Ü01: Aufwärmen und Abwärmen

WDB Discuss Ü01: Aufwärmen und Abwärmen

BuckBall

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Administrator
Moderator
Themenstarter
Registriert
02.11.2014
Themen
303
Beiträge
4,648
Reaktionspunkte
10,017
Punkte
8,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
8 Jahre
PE-Startjahr
2006
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
61 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
19,4 cm
BPFSL
21,1 cm
EG (Base)
17,1 cm
PEC-Diskussionsthread zum Wissensdatenbank-Artikel
Ü01: Aufwärmen und Abwärmen

Nachfolgend lest ihr einen Auszug aus dem genannten Artikel:
Hintergrund
Ausreichende Wärme ist eine wichtige, wenn nicht schlichtweg die Grundlage des PE-Trainings. So ist ein unaufgewärmter Penis anfälliger für Verletzungen und sein Gewebe lässt sich weniger dehnen als unter Wärmeeinfluss. Zudem wird durch das Auf- und Abwärmen auch die Durchblutung angeregt, was wiederum für die Versorgung der Zellen und die Förderung der Schwellkörper unabdingbar ist. Zu guter Letzt beugt Wärme dem Zusammenziehen (auch "Turtling") des Penis vor.
Daher sei jedem angeraten, auf genügend Wärmezufuhr vor, während und nach dem Training zu achten, selbst wenn diese Grundlage des Trainings bisweilen vorschnell als unwichtiger, unnötiger Aufwand abgetan wird.

Ausführung
Es gibt diverse Wege, um dem Penis als Vor- und Nachbereitung für das PE-Training Wärme zuzuführen. Zu Beginn aller Aufwärmübungen bzw. dem Beginn jedes Trainings sollte allerdings die Hygiene stehen. Am Besten wäscht man seine Hände und seinen Penis gründlich, um keinen Schmutz oder Keime an die empfindlichen Eichelschleimhäute kommen zu lassen. Zudem sollte man darauf achten, ganz gleich, welche Aufwärmmethode man verwendet, dass...
Für den vollständigen Artikel klicke einfach auf die Themenüberschrift, auf das Register "Übersicht" oder hier:
Ü01: Aufwärmen und Abwärmen

Wir laden alle Mitglieder des Forums herzlich ein, hier im Thread über die Inhalte des Artikels zu diskutieren und euer Feedback abzugeben!
Wenn euch der Artikel gefällt, würden wir uns natürlich über ein Klick auf "Gefällt mir" in der Wissensdatenbank freuen ;)


Grüße
Dein PEC-Team
 

popopirat

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
10.05.2017
Themen
3
Beiträge
13
Reaktionspunkte
43
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,3 cm
Hab mir grade das "Aufwärmen" durchgelesen.
Am sinnvollsten ist also die Wärmelampe..
Meine Frage:
Ist bekannt ob so eine eine Wärmelampe auf Dauer (regelmäßiges PE-Training) Schaden für die Hoden mit sich bringen können?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,201
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Hi @popopirat, dein Nickname ist genial. :hilarious:

Zu deiner Frage: Zumindest soweit es bekannt ist besteht da keine Gefahr. Man soll ja auch die Lampe nicht direkt auf die Hoden, sondern auf den Penis richten.
 

popopirat

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
10.05.2017
Themen
3
Beiträge
13
Reaktionspunkte
43
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,3 cm
Danke und Danke..
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Du sollst ja auch nicht so nah dran stehen, dass Du "Spiegeleier" braten kannst ... dir Dauer der Bestrahlung ist außerdem nicht so lange, um Schäden zu verursachen.
Hübschen Avatar hast Du übrigens auch - besonders, wenn das Dein Pirat ist
 

Mechanic

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
01.03.2016
Themen
3
Beiträge
437
Reaktionspunkte
1,435
Punkte
1,285
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
120 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
12,3 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,8 cm
EG (Mid)
10,6 cm
EG (Top)
10,9 cm
Es stimmt schon das sämtliche Wärme der Bildung von Spermien schadet. Heißes Bad. Langes Sitzen im Lederstuhl usw. Das es sonstige Auswirkung hat ist mir nicht bekannt. Wenn du gerade Kinder planst oder regelmäßig Samen spendest kannst du entweder deinen Lümmel in ein warmen Becher Wasser tauchen oder ein warmes Tuch oder ähnliches drum wickeln um die Hoden"cool" zu halten. ;)

LG Mechanic
 

Luis Fernando Lopez

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
26.04.2017
Themen
2
Beiträge
31
Reaktionspunkte
85
Punkte
74
Wie positioniert ihr die Lampe? Ich habe sie vor mir aufgestellt könnte mir aber vorstellen das von oben optimaler wäre um die Hoden mehr auszusparen...
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Man könnte auch während des Bestrahlen mit der IR-Lampe einen Handspiegel zwischen Penis und Hoden halten, mit der spiegelnden Seite nach vorne. Dann wird der Sack vor Erwärmung geschützt und die Wurst gleichmäßig von zwei Seiten gar gekocht...;)
 

popopirat

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
10.05.2017
Themen
3
Beiträge
13
Reaktionspunkte
43
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,3 cm
Man könnte auch während des Bestrahlen mit der IR-Lampe einen Handspiegel zwischen Penis und Hoden halten, mit der spiegelnden Seite nach vorne. Dann wird der Sack vor Erwärmung geschützt und die Wurst gleichmäßig von zwei Seiten gar gekocht...;)
 

popopirat

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
10.05.2017
Themen
3
Beiträge
13
Reaktionspunkte
43
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,3 cm
So einen Drehspiegel von DM oder Rossmann.. geile Idee oder die Eier mit Alufolie einpacken..
 

popopirat

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
10.05.2017
Themen
3
Beiträge
13
Reaktionspunkte
43
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
16,9 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
15,3 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,3 cm
Das mit dem zitieren hat wohl noch nicht ganz geklappt..
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
135,967
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Man könnte auch während des Bestrahlen mit der IR-Lampe einen Handspiegel zwischen Penis und Hoden halten, mit der spiegelnden Seite nach vorne. Dann wird der Sack vor Erwärmung geschützt und die Wurst gleichmäßig von zwei Seiten gar gekocht...;)
klar ..... wenn man sehr viele Hände hat, geht vieles :)
 

Luis Fernando Lopez

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
26.04.2017
Themen
2
Beiträge
31
Reaktionspunkte
85
Punkte
74
Man könnte auch während des Bestrahlen mit der IR-Lampe einen Handspiegel zwischen Penis und Hoden halten, mit der spiegelnden Seite nach vorne. Dann wird der Sack vor Erwärmung geschützt und die Wurst gleichmäßig von zwei Seiten gar gekocht...;)


Wenn ich dazu Eiswürfel mit Aluminiumfolie ummantele, modelliere das Ganze an meine Hoden...

Habe ich den 3:1 Effekt
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Man könnte auch während des Bestrahlen mit der IR-Lampe einen Handspiegel zwischen Penis und Hoden halten, mit der spiegelnden Seite nach vorne. Dann wird der Sack vor Erwärmung geschützt und die Wurst gleichmäßig von zwei Seiten gar gekocht...;)
klar ..... wenn man sehr viele Hände hat, geht vieles :)
Ich meine ja mehr die Aufwärm-Phase VOR der PE, nicht gerade beim 2P-Stretch... :facepalm2:.

Außer Du bist so ne Alien-Krake wie aus diesen abgedrehten Hentais, dann haste sogar noch ein paar freie Arme übrig :facepalm2::facepalm2::facepalm2:...
 

Luis Fernando Lopez

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
26.04.2017
Themen
2
Beiträge
31
Reaktionspunkte
85
Punkte
74

Escape500

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
07.06.2017
Themen
0
Beiträge
8
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich finde es i-wie schwer den richtigen Abstand zur Lampe zu finden. Soll er wirklich nicht weniger als 50cm betragen, weil es sich bei meiner 100Watt Lampe dann manchmal gar nicht so warm anfühlt.
Oder ist der richtige Abstand dann gewählt, wenn es schön mollig warm ist aber nicht zu heiß?

Grüße :)
 

Mechanic

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
01.03.2016
Themen
3
Beiträge
437
Reaktionspunkte
1,435
Punkte
1,285
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
120 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
12,3 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,8 cm
EG (Mid)
10,6 cm
EG (Top)
10,9 cm
Wärme sollte schon zu spüren sein. Abfackeln soll der Lörres aber nicht.
Ob das nun mehr oder weniger als 50 cm sind hängt dann wohl von der Lampe ab.
 

Escape500

PEC-Neuling (Rang 1)
Registriert
07.06.2017
Themen
0
Beiträge
8
Reaktionspunkte
9
Punkte
3
PE-Aktivität
Einsteiger
Seitdem ich die Lampe benutze habe ich den Eindruck, dass ich beim balooning länger durchhalte und schwerer bis zum point of no return komme. Liegt es an der Wärme weil die Spermien langsamer fließen oder ahnliches? Oder sind es die Früchte die dank des Trainings jetzt geerntet werden können?

:happy_ani:
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Kann ich mir nicht vorstellen, dass das an der Lampe liegt. Ich denke die würde eher sogar das Gegenteil bezwecken, weil durch die Wärme der Penis besser durchblutet und somit empfindsamer wird.
 

Castiel

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
29.07.2019
Themen
10
Beiträge
143
Reaktionspunkte
326
Punkte
360
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2019
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
88 Kg
Je mehr ich aus diesem Thread lese Gaining volume with Kyrpa - Thunder's Place, desto wenige halte ich vom Abwärmen. Werde es daher mal weglassen. Unter der Belastung ganz gewohnt dadurch Dehnung der Kollagenfasern, die anschließend bei neuer Länge erstarren, anstatt sie dann erneut warm und somit (auf verkürzter Länge) beweglich zu machen woraufhin man seine Gains behindert.
 
Oben Unten