PEC-Einsteigerprogramm, Infrarotlampe oder Heizstrahler?

Dieses Thema im Forum "Manuelle Penisvergrößerung" wurde erstellt von DerNeuling89, 17 Mai 2017.

  1. DerNeuling89

    DerNeuling89 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.09.2016
    Zuletzt hier:
    07.04.2018
    Themen:
    19
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    220
    Zuallererst möchte ich mich bei den Forumsmitgliedern bedanken, die mir einen guten Einstieg ins Pumpen ermöglicht haben, da ich dort sehr viele Fragen hatte. Nun, hab ich etwas über das Pumpen nachgedacht und bin zum Entschluss gekommen, dass ich doch mit dem PEC-Einsteigerprogramm anfangen werde.

    Ich habe wirklich einen sehr heftigen Blutpenis, der sich am Tag mehrmals stark zusammen und auch wieder auseinanderzieht. Deswegen will ich beim Training auch die ganze Zeit für eine gute Durchblutung sorgen. Nun, ich besitze bereits einen kleinen Heizstrahler. Könnte ich nicht den statt einer Infrarotlampe verwenden? In guter Entfernung aufgestellt? Oder spricht etwas dagegen?

    Sonnige Grüße aus NRW!
     
    #1
    Loverboy und Gonzo gefällt das.
  2. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Ich denke mal, dass nicht viel dagegen spricht. Was du auch ausprobieren kannst ist eine mit ungekochtem Reis gefüllte Socke die du in der Micro warm machst. Finde ich viel besser zumindest bei mir bringt die dauernde Bestrahlung kein mehr an Tempgains oder ein besseres Gefühl beim Training.
     
    #2
  3. DerNeuling89

    DerNeuling89 PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    24.09.2016
    Zuletzt hier:
    07.04.2018
    Themen:
    19
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    220
    Das mit der Socke ist wirklich eine gute Idee. Das werde ich mal demnächst ausprobieren! Danke für den Hinweis.
     
    #3
    Loverboy und Gonzo gefällt das.
  4. Cyrano69

    Cyrano69 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.04.2017
    Zuletzt hier:
    21.07.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Also ich nutze jetzt seit ca. 1 Woche auch eine Reissocke und finde das super. Finde, dass der Penis dadurch sehr intensiv aufgewärmt wird.
    Gefällt mir besser als die IR-Lampe
     
    #4
  5. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,590
    Zustimmungen:
    4,990
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Zum Aufwärmen ist so eine Reissocke natürlich super.
    Aber wärmt die Reissocke auch während dem Stretch oder Jelq?
    Ich glaub eher nicht.

    Da liegt der Vorteil meiner Meinung nach deutlich bei der IR-Lampe.
     
    #5
    Loverboy, Gonzo, Riffard und 2 anderen gefällt das.
  6. Cyrano69

    Cyrano69 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.04.2017
    Zuletzt hier:
    21.07.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Also ich finde, die Socke wärmt so gut durch, dass das sehr lange anhält. aber am besten mal ausprobieren. Man kann ja auch nach Stretchen nochmal wärmen...
     
    #6
    Loverboy, DerNeuling89 und adrian61 gefällt das.
  7. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,590
    Zustimmungen:
    4,990
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Kann man natürlich.
    Ich finde es mit IR-Lampe eben praktischer.
    Aber jeder so wie es am besten funktioniert.
     
    #7
    Loverboy, Gonzo, DerNeuling89 und 2 anderen gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,477
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich wärme auf mit Reissocke und hab während des Trainings die Lampe an :D
     
    #8
  9. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1,590
    Zustimmungen:
    4,990
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    72 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Das wird wohl das Maß der Dinge sein @adrian61
     
    #9
    Loverboy, Gonzo und DerNeuling89 gefällt das.
  10. Cyrano69

    Cyrano69 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    13.04.2017
    Zuletzt hier:
    21.07.2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    81
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    Streber! ;)
     
    #10
    Loverboy, Gonzo und DerNeuling89 gefällt das.
  11. marsupilami

    marsupilami PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    01.01.2015
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    6
    Beiträge:
    2,386
    Zustimmungen:
    5,264
    Punkte für Erfolge:
    4,780
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    110 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,6 cm
    Um zu Deiner Ausgangsfrage zurückzukehren: Im Prinzip spricht nichts dagegen. Ein Heizstrahler funktioniert halt nur ein wenig anders als eine IR-Lampe, mit dadurch unterschiedlichen Effekten:
    • Eine IR-Lampe arbeitet im lichtnahen IR-Bereich, daher lassen sich wie bei sichtbarem Licht die Strahlen durch die Lampenform wie bei einer Schreibtischlampe auf einen geringen Radius bündeln, der dann die ganze Energie abkriegt. Vorteil: Man siehr am roten Lichtanteil, wohin die Lampe strahlt, und kann sie entsprechend auf die wichtigen Stellen fokussieren. Nachteil: Man sollte nicht lange in dieses Licht schauen, da man dadurch auch die Augen überhitzen kann...
    • Bei einem Heizstrahler ist die Abstrahlung sehr viel diffuser, was ja auch beabsichtigt ist, um z.B. einen kleinen Raum oder die Babywickelauflage zu wärmen. Die IR-Strahlung ist unsichtbar, der sichtbare und lichnahe Anteil der Strahlung ist nicht sehr stark und schädigt die Augen weniger. Nachteil: Lässt sich weniger fokussieren, dadurch im Vergleich größere Energieverschwendung, bzw. es werden auch Körperstellen gewärmt, die man vielleicht gar nicht wärmen will.
    Aber falls jemand auch in der kalten Jahreszeit auf PE nicht in nacktem Zustand verzichten will, ist ein Heizstrahler vielleicht die bessere Alternative. Man muss sich nur, wenn man sein PE vor dem Partner etc. verheimlichen will, eine gute Begründung ausdenken, warum es in dem Raum jetzt unbedingt so heiß sein musste. Bei einer IR-Lampe ist die Wärmewirkung ja eher punktuell und eine Wirkung auf die umgebende Zimmerluft fast nicht vorhanden.
     
    #11
    Gonzo und DerNeuling89 gefällt das.
  12. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    19.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,248
    Zustimmungen:
    8,733
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Halte ich ehrlich gesagt nicht für effektiv. Ich hab die ersten 1-2 Wochen mit einer Heizung aufgewärmt, war nicht sonderlich "befriedigend". Eine Socke mit ungekochtem Reis füllen und in die Mikrowelle ist super zum aufwärmen, meines Erachtens hält das aber nicht für das ganze Training. Eine IR-Lampe ist für mich absolutes MUSS. Die Entfernung zur IR-Lampe würde ich bei ungefähr 1m ansetzen. Bei bestimmten Techniken gehe ich sogar sehr nahe ran.
     
    #12
    dickbutt, Gonzo und Cremaster gefällt das.
  13. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,477
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    ich finde es lustig, wie derzeit betont wird, dass die Socke mit ungekochtem Reis gefüllt wird und stelle mir vor, wie denn das wäre, wenn das nicht extra hervorgehoben würde :harlekin:
     
    #13
  14. Gonzo

    Gonzo PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    10.06.2016
    Zuletzt hier:
    07.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    600
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,8 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    11,5 cm
    IR ist schonneine sehr praktische und sinnvolle Sache zum aufwärmen und beim stretchen. Beim jelqen wärmt das blut meinen Penis gut genug und beim ballooning auch.
    Das spare ich meinen grünen Strom lieber. :greedy:
     
    #14
    Loverboy, adrian61 und Riffard gefällt das.
  15. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,511
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Also ich habe schon kurz überlegt ob man frisch gekochten Reis verwendet :)
     
    #15
    Loverboy und adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
WDB Discuss P01: Das PEC-Einsteigerprogramm Theorien und neue Trainingskonzepte 4 Sep. 2015
Infrarotlampe und mögliche gesundheitliche Nebenwirkungen Gesundheit, Fitness und Bodybuilding 29 Apr. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden