Jetzt endlich mal richtig - der Weg zum "Normalo"

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von porschi, 18 März 2019.

  1. porschi

    porschi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    14,2 cm
    NBPEL:
    11,8 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    10,1 cm
    EG (Mid):
    10,1 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Moin zusammen,
    Angemeldet bin ich ja bereits eine Weile, aber irgendwie hat sich das leider alles im Sande verlaufen..

    Aber nun bin ich zurück und voll motiviert, endlich das PE Training durch zu ziehen!

    Seit dem we mache ich das Einsteiger Programm. Soll für die (mind.) nächsten 3 Monate auch so bleiben (nach eurer Empfehlung.. :))

    Meine aktuellen Werte sind:
    BPEL: 14,1 cm
    NBPEL: 11,8 cm
    EG: 10,0 cm

    Mein Ziel (eher Traum) wäre es, beim EG +2 cm und ebenfalls +2cm in der BPEL zu gainen.

    Jetzt starte ich erst mal und schaue, dass ich am Ball bleibe.

    VG
     
    #1
  2. Hoffnung

    Hoffnung PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.10.2018
    Zuletzt hier:
    22.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    225
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    89 Kg
    BPEL:
    23,3 cm
    BPFSL:
    25,0 cm
    EG (Mid):
    15,4 cm
    Herzlich Willkommen! Das sind realistische Ziele! :)
     
    #2
    chris28112 und Loverboy gefällt das.
  3. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    12,764
    Zustimmungen:
    38,864
    Punkte für Erfolge:
    27,430
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Willkommen im Club der Penis-Kenner
    Motivation und Durchhaltevermögen sind schon die halbe Miete
    Die Ziele sind realistisch, allerdings würde ich sagen, unter 3 Jahre solltest Du Dein Training dafür nicht ansetzen, weil vor allem EG nicht leicht zu steigern ist

    lg
     
    #3
    Lokomotive, Hoffnung und JohnHolmes gefällt das.
  4. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1,306
    Punkte für Erfolge:
    1,215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    14,3 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Hallo @porschi ,
    Gratulation zum Start Deiner Karriere.

    Eine gute Idee ist, Dir ein Trainingslog anzulegen,um Dich zu motivieren und die Community auf dem laufenden zuhalten.
    Ebenso könntest Du noch Deine Signatur erweitern.

    Nimm mit , was Du kriegen kannst und bleibe am Ball.:bb03:

    "stretch on " John
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 März 2019
    #4
    Lokomotive, Loverboy, Felix1982 und 2 anderen gefällt das.
  5. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,096
    Zustimmungen:
    7,387
    Punkte für Erfolge:
    8,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi porschi,
    mich würde noch Dein Gewicht, Deine Größe und dein Alter interessieren.

    Gut wäre auch, wenn du noch den BPFSL und die verschiedenen EG Werte also Top, Mid und Base messen würdest.

    Wünsche Dir viel Spaß und lange Ausdauer.
    PE ist ein Marathon und kein Sprint.
     
    #5
  6. purista

    purista PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    13.08.2018
    Zuletzt hier:
    06.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,1 cm
    Hallo @porschi,

    deinen Titel kann ich sehr gut nachvollziehen. Versuche mich auch an den "Normalo" oder "Durschnitt" heranzutasten.
    Willkommen und viel Erfolg!

    Good jelq and stretch, my friend :)
     
    #6
    Loverboy gefällt das.
  7. porschi

    porschi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    14,2 cm
    NBPEL:
    11,8 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    10,1 cm
    EG (Mid):
    10,1 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Nachfolgend noch ein paar Eckdaten:
    Alter 34 J.
    Größe 1,80m
    Gewicht ca. 83 Kg

    Die anderen Daten muss ich erst messen, reiche sie dann nach.

    Mit dem log mach ich das gern. Muss mich da aber erst reinlesen. Aber da das ja kein Sprint ist, läuft ja so schnell nix davon ;)
     
    #7
  8. Nochnichtprall

    Nochnichtprall PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.08.2018
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1,149
    Punkte für Erfolge:
    790
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    19,8 cm
    NBPEL:
    16,6 cm
    BPFSL:
    20,7 cm
    EG (Base):
    12,1 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Willkommen und viel Erfolg!
     
    #8
    Loverboy und Sansibar1986 gefällt das.
  9. PewPew

    PewPew PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    27.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,8 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,3 cm
    EG (Top):
    12,3 cm
    Willkommen :)

    Deine Ziele klingen für meine Ohren sehr realistisch, wobei ich anmerken muss das du beim EG ziemlich lange brauchen wirst schätze ich.

    Aber das wirst du erst rausfinden wenn du einige Monate hinter dir hast ;)

    Also bis dahin,

    gute gains :)
     
    #9
    Loverboy gefällt das.
  10. porschi

    porschi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    14,2 cm
    NBPEL:
    11,8 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    10,1 cm
    EG (Mid):
    10,1 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Hallo zusammen,
    Ich hab nun noch mal vollständig gemessen.
    BPFSL: 15
    BPEL: 14,2
    NBPEL: 11,8
    EG Top: 10,2
    EG mid: 10,1
    EG base: 10,1

    Mein Stück ist optisch eigentlich sehr schön, sehr proportional, gut gerade.
    Nur eben zu klein :-(

    Die Länge ist zwar natürlich wichtig, aber noch wichtiger ist mir die EG.
    Denn hier bin ich leider sehr weit hinten. Und dass ist ja der Wert, auf den es ankommt, eine Frau gut zu befriedigen.

    Aktuell bin ich ja beim Einsteiger Training. Hierbei mache ich wet jelqs als EG Übung. Kann ich evtl. Weiteres für den EG machen?
    Ich weiß, ist kein Sprint. Aber trotzdem will ich alles mir mögliche machen.

    Die Ergebnisse lege ich in einem Log an (sofern ich das hinbekomme..)

    Gruß
     
    #10
  11. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1,306
    Punkte für Erfolge:
    1,215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    14,3 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Ich glaube, dass das Jelqing in Kombination mit Stretching und Ballooning gerade am Anfang völlig reicht.

    Nach drei Monaten wird Dir der Zollstock die nackten ( gewachsenen :thumbsup3:) Tatsachen vor Augen führen.
    Dann kannst du ja überlegen, Dein Training zu variieren.

    Doch ist es ja durchaus möglich,dass Du nochmals 3 Monate Standard dranhängen kannst, weil es gut wirkt.
     
    #11
    Loverboy, Little und Sansibar1986 gefällt das.
  12. PewPew

    PewPew PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    27.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,8 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,3 cm
    EG (Top):
    12,3 cm
    du könntest zwar Übungen machen die deine EG fördern, allerdings wirst du niemals die Werte erreichen, die du erreichen würdest, bevor du erstmal BPFSL und BPEL gewonnen hast. mag sein das du mit einem anderen Training schneller EG gainen würdest, würdest dir aber auch da du Anfänger bist mit solch einem Programm dein Gain Potential verschenken. und das wäre es mir nicht Wert.

    Zu verdeutlichung (sinnvolles Training) mit Hypothetischen Maßen: 3-6 Monate Anfänger Training + danach nach TSM Theorie trainieren + danach deine EG trainieren = (REIN HYPOTHETISCH) 2 cm mehr EG nach schätzungsweise 2 Jahren wenn du dich ranhälst

    so könnte dein "hauptsache EG" training aussehen: Jelqing bis zum Umfallen + Pumping + andere EG Übungen = nach einigen Monaten vlt. sogar 1 cm mehr EG, aber dafür ist dein Penis nun so krass abgehärtet gegen PE das du für die 2 cm weeeeeeeeeesentlich länger Brauchen könntest als 2 Jahre

    Ich bin zwar selber Anfänger und trainiere auch nicht das Einsteigerprogramm, da ich bei meine nicht vorhandenen BPEL BPFSL differenz entschieden habe mit dem Phallo gemütlich BPFSL zu gainen, um auch unter anderem nicht durch schwer einzuschätzenen Zug durch manuelles Stretchen mein Penis zu schnell zu konditionieren. Habe aber extrem viel wissen aus dem Forum aufgesaugt und was ich oben geschrieben habe ist ungefähr das was ich schätzen würde, kann natürlich mehr oder auch weniger sein, je nach genetik und Korrektheit der Ausübungen der Übungen.

    Lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2019
    #12
    Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  13. Nochnichtprall

    Nochnichtprall PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    27.08.2018
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1,149
    Punkte für Erfolge:
    790
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    19,8 cm
    NBPEL:
    16,6 cm
    BPFSL:
    20,7 cm
    EG (Base):
    12,1 cm
    EG (Mid):
    11,6 cm
    EG (Top):
    11,3 cm
    Sehe ich nicht. Warum sollte der schwanz durch EG fokustraining auf Dauer langsamer EG gainen?
     
    #13
    Loverboy gefällt das.
  14. MaxHardcore94

    MaxHardcore94 PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    25.09.2016
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2,113
    Zustimmungen:
    6,603
    Punkte für Erfolge:
    6,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    190 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,0 cm
    BPFSL:
    22,1 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    15,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Der Penis gewöhnt sich schnell an die Belastung Stichwort Konditionierung.
    Das bedeutet wenn man am Anfang zu viel zu schnell macht hat man es später schwerer.
     
    #14
    Hanauer, PewPew und Nochnichtprall gefällt das.
  15. porschi

    porschi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    14,2 cm
    NBPEL:
    11,8 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    10,1 cm
    EG (Mid):
    10,1 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    @PewPew:
    Du machst schon jetzt Phallo Training? Aus welchem Hintergrund? Grundsätzlich find ich den L1G2 Ansatz ja auch logisch. Und da ich bei der Länge auch gern einiges machen will, macht das ja auch Sinn.

    Den phallo hab ich übrigens auch, nur gerade (auf anraten des Forums, da Einsteiger Training) momentan nicht im Gebrauch.

    Spricht was dagegen, den zumindest hin und wieder mal zu tragen? Quasi als Ergänzung zum Einsteiger Training?
     
    #15
    Loverboy gefällt das.
  16. JohnHolmes

    JohnHolmes PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.01.2019
    Zuletzt hier:
    21.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1,306
    Punkte für Erfolge:
    1,215
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    BPEL:
    16,8 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,6 cm
    EG (Base):
    14,3 cm
    EG (Mid):
    13,8 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Also " hin und wieder mal" wird Dir der Phallosan nichts verbauen, aber auch nicht wirklichen Mehrwert bringen. Zusätzlich zum manuellen Stretchen könnte das nach Erfahrungen, welche das Forum an den Licht bringt, bei dauernder Hinzunahme vielleicht eben eine Überkonditionierung bedeuten ...

    Ich persönlich fahre ein "Hybridprogramm"(o_O:facepalm2:).
    Ich trage den Phallosan an fünf Tagen der Woche und schließe dann Jelqing und Ballooning an ( + Auf-/Abwärmen), lasse dafür aber das manuelle Stretchen komplett weg.
    Ob das jetzt besser, schlechter oder "egal" ist ... wer weiss, ich werde das Ergebnis Ende April erhalten.
     
    #16
  17. PewPew

    PewPew PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    27.12.2018
    Zuletzt hier:
    17.08.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    66
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2018
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    13,8 cm
    BPFSL:
    16,0 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,3 cm
    EG (Top):
    12,3 cm
    keine Ahnung ob das Sinn macht. Meiner Meinung nach ist es sowieso sinnvoller mit dem Phallo zu stretchen anstatt manuell, denn du kannst mit dem Phallo viel besser die Zugstärke einstellen als mit der eigenen Hand, und demnach kannst du dich auch konsequenter und sinnvoler mit der Zeit steigern. Manuelles stretchen birgt meiner Meinung nach die Gefahr, das man zu doll zieht (auch wenns nicht unangenehm ist) was den Penis eventuell schneller konditiunieren könnte als einem Lieb ist.

    wenn du schon einen Phallo hast, spricht in meinen Augen nichts dagegen ihn auch zu benutzen.

    Das Einzige was ich noch mache mittlerweile ist, die letzen 1-2 Stunden wenn ich ihn Abends trage und ich im Bett liege und fern seh, ist den Schaumstoff Ring um den Fuß und nicht um die Hüfte, um somit die Ligs zu dehnen - da nehm ich dann auch etwas mehr Zug als nur Grün. Das Ist Mega einfach und auch effektiv, man merkt richtig wie die Ligs angegangen werden. Danke für den Tipp nochmal @Littlebigd

    Lg
     
    #17
    Littlebigd, Loverboy und JohnHolmes gefällt das.
  18. Hanauer

    Hanauer PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    27.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.05.2019
    Themen:
    4
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1,298
    Punkte für Erfolge:
    1,035
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    81 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Das halte ich für eher unwahrscheinlich, es sei denn du erzeugst einen extrem guten Grip an Penis sodass du wirklich zu stark ziehen kannst. So einen Grip hab ich bisher nur mit Toilettenpapier als Griphilfe und sehr starkem Quetschen der Eichel hinbekommen, wobei einem der Verstand und das Schmerzempfinden schon eine dementsprechende Rückmeldung gibt (oder geben sollte).
    Aber ich denke auch, dass der PF eine Alternative oder besser noch Ergänzung zum manuellen Stretchen ist, ich würde aber selber die PF-Tragezeit nicht länger als ein/zwei Stunden im grünen Bereich empfehlen, auch jetzt wo ich ein Jahr PE hinter mir habe. Bei längerem oder stärkerem Zug kommt mir mein Penis dann recht dehnungs-unwillig vor.
     
    #18
    Loverboy, Nochnichtprall und Lokomotive gefällt das.
  19. Markus

    Markus PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    2
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1,403
    Punkte für Erfolge:
    1,235
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    19,2 cm
    NBPEL:
    17,2 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    14,3 cm
    Ich hatte früher immer Alpträume dass ich ihn mir aus Versehen abreise beim Stretchen...
     
    #19
    Loverboy und Nochnichtprall gefällt das.
  20. porschi

    porschi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    07.02.2018
    Zuletzt hier:
    29.07.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    20
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    14,2 cm
    NBPEL:
    11,8 cm
    BPFSL:
    15,0 cm
    EG (Base):
    10,1 cm
    EG (Mid):
    10,1 cm
    EG (Top):
    10,2 cm
    Moin zusammen,
    Wollte kurz mal einen Zwischenstand abgeben.
    Bin immer noch gut dabei. Wichtig ist für mich, dass ich das Training mit in die routine integriere. Also vorm schlafen gehen freu ich mich inzwischen schon fast aufs Training ;)

    "Gefühlt" wirkt es, aber gemessen wird erst im Juni nach mind. 3 Monaten.

    Zur Überkonditionierung. Sie läuft das genau? Gibts vielleicht einen link zu diesem Thema?

    Grüße
     
    #20
    Loverboy gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Heute Morgen Blowjob, jetzt bemerke ich eine Blasenentzündung - sollte ich meine Partnerin warnen? Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co 30 März 2019
Jetzt gehts los - aber so richtig Einsteiger und Neuankömmlinge 5 Jan. 2019
Penispumpe nach OP - jetzt Bluterguss Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 13 Nov. 2018
Hallo ich bin jetzt auch da :) Einsteiger und Neuankömmlinge 18 Sep. 2018
Pippimatz führt jetzt auch ein Logbuch Trainingsberichte 14 Sep. 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden