Mein ausführliches Trainingslog!!!

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Morgen kommt endlich meine IR-Lampe und somit startet morgen mein erster Trainingstag. Ich möchte in den nächsten 3 Jahren mein Ziel erreichen. Anhand meiner Signatur könnt ihr meine jährlichen Zwischenziele einsehen.

Ich will meinen Log so ausführlich wie möglich gestalten. Pro Quartal sollen meine Messwerte veröffentlicht werden. Dabei werde ich eine 14-tägige Trainingspause einlegen. Haltet ihr diese Pause für sinnvoll, um die Tempgains vollkommen auszuschließen und die Regeneration des Penis auf das Maximum zu unterstützen?

Das PE-Training wird neben meines Studiums geschehen. Auch während jeder Prüfungszeit werde ich am Training dranbleiben. Das Studium beginnt allerdings erst am 01.10. Das heißt, das ich nach den 3,5 Jahren definitv mein Ziel erreicht haben möchte :)

Meine Daten 07.08.2021
FL 7,4 cm
FG 11,6 cm
BPFSL 16,5 cm
BPEL 15,2 cm
NBPEL 13,4 cm
EG BASE 13,6 cm
EG MID 14,5 cm
EG TOP 13,6 cm
Krümmung nach oben 30°

Meine Ziele 07.08.2024

FL 12 cm
FG 13 cm
BPFSL 21 cm
BPEL 20 cm
NBPEL 19 cm
EG BASE 15 cm
EG MID 16 cm
EG TOP 15 cm
Krümmung nach oben

Ich starte ab morgen (07.08.2021) mein 3-monatiges Einsteigerprogramm.


Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll man es solange ausführen, bis man keinen Längenzuwachs mehr bekommt, oder?

Wie sieht es bei diesem Einsteigerprogramm aus? Soll oder muss man während der drei Monate sein Trainingspensum steigern?

Und wie sieht es danach aus oder macht ihr das nach Gefühl?
Übungen Pensum
Aufwärmen5 Minuten
Klassisches Stretching10-15 Minuten
Klassisches Jelqing10-15 Minuten
Ballooning5-10 Minuten
Beckenbodenübungenmindestens 5 Minuten

Das Aufwärmen mache ich wie gesagt während der ganzen Traingssession mit einer 150 Watt IR Lampe. Ich habe mir die Efbe-Schott im Gebrauchten Zustand für 15,99€ besorgt. Das klassische Stretching werde ich auch hier in alle 9 Himmelsrichtungen ausführen. Allerdings liegt hier das Hauptaugenmerk nach unten, da mein Penis 30° nach oben gekrümmt ist. Würde ich diese Krümmung beseitigen, wären hier +0,5-1cm BPEL zu messen.

Würde der Stretching Fokus einen Nachteil auf meine Ziele haben? Immerhin würde ich die Verkürzung der oberen Schwellkörper ausgleichen.

Das klassische Jelquing betreibe ich am Anfang bei EQ 60%. Gerne steigere ich nach einigen Wochen-Monaten auf 70-80%.

Das Balloning werde ich so ausführen, wie es in der Anleitung beschrieben ist. Witzigerweise betreibe ich das Ballooning schon seit einem Jahr, da ich des Öfteren Semen Retention ausprobiere und meine Ejakulation zurückhalte. Gleichzeitig ein sehr gutes Beckenbodentraining.

Die Beckenbodenübungen werde ich in beliebigen ruhigen Situationen einbauen, wie zum Beispiel beim kochen. Ich muss nur noch das Körpergefühl beim Reverse-Kegel steigern. Aber ansonsten ist mir das Beckenbodentraining nichts neues. Beim Sex konnte ich zweimal die Ejakulation anhalten. Dementsprechend dürfte meine Beckenbodenmuskulatur nicht ganz so verkümmert sein oder :) ?

Ich benutze folgende Supplemente: 250mg Ginkoextrakt 48:1, 15mg Zinkpicolinat (später Bisglycinat), B-Vitamin Komplex mit Cholin, OPC 232mg, Ashwagandha 1980mg für mehr Testosteron und weniger Cortisol. Diese Supplemente werde ich jeden Tag konsumieren bzw. diese konsumiere ich schon seit Moanten bis Jahren neben meinen Veganismus. Ich werde in der Zeit auf Kaffee verzichten und durch grünen Tee oder Maca ersetzen. Meine Haupttrinkquelle wird Tee werden. Ich rauche nicht und trinke verdammt selten Alkohol. Deshalb sollte mein Ergebnis durch äußerde Einflüsse nichts verfälscht werden.

Nach dem Einsteigerprogramm möchte ich sehr gerne nach einige Zeit Stretching-Geräte und Penispumpen einbauen. Könnt ihr diverse Geräte empfehlen? Könnt ihr außerdem einen Penisring empfehlen, den man nachziehen kann?

Habt ihr noch irgendwelche Tipps :) ?

Ich bedanke mich so einer erfolgsorientierten Community beigetreten zu sein ;)
 

KarlMags

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
07.09.2016
Themen
13
Beiträge
628
Reaktionspunkte
1,937
Punkte
1,385
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
108 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
12,0 cm
BPFSL
16,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Allerdings liegt hier das Hauptaugenmerk nach unten, da mein Penis 30° nach oben gekrümmt ist. Würde ich diese Krümmung beseitigen, wären hier +0,5-1cm BPEL zu messen.
Wieso solltest du eine Krümmung, die es dir erleichtert, den GPunkt zu stimulieren, wegstretchen wollen?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Dabei werde ich eine 14-tägige Trainingspause einlegen. Haltet ihr diese Pause für sinnvoll, um die Tempgains vollkommen auszuschließen und die Regeneration des Penis auf das Maximum zu unterstützen?
Um Tempgains aus zu schließen reichen ein paar Tage.
Für die Regeneration könnten 2 Wochen allerdings reichen.
Musst du testen.
Das heißt, das ich nach den 3,5 Jahren definitv mein Ziel erreicht haben möchte :)
3,5 Jahre sind für diese Ziele ein kurzer Zeittraum.
Sei nicht enttäuscht wenn es anders kommt ;)
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll man es solange ausführen, bis man keinen Längenzuwachs mehr bekommt, oder?
Kann man, muss man aber nicht.
Wie sieht es bei diesem Einsteigerprogramm aus? Soll oder muss man während der drei Monate sein Trainingspensum steigern?
Nein muss man nicht.
Man kann wenn man will.
Und wie sieht es danach aus oder macht ihr das nach Gefühl?
Orientier dich an den PIs.
Würde der Stretching Fokus einen Nachteil auf meine Ziele haben? Immerhin würde ich die Verkürzung der oberen Schwellkörper ausgleichen.
Mit Stretching kann man keine natürliche Krümmung korrigieren.
Sollte man meiner Meinung nach aus Stimulationsgründen auch nicht tun.
Dementsprechend dürfte meine Beckenbodenmuskulatur nicht ganz so verkümmert sein oder :) ?
Nope, das ist gut.
Könnt ihr diverse Geräte empfehlen? Könnt ihr außerdem einen Penisring empfehlen, den man nachziehen kann?
Stretcher: Phallosan und Penimaster-Pro.
Pumpen: Alles was eine Druckanzeige und eine Base mit breitem Rand hat.
Habt ihr noch irgendwelche Tipps :) ?
Lesen, austauschen und Fragen stellen.
Hör auf deinen Körper und mach mal einen Tag Pause mehr wenn er es dir sagt.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Wieso solltest du eine Krümmung, die es dir erleichtert, den GPunkt zu stimulieren, wegstretchen wollen?
Weil es bei harter Erektion schmerzt den Penis nach unten zu drücken. Welche Möglichkeit gäbe es noch?
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Um Tempgains aus zu schließen reichen ein paar Tage.
Für die Regeneration könnten 2 Wochen allerdings reichen.
Musst du testen.
Gut, werde ich machen :)
3,5 Jahre sind für diese Ziele ein kurzer Zeittraum.
Sei nicht enttäuscht wenn es anders kommt ;)
Wäre ich nicht :) Hauptsache mehr Länge
Mit Stretching kann man keine natürliche Krümmung korrigieren.
Sollte man meiner Meinung nach aus Stimulationsgründen auch nicht tun.
Ich habe halt bei 30° Schmerzen, wenn ich den Penis nach unten drücke. Schwierigkeiten bei Sexstellungen wie Doggy, Reiterstellung gerade oder umgekehrt. Außerdem ist es schwer mir im stehen einen zu blasen. Also so geil ist das nicht. 10° Krümmung vielleicht, aber keine 30° :D.
Stretcher: Phallosan und Penimaster-Pro.
Pumpen: Alles was eine Druckanzeige und eine Base mit breitem Rand hat.
Perfekt, Danke !
Lesen, austauschen und Fragen stellen.
Hör auf deinen Körper und mach mal einen Tag Pause mehr wenn er es dir sagt.
Guter Tipp. Werde ich machen ;)
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
So meine Freunde, heute hatte ich mein erstes Training. Im großen und ganzen hat alles soweit gut geklappt.

Als erstes habe ich mit meiner IR Lampe 5min meinen Penis gewärmt bei 40-50cm Entfernung. Außerdem hat während des ganzen Trainings die IR Lampe meinen Penis gewärmt.

Beim Stretching hatte ich keine Probleme. Ich habe insgesamt 11min meinen Penis gestreckt. Ich werde das Pensum in den 3 Monaten bei allen Übungen langsam steigern.
Beim Jelquing hatte ich nur das Problem, dass mein EQ immer runterging. Aber ansonsten lag der EQ zwischen 60 und 70%.

Balloning hat bei mir heute nicht zu 100% funktiniert. Ich konnte einmal eine Ereketion aufbauen und 3min trainieren und die Ejakulation vorher stoppen. Beim nächsten mal versuche ich das ganze zweimal zu wiederholen :)

Das Beckenbodentraining war ganz ok. Die Kegel Übung war doch anstrengender als gedacht. Ich weiß halt nie, wie lange ich anspannen muss. Wie macht ihr das?
Beim Revere Kegel versuche ich einfach durchgehend zu drücken. Allerdings ist der Muskel beim Reverse Kegel bei mir viel stärker ausgeprägt. Spüre da kaum Anstrengun.

Am Ende habe ich meinen Penis langsam abgewärmt. Die Pausen habe ich immer ordnungsgemäß eingehalten. Das Training hat im Großen und Ganzem Spaß gemacht und ich freue mich auf den nächsten Tag. Die Woche trainiere ich 3on / 1off. Danach entscheide ich, ob ich so bleibe oder ob es nächste Woche zu 5 on / 2 off geht.

Ich wünsche euch einen schönen Abennd :)
 

Rollo_82

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.12.2019
Themen
13
Beiträge
1,377
Reaktionspunkte
3,556
Punkte
2,860
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
129 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Steigern heißt auf die empfohlenen 15 Minuten max. beim Stretchen und 10 Minuten beim Jelqen?
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
1 Woche geschafft!

So die erste Woche ist seit Sonntag vorbei und ich fühle mich mit dem Training soweit ganz gut.

Beim Balloning hatte ich bis jetzt nur einmal einen kleinen Frühspritzer :whistling:

Beim Reverse-Kegel gibt es auch noch ein paar Probleme. Ich stelle mich etwas schwer einen Trainingseffekt zu fühlen. Wenn ich beim Reverse-Kegel drücke, muss ich immer die Luft anhalten und mein unterer Bauch spannt mit an. Habt ihr vielleicht Tipps, wie man das besser umsetzten kann:thumbsup3:

Derzeit sieht mein Plan so aus:

Aufwärmen IR Lampe + Beckenbodentraining:
2:30min Kegeln + 2:30min Reverse-Kegeln = 5min
Das Beckenbodentraining führe ich folgendermaßen aus: 2sek on, 1sek off
Stretchen: 12min --> aber die oberen richtungen lasse ich aus wegen meiner Krümmung.
Ich stretche nur in 6 Richtungen mit 30sek on und 20sek off.
Jelquen: 10min bei 50-80% EQ.
Mein EQ bleibt nicht immer gleich und deswegen ist es manchmal schwierig. Deswegen mache ich nach 2min jelquen eine kurze Pause, um meinen EQ wieder zu erhöhen oder zu senken.
Balloning: 5min --> werde ich demnächst auf 7min erhöhen.

Gesamttraingszeit: 32min
 
Zuletzt bearbeitet:

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
So Leute ich melde mich mal kurz wieder. Die 2. Woche neigt sich langsam dem Ende. Diese Woche habe ich 5on/2off trainiert. Allerdings wäre heute wieder mein nächster On Tag und bei mir schmerzt so leicht das Haltebändchen vom Penis, also das Bändchen, was meinen Penis so stark nach oben krümmt.

Bevor ich weiter trainiere, wäre es doch sinnvoller abzuwarten bis der Schmerz weggeht oder was meint ihr?
 

joe

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
16.01.2017
Themen
3
Beiträge
1,400
Reaktionspunkte
5,803
Punkte
3,930
PE-Startjahr
Vor 2000
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
81 Kg
BPEL
22,0 cm
NBPEL
20,5 cm
EG (Base)
15,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,1 cm
Schmerz empfindet der Körper immer als Warnung. Ein gesundes Körpergefühl sollte dir die Antwort geben.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Allerdings wäre heute wieder mein nächster On Tag und bei mir schmerzt so leicht das Haltebändchen vom Penis, also das Bändchen, was meinen Penis so stark nach oben krümmt.
d.h. Du hast 2 off Tage hinter Dir? Hattest Du da auch Schmerzen? Und meinst Du den Bereich an der Oberseite der Peniswurzel?
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
d.h. Du hast 2 off Tage hinter Dir? Hattest Du da auch Schmerzen? Und meinst Du den Bereich an der Oberseite der Peniswurzel?
Ja genau den Bereich meine ich. Ich stretche ja immer gegen die Krümmung. Da zieht es auch immer schön an der Peniswurzel. Ich vermute mal, dass ich mich etwas überdehnt habe. Ich habe Samstag und Sonntag auch nicht trainiert und jetzt sind die Schmerzen weg. Also es waren insgesamt 4 off days. Ich passe jetzt mal etwas auf. Will nicht nochmal so eine Pause einlegen müssen.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Nach Deinem Erektionswinkel zu schließen, sind diese Bänder bei Dir besonders stramm und fest. Also ganz langsam angehen (such Dir mal den Beitrag "Ease into stretch") und wirklich gut vorwärmen.
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Nach Deinem Erektionswinkel zu schließen, sind diese Bänder bei Dir besonders stramm und fest. Also ganz langsam angehen (such Dir mal den Beitrag "Ease into stretch") und wirklich gut vorwärmen.
Ich sollte wohl primär die IR-Lampe auf diesen Bereich richten. Ich übertreibe es auch nicht mit den Bändern:D
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Du solltest die Ligamente auch nur ganz allmählich dehnen, damit die kraftvolle Erektion nach oben erhalten bleibt
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,874
Reaktionspunkte
135,374
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Das heißt? Langsamer dehnen und nicht zu fest?
eben nicht nur langsamer; in dem Beitrag ist es wunderbar erklärt (ich bin nur schlecht im Heraussuchen) - Du dehnst Deinen Penis vorsichtig und sanft bis zum Anschlag, hältst und kannst nach ein paar Sekunden noch mal ein Stück mehr dehnen. (Kurzfassung)
 

ANUBIS99

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
28.07.2021
Themen
5
Beiträge
165
Reaktionspunkte
497
Punkte
370
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
15,2 cm
NBPEL
13,4 cm
BPFSL
16,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
eben nicht nur langsamer; in dem Beitrag ist es wunderbar erklärt (ich bin nur schlecht im Heraussuchen) - Du dehnst Deinen Penis vorsichtig und sanft bis zum Anschlag, hältst und kannst nach ein paar Sekunden noch mal ein Stück mehr dehnen. (Kurzfassung)
Ich versuche mal den Beitrag zu finden. Danke dir für diese "kurze" aber gut zusammengefasste Erklärung
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,836
Reaktionspunkte
13,207
Punkte
11,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Voila:
 
Oben Unten