Steff's Trainingslog

Steff

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
26.11.2018
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
17
Punkte
7
Hallo!
Ich bin Steff und mache seit einer Woche PE.
Meine Maße:

BPFSL: 14,5 cm
BPEL: 14,0 cm
NBPEL: 12,8 cm
EG Base: 12,2 cm
EG Mid: 12,4 cm
EG Top: 12,2 cm

Mein Ziel ist ein NBPEL von 14 cm und für meine nächste Messung in 3 Monaten möchte ich die 13 cm knacken.

Mein Programm aus dem Einsteigertraining:
- 5-10 min Aufwärmen (zunächst mit Kirschkernkissen, die IR-Lampe ist aber bestellt!)
- Klassisches Streching; 2 Sätze, 25 Sekunden halten in alle Himmelrichtungen, dazwischen 5 Sekunden Pause
- Klassisches Jelqing 15 min

Dieses Programm mache ich an 5 Tagen die Woche und 2 davon immer frei (jedoch nicht hintereinander).

Unregelmäßig aber auch häufig kommen dann noch Ballooning und Kegeln dazu.

Trainiert ihr die ganze Zeit unter der IR-Lampe? Ist das ca. 5 minütige Abwärmen ebenfalls erforderlich?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,064
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
lass die Lampe beim Training an und zum Abwärmen mach 5 Minuten Ballooning
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,852
Reaktionspunkte
13,284
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Willkommen bei den Pimmelziehern :thumbsup3:
Programm sieht gut aus. Wünsch dir viel Spaß beim erreichen deiner Ziele die mit Disziplin und Fleiß aufjedenfall zu erreichen sind.
Natürlich auch viel Spaß hier im Forum :)
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,790
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
Von mir auch ein herzliches Willkommen! :)
Zur nächsten Messung müsstest du bestimmt die 13cm knacken. Nicht nur weil er länger wird, sondern weil durch PE auch deine Erektionen stärker werden wenn du es richtig machst. Und stärkere Erektionen führen oft bei vielen zu etwas mehr Länge.
Ein besserer Indikator für den Längenwachstum ist aber der BPEL, denn dazwischen wird Weihnachten liegen, da legt man gerne mal etwas an Gewicht zu und im Extremfall auch am Fatpad.

Bleib konsequent dabei und du wirst sogar die 15cm knacken. Ist nur eine Frage der Zeit, der Geduld, und der Kontinuität. :)
 

bigdickacrobat

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.07.2018
Themen
8
Beiträge
1,181
Reaktionspunkte
3,194
Punkte
2,650
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2005
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
19,9 cm
NBPEL
16,1 cm
BPFSL
20,8 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
13,2 cm

Bin gespannt ob das klappt. Denke auf jeden Fall. Muss aber wie schon hier geschrieben erwähnen, dass wenn man Gewicht zunimmt man eine falsche Vorstellung von seinen Gains bekommen kann. Auf jeden BPEL mitmessen.
Ich hatte ca. 5kg zugenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steff

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
26.11.2018
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
17
Punkte
7
Danke euch für die motivierenden Worte!:)
Ich bin momentan auch sehr fleißig dabei zu trainieren und eure Gains motivieren mich dabei sehr. :)
Ballooning betreibe ich mittlerweile fast immer nach dem Training, gerne auch so 20-30 Minuten.
Beim Jelqing ist mir aufgefallen, dass ich manchmal sehr stark diesen Blutstrom hin zur Eichel spüre, dieser jedoch manchmal weniger spürbar ist. Ist das ein Indikator für die Qualität des Jelqs? Ich erkenne nämlich bei der Ausführung keine Unterschiede.

Grüße an alle,
Steff
 

Steff

PEC-Neuling (Rang 1)
Themenstarter
Registriert
26.11.2018
Themen
2
Beiträge
5
Reaktionspunkte
17
Punkte
7
Ich überlege momentan, ob ich schon jetzt das Klassische Streching durch 2-Point-Streching ersetze. Grund dafür ist folgender: Ich habe eine Veränderung des Erektionswinkels wahrgenommen und das Gefühl, dass der ganze Penis mehr aus dem Körper herausgezogen wurde. Dabei ist der aus dem Körper herausgezogene Schwellkörperanteil sehr viel dünner (das kann ich durch Tasten auch deutlich spüren) und dies führt dazu, dass der Penis bei 90% EQ nach unten abknickt. Ob das jetzt überdehnte Ligs sind oder einfach meine individuelle Penisform die sich zur Peniswurzel verjüngt, kann ich nicht genau sagen. Kennt einer diese Probleme und denkt ihr ich kann mit den 2-Point-Streches schon jetzt beginnen?
 

Froggy

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
11.03.2018
Themen
32
Beiträge
1,041
Reaktionspunkte
2,317
Punkte
2,290
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
96 Kg
BPEL
15,6 cm
NBPEL
12,9 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
12,9 cm
EG (Top)
12,4 cm
Ich überlege momentan, ob ich schon jetzt das Klassische Streching durch 2-Point-Streching ersetze. Grund dafür ist folgender: Ich habe eine Veränderung des Erektionswinkels wahrgenommen und das Gefühl, dass der ganze Penis mehr aus dem Körper herausgezogen wurde. Dabei ist der aus dem Körper herausgezogene Schwellkörperanteil sehr viel dünner (das kann ich durch Tasten auch deutlich spüren) und dies führt dazu, dass der Penis bei 90% EQ nach unten abknickt. Ob das jetzt überdehnte Ligs sind oder einfach meine individuelle Penisform die sich zur Peniswurzel verjüngt, kann ich nicht genau sagen. Kennt einer diese Probleme und denkt ihr ich kann mit den 2-Point-Streches schon jetzt beginnen?
Glaube mich zu erinnern, dass hier im Forum auch über diese Thematik gesprochen wurde. Der allgemeine Tenor war aber, dass der Penis durch das Stretchen an der Base eigentlich dicker wird. Der nicht sichtbare Teil vom Penis sollte eigentlich dicker sein und das dickere Teil wird ja durch Stretchen herausgezogen.

Mit klassischen stretchen und heli machst du damit eigentlich nichts falsch, vielleicht ist das anatomisch einfach bei dir so.
Vielleicht weiß einer der Profis Rat.

Aber das der Penis insgesamt leichter zu Hebeln geht, ist glaube normal, bei mir ist das auch so.
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
416
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg
Grund dafür ist folgender: Ich habe eine Veränderung des Erektionswinkels wahrgenommen und das Gefühl, dass der ganze Penis mehr aus dem Körper herausgezogen wurde.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass in der kurzen Zeit solch ein Effekt eintreten kann.

Ich bin aber der Meinung, dass jahrelanges Dehnen der Ligamente durch PE Gift ist.
 

Bora69

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
13.12.2018
Themen
2
Beiträge
200
Reaktionspunkte
416
Punkte
375
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
83 Kg

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,897
Reaktionspunkte
136,064
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich überlege momentan, ob ich schon jetzt das Klassische Streching durch 2-Point-Streching ersetze. Grund dafür ist folgender: Ich habe eine Veränderung des Erektionswinkels wahrgenommen und das Gefühl, dass der ganze Penis mehr aus dem Körper herausgezogen wurde. Dabei ist der aus dem Körper herausgezogene Schwellkörperanteil sehr viel dünner (das kann ich durch Tasten auch deutlich spüren) und dies führt dazu, dass der Penis bei 90% EQ nach unten abknickt. Ob das jetzt überdehnte Ligs sind oder einfach meine individuelle Penisform die sich zur Peniswurzel verjüngt, kann ich nicht genau sagen. Kennt einer diese Probleme und denkt ihr ich kann mit den 2-Point-Streches schon jetzt beginnen?
Penisformen sind eben individuell verschieden - möglicherweise hast Du die Baseballschlägerform mit einer schmaleren Base und dickerer Eichel? Die Grundform wird mE durch PE stärker betont. Auch ist es in vielen Fällen normal, dass durch die Dehnung der Ligs der Erektionswinkel abflacht. Das kann zeitweilig, aber auch dauerhaft sein und Du musst in dem Fall Deine Prioritäten setzen.
Grundsätzlich kannst Du 2Ps machen, musst Dir aber bewusst sein, dass diese die Länge eher langsam steigern werden.
 
Oben Unten