Cyranos Logbuch

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
So, dann lege ich jetzt auch mal mein Logbuch an. Da ich das Rad nicht neu erfinden will folge ich ganz einfach der Empfehlung von @adrian61:
Aufwärmen mit IR Lampe
Myofascial Unlocking alle paar Tage
ca 10 min Stretchen
10 min Jelqen
Etwas Ballooning oder Abwärmen je nach Lust und Laune
Kegeln über den Tag verteilen.

Nach 4 Wochen jeweils eine Minute mehr.

Da es für mich vom Ablauf perfekt passt, starte ich im 5/2-Rhythmus und schaue mal, ob ich mehr Pausen benötige.

Die ersten Erfahrungen:
Beim Stretchen noch die üblichen Anfängerprobleme mit dem Griff - probiere es morgen mal mit Babypuder.
Stretchen finde ich den schwierigeren Teil.
Jelqen finde ich sehr angenehm. Mit Babyöl super. Muss nur aufpassen, dass EQ nicht zu groß wird.

Da BPEL und BPFSL gleich groß sind und meine Erektionen ziemlich hart, wird der mittelfristige Fokus ja erst auf Gains bei BPFSL sein. Sollte ich da besonders auf die EQ beim Jelqen achten oder ist das beim Einsteigerprogramm noch nicht so entscheidend?

Habe schon ein paar lose Tage (durch Feiertage etc.) trainiert. Offizieller Start ist für mich heute und ich habe jetzt 7 Wochen, in denen ich trainieren kann, dann eine Woche Urlaub. Danach schaue ich ob ich Einsteigerprogramm noch 4 oder 8 Wochen dran hänge.

Da der Phallosan Forte bei mir in der Schublade liegt, wäre dann zu überlegen, ob ich den miteinbeziehe (gerade zur Unterstützung BPFSL).

Schöne Gains an alle positiv Bekloppten hier ! ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Myofascial Unlocking alle paar Tage
mach es vorerst mal immer ... dauert ja nur wenige Minuten ... nach einiger Zeit kannst Du besser beurteilen, ob sich da etwaige Verhärtungen ertasten lassen (dann weiter machen) oder Dein Penis sehr geschmeidig ist (dann kannst Du es auch ab und an auslassen)
Nach 4 Wochen jeweils eine Minute mehr.
bleib beim Jelqen vorerst in dem vorgegebenen Zeitschema und erhöhe eher nur die Stretchzeit. Da kannst Du Dich aber nicht genau nach Minuten richten
Ein Set = 9 Stretches in jede mögliche Richtung à 30 Sekunden ... da legst Du dann entweder pro Stretch Zeit auf oder führst Stretches in eine bestimmte Richtun 2x pro Satz aus
Jelqen finde ich sehr angenehm. Mit Babyöl super. Muss nur aufpassen, dass EQ nicht zu groß wird.
Sollte ich da besonders auf die EQ beim Jelqen achten oder
ja - Du solltest auf keinen Fall im High EQ Bereich jelqen, wenn Du auf Länge gehst
Da der Phallosan Forte bei mir in der Schublade liegt, wäre dann zu überlegen, ob ich den miteinbeziehe (gerade zur Unterstützung BPFSL).
Dazu können Dich andere besser beraten ... ZUMINDEST bis zu Deinem Urlaub, lass ihn in der Lade
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Okay, alles klar danke!
Den PF lasse ich auf alle Fälle weg die nächsten Wochen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
melde Dich gleich, wenn es irgendwo Probleme gibt!
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
du meinst, wenn ich bis kommende Woche noch keine 4cm gegaint habe? :D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
na wenn das so ist, gehe ich davon aus, dass wir wieder von Dir hören ... ansonsten hättest Du Pinocchio statt Cyrano wählen sollen :D
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Au verdammt, stimmt! :woot:;)
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Die ersten 4 Trainingswochen sind um. Programm läuft:
Aufwärmen
Myofascial Unlocking
ca. 10 min Stretchen (30 Sekunden in alle 9 Richtungen; 2 Durchgänge)
10 min Jelqen
Etwas Ballooning oder Abwärmen je nach Lust und Laune
Kegeln über den Tag verteilen.

Rhythmus 5/2 - bislang ohne Ausfälle.
Aufwärmen habe ich heute mal mit Reissocke probiert - finde ich fast effektiver als Lampe.
Jelqen im Stehen funktioniert für mich auch besser. Habe inzwischen das Gefühl, dass sich mein Teil besser Stretchen lässt als zu Beginn.
Beim Jelqen wechsle ich zwischen verschiedenen Griffen.
Um die Vorhaut zurückzuhalten finde ich es auch z.B. sehr praktisch einhändig: eine Hand hält Haut mit V-Griff an der Base, die andere jelqt; nach 2-3 Minuten Wechsel.

Geht jetzt noch 3 Wochen weiter dann leider eine Woche Pause. Danach die 12 Wochen vollmachen und messen ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Wie schnell doch die Zeit vergeht ..... scheint alles prima zu laufen ... auf Cyranos neue Nasenmasse bin ich gespannt
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Mal ein kurzes Update kurz vor der Urlaubswoche.
Training läuft optimal soweit. Bin jetzt in Woche 7 im 5/2-Rhythmus.
Bislang keinerlei Trainingsausfälle, bis jetzt hält die Disziplin ;)
Zeit habe ich aktuell gesteigert auf 12 Minuten je Stretchen/Jelqen. Versuche auf 15 Minuten zu steigern,
wobei das zeitlich vermutlich nicht immer drin ist.

Sehr positiv ist:
Zu Beginn fand ich das Stretchen recht zäh, inzwischen fühlt sich mein Schwanz deutlich elastischer, dehnbarer, einfach "stretchiger" an.
Kann ihn deutlich besser stretchen und bin gespannt wie der BPFSL ausfällt nach 12 Wochen. Penis fühlt sich auch tagsüber schlaff etwas größer an.
Merke nach dem Training meist auch ein angenehmes, leichtes "Kribbeln", obwohl ich gefühlt noch recht moderat belaste.
Bin ab Samstag 1 Woche im Urlaub, daher Pause und mache danach die letzten 5 Wochen des Einsteigerprogramms. Werde dann auch weiterhin den Phallosan weglassen
und erst nach den 12 Wochen entscheiden, ob er zum Einsatz kommt.
EQ ist weiterhin unverändert hoch

Programm aktuell also:
Aufwärmen mit Reissocke
Myofascial Unlocking alle paar Tage
12 min Stretchen
12 min Jelqen
Etwas Ballooning oder Abwärmen je nach Lust und Laune
Kegeln über den Tag verteilen.

Super Gains an alle! :)
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Kurzes Update:
Jetzt in Woche 10 (eine Woche Urlaubspause).
Programm wie oben, nur mit 13 Minuten Stretchen & Jelqen. Denke bis 15 Minuten kann ich es ausdehnen, darüber hinaus könnte es etwas zeitkritisch werden.
Nach dem Training meist leichtes, angenehmes Kribbeln.
Am 10.8. steht nochmal eine Woche Urlaub an und ich überlege, ob ich das Einsteigerprogramm bis dahin fortführe. Wären dann 16 statt 12 Wochen.
Danach könnte ich die erste Messung durchführen. Wenn ich das jetzt nach 12 Wochen mache, müsste ich ja ein paar Tage Pause machen, was ich irgendwie schade fände,
da ich dann ja nochmals eine Woche Pause habe im Urlaub.

Denke mal 16 statt 12 Wochen können auch nicht schaden, oder? ;)
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Nein das sollte kein Problem sein. Wünsche dir einen schönen Urlaub und schöne Messergebnisse. :)
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
Danke. Ist ja noch ne Weile hin. Irgendwie bin ich gespannt auf die Messung, irgendwie würde ich lieber noch ein paar Monate trainieren ohne zu messen ;)
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Erstens ist die Messung eine gute Motivation und zweitens sollte man ja das Programm hin und wieder daran überprüfen. Sonst gehen z.B. durch eine zu niedrige Intensität am Ende die Gains langsamer vorran als möglich. Und das wollen wir ja nicht. ;)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Ich würde an Deiner Stelle auch bis nach dem Urlaub zuwarten ... Da bist Du dann erholt und die Werte nach einer Woche Pause schließen Tempgains aus.
Lieben Gruß Adrian
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
So, bin auch noch da! ;) Schau immer mal wieder rein und in die Berichte rein.
Ansonsten läuft das Training optimal. Bislang kein Ausfalltag, bin gerade bei 14 Min Stretchen und Jelqen.
Bin in Woche 14 (eine Woche war Pause). Noch ca. 3 Wochen dann eine Woche Urlaub, danach Messung.

Fühlt sich soweit alles gut an. Schwanz beim Stretchen deutlich "geschmeidiger" und gefühlt auch länger,
Tempgains nach PE deutlich fühlbar ;) Schlaffi fühlt sich auch meist größer an.

Was ich noch bemerkt habe: Nach dem Sex bzw. nach dem Abspritzen ist mein Schwanz meist länger noch deutlich härter und größer als vor PE.
Nicht immer so, aber früher hat er sich doch eher zurückgezogen.
Zumindest habe ich das Gefühl, dass das zusammenhängt. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen?

EQ weiterhin sehr gut, könnte sein, dass der Schwanz manchmal etwas weniger hart ist. Da die EQ aber eh sehr hoch war, fällt das noch nicht negativ auf.

Bis dahin! :)
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,855
Reaktionspunkte
134,965
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
könnte mir kaum einen positiveren Bericht vorstellen! :thumbsup3:
 

Cyrano69

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
13.04.2017
Themen
3
Beiträge
49
Reaktionspunkte
142
Punkte
81
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
76 Kg
So, es liegen jetzt 16,5 Wochen PE hinter mir. Davon eine Woche Urlaub. Ansonsten lief es optimal. Gute Routine, angenehme Veränderungen
wie Tempgains und es ist tatsächlich so, dass mein Schwanz nach dem Sex deutlich länger noch hart/gross ist.
Ich hatte einen Ausfalltag, ansonsten 5/2. Verabschiede mich heute für 6 Tage an den Lago Maggiore und danach wird gemessen.
Würde mich sehr wundern, wenn sich vor allem beim BPFSL nicht etwas bewegt hätte. Schwanz fühlt sich deutlich stretchiger, geschmeidiger und dehnfähiger an.
In diesem Sinne allen schöne Gains und Ciao! :)
 
Oben Unten