habe ( natürlich ist das sehr individuell ).
Was schätzt ihr ist bis Anfang August 2021 möglich.

Werde erstmal im 3on/1off mit dem Einsteigerprogramm trainieren.

MfG
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,664
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen :)
Finde die Differenz von BPEL und NBPEL recht groß dafür das ich schlank bin.
Da bist du nicht alleine. Das Fettpad ist ne kleine miese Drecksau.
Ganz ohne "Stoßdämpfung" wäre aber auch nicht so gut :D
Denkt ihr, dass die Ziele realistisch sind
Ja.
wenn ja, wie lange schätzt ihr dauert es bis ich dieses Ziel erreicht habe
2-3 Jahre vielleicht auch schneller je nachdem ob und wie gut das Training anschlägt.
Was schätzt ihr ist bis Anfang August 2021 möglich.
Wird dir keiner voraussagen können.
Werde erstmal im 3on/1off mit dem Einsteigerprogramm trainieren.
Übertreib es nicht und trainier lieber vorsichtig.
Achte auf deine PI's, lese dich weiter ins Thema ein und wenn du Fragen hast helfen wir gern weiter.

Viel Spaß und Erfolg

Gruß
 

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,960
Reaktionspunkte
15,160
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm
Hallo @MalikM und Willkommen in der Pimmelschmiede
Danke für Deine Vorstellung
Finde die Differenz von BPEL und NBPEL recht groß dafür das ich schlank bin
Eine Differenz von 0,5 cm ist ganz normal.
Also insofern alles in bester Ordnung.

Mein Ziel ist es auf 17cm NBPEL zu kommen und im EG überall +1cm.

Denkt ihr, dass die Ziele realistisch sind und wenn ja, wie lange schätzt ihr dauert es bis ich dieses Ziel erreicht habe ( natürlich ist das sehr individuell ).

Recht ambitionierte Ziele hast Du....aber möglich ist das schon.

Im Allgemeinen gaint man Länge schneller als Dicke (Ausnahmen bestätigen die Regel, so wie bei mir).

Für einen Längenzuwachs von 2,4 cm würde ich mindestens fünf Jahre veranschlagen. Für einen Dickezuwachs von 1 cm mindestens eben soviel. Es ist besser, wenn Du dir kleine Ziele setzt und einen längeren Zeitraum veranschlagst, damit die Motivation nicht verloren geht. Wenn sich die Zuwächse dann evtl. schneller einstellen als erwartet - umso besser.


Was schätzt ihr ist bis Anfang August 2021 möglich.
Ich schätze mal so ca. 0,5-0,8 cm Länge und 0,3-0,5 cm Dicke könnten möglich sein (natürlich immer abhängig vom regelmäßigen Training und von Deiner Genetik).

P.S. Das wichtigste beim Training ist Geduld und Ausdauer. Damit bist Du dann auf dem besten Weg Dir einen Porno-Prügel heran zu züchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,040
Reaktionspunkte
139,289
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

Schwanzuslongus

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
23.05.2018
Themen
6
Beiträge
2,960
Reaktionspunkte
15,160
Punkte
16,930
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
172 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,2 cm
BPFSL
20,2 cm
EG (Base)
16,2 cm
EG (Mid)
15,1 cm
EG (Top)
14,5 cm

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Willkommen :)
Finde die Differenz von BPEL und NBPEL recht groß dafür das ich schlank bin.
Da bist du nicht alleine. Das Fettpad ist ne kleine miese Drecksau.
Ganz ohne "Stoßdämpfung" wäre aber auch nicht so gut :D
Denkt ihr, dass die Ziele realistisch sind
Ja.
wenn ja, wie lange schätzt ihr dauert es bis ich dieses Ziel erreicht habe
2-3 Jahre vielleicht auch schneller je nachdem ob und wie gut das Training anschlägt.
Was schätzt ihr ist bis Anfang August 2021 möglich.
Wird dir keiner voraussagen können.
Werde erstmal im 3on/1off mit dem Einsteigerprogramm trainieren.
Übertreib es nicht und trainier lieber vorsichtig.
Achte auf deine PI's, lese dich weiter ins Thema ein und wenn du Fragen hast helfen wir gern weiter.

Viel Spaß und Erfolg

Gruß

War das mit dem „sei vorsichtig“ ein allgemeiner Hinweis oder bezogen auf meinen Trainingsplan?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,664
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Hallo @MalikM und Willkommen in der Pimmelschmiede
Danke für Deine Vorstellung
Finde die Differenz von BPEL und NBPEL recht groß dafür das ich schlank bin
Eine Differenz von 0,5 cm ist ganz normal.
Also insofern alles in bester Ordnung.

Mein Ziel ist es auf 17cm NBPEL zu kommen und im EG überall +1cm.

Denkt ihr, dass die Ziele realistisch sind und wenn ja, wie lange schätzt ihr dauert es bis ich dieses Ziel erreicht habe ( natürlich ist das sehr individuell ).

Recht ambitionierte Ziele hast Du....aber möglich ist das schon.

Im Allgemeinen gaint man Länge schneller als Dicke (Ausnahmen bestätigen die Regel, so wie bei mir).

Für einen Längenzuwachs von 2,4 cm würde ich mindestens fünf Jahre veranschlagen. Für einen Dickezuwachs von 1 cm mindestens eben soviel. Es ist besser, wenn Du dir kleine Ziele setzt und einen längeren Zeitraum veranschlagst, damit die Motivation nicht verloren geht. Wenn sich die Zuwächse dann evtl. schneller einstellen als erwartet - umso besser.


Was schätzt ihr ist bis Anfang August 2021 möglich.
Ich schätze mal so ca. 0,5-0,8 cm Länge und 0,3-0,5 cm Dicke könnten möglich sein (natürlich immer abhängig vom regelmäßigen Training und von Deiner Genetik).

P.S. Das wichtigste beim Training ist Geduld und Ausdauer. Damit bist Du dann auf dem besten Weg Dir einen Porno-Prügel heran zu züchten.

Da mein Fatpad recht groß ist, würde ich doch eigentlich relativ leicht/schnell das Fatpad um einen Zentimeter verringern können, d.h. mein NBPEL würde um einen Zentimeter steigen und ich müsste nur noch 1,4cm anstatt 2,4cm gainen was wesentlich schneller geht. ( Verbessert mich hier falls ich einen Denkfehler habe).
 

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm

Allesodernichts

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
13.06.2020
Themen
2
Beiträge
459
Reaktionspunkte
1,380
Punkte
1,040
PE-Aktivität
Einsteiger
Niemals, du wiegst 66Kg da ist nichts mehr zu machen, du würdest durchsichtig werden.
Finde dich lieber mit dem Fatpad.
 

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Niemals, du wiegst 66Kg da ist nichts mehr zu machen, du würdest durchsichtig werden.
Finde dich lieber mit dem Fatpad.

Ich bin zwar schlank, habe aber schon ein bisschen Bauch, hoffe das ist verständlich erklärt.

Habe immer viel Sport betrieben, aber in den letzten 2 Jahren gar keinen Sport mehr und relativ ungesund gegessen. Denke also dass dort noch etwas zu machen ist.
 

Trigger

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.09.2017
Themen
2
Beiträge
242
Reaktionspunkte
793
Punkte
775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,4 cm
Niemals, du wiegst 66Kg da ist nichts mehr zu machen, du würdest durchsichtig werden.
Finde dich lieber mit dem Fatpad.

Ich bin zwar schlank, habe aber schon ein bisschen Bauch, hoffe das ist verständlich erklärt.

Habe immer viel Sport betrieben, aber in den letzten 2 Jahren gar keinen Sport mehr und relativ ungesund gegessen. Denke also dass dort noch etwas zu machen ist.

Klar, gegen Sport ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Aber das Fatpad zu reduzieren ist wohl recht schwierig, denn in der Bauchregion nimmt man als letztes ab.

Mach dir deswegen aber keinen zu großen Kopf, denn manches ist auch Veranlagung. Ich bin 1,87m groß und hatte mit dürren 65kg auch 3cm Fatpad. Mit Bäuchlein und 85kg waren es 3,5cm. Kein riesiger Unterschied, trotz 20kg Differenz.

Dein Penis ist jetzt schon überdurchschnittlich lang und dein Fatpad bietet eine angenehme Dämpfung für eure Schamhügel. Das ist für beide beim Sex viel angenehmer, als wenn Knochen auf Knochen stößt. Außerdem ist das Fatpad ja nicht aus Beton und gibt beim Zustoßen sicher noch ein Zentimeterchen frei.

Also hast du schon jetzt ein super Komplettpaket, dass du durch PE noch optimieren kannst. Das soll dich nicht daran hindern Sport zu treiben, aber die größten Zuwachspotentiale liegen wahrscheinlich woanders.

Viel Spaß dabei, Trigger
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ich bin zwar schlank, habe aber schon ein bisschen Bauch, hoffe das ist verständlich erklärt.

Habe immer viel Sport betrieben, aber in den letzten 2 Jahren gar keinen Sport mehr und relativ ungesund gegessen. Denke also dass dort noch etwas zu machen ist.

Klar, gegen Sport ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Aber das Fatpad zu reduzieren ist wohl recht schwierig, denn in der Bauchregion nimmt man als letztes ab.

Mach dir deswegen aber keinen zu großen Kopf, denn manches ist auch Veranlagung. Ich bin 1,87m groß und hatte mit dürren 65kg auch 3cm Fatpad. Mit Bäuchlein und 85kg waren es 3,5cm. Kein riesiger Unterschied, trotz 20kg Differenz.

Dein Penis ist jetzt schon überdurchschnittlich lang und dein Fatpad bietet eine angenehme Dämpfung für eure Schamhügel. Das ist für beide beim Sex viel angenehmer, als wenn Knochen auf Knochen stößt. Außerdem ist das Fatpad ja nicht aus Beton und gibt beim Zustoßen sicher noch ein Zentimeterchen frei.

Also hast du schon jetzt ein super Komplettpaket, dass du durch PE noch optimieren kannst. Das soll dich nicht daran hindern Sport zu treiben, aber die größten Zuwachspotentiale liegen wahrscheinlich woanders.

Viel Spaß dabei, Trigger

Danke, und wo meinst du wo meine größten Potenziale liegen?
 

Trigger

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
15.09.2017
Themen
2
Beiträge
242
Reaktionspunkte
793
Punkte
775
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2017
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
17,8 cm
NBPEL
12,7 cm
BPFSL
18,9 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
14,4 cm
Klar, gegen Sport ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Aber das Fatpad zu reduzieren ist wohl recht schwierig, denn in der Bauchregion nimmt man als letztes ab.

Mach dir deswegen aber keinen zu großen Kopf, denn manches ist auch Veranlagung. Ich bin 1,87m groß und hatte mit dürren 65kg auch 3cm Fatpad. Mit Bäuchlein und 85kg waren es 3,5cm. Kein riesiger Unterschied, trotz 20kg Differenz.

Dein Penis ist jetzt schon überdurchschnittlich lang und dein Fatpad bietet eine angenehme Dämpfung für eure Schamhügel. Das ist für beide beim Sex viel angenehmer, als wenn Knochen auf Knochen stößt. Außerdem ist das Fatpad ja nicht aus Beton und gibt beim Zustoßen sicher noch ein Zentimeterchen frei.

Also hast du schon jetzt ein super Komplettpaket, dass du durch PE noch optimieren kannst. Das soll dich nicht daran hindern Sport zu treiben, aber die größten Zuwachspotentiale liegen wahrscheinlich woanders.

Viel Spaß dabei, Trigger

Danke, und wo meinst du wo meine größten Potenziale liegen?

Beim PE. Weil du offensichtlich Bock auf einen (noch) größeren Penis hast.
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Zum Thema fatpad.
Es ist schwierig da eine Prognose abzugeben ohne deinen Körper gesehen zu haben. Ich denke Pauschalantworten wie diese (kein Angriff) :
Niemals, du wiegst 66Kg da ist nichts mehr zu machen, du würdest durchsichtig werden.
Finde dich lieber mit dem Fatpad.
Sind nicht realitätsnah und können demotivierend sein.
Das Gewicht gibt keinerlei Aufschluss über den Körperfett Anteil. Der Begriff skinnyfat könnte hier treffend sein ... Ist aber nur eine Vermutung.

3cm fatpad (nichtmal 1,5cm) sind etwas mit dem man sich abfinden müsste. Weniger essen ist meist die falsche Herangehensweise.

Du bist bereit konsequent PE zu trainieren und gewisse Risiken auf dich zu nehmen um einen längeren Schwanz zu haben? Prima..! Du bist bereit 5 Jahre zu trainieren für 2,5cm mehr Länge? Find ich gut!
Als Denkanstoß wäre es evtl keine schlechte Idee wenn du dich mal mit gesunder Ernährung auseinander setzten würdest und Sport. Damit gainst du, neben einen evtl noch attraktiveren Körper, in 2-4 Monaten locker 2cm nbpel und nen ebenso längeren Schlaffi, wenn das unnötige Fett weg ist. Und stell dir vor da kommen noch die 3cm Schwanzlänge durch PE dazu. How horny is that then?
 

MalikM

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
04.12.2020
Themen
8
Beiträge
52
Reaktionspunkte
241
Punkte
155
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
17,6 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
18,1 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,7 cm
EG (Top)
12,4 cm
Zum Thema fatpad.
Es ist schwierig da eine Prognose abzugeben ohne deinen Körper gesehen zu haben. Ich denke Pauschalantworten wie diese (kein Angriff) :
Niemals, du wiegst 66Kg da ist nichts mehr zu machen, du würdest durchsichtig werden.
Finde dich lieber mit dem Fatpad.
Sind nicht realitätsnah und können demotivierend sein.
Das Gewicht gibt keinerlei Aufschluss über den Körperfett Anteil. Der Begriff skinnyfat könnte hier treffend sein ... Ist aber nur eine Vermutung.

3cm fatpad (nichtmal 1,5cm) sind etwas mit dem man sich abfinden müsste. Weniger essen ist meist die falsche Herangehensweise.

Du bist bereit konsequent PE zu trainieren und gewisse Risiken auf dich zu nehmen um einen längeren Schwanz zu haben? Prima..! Du bist bereit 5 Jahre zu trainieren für 2,5cm mehr Länge? Find ich gut!
Als Denkanstoß wäre es evtl keine schlechte Idee wenn du dich mal mit gesunder Ernährung auseinander setzten würdest und Sport. Damit gainst du, neben einen evtl noch attraktiveren Körper, in 2-4 Monaten locker 2cm nbpel und nen ebenso längeren Schlaffi, wenn das unnötige Fett weg ist. Und stell dir vor da kommen noch die 3cm Schwanzlänge durch PE dazu. How horny is that then?

Ich kenne mich sehr gut mit Ernährung und Sport aus, war aber die letzten zwei Jahre zu faul.
Habe noch nicht angefangen, finde den 01.01.21 ein optimales Startdatum.
Also meinst du, dass in einem halben Jahr 0,3-0,5cm durch PE gainen kann und 1cm Fatpad verliere und dadurch in 6 Monaten vielleicht 1,5cm NBPEL gaine?
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
634
Reaktionspunkte
1,981
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Wenn du im 6 Monaten 1cm fatpad verlieren willst musst du aber echt diszipliniert sein.. ich freu mich auf deinen Bericht
 

Klimmzugernie

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
12.11.2020
Themen
6
Beiträge
151
Reaktionspunkte
841
Punkte
380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergewicht
100 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Das geht in 24 Wochen locker. Ich habe mehr als 1,5cm fatpad in 24 Wochen verloren und da war auch viel "geschlampe" dabei.

Lediglich für die Motivation. Alter 35 zu diesem Zeitpunkt:
Screenshot_20201229-233403_Instagram.jpg
 
Oben Unten