jelqs logbuch

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
hat mich so motiviert das ich heute am trainingsfreien tag sogar noch 10 min gestretcht und 6 min gejelqt habe :D
wozu glaubst Du denn, heißt das trainingsfreier Tag? Wenn Du vom BB kommst, weißt Du ja, dass die Trainingspausen für das Wachstum wichtig sind ;)

da hast du recht aber manchmal kann man sich einfach nicht zurückhalten haha :D
durch regelmäßigen und viel sex gewachsen ist rein optisch gemessen habe ich leider nicht :p
das thema hatten wir kürzlich erst. ich hatte nach ner längeren nacht am nächsten tag auch das Gefühl dass er dicker war. Habe es auch gemessen und es war so. EG war knapp 1cm mehr als normal. aber leider hat das nur einen Tag angehalten. Wenn du wieder mal das Gefühl hast, er ist "mehr" geworden, miss mal nach. Würde mich interessieren ob sich bei dir der subjektive eindruck auch bestätigt.

an sich müsste sex doch so ähnlich wie schnelle high eq jelqs mit wenig druck sein und falls man mal ab und zu den hintereingang nimmt dann mit bissl mehr druck :p könnte mir schon vorstellen das man dadurch minimale gains einfahren kann :D
 
Zuletzt bearbeitet:

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,802
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
an sich müsste sex doch so ähnlich wie high eq jelqs mit wenig druck sein und falls man mal ab und zu den hintereingang nimmt dann mit bissl mehr druck :p könnte mir schon vorstellen das man dadurch minimale gains einfahren kann :D
Schön wär´s ... selbst bei minimalen Gains wäre dann heute mein Schwanz so groß, dass @TrickyDicky neben mir wie ein 10jähriger Bub aussähe :D
 

mrfx

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
26.10.2016
Themen
3
Beiträge
969
Reaktionspunkte
2,879
Punkte
2,190
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
71 Kg
BPEL
17,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
16,3 cm
EG (Mid)
15,2 cm
EG (Top)
13,6 cm
:animiert05:

ich stells mir grad bildlich vor. die "Minikeule" von Tricky, und daneben Adrians FeuerwehrSchlauch mit 35x8.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,802
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
da hast du recht aber manchmal kann man sich einfach nicht zurückhalten haha :D
dann hol Dir am trainingsfreien Tag einen runter, aber gönn Deinem Schwanz die PE Pausen :)
Habe dann einfach mal aus 3 on 1 off eben 6 on 2 off gemacht :d das blöde ist ja das ich sowieso keinem festen trainingsrythmus folgen kann :p

Wie siehts eigentlich mit reverse kegeln aus in den ganzen trainingsprogrammen steht ja immer nur "kegeln" versteht sich da von selber das man dazu reverses im wechsel macht oder kommt das erst später?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Du kannst jederzeit gerne mit Reverse Kegels anfangen, die sind nur (für die meisten) ein bisschen schwieriger zu erlernen. Ich tippe mal deshalb werden die im Einsteigerprogramm nicht erwähnt um niemanden unnötig damit zu frustrieren, der vielleicht erstmal die normalen Kegels lernt.
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Kann es sein das wenn der pc muskel sehr stark wird man aber die reverse kegel nicht übt also die gezielte entspannung des muskels das man dann probleme beim wasserlassen kriegt?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich hatte solche Probleme noch nie, aber ich will sie nicht zu 100% ausschließen. Im Zusammenhang von einer fehlenden Balance zwischen den beiden Übungen habe ich aber glaube ich bisher eher von Schwierigkeiten beim Zurückhalten bzw. Loslassen im Zusammenhang mit dem Samenerguss gelesen. Wenn du das Gefühl hast den PC-Muskel schlecht entspannen zu können (egal in welcher Situation) dann probier die Reverse-Kegels mal aus.
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
763
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
Kann es sein das wenn der pc muskel sehr stark wird man aber die reverse kegel nicht übt also die gezielte entspannung des muskels das man dann probleme beim wasserlassen kriegt?

Ja, kann passieren. Im Englischen findet man dazu unter "pelvic floor dysbalance" auch in PE-Foren mehr. Das äußert sich z. B. darin, dass du die letzten Tropfen / den letzten Strahl nur noch über einen Kegel "herauspressen" kannst. Viele denken dies sei normal, weil sie es schon immer so gemacht haben, z. B. aus zeitlichen Gründen den Toilettengang immer schnell erledigen wollen / müssen, aber an sich ist es ein Zeichen einer muskulärer Dysbalance / eines vespannten Beckenbodens.
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Dann habe ich wahrscheinlich eine dysbalance werde die reverse kegel mit reinnehmen.

Heute wieder was positives aufgefallen. Die letzten tage wird es immer leichter die Errektion beim.jelqen aufrechtzuhalten :D wo ich am anfang alle 10 jelqs wieder ein hochholen musste geht jetzt schon fast alles ohne unterbrechung :p
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Was passiert eigentlich wenn man dauerhaft vom pumpen oder vakuumfixierung bei ADS jeden tag aufgeschwemmtes gewebe hat? Das kann doch auch nicht gut sein oder? :eek:
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Hatte bisschen private probleme und habe in 1 woche nur 1 training gemacht und 2 mal kurz den ads getragen bin ab heute aber wieder voll dabei
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Beim kegeln ist mir aufgefallen das mir diese zu leicht sind mache so 3 mal die woche kegel training nach dem jelqen und ballooning. Kann so beim ersten ansatz 3 minuten ca. Anspannen bis er schwach wird und anfängt zu zucken und danach immer 2 sekunden pause und dann 6-15 sekunden spannung halten und so richtig schwer wird es erst ab 10-12 minuten :) mache dann immer 16 minuten. Habe jahrelang bodybuilding gemacht vllt wurde er ja da schon durch die erektionen und gesunde eiweißreiche ernährung ja schon gut mittrainiert :d welche tricks habt ihr so beim kegeln um bis an die grenze zu gehen? :D EQ ist übrigens top :D steht wie ne 1 nach oben und muss runtergedrückt werden beim sex :d
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Puh also 16 Minuten anspannen ist schonmal eine Hausnummer, da wird es langsam schwierig noch neue Wege zu finden den Muskel zu fordern. Was ich noch manchmal mache ist den Muskel normal anspannen und dann immer wieder für ein paar so unfassbar hart, wie irgendwie vorstellbar und dann wieder auf das normale Niveau zurück. Ansonsten fällt mir noch ein ie Kegels mit Reverse-Kegels zu kombinieren.
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Wie kann es sein das wenn ich einmal am tag abspritze wesentlich härtere morgenlatten habe als wenn ich ballooning mache wo ich über 3-4 tage garnicht komme? :d müsste es nicht umgekehrt sein? :d
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,195
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Also ich habe zumindest beim ersten Wichsen nach ein paar Tagen PE und Ballooning ohne Abgang eine etwas verschlechterte EQ. Keine Ahnung womit das zusammenhängt, ich nehme an es ist irgendwie eine Gewohnheitssache - das Gehirn rechnet nicht mit solcher Stimulation ohne vorheriges Stretchen und co.

Vielleicht ist das ja etwas ähnliche bei dir. Ich lasse mich aber gerne von besseren Theorien überzeugen.
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Hatte knapp 2 wochen PE pause aufgrund von privaten stress bin jetzt wieder seit mittwoch voll dabei :d hatte anfangs das gefühl das es mich voll zurückwirft aber nach der ersten trainingseinheit war das gegenteil der fall :d hatte das gefühl das er länger beim stretchen ist und auch die EL kommt mir seitdem größer vor :p das einzige was negativ aufgefallen ist ist die EQ die ist von 100 % auf 90% gesunken.
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Hallo,
Gerade am tag der messung hatte ich in meinen privatleben große probleme und habe jetzt auch schon seit 2 wochen kein pe gemacht und die messung verpasst ;( ausgerechnet der tag musste es sein :( naja werde das pe wieder aufnehmen wahrscheinlich morgen schon hab nur mal so pi mal daumen rübergemessen und kann sagen habe wohl einen guten cm gegaint vielleicht sogar ein bissl mehr mit genauen werten werde ich euch die tage informieren :*
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,847
Reaktionspunkte
134,802
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Die Messung musst Du ja nicht unbedingt an einem bestimmten Tag machen - das ist nicht weiter tragisch - Du wirst auch unverfälschtere Werte bekommen, wenn die Pause seit dem letzten Training länger ist. Trotzdem fällt mir auf, dass Du jetzt ein paar Mal längere Pausen einlegen musstest. Ich drück Dir den Daumen, dass Du da wieder mehr Struktur rein bekommst
 

jelqen123

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
09.07.2017
Themen
10
Beiträge
125
Reaktionspunkte
234
Punkte
187
PE-Aktivität
Einsteiger
BPEL
15,5 cm
BPFSL
16,0 cm
Hier die genauen messergebnisse :d

BPFSL : 17.0 ( + 1.0)
BPEL : 16.0 ( + 0.5)
NBPEL: 13.5 ( + 0.5)

Jedoch muss ich dazu sagen das durch die 3 wochen PE pause meine EQ auf etwa 80% abgefallen ist aber das kriege ich wieder in den griff :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten