Circ-Man's Log

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von circ-man, 20 Mai 2016.

  1. circ-man

    circ-man PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2015
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    16,6 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    So, nach langer Zeit der unerwarteten Geschehnisse im Privatleben habe ich es nun endlich geschafft, mich zum regelmäßigen PE zu disziplinieren und mein Logbuch an zu fangen. :happy:

    Mein Training sieht momentan folgendermaßen aus:

    1. Aufwärmen - Dusche (ich mach mein Training immer direkt danach)
    2. Stretchen - 15-20 min (in alle 10 RIchtungen je 30 sek, dazwischen immer 15 sek Pause)
    3. Jelqen mit Babyöl - ca. 15 min (versuche EQ aufrecht zu halten, aber variiert manchmal recht stark)
    4. Balloning - 10-15 min
    5. Abwärmen - Sehr tolles Kirschkern-Kissen aus der Mikrowelle. Da kann ihn gut drin einwickeln. Darf nur nicht zu heiß sein... :D

    Ich hab das Gefühl, dass es bisher ganz gut klappt und ich bin auch mit den Temp-Gains sehr zufrieden. Trotzdem hab ich mal ne Frage. Nach der ersten halben Stunde Training wenn ich zum Balloning komm schaff ichs nicht immer gleich, "in Stimmung" zu kommen... Sprich nach dem Jelquen fällt mir das wichsen manchmal anfänglich schwer, weil er nicht so recht hart werden will. Wenn ich mir nen Porno anmach gehts dann, aber ich will eigentlich ohne trainieren!
    Habt ihr also Tipps für mich wie ich vielleicht meine EQ zum Balloning ohne Filmchen pushen kann? Kopfkino läuft bei mir ansonsten gut.
    Außerdem hab ich ja eher als Ziel, meinen FL-Wert zu boosten auf lange Sicht hin, weil ich mit meinen sonstigen Erect-Werten echt zufrieden bin. Sollte ich dann einfach meine Strech-Zeiten verlängern oder nen anderen Stretch mit in meine Routine rein nehmen?

    Freu mich über eure Gedanken dazu und wünsche noch gute Gains! :bb04:

    Circ
     
    #1
  2. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    3,147
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin @circ-man,
    willkommen ist ja bei dir raus. Bist ja schon einen Monat länger dabei als ich. o_O
    Hast du sporadisch schon trainiert? Ansonsten würde ich.:
    ....bei den 15 Minuten belassen. Steigern kannst du dich später immer noch ausführlich. :)
    Kegelst du auch? Möglicherweise hilft dir das beim Aufrechterhalten der EQ.
    Ansonsten bist du ja wunderbar einsteigerprogrammmäßig unterwegs. Sauber. Das läuft.
    Das muss ein geiles Gefühl sein. Bei deinen EG-Werten kommt das ja nicht von irgendwo her....:panda:
    Wenn dein Kopfkino läuft, sollte das mit der EQ beim Jelq doch wunderbar passen. Wie oft lötest du dir die Funzel? Bei mir hat das krassen Einfluss.
    Nach zwei Tagen ohne muss ich immer schon warten, dass ich weiter jelqen kann.

    Viel Spaß und gutes Training.

    LG, GreenBayPacker
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2016
    #2
    circ-man und Little gefällt das.
  3. circ-man

    circ-man PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2015
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    16,6 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hey GreenBayPacker,

    danke für deine schnelle Antwort! :)
    Ich hab vor längerer Zeit mal regelmäßiger trainiert. In den letzten zwei Jahren wars aber eher sporadisch und so wollte ich im August 2015 wieder mehr Disziplin rein bringen. Dann kamen mir aber von Studium und Privatleben ein paar unerwartete Stressfaktoren rein und ich hab das regelmäßige PE wieder auf Eis gelegt. Unregelmäßig hab ich dann beim Duschen gestretcht aber kaum erwähnenswert.
    Hm auch unregelmäßig fällt mir jetzt auf, wenn du es erwähnst... o_O Danke für die Erinnerung! Werd das gleich in meine Routine einbauen! Das sollte mir tatsächlich helfen mit meiner EQ... :facepalm2:
    Hey man, deine Werte sind doch auch super!! Vor allem deine Permagains in Length finde ich beneidenswert!:doublethumbsup: Wenn so meine Zukunft aussieht, dann hör ich mir sehr gerne an, was du für Tipps hast!
    Eigentlich strebe ich an, es auf ein Minimum zu reduzieren - grade wegen des PE. Aber bevor ich meine regelmäßige Routine angefangen hab öfters die Woche... Vielleicht muss ich mich auch erst wieder umgewöhnen?! Aber da du da jetzt ne Parallele gezogen hast zur EQ versuch ich es mal mit konsequenterer Abstinenz. Danke für den Gedanken!

    Grüße,
    circ
     
    #3
    Loverboy, Riffard und GreenBayPacker gefällt das.
  4. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    3,147
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wir sind ja auch wirklich nicht weit auseinander. o_O
    Mal schauen, was bei dir in der Länge schönes passiert. Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.
    Vor PE habe ich viel Pornozeugs konsumiert und mindestens 2-3 Mal masturbiert am Tag. Die EQ war zu dem Zeitpunkt wirklich hinüber.
    Dann habe ich angefangen Pornos komplett zu streichen. Das wird auch so bleiben, habe letztens was angemacht und irgendwie bin ich umgepolt. Es ist zwar noch geil ein Porno zu sehen, aber so richtig hart bekomme ich ihn da nicht. Bin sogar auf Bilder von angezogenen Damen umgestiegen um den Hänsel zu würgen. Es scheint bei mir wirklich so, als könne man sich auf bestimmte Muster eichen. Die EQ war dann immer noch nicht gut aber weitaus besser.
    Habe dann viel NoFap Zeug gelesen und auch ausprobiert. Mehr als zwei Wochen wurden es nicht. Dann bin ich auch schnell für einen Tag in das alte Muster verfallen. Zwar ohne Pornos aber immerhin dreimal.
    Aktuell liege ich bei alle 2 bis 3 Tage einmal. Das hat meiner EQ einen Boost versetzt.
    Zusätzlich habe ich die Intensität der Berührungen auf ein Minimum reduziert. Bin in der Lage mit einem Streicheln zum Orgasmus zu kommen. Als das beim ersten Mal wieder klappte war ich stolz wie Oskar.
    Weitere Vorteile.:
    -Orgasmus ist durch die Pause von min 48std bei mir viel intensiver und ich habe nicht wie früher das Gefühl, ich muss dringend nochmal.
    -Erektion hält länger an und verschwindet nicht sofort wieder.
    -Ich habe bei Berührungen wieder ein wahnsinniges Kribbeln, total geil. :cool:
    Viel Gerede. Das habe ich glaub nichtmal in meinem Log stehen......

    Ob eine komplette Abstinenz sinnvoll für dich ist oder einschränken bereits hilft, findest du ja leicht raus.
    Für mich war komplette Abstinenz nichts. Irgendwann war der Druck zu groß und es ging wieder rund.

    Mit einer Menge Geduld und dem richtigen Verhalten bekommst du die EQ sicher wieder hoch.

    Viel Glück dabei.

    GBP
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Mai 2016
    #4
    Little, Riffard und circ-man gefällt das.
  5. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    13.12.2017
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    1,673
    Punkte für Erfolge:
    3,380
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    circ-man:
    Du hast gute Dicken-werte.
    Ich glaub ich tausche mit dir und du bekommst meine Längenwerte.
    Ich rolle auch beim Aufwärmen und beim abwärmen meinen Penis mit dem
    Körnerkissen ein.
    Es gibt nichts besseres.
    LG.
    loverboy.
     
    #5
  6. circ-man

    circ-man PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2015
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    16,6 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    @Loverboy Boa deine FL-Werte sind ja richtig geil! :woot: Gratuliere dazu! Und dein EG lässt sich doch auch gut sehen! Da kommst du sicher noch an meine Werte ran!

    Naja klar, so weit auseinander sind wir nicht, aber ich meinte auch die Zuwächse, die du in deiner Signatur verzeichnet hast sind beeindruckend! ;) Und das nur in einem halben Jahr... bin auf deine nächste Messung gespannt! :doublethumbsup: Läuft bei dir!!

    Ich hab inzwischen mal noch tagsüber immer wieder gekegelt, womit ich mich anfänglich echt schwer getan hab... (meine Füße und mein Zwerchfell haben sich mit angespannt...o_O). Die Lokalisierung der Muskeln ist doch schwerer als gedacht!
    Und beim Ballooning hatte ich meine erste Injakulation... :facepalm2: Sonst läuft alles ganz gut so weit. Gestern war mein Off-Tag und heute gehts wieder los.

    Eine kleine Frage hab ich noch zum Jelq: Macht ihr die ganze Zeit lang (in meinem Fall die 10 min) die Übung ohne Pause durch? Also Ansetzen, jelqen, während des Jelq andere Hand ansetzen, wenn Jelq beendet mit anderer Hand starten während erste Hand neu ansetzt, ...?
    Ich tu mir da etwas schwer, schon den nächsten Jelq zu starten, während ich die zweite Hand noch nicht neu angesetzt habe, weil dann die ganze Haut vom Sack mit in den Jelq gezogen wird... Deswegen setze ich die Hand nach dem Jelq immer erst wieder erneut an, bevor ich den zweiten Jelq beginne. Dabei habe ich dann aber as Gefühl, dass die EQ recht schnell zurück geht und ich muss während der 10 min öfters ne Pause machen und neu Blut rein klopfen/schütteln.

    Habt ihr Tipps für mich?

    Tut echt gut, kompetente Ansprechpartner zu haben! :bier:


    So long,
    Circ
     
    #6
    GreenBayPacker und Loverboy gefällt das.
  7. Loverboy

    Loverboy PEC-Orakel (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    13.12.2017
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    1,673
    Punkte für Erfolge:
    3,380
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Ich mache nur Dry-Jelgs. Sie werden trocken gemacht und sind sehr wirkungsvoll.
    Setzte immer neu hinten an und die Vorheut wird auch mit zurückgezogen.
    bin immer sehr begeistert davon.
    Lese dich mal in dieser Sache ein.

    Ich bin gerade dabei meinen EG-Top mit meinen neuen Eicheltrainer zu gainen.
    sieht auch schon gut aus.
    Am 1.6. 16 ist Meßtag, da weiß ich dann mehr.
    bin schon über meine Werte sehr zufrieden.
     
    #7
    circ-man gefällt das.
  8. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Orakel (Rang 10) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    4
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    3,147
    Punkte für Erfolge:
    3,830
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    18,8 cm
    NBPEL:
    16,1 cm
    BPFSL:
    19,7 cm
    EG (Base):
    14,8 cm
    EG (Mid):
    14,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Du bist nicht der einzige, der die erste Hand erst wieder zum Festhalten an der Base ansetzt um nicht die ganze Haut mit hochzuziehen. :cool:
    Wenn der Jelq bestens funktioniert, ist alles gut. Dass die EQ ab und zu mal "korrigiert" werden muss, ist normal.
    Ich fixiere meine Haut auch oft mit einer Hand + Babyöl und alles bleibt da wo es soll.

    LGGBP
     
    #8
    circ-man gefällt das.
  9. circ-man

    circ-man PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2015
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    16,6 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    @Loverboy Danke für den Tipp, aber ich bleib erst mal beim "wet-Jelq". An sich klappt er gut, wenn er so ok ist, wie ich ihn mache. Und ich bin beschnitten, von daher ist die Vorhaut nicht im Weg, sondern nur eben die Haut vom Sack. ;)

    @GreenBayPacker Danke, dann ist ja alles klar! :thumbsup3:
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. sportlich

    sportlich PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    14.12.2015
    Zuletzt hier:
    15.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,4 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    EG (Top):
    11,0 cm
    Hey Circ-Man, deinen FL Wert bekommst du meiner Erfahrung nach mit Jelqing und Pumpen schnell und dauerhaft vergrößert. Hier findest du einen guten Leitfaden. Pumpen geht natürlich auch sehr auf den EG. Ob das bei dir von Nöten ist weiß ich nicht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2016
    #10
    circ-man gefällt das.
  11. circ-man

    circ-man PEC-Talent (Rang 3) Threadstarter

    Registriert:
    06.08.2015
    Zuletzt hier:
    06.11.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    89
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    16,6 cm
    NBPEL:
    15,2 cm
    BPFSL:
    16,8 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Danke für die Info @sportlich! Werd mir den Leitfaden mal bei Gelegenheit zu Gemüte führen. :D Pumpen war in meinem Kopf immer nur ne Methode zum EG Zuwachs, weswegen ich das für mich eher abgetan hab. Man(n) will ja nachher nicht ein Gerät haben, mit dem der Sex für die Freundin eher zur Qual wird... hat ja Niemand was davon! :depressed: Aber wenn du meinst, dass pumpen was sein könnte, mach ich mich mal schlau! :thumbsup3:
     
    #11