Neuer Mann an Board!

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Moin miteinander.
Ich bin hier eine ziemliche Einsteigerfrage. Wahrscheinlich für die Foren-Älteren der Klassiker.

Nachdem ich nun einige Stunden verbracht habe mich in die Thematik einzulesen würde ich morgen mal mit dem Vermessen beginnen und alle Werte in meine Signatur aufnehmen.
Zu mir vorab: 26 Jahre alt und ein Blutpenis. Leichtes-Mittleres Fatpad (was parallel abgebaut wird).

Mit dem EG bin ich egtl. zu mindest im "harten" Zustand zufrieden. Nur bin ich absolut nicht mit der NBPEL zu frieden. Die BPEL ist durchaus akzeptabel aber auch verbesserungswürdig. ;)

Ich würde nun mit dem Einstiegerprogramm anfangen für die nächsten Monate.

1. Kann ich dazu parallel PF benutzen? Soll ich gleich das PF + bestellen?
Wie ich im groben gelesen habe, zielt PF auf die Länge ab. Bin EG bin ich ja "einverstanden".

2. Kann ich auch "nur" PF anwenden? Erzielt dies - wo möglich - die selben Ergebnisse wie mit dem Einsteigerprogramm oder ersetzt PF quasi das händische Training?

3. Wie sieht es mit "Verfall" aus? Wenn ich bspw. ein oder zwei Monate PF nicht benutze. Wandelt sich dann alles in absehbarer Zeit zurück oder bleibt das neu gebildete Gewebe bestehen?

Vielen Dank euch bereits für die Unterstützung!
Freue mich auf eure Erfahrungen!
 

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Kurzer Nachtrag weil Editieren nicht möglich ist:

Sehe ich es egtl. richtig, dass Männer mit einem Blutpenis bzw. eher vor Trainingsbeginn "mittlerem" 12-14cm Penis (analog mir) recht schnell bessere Ergebnisse erzielen wie Personen mit von Grund auf größerem Penis 16+?
War jetzt nur mal meine Aufnahme, wenn ich so die Signaturen durchgehe. :p
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,818
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Willkommen an Bord! ;)

Die ersten Schritte hast du schon richtig gemacht! :D Vorstellen, deine Ziele formulieren, deinen Penis vermessen und einlesen - vorbildlich! :thumbsup3:

1. Kann ich dazu parallel PF benutzen? Soll ich gleich das PF + bestellen?
Wie ich im groben gelesen habe, zielt PF auf die Länge ab. Bin EG bin ich ja "einverstanden".
2. Kann ich auch "nur" PF anwenden? Erzielt dies - wo möglich - die selben Ergebnisse wie mit dem Einsteigerprogramm oder ersetzt PF quasi das händische Training?
Hab den PF nie persönlich benutzt, aber was ich so gelesen habe hier sorgt wohl vielerorts das Gerätetraining dazu, dass Fortschritte durch manuelles Training übersprungen werden, welche dann nicht nachgeholt werden können. Also sprich, wenn du zuerst manuell trainierst machst du Fortschritte und irgendwann erreichst du eine natürliche Grenze und kannst dann durch Geräte mehr raus holen.
Da manuell aber die “sanftere“ Methode ist, geht es anders herum eher weniger.

Zu Training mit beidem gleichzeitig sollen dir lieber die PF-Profis was sagen. :)

Aber nicht zu verachten ist auf jeden Fall, dass du durch händisches Training dein bestes Stück viel besser kennenlernst, also ist das Einsteigerprogramm für die erste Zeit sehr zu empfehlen! ;)

3. Wie sieht es mit "Verfall" aus? Wenn ich bspw. ein oder zwei Monate PF nicht benutze. Wandelt sich dann alles in absehbarer Zeit zurück oder bleibt das neu gebildete Gewebe bestehen?
Auch das sagen besser die Pros. :)

Freue mich auf eure Erfahrungen!
Les dich einfach in die Trainings-Threads ein wie zB den von @MaxHardcore94 und schau, was du alles für dich anwenden kannst. Bei Fragen mach einfach einen eigenen Trainings-Thread auf und stell sie rein. :D

Sehe ich es egtl. richtig, dass Männer mit einem Blutpenis bzw. eher vor Trainingsbeginn "mittlerem" 12-14cm Penis (analog mir) recht schnell bessere Ergebnisse erzielen wie Personen mit von Grund auf größerem Penis 16+?
War jetzt nur mal meine Aufnahme, wenn ich so die Signaturen durchgehe. :p
Jeder macht andere Fortschritte je nach Veranlagung. Klar machen Blitpenise vielleicht am Anfang mehr Fortschritte, weil in ihnen ja schon das Potential steckt größer zu sein (bei einer Erektion), aber letztendlich macht jeder andere Fortschritte. ;)

Grüße und frohe Weihnachten! Hau rein! ;)
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
634
Reaktionspunkte
1,981
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Der PF ersetzt manuelle stretches, nicht aber das Jelqen. Dieses ist in jedem Fall Teil des Trainings. Manuelles Stretching ist unkontrolliert, weil du nicht weißt mit wie viel Pfund du ziehst und weil du nicht immer mit gleicher Kraft ziehst, und daher ist es weniger sanft als PF, mit dem kannst du Dauer und Intensität genau einstellen. Wenn du den PF hast, benutze ihn ruhig, ansonsten fang mit manuellem Stretching an.
Wenn du das Training einstellst bilden sich die temporären Gains zurück. Wenn du aber lange trainierst, sprich Jahre, wirst du deine Gains zementieren und diese werden nicht bzw. nur wenig zurückgehen. Viele machen 2x die Woche Erhaltungstraining wenn sie ihre Ziele erreicht haben.
Bezüglich des Zuwachspotenzials gibt es keine Analyse. Es ist nicht auszumachen ob die Startwerte und ob Blut- oder Fleischpenis einen Unterschied machen.
 

Hanauer

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
27.02.2018
Themen
6
Beiträge
772
Reaktionspunkte
2,654
Punkte
2,100
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Du kannst den PF benutzen, aber ich rate erstmal zu einem Quartal mit rein manuellem PE, sprich dem Einsteigerprogramm.

Ich habe damals beim PE-Einstieg mir den PF zugelegt, aber nach ein paar Tagen weggelegt und dann erst nach über einem Jahr benutzt. Die Erfahrungen mit dem manuellen PE finde ich wichtig, um rechtzeitig zu spüren, wann ich den PF wieder ablegen sollte. Die empfohlenen Tragezeiten aus dem Handbuch sind zwar ein grober Anhaltspunkt, aber an manchen Tagen habe ich deutlich früher gespürt, dass es meinem Penis "reicht". Ohne das manuelle PE hätte ich dieses Gespür nicht entwickeln können.

Und nur mit dem PF kommst Du beim (N)BPEL nicht weiter.

Was den "Verfall" angeht, lies mal die FAQs, insbesondere #26 und #27 https://www.pe-community.eu/resources/pecs-frequently-asked-questions.3/
 

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen Dank für euer Feedback!

wenn du zuerst manuell trainierst machst du Fortschritte und irgendwann erreichst du eine natürliche Grenze und kannst dann durch Geräte mehr raus holen.
bedeutet ich würde wenn ich beides parallel mach den Fortschritt durch das manuelle Training ausblenden? Habe doch bspw. bei @MaxHardcore94 gelesen dass dieser das durchaus parallel durchzieht. Oder irre ich mich?

Wenn du den PF hast, benutze ihn ruhig, ansonsten fang mit manuellem Stretching an.
Den normalen "PF" oder den PF+?

Und nur mit dem PF kommst Du beim (N)BPEL nicht weiter.
Ist das hier der gemeinsame Konsens oder deine persönliche Erfahrung?
Weil ich lese des öfteren hier, dass der PF nur auf Länge ausgelegt sein soll, dafür aber EG nicht behandelt.

Würde heute Nachmittag bzw. Morgen einmal mein Trainingsthread eröffnen. :finger:
Jemand bevor ich einen Trainingsplan hier entwickle noch Vorschläge? Hehe.

Schöne Weihnacht euch!

P.S.: Persönlich finde ich es schon sehr faszinierend, wie gerade Männer (Ich auch) Selbstwertgefühle über ihren Penis definieren bzw. was für psychologische Effekte (auch bei mir) das haben kann.
Umso glücklicher finde ich es, wenn man hier Trainingsberichte liest wie manche sich selbst neu gefunden haben nach bereits 1-2 Jahren training. :woot:
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,818
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
bedeutet ich würde wenn ich beides parallel mach den Fortschritt durch das manuelle Training ausblenden? Habe doch bspw. bei @MaxHardcore94 gelesen dass dieser das durchaus parallel durchzieht. Oder irre ich mich?
Doch kannst du absolut beides machen. Nur Manche hatten eben das Gefühl, cm verpasst zu haben, weil sie zu früh Geräte im Training dabei hatten.
Aber wie gesagt, jeder Körper ist anders. Versuch es doch einfach mal 3 Monate regelmäßig mit dem Einsteigerprogramm und schau, wo dich das hin bringt. :) Übertreibe es nicht und lern dich kennen. Wärm gut auf und ab, dann solltest du auch keine Verletzungen haben. Und zum Jelqen am besten Kokosfett nehmen, aber auch anderes geht für den Anfang gut. Mehr fällt mir grade nicht ein. :D
 

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Danke dir! Leider habe ich nun vor deinem Post schon den PF+ bestellt ... mal schauen was die anderen Nutzer hier noch sagen ob ich gleich damit beginnen sollte oder lieber noch warten soll. ;)

Frage: Wo gibt es die Tabelle als Vorlage für die Signatur? Hmm..
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
139
Reaktionspunkte
443
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Ich sehe das Risiko bei den manuellen Übungen auch darin, dass man automatisch zu feste zieht und das Gewebe sich dann an die Zugkräfte gewöhnt. Wenn du den Phallosan hast, dann baue ihn ins manuelle Training ein und zieh an mit den Händen an der Feder und der Vakuum Glocke aber geh nicht über die rote Markierung. Dadurch lernst du ideal mit welcher Kraft du ziehen solltest und nach 3 Monaten kannst du den Gurt nutzen und die Tragezeiten erhöhen. Den Extender als Phallosan Plus würde ich erst später nutzen aber praktisch dass du ihn schon gekauft hast.
 

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Also das ich die Strechting Übungen "manuell" ausführe, aber die Glocke benutze? Bedeutet Phallosan um also Feder und Glocke und dann an der Feder bspw. "Gelb" einstelle und dies dann je für 30 Sekunden in alle 9 Richtungen durchführe?
Zwischendirn 10 Sekunden Pause wo ich quasi die Feder wieder nach unten drücke so das kein Zug auf dem Penis ist?

Mal zu dem Jelqing: Ist das so richtig, dass ich im OK-Griff, Daumen und dem Zeigefinger berühren sich nicht, die Schwellkörper nach oben drücke bzw. schiebe? Also Daumen links, Zeigefinger rechts?
Oder soll das eine eher rundherum im "O" sein, dass die Schwellkörper hochgedrückt werden??
Bestenfalls mit der nächsten Hand dann an der Wurzel angefangen, dass selbe Spiel von vorne.
 

circ-man

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
537
Reaktionspunkte
6,818
Punkte
3,725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Vielen lieben Dank.
Hab mal meine Signatur mit meinen Messungen und Zielen von heute reingestellt. Würde ich als realistisch bzw. machbar halten wenn ich hier so stöbere.
Was meint Ihr? Passt das? Und wenn Ja, wie lange würdet ihr schätzen würde ich hierfür brauchen bei konsequentem und regelmäßigem Training? :-D

lasst es euch schmecken hehe.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
634
Reaktionspunkte
1,981
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Für Länge musst du stretchen und jelqen.
Ob du manuell stretchst oder mit Gerät obliegt dir. Manuell kostet nichts außer Zeit.
Stretching erhöht den BPFSL und darauf setzt das Jelqen an, dies vergrößert den (N)BPEL.

Ich glaube, dass du deine Ziele in 2 Jahren erreichen kannst.
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
634
Reaktionspunkte
1,981
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Manuelle stretches mit phallo-bauteilen auf gelb für n paar Minuten bringt gar nichts. Der phallo ist für stundenlanges tragen ausgelegt ergo hat er geringe Intensität.
 

Hompe

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
27.11.2019
Themen
10
Beiträge
139
Reaktionspunkte
443
Punkte
340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
19,7 cm
EG (Mid)
13,2 cm
Manuelle stretches mit phallo-bauteilen auf gelb für n paar Minuten bringt gar nichts. Der phallo ist für stundenlanges tragen ausgelegt ergo hat er geringe Intensität.
Würde ich so pauschal nicht sagen und tendenziell lieber mit niedrigem Zug starten. Zugkraft erhöhen kann man später immer. Nur wenn das Gewebe sich einmal an hohe Zugkräfte gewöhnt, verbaut man sich vielleicht entsprechendes Potential.
 

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
@Hompe ... du hast ja selbst auch den Gurt während deinem Einsteigerprogramm getragen oder?
Wobei ich dir schon recht geben muss hinsichtlich Zugkraft. Mache nun seit 4 Tagen das Strechting.. das läuft ganz gut. Allerdings spüre ich nun meinen Penis gefühlt durchgehend, dass die Schwellkörper etwas gereizt sind...
Nicht unangenehm, aber halt als Gefühl etwas Fremd. :whistling:

Beim Jelqing fällt es mir schwer die EQ zu halten. Muss es mal mit Gleitgel probieren weil ich glaube durch die Reibung an der Haut die EQ abfällt.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,938
Reaktionspunkte
13,660
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Beim Jelqing fällt es mir schwer die EQ zu halten. Muss es mal mit Gleitgel probieren weil ich glaube durch die Reibung an der Haut die EQ abfällt.
Da dein Ziel ja mehr Länge ist brauchst du nicht im High-EQ Bereich zu Jelquen um Erfolg zu haben.
Mid-EQ reicht voll und ganz.
 
Zuletzt bearbeitet:

JigResc

PEC-Lehrling (Rang 2)
Themenstarter
Registriert
24.12.2020
Themen
2
Beiträge
17
Reaktionspunkte
63
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
Moin nochmals!

Eine Frage hätte ich noch bevor offiziell das Trainingstagebuch beginnt... Würdet Ihr nun PE schon im Einsteigerprogramm tragen oder lieber nicht?
Bislang gab es leider nur eine Meinung dazu. :-(
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,938
Reaktionspunkte
13,660
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Oben Unten