Psychisch bedingte erektile Disfunktion

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von sunnysunny, 4 Apr. 2017.

  1. sunnysunny

    sunnysunny PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    405
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm
    Hi Leute,
    hat jemand mit dem o. g. Thema Erfahrungen? Glaube mein eigener Leistungsdruck erzeugt das immer stärker bei mir.
    danke....
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    24.06.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,449
    Zustimmungen:
    4,489
    Punkte für Erfolge:
    4,630
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich kenn nur das Problem beim Sex nicht kommen zu können.
    Hatte bei mir auch was mit Leistungsdruck zu tun. Den hab ich mir aber selbst gemacht.
    Gebessert hat sich das erst bei mir, als ich aufgehört habe mir Gedanken zu machen.
    Einfach Spaß haben und den Sex mit der Partnerin genießen ohne irgendwelche Gedanken an Multiple Orgasmen oder sonst was zu verschwenden.
    Hab heute einen Bericht gelesen zum Thema Slow Sex.
    Hier mal ein paar Links:
    Slow Sex: Die Anleitung zum Trend! Jetzt entdecken
    Slow-Sex als Megatrend
    Vielleicht hilft es dir weiter.
    Wär cool wenn du dein Feedback dazu abgibst.
     
    #2
    adrian61 und pascal1980 gefällt das.
  3. sunnysunny

    sunnysunny PEC-Fachmann (Rang 5) Threadstarter

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.09.2017
    Themen:
    26
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    405
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    168 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Base):
    12,5 cm

    Bei mir ist es eher das keine EQ kriegen.. Aber danke werde es anschauen..
     
    #3
    Loverboy gefällt das.
  4. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    24.06.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    9,026
    Zustimmungen:
    23,676
    Punkte für Erfolge:
    12,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    ja aber das hat doch jeder Mann schon ab und zu mal erlebt. Ich geh mal davon aus, dass die meisten Probleme mit der EQ (zumindest bei jüngeren Männern und da gehörst Du mit 36 ja noch dazu) psychisch bedingt sind (Stress, Leistungsdruck, Schlafmangel ... etc)
     
    #4
    its_4_u, Hyperlord und mrfx gefällt das.
  5. mrfx

    mrfx PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    23.06.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2,369
    Punkte für Erfolge:
    1,885
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,2 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    stimme ich zu.

    Hatte die letzten zwei Tage nur 75% der normalen EQ gehabt. Hatte voll die Panik geschoben ich hätte bei den Stretches was falsch gemacht und lauter so Sachen, wirklich üble Filme geschoben. Ich muss aber dazu sagen, dass ich momentan weder körperlich noch mental in keiner sonderlich guten Verfassung bin. Letztes WE komplett eingegangen weil erschöpft, ausgelaugt und übermüdet. Hab zwei Tage fast durch geschlafen (Ohne Witz), nur minimal was essen und etwas trinken, ansonsten nur flach gelegen.

    Grund war einfach, dass ich es wie immer gehandhabt habe, 3-4h Schlaf und dann wieder Vollgas. Hat sonst immer funktioniert. Vor zwei Wochen dann schon total zittrige Hände bekommen und extreme innerliche Unruhe. Das waren die ersten Warnsignale, die ich aber erfolgreich ignoriert habe. Samstag dann schlagartig Fieber, Schweissausbrüche und letztlich Totalausfall.

    Solltest du das ähnlich bei dir feststellen, dann fahr mal deine Aktivitäten zurück und gönn dem Körper etwas mehr Erholung, das bringt auch viel.

    Zur mentalen Geschichte kann und will ich nicht viel sagen, da ich da selber sehr froh, jemanden zu haben der mich da durch manövriert hat. Das hätte ich allein so nicht gepackt und wäre ganz sicher immer noch in meiner geistigen Abwärtsspirale.
    Was letzenden Endes dazu führt dass der Kopf nicht mehr mitspielt ist vielschichtig. Bei mir waren es viele Faktoren. Ich bin ansonsten da eigentlich durch nichts so schnell aus der Bahn zu werfen, aber hats mich dann doch erwischt. Und von meinem direkten Umfeld hat da auch niemand was von mitbekommen.

    Wenn du also jemanden hast mit dem du offen über die Sachen quatschen kannst, nutze die Möglichkeit. Ich hab jahrelang alles mit mir selber ausgefochten, ist nicht die beste Lösung. Manches muss einfach raus.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall Glück dass du es schaffst.


    *editiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Apr. 2017
    #5
    its_4_u, hihohello, marsupilami und 3 anderen gefällt das.
  6. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,732
    Zustimmungen:
    7,783
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Irgendwann passiert wohl jedem mal so etwas. Das einzige was da wirklich hilft ist entspannen, loslassen und genießen. Unsere Körper sind immerhin (unteranderem) für Sex gemacht. Desdo weniger wir uns das kompliziert machen, desdo einfacher wirds. :)
     
    #6
  7. Gonzo

    Gonzo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.06.2016
    Zuletzt hier:
    07.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    746
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    In der Ruhe liegt die Kraft.
     
    #7
    its_4_u, MaxHardcore94 und adrian61 gefällt das.
  8. marsupilami

    marsupilami PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    24.06.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,246
    Zustimmungen:
    4,892
    Punkte für Erfolge:
    4,330
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    @mrfx , pass mal auf, dass Du Dir keine Depression schleichend einfängst. Die von Dir beschriebenen Symptome klingen fast danach...
     
    #8
    Hyperlord gefällt das.
  9. mrfx

    mrfx PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    23.06.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2,369
    Punkte für Erfolge:
    1,885
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,2 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    danke für den Hinweis. Ich fahre grad alles zurück und nehme für mich mehr Pausen und Ruhe in Anspruch. Wird ne Weile dauern bis ich mich daran gewöhnt habe, aber täglich frühs erholt zu sein ist langfristig das ziel.
     
    #9
  10. acidbmwfan1

    acidbmwfan1 PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    31.07.2015
    Zuletzt hier:
    18.09.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    435
    PE-Aktivität:
    10 Jahre
    PE-Startjahr:
    2004
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    21,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    22,2 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    15,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich wuerde mir an deiner stelle keine sorgen wegen der EQ machen sondern vielmehr wegen so kleinigkeiten wie herzinfarkt, burnout, depressionen....da kann dir die EQ dann schon recht egal sein wenn mal solche probleme vor der tür stehn nicjt nur deshalb weil sich die EQ sehr schnell wieder erholt.

    Ich kann mir nicht viel vorstellen das es wert wäre deinem körper soetwas anzutun. Und ja, es stimmt, der körper spielt da eine zeit lang mit. Man muss froh sein wenn warnsignale kommen bevor es zu spät ist.

    Grüsse und baldige besserung

    Acid
     
    #10
    its_4_u, mrfx, Gonzo und 3 anderen gefällt das.
  11. mrfx

    mrfx PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    26.10.2016
    Zuletzt hier:
    23.06.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2,369
    Punkte für Erfolge:
    1,885
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    71 Kg
    BPEL:
    17,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    16,3 cm
    EG (Mid):
    15,2 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Danke für die Hinweise. Bisher hab ich mir da nie was draus gemacht. Aber ich bin dabei meine Lebensgewohnheiten zu ändern. Bin seit dem auch nur einmal nach 0:00uhr schlafen gegangen.
    Ich werde die Tips für die Zukunft beherzigen.
     
    #11
    its_4_u und adrian61 gefällt das.
  12. hihohello

    hihohello PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    02.05.2015
    Zuletzt hier:
    16.06.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    508
    Punkte für Erfolge:
    545
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    75 Kg
    BPEL:
    19,5 cm
    NBPEL:
    17,9 cm
    BPFSL:
    19,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    Mir ist das auch schon drei Mal passiert, dass er einfach nicht stramm stehen wollte, obwohl der optische Reiz schon da war. War wohl einfach Leistungsdruck und allgemeine Nervosität, einmal vielleicht auch etwas zu viel Alkohol.
    Hab das dann aber locker genommen, was bleibt einem auch anderes übrig?
    Über Patentrezepte gegen psychisch bedingte erektile Disfunktion wäre ich natürlich dankbar, aber ich glaube das gibt es nicht wirklich. Meditation vielleicht oder Autosuggestion könnte ich mir vorstellen, aber am Ende ist man doch immernoch der selbe und kann nicht aus seiner Haut.
     
    #12
  13. its_4_u

    its_4_u PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    15.02.2017
    Zuletzt hier:
    01.06.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    528
    Punkte für Erfolge:
    490
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    78 Kg
    Also da kann ich auch was beitragen. Sowohl mit ner voll schlaffen Nudel, als auch mit prallem Schwanz nicht kommen können....

    Schlaffe Nudel: Ganz klar Kopfsache. Passiert mir alle Jahre mal dass da nix, aber auch gar nix geht. Ich bin an sich rattig, optisch stimmt vor mir auch alles aber der Prinz ist still im Kämmerchen und schweigt. Das passierte mir bei unterschiedlichen Damen. Keine, aber auch keine Einzige hat etwas dummes gesagt und/oder gemacht. Ich selber bin in halber Verzweiflung einfach in den "Geschenkemodus" gegangen. Habe mich sehr, sehr intensiv mit meinem Gegenüber beschäftigt und schöne Orgasmen beschert. Glaub mir, da war es denen letztlich voll egal, wie es mir dabei ging :happy:

    Dabei passierte es auch schon, dass der Prinz doch noch mitspielen wollte. Als ich einiges an Fingern versenkte und das Gestöhne an meinem Ohr hatte lief plötzlich schon was....

    Die andere Seite: Viagra! Mit Viagra und Co. Komme ich so spät und muss mich dann echt anstrengen. Mir tut die Frau letztlich dann leid und ich will einfach kommen. Einzig: Mental entspannen, schönen Anblick suchen und evtl. die Muskeln anspannen (Po und irgendwelche im Oberschenkel) - das hilft ab und an.
    Nach meiner Erfahrung: Das nicht kommen, aber wie ne Eins stehen nervt die Holden mehr, als keinen hochbekommen und sich aber mit Hingabe um sie kümmern.

    Und weil es mir sehr wichtig ist, wiederhole ich es: Es war schön öfters mal Flaute und KEINE hat sich je dumm benommen, oder sonst irgendwas. Ich hatte dann immer eher das Gefühl es stört nur mich und mein Gegenüber hat so gar kein Problem mit der Situation....
     
    #13
    Hyperlord, adrian61, Gonzo und 4 anderen gefällt das.
  14. Luis Fernando Lopez

    Luis Fernando Lopez PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    26.04.2017
    Zuletzt hier:
    20.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    74
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    17,1 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    18,2 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das "Problem" oder einfach nur etwas normales was jedem Mal im Leben passiert... vorausgesetzt es gibt auch die entsprechenden Anlässe

    Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, wenn man merkt es geht nicht, am besten sofort akzeptieren und nicht weiter probieren.

    Bei psychisch bedingtem Problem: den Fokus auf etwas anderes legen zb Partner/in verwöhnen oder film schauen, schlafen legen etc... meist kommt die Geilheit bis ca. eine Stunde später wieder und für die Partnerin gern gesehen (ok er findet mich geil, an mir lag es nicht - die machen sich evtl auch Gedanken, oder ok bei dem passt alles) und sind dann ebenfalls happy direkt zu vögeln.

    Solche Enttäuschungen brennen sich gerne feste ins Gehirn ein und evtl kommt es einem dann öfters vor als es tatsächlich ist.

    Wenn es öfters vorkommt und körperliche Ursachen ausgeschlossen sind würde ich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
     
    #14
    TrickyDicky, adrian61 und hihohello gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
PDE-5-Hemmer. Gefahr einer psychischen Abhängigkeit? Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 5 Mai 2015
Autoimmunbedingte Entzündungsreaktionen an der Eichel Beschneidung, Krümmungsbehebung und Krankheiten 8 Feb. 2015