Halunke´s Transormation von einer Bifi zur Bifi Roll!

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Halunke, 17 März 2017.

  1. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Liebe PECler,

    auch ich möchte mein Logbuch hier hinterlegen um meine Transformation für die Nachwelt zu dokumentieren.

    Ich habe in meinem Vorstellungsthread schon viel über mich erzählt und will hier nur noch die nackten Fakten erläutern.

    Training seit dem 01.01.2017

    Aufwärmen:
    Aus zeitlichen und organisatorischen Gründen nicht möglich, aber dafür 2Min Massage vor und nach den Sessions, um eine gute Durchblutung zu erhalten.

    Übungen:
    10 Min Strechen in alle Richtungen inkl Helicopter am Ende
    3-5 x je 3-5 Minuten Dry Jelks mit ca 40-60%EQ, auch hier geht aus aus orga Gründen nicht anders.
    50 x Kegeln

    5 on / 2 off

    Nächste / Erste Messung:
    03.04.2017

    Startmaße:
    NBPEL - 16,5cm
    BPEL - 18,1cm
    BPFSL - 18,3cm
    EG - 14cm

    Mein einziges Ziel ist meinen Blutpenis im schlaffen Zustand um 2-3cm zu verlängern.

    Zukünftiges Trainigsprogramm:
    Etwas höhere EQ beim Dry Jelk, jedoch 10-12 Min am Tag
    Beim Strechen werde ich noch die Bundled Streches mit reinnehmen
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2017
    #1
  2. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    23
    Beiträge:
    4,339
    Zustimmungen:
    6,795
    Punkte für Erfolge:
    5,560
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Wenn du hauptsächlich auf Länge gehen willst, dann würde ich beim Jelqen sogar mit einer noch geringeren EQ arbeiten.
     
    #2
  3. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Moin @Spaßwürstchen - das Problem beim Dry jelk ist ja das eine bestimme Fülle vorhanden sein muss um zu jeklen. So ist mein Empfinden, mit 20-30% komme ich das gefühlt zu nix.
     
    #3
    CockLuke, dermonteur und Loverboy gefällt das.
  4. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    23
    Beiträge:
    4,339
    Zustimmungen:
    6,795
    Punkte für Erfolge:
    5,560
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Lass dich von deinem Gefühl nicht täuschen. Kann natürlich sein, dass das bei dir wirklich so ist, aber bei mir z.B. geht das bei 20/30 % wunderbar! Kann natürlich auch an der eingeschränkte Bewegungsamplitude die das Dry-Jelqen zwangsläufig mit sich bringt liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2017
    #4
    CockLuke gefällt das.
  5. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    ich finde es ganz schwierig zu beurteilen, wo ist 20% und wo ist 40%. ich merke nur, je weniger Blut im Dödel ist, desto weniger Druck und das Blut fliesst schnell wieder ab und man ist wieder dabei eine EQ aufzubauen. Da ich dies mit der geringen EQ für Längenzuwachs nun aber schon mehrfach gelesen habe, werde ich diese mal näher beobachten und mich rantasten.
     
    #5
    Loverboy gefällt das.
  6. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    23
    Beiträge:
    4,339
    Zustimmungen:
    6,795
    Punkte für Erfolge:
    5,560
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Des Weiteren beträgt deine BPFSL/BPEL Differenz nur 0,2 cm. Da würde ich vielleicht sogar mal überlegen, ob ich erstmal nur Standard-Stretches machen und das Jelqen komplett sein lassen würde.
     
    #6
  7. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    OK, da ich noch recht frisch hier bin, nehme ich jeden Rat gerne an. ich dachte auch schon evtl Mal eine Woche nur ziehen und eine Woche nur jelken, oder halte 2 Wochen nur ziehen und dann nur 1 Woche Jelken um mal zu sehen was so geht.
     
    #7
    CockLuke und Loverboy gefällt das.
  8. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    20.10.2018
    Themen:
    23
    Beiträge:
    4,339
    Zustimmungen:
    6,795
    Punkte für Erfolge:
    5,560
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Nee, das würde ich nicht machen. Vielleicht melden sich ja nochmal Leute die mehr Erfahrung als ich haben :)
     
    #8
  9. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    4,096
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Moin @Halunke.
    Du bist doch Einsteiger, richtig?
    In dem Fall ist es durchaus sinnvoll mit dem Einsteigerprogramm zu starten. Klar, deine Differenz BPFSL-BPEL ist nicht groß. Zu Beginn des Trainings ist das aber völlig normal. Es ist nicht nötig speziell diese Differenz zu fördern.
    Es geht ersteinmal um eine ganzheitliche Gewöhnung des Penis' an das PE-Training. Fokusprogramme, wie z.B. reines BPFSL-Training, können viel später in das Training eingebaut werden.
    Ich denke, du wirst mit dem ausgewogenen Einsteigerprogramm gut fahren und bestimmt die ersten Gains einfahren. In der Regel liegen diese in der Länge.
    LG, GreenBayPacker
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2017
    #9
    CockLuke, Halunke und Riffard gefällt das.
  10. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Moin @GreenBayPacker , ich bin jetzt seit fast 12 Wochen dabei, also ja, ein Anfänger. ich sehe schon, es werden ziemlich gute Gains sein beim BPEL + BPFSL. ich mache seit dem 01.01. 17 das Einsteigerprogramm, schlägt auch gut an, aber ich will im schlaffen Zusatnd mehr. Der Rest ist mir fast "egal"...Was wäre denn Deine Theorie den FL Wert um 2cm, nach vorne zu bringen? Strechen soll dafür ja schon das Mittel der Wahl sein.
     
    #10
    CockLuke, Loverboy und GreenBayPacker gefällt das.
  11. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    4,096
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Hab ich wieder nur die Hälfte gelesen...
    Du willst hauptsächlich deinen Schlaffi in die Länge zwingen. So einen kleinen Bluti haben haben leider sehr viele, eingeschlossen mir.
    Durch das Jelqen habe ich ca. 2-3 Stunden einen größeren, danach ist alles wieder beim Alten. Geht es vorher in kaltes Wasser ist alles weg. Am nächsten Tag sowieso, fast alles.
    Ich konnte bei mir nur eine minimale Schlaffivergrößerung feststellen und eine anständige Beaderung. Ein Konzept, das hauptsächlich auf den Schlaffi abzielt kenne ich nicht. Er zieht sich einfach immer wieder zurück....:)
    Bestimmt hat dir schon jemand erzählt, dass @Palle durch jahrelanges Training bzw. Pumpen sich einen Fleischi gezüchtet hat.....
     
    #11
  12. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Tja Grennbay, genau das ist der Punkt, nen etwas längeren Schlaffi zementieren! Wenn jmd die Zeit hat und sich mehrere Stdn am Tag mit dem Penis befasst, bin such techt zuversichtlich das man einen Schlaffi lang bekommt. Die Frage die sich mit stellt, was ist mit wenig Zeit der effektivste Weg!? Wenn as Jelken nix bringt dann weg damit und nir ziehen....zb....
     
    #12
    Loverboy, Palle und GreenBayPacker gefällt das.
  13. GreenBayPacker

    GreenBayPacker PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator PEC-Wohltäter

    Registriert:
    22.09.2015
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    4,096
    Punkte für Erfolge:
    5,180
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    92 Kg
    BPEL:
    19,0 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,1 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Schwierig.
    Nur ziehen bringt es auch nicht. Am Ende ist die EQ schlecht, weil die Differenz zu groß geworden ist.
     
    #13
    Palle, Riffard und Halunke gefällt das.
  14. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,512
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hey @Halunke
    was den Schlaffi anbelangt hat hier jeder andere Erfahrungen. Bei mir ist es aber schon so, dass durch das Training (classic/Einsteiger) mein Penis eher dazu neigt, sich von seiner besten Seite zu zeigen und seltener - auch bei kalten Duschen, Sport usw echt klein zu sein. 100%ig kann man einen Blutpenis aber wohl nicht in einen Fleischpenis umwandeln.
    Mein Tipp wäre also Einsteigerprogramm absolvieren (und als Erhaltungsprogramm beibehalten) und relativ früh beginnen zu Pumpen.
     
    #14
  15. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Hi @adrian61 hier liegt der Hund begraben, ich werde nie anfangen zu pumpen, es sei denn ich trenne mich von meiner Frau und bevor das passiert lebe ich liebe mit einem Micropenis oder schneide ihn einfach ab!! Dann gints ein Stressfaktor weniger im Leben LOL....

    Schönes WE an euch!
     
    #15
    Palle und Loverboy gefällt das.
  16. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,512
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    muss ich einen Hinweis suchen? Warum lehnst Du pumpen so kategorisch ab?
     
    #16
    Palle und Riffard gefällt das.
  17. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    19.09.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    3,248
    Zustimmungen:
    8,735
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Was hat denn deine Frau mit der Penispumpe zu tun? Verprügelt sie dich mit dem Zylinder wenn sie dich dabei erwischt oder wie :D (Kleiner Scherz).

    Wie @GreenBayPacker schon sagt, die meisten Schlaffi "Zuwächse" sind temporär und nicht von Dauer. Auch wenn sie sich bei einigen (bei mir teils auch) über längere Strecken halten, so sind diese bei einer PE Pause schnell verflogen und alles ist wie immer. In der Hinsicht bin ich froh, dass ein großer Schlaffi mir mehr oder minder egal ist. Die wohl besten Ergebnisse bezüglich Schlaffi habe ich bei Pumpern und Leuten gesehen die, die 2P's über sehr langen Zeitraum verwenden/verwendet haben.
     
    #17
    Hannibal, mo1111, Halunke und 5 anderen gefällt das.
  18. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    @Riffard moim, ja meine Frau soll das nicht mitbekommen, sie liebt meine Keule so wie sie ist und würde mich für bescheuert halten und es sicher nicht wollen das er weiter wächst! Aber anyway, die Zeit wird zeigen was beim schlaffi passiert und du hast recht, alle Blutis wissen was da unten passiert wenns hart aif hart kommt und mit dem Bewusstsein sollte man auch Leben!
     
    #18
    CockLuke, Palle und Loverboy gefällt das.
  19. Halunke

    Halunke PEC-Genius (Rang 10) Threadstarter PEC-Top-Poster

    Registriert:
    30.01.2017
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2,022
    Zustimmungen:
    4,957
    Punkte für Erfolge:
    4,180
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    84 Kg
    BPEL:
    20,2 cm
    NBPEL:
    18,1 cm
    BPFSL:
    20,9 cm
    EG (Base):
    15,5 cm
    Moin Männer,
    Da ich am offiziellen Messtag nicht zu Hause sein werde und die Abende darauf nicht alleine, musste ich heute Messen-vor allem für mich um zu sehen was gegangen ist am Wurz.

    Ich habe keinen einzigen Tag meines Programms ausgelassen, egal was los war, es wurde gezogen und gejelkt!!

    Messung könnte kleinere Tempgsins beinhalten, aber ich sehe einfach das die Rübe verdammt nochmal gewachsen ist!!

    BPFSL 20cm
    BPEL 19,2cm
    NPBEL 16,7cm
    EG Base 14,5cm
    EG mid 14cm
    EG top 13,3cm

    Man sieht es hat sich was getan.

    Meine Fragen:

    Bei der Messung drücke ich immer auf mein Steel Cord um nichts zu verfälschen, ansonsten hätte ich noch mehr BP in cm, aber so habe ich auch bekonnen zu messen. Ist das so in Ordung oder müsste ich neben der Steel Cord messen?

    Und die entscheidene Frage, gleichbleibendem Fatpad habe ich nur 2mm bei NBPEL gegaint aber weitaus mehr bei BPEL.
    Gibt es dafür eine Erklärung? Sollte ich das Training so weitermachen oder neue/ andere Reize setzen?

    Danke für eure Antworten, mein Schwanz spürte sich beim Messen wir ein richtig geiler Knüppel an....

    Achja, EQ auch beim Sex maximal 90%!! Das war vor dem Anfang mit PE bei 100%....

    Danke fürs ansehen und jeder Tipp ist gerne gesehen.
     
    #19
    Little und Gonzo gefällt das.
  20. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    16.10.2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,229
    Zustimmungen:
    28,512
    Punkte für Erfolge:
    20,680
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Du hast in weniger als 3 Monaten BPEL 1,1 und BPFSL1,7 und dazu noch EG 05 gegaint???
    Du bist wirklich ein Halunke!!!
     
    #20
    mrfx und Spaßwürstchen gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden