Mechanic´s "Kolbenschmiede"

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Mechanic, 3 März 2016.

  1. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi Leute,

    ein paar haben mich ja schon im Neulinge-Bereich kennen gelernt, für alle andern: Ich sach ma Moin ;)

    Ich möchte das ganze Thema "proffessionel" bestreiten und denke dafür ist das Logbuch sowie das ganze Forum eine gute Stütze und Motivation falls es mal eine Durstsrecke geben sollte :D

    Bis jetzt habe ich wie folgt trainiert: [Aktualisiert]

    Aufwärmen: Nackig machen, Heizung auf 4 und ein bisschen massieren, rollen, kneten. Anschließend 5 Minuten in einen Becher mit warmen Wasser abgetaucht. Und fertig. Lege mir immer ein Handtuch unter.

    Stretchen: 15 Minuten in alle Richtungen. 30 sec. dehnen, 15 sec. Pause. Hilfsmittel: Stoppuhr-App :D

    Jelqen: 15 Minuten mit beiden Händen abwechselnd. Benutze zur Zeit Nivea Body Lotion, muss ca alle 4-5 Minuten "nachschmieren". Fange bei ca. 60-70% EQ an und bin zwischendurch manchmal auch knapp drüber oder drunter, Druck ist fest und moderat, dauer der einzelnen Jelqs ca. 1-2 Sekunden.

    Balloning: 5-10 Minuten ab dem ersten beinahe PONR. Je nach Lust und Laune auch länger. Leider ist schon 2x Edging draus geworden, das letzte mal sogar nach 30 sec nach der letzen Berührung :O
    Aber auch das werde ich in den Griff bekommen, möchte es ab nächster Woche ohne Porn & Pics schaffen, im Moment ist aber gerade nach 15 Minuten Jelqen die EQ schnell unten und baut sich nur langsam auf.

    Abwärmen: Wieder 5 Minuten in einen 0,5L Festival-Plastik-Becher :D

    Beckenbodenübung: 10-20 Minuten im Alltag


    Meine Start-Werte:

    • BPFSL: 16,5cm
    • BPEL: 14,1cm
    • NBPEL: 11,0cm
    • EG top: 10,1cm
    • EG mid: 10,3cm
    • EG base: 10,6cm
    Beginn des Trainings 2. März 2016.

    Ich plane diese Woche 3 Tage On, 2 Off weil das Wochenende sehr vollgepackt ist. Werde dann aber immer unter der Woche durchziehen also 5 On und Wochenende 2 Off um das ganze besser in den Alltag einbauen zu können. So wie ich gelesen habe ist es am Anfang ja nicht zu viel oder?

    Auch muss ich nach dem zweiten Training schon sagen, das man eine Veränderung spüren und sehen kann. Ähnlich wie nach dem pumpen fühlt sich der kleine echt gut und groß an.

    Ziel: Vorrangig Länge gainen, durch die Gewichtsreduzierung erhoffe ich mir schnelle Ergebnisse beim NBPEL durch das hoffentlich schrumpfende Fatpad. Genaue Ziffern möchte ich garnicht nennen. Ich ziehe die drei Monate erstmal durch und entscheide dann ob und wie ich weitermache. Würde eigentlich gerne wieder pumpen, allerdings ist mir die Dicke erstmal egal weshalb ich wohl eher weiter auf Stretches welcher Art auch immer setzen werde.


    Morgen geht es dann weiter.

    Ich hoffe ich halte es bis Juni aus nicht nach zu messen :D


    Somit rollt das Ding jetzt, ich freue mich auf eure Meinungen und Tipps ;)

    Grüße euer Mechanic :)


    -----------------------------------------------
    Chronik:

    Erste Zwischenmessung:
    Mechanic´s "Kolbenschmiede"

    Zweite Zwischenmessung:
    Mechanic´s "Kolbenschmiede"

    Dritte Zwischenmessung:
    Mechanic´s "Kolbenschmiede"

    Letze Zwischenmessung:
    Mechanic´s "Kolbenschmiede"
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Apr. 2017
    #1
    mo1111, achille, hihohello und 5 anderen gefällt das.
  2. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Kleiner Nachtrag: Ich habe noch etwas Schwierigkeiten mit den Bodenbeckenübungen, irgendwie erscheint es mir im Moment noch etwas unnütz, auch wenn ich die Anleitung jetzt schon 5 mal gelesen habe.. :D
    Deshalb mache ich diese Übung eigentlich wenn überhaupt nur "probeweise" mal nebenbei. Vielleicht habt ihr ja noch mal ein paar Tipps für mich ;)

    Ansonsten lief auch das heutige Training sehr gut. Nächste Woche habe ich Spätschicht und etwas mehr Zeit, werde mich dann auch nochmal etwas mehr mit dem Thema Kegeln befassen.

    Ansonsten wünsche ich euch allen ein schönes erholsames Wochenende

    LG euer Mechanic :)
     
    #2
    ttbua und T-Bone gefällt das.
  3. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Kegels helfen u.a. für bessere Erektionen, und das ist vorallem wichtig, wenn dein Penis mit der Zeit länger, größer, dicker wird, dass du dieselbe EQ behaltest. Ansonsten kann es sein, das diese fällt.
    Meine war noch nie die beste, aber in den letzten Wochen mache ich öfter Kegels und konnte gestern oder vorgestern schon leichte Verbesserung feststellen.
     
    #3
    T-Bone und Little gefällt das.
  4. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Morgen Leute, habe heute Nacht auf der Arbeit in ner ruhigen Minute mal ein bisschen gekegelt bzw. Reverse gekegelt. Glaube da gab es so den Schlüssel-Moment wo ich es dann gerafft hab :D
    Denke ich werde es so machen das ich es iwie in den Alltag bei sich bietenden Gelegenheit einschiebe. Sage jetzt mal pauschal das ich es täglich und mehr als 5 min in der Summe machen werde.
    Auch wenn ich mit Erektion keine Probleme habe, im Ernst, der steht manchmal eher zu schnell ;) ups.. :p

    So. Gute Nacht gewünscht.
    Lg euer Mechanic
     
    #4
    T-Bone und Little gefällt das.
  5. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Kleines Update zur laufenden Woche:

    Gestern hab ich es leider nicht geschafft zu trainieren.. :(
    Heute hab ich wieder durchgezogen, leider ist im letzten Moment beim Balloning Edging draus geworden.. :/
    Ich denke aber in der ersten Woche muss man sowieso erstmal seine Form finden :D Das Kegeln darf ich im Alltag auch nicht vergessen...
    Ai Ai Ai.. noch einiges auf der Agenda. Ansonsten läufts, ich überlege seit Sonntag ob ich mal das 10-Week-Body Programm vom Soost machen soll um schnell und effektiv ein paar Kilos apzuspecken.. Oder habt ihr eine alternative Diät/Programm? Mein Ziel wären zum Sommer mindestens - 10 Kg. Bin leider etwas unbeholfen was Ernährung/Kochen usw. angeht, deshalb sehe ich für mich das Programm als einfacher an, weil es halt vorgemacht wird :D

    LG euer Mechanic :)
     
    #5
    T-Bone, Little, Stallone und 2 anderen gefällt das.
  6. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2016
    #6
    hihohello und Mechanic gefällt das.
  7. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke für den Tipp. Kann leider nicht so gut Englisch als das es für so komplexe Texte und Inhalte reicht..
     
    #7
    T-Bone gefällt das.
  8. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Sein letztes Buch, was eigentlich nur eine Zusammenfassung von dem ist was auf seiner Seite steht, aber mit dem Vorteil, dass man sich nicht durch Seiten über Seiten durchlesen muss, gibt es auch auf deutsch.
    Ich hae nur die englische Version gelesen und kann daher zu der deutschen Übersetzung nicht viel sagen.
    Mühelose Heilung: Amazon.de: Joseph Mercola: Bücher
     
    #8
    T-Bone und Mechanic gefällt das.
  9. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Danke @Munto,
    Habe es bis jetzt erst bis zum "reines Wasser trinken" geschafft. Mein Englisch ist echt eingerostet :( Habe echt Probleme mit den ganzen Fachbegriffen.. muss alle 30 Sekunden was auf Leo übersetzen lassen :D

    Kurz zum Training: läuft! :D auf der Arbeit heute ca 20 min gekegelt und auch ansonsten alles gut auf die reihe gekriegt. Ballooning mach ich jetzt immer so zwischen 5-10min ab dem ersten beinahe Orgasmus. Läuft zur Zeit aber auch nur mit Bild oder Video richtig rund. Möchte ich aber auch von weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2016
    #9
    T-Bone und kalledingsda gefällt das.
  10. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    1,638
    Punkte für Erfolge:
    3,130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    An Mechanic:
    Ballooning mit Cockring ist nicht so anstregend,
    weil die Errektion stabiler ist. Brauchst weniger
    Wichsbewegungen und du hällst länger durch.
    Ich schaffe so 40 Minuten!
    Kegeln tue ich auf dem Weg zur Arbeit und bei der Rückfahrt!
     
    #10
    T-Bone und Mechanic gefällt das.
  11. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi @Loverboy,
    Kann man das auch als Anfänger schon Anwenden? Durch die Pumpe hätte ich eh Ringe da :D
     
    #11
    T-Bone gefällt das.
  12. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    485
    Was zum Abnehmen ganz gut funktioniert sind diese Low Carb Diäten wo man eben versucht möglichst wenig Kohlenhydrate zu essen. Wie bei allen Diäten muss man aber darauf achten, dass man nicht zu sehr ins Defizit geht und sich möglichst jeden Tag körperlich betätigt da ansonsten der Stoffwechsel runterfährt. Ein Arbeitskollege hat letztes Jahr fast 30kg abgenommen und obwohl er die ersten 15kg sehr schnell verloren hat er trotz Hunger und wenig Energie lange Zeit einfach nicht mehr abnehmen können. Sein Problem war eben, dass er neben dem Bürojob nur mit dem Rad pendelt und dann zuhause nur auf der Couch sitzt. Da kann der Körper ohne Probleme den Kalorienverbrauch runter fahren und erst als er jeden 2. Tag ins Fitness Center gegangen ist und auch eine gewisse Grundmuskulatur mit Energie befeuern musste, gings wieder weiter runter. Aber das war zu dem Zeitpunkt sicher viel schwieriger, als es gleich zu Anfang gewesen wäre.

    Das Programm von Soost kenne ich nicht. Aber solange du weniger isst und ein progressives Fitnessprogramm verfolgst, wirst du sicher Erfolg haben ;)
     
    #12
    hihohello, T-Bone und Mechanic gefällt das.
  13. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Nabend @free.lancer
    Ich arbeite jeden Tag 7h körperlich am Fließband. Stehe also und bin eigentlich fast immer in Bewegung. Low carb zielt auch das Programm vom Soost. Hab mir heute ein Kochbuch für low carb Gerichte besorgt und werde morgen mal ein bisschen dafür einkaufen. Sport war ich bis jetzt immer. 30-60min Crosstrainer. 2x die Woche. Läuft aber zum glück Ende des monats aus. Abzocker Bude hier. .. Deshalb der Ansatz mit dem zuhause trainieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2016
    #13
    T-Bone und Riffard gefällt das.
  14. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    So Jungs! Woche 1 ist rum :)

    Die Übersicht der Woche:

    Montag: Ausgefallen
    Dienstag: 5min Aufwärmen, 15min Strechten, 15min Mid-EQ-Wet Jelqs, 10min Balloning leider geedged und 5min Abwärmen.
    Mittwoch: 5min Aufwärmen, 15min Strechten, 15min Mid-EQ-Wet Jelqs, 10min Balloning, 5min Abwärmen und 15min kegeln auf der Arbeit
    Donnerstag: 5min Aufwärmen, 15min Strechten, 15min Mid-EQ-Wet Jelqs, 10min Balloning leider auch Edging draus geworden, 5min Abwärmen 20min kegeln auf der Arbeit.
    Freitag: 5min Aufwärmen, 15min Strechten, 15min Mid-EQ-Wet Jelqs, 10min CR-Balloning getestet, 5min Abwären 20-30min kegeln.

    Kurz zum Cockring-Balooning, ging an sich ganz gut, konnte den Orgasmus etwas besser zurück halten. Habe einen recht weichen Ring verwendet.
    Beim Jelqen habe ich ausserdem getsanden. Gefiel mir auch ganz gut. Habe i-wie am Anfang das Ding richtig "fett" gejelqt, also sehr hohe EQ und vorallem EG gehabt. Habs aber dann lieber weiter mit Mid-EQ weitergemacht, da mich erstmal die Länge intressiert. Auch habe ich bei jedem zweiten Jelq quasi richtig das Blut "zirkulieren" spüren können im Schwanz. Sehr Geil :D

    Desweiteren habe ich mir heute eine Tabelle mit allen relevanten Penis und Körpermassen sowie ein paar Schlaffi und Steifi Bilder für die Selbst-Motivation gemacht.

    Ja, das war die erste Woche. Montag geht es weiter.
    Ab Montag geht´s auch ein bisschen mit Ernährungsumstellung los um die Kilos und hoffentlich das Fatpad schmelzen zu lassen :p

    Wünsch euch allen ein schönes erholsames Wochenende miteinander ;)

    LG euer Mechanics :cool:
     
    #14
    hihohello, kalledingsda, T-Bone und 2 anderen gefällt das.
  15. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    485
    Sauber! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die EQ durch zu viel Kegeln auch leiden kann. Muss bei dir natürlich nicht sein. Aber falls du in die Richtung Probleme bekommst, wäre es einen Versuch wert das Kegeln deutlich zurück zu fahren.
     
    #15
    Mechanic, T-Bone und pe_pe gefällt das.
  16. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    25.09.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Lass dir das Kalorienzählen mal gar nicht erst einreden, dein Körper funktioniert nämlich wie Biologie und nicht wie eine Milchmädchenrechnung.



    Es ist verständlich wie Leute darauf kommen, immerhin ist es "logisch" genauso wie es logisch ist, dass die Erde flach ist, wenn man keine Ahnung hat von Wissenschaft.
    Wenn man Ahnung hat ist das natürlich eine andere Geschichte.

    Wenn du Low-Carb machst, pass auf, dass du keine künstliche Süßstoffe wie Aspartame und andere Zusatzstoffe verwendest.
    Aspartame is, By Far, The Most Dangerous Substance on The Market That is Added to Foods.
    How Artificial Sweeteners Confuse Your Body into Storing Fat
    Americans Becoming Wary of Aspartame Side Effects


    Man findet sicher auch ähnliche deutsche Quellen.
     
    #16
    hihohello, kalledingsda und Mechanic gefällt das.
  17. Mechanic

    Mechanic PEC-Veteran (Rang 7) Threadstarter

    Registriert:
    01.03.2016
    Zuletzt hier:
    18.10.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    795
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Hi Munto, hast du selber Erfahrung in der Hinsicht machen können bezüglich einer Diät?
    Man weiß bald garnicht mehr was richtig und was falch ist :(
     
    #17
    free.lancer gefällt das.
  18. dirkdiggler

    dirkdiggler Gelöschter Benutzer

    Hallo Mechanic, wenn du ein paar Kilo abnehmen willst schau dir mal die Doku Fat, Sick an Narly Dead an, ist sehr interessant. Kann man bei Netflix anschauen.
     
    #18
    Mechanic gefällt das.
  19. free.lancer

    free.lancer PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    08.03.2016
    Zuletzt hier:
    19.04.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    485
    Ich glaube beim Abnehmen führen viele Wege zum Ziel und wirklich falsch machen kann man nicht. Kalorien zählen funktioniert für viele Menschen. Low Carb funktioniert für viele Menschen. Bewusst weniger essen funktioniert genau so.:) Langfristig ist auf jeden Fall viel körperliche Aktivität, ausreichen Protein und möglichst wenig Fast Food und Süßkram ein bewährter Weg gut auszusehen.
     
    #19
    hihohello, kalledingsda und Mechanic gefällt das.
  20. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.10.2017
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    1,638
    Punkte für Erfolge:
    3,130
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Meine Frau hat in drei Monaten 10 kg angenommen!

    Ein Kurs bei eine Diätassistentin :

    Sie hat gekocht wie immer.
    In die Nährwert-Tabelle geschaut und dann alles abgewogen
    und bei 1300 Kalorien nichts mehr gegessen!
    Siehe Kalorien von Pellkartoffeln und Chips !
     
    #20
    Mechanic gefällt das.