Frage Einsteiger

Spritzel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
29.03.2022
Themen
2
Beiträge
77
Reaktionspunkte
223
Punkte
175
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Kann dir empfehlen deine Messung von nun an so durchzuführen, da es die Messfehlerquote senkt:

@Big G Hoffe ist i.O :)

1. Ich nehme immer das gleiche Lineal - ein eher breites damit ich bei Bone Pressed Werten nicht in die "Grube" an der Peniswurzel rutsche, was ja den BPEL und BPFSL extrem verfälscht.

2. Nun gehe ich zum Türrahmen und stelle mich mit dem Rücken so hin, das der Rahmen zwischen meinen Schulterblättern liegt. Die Beine berühren mit den Fersen die Wand und die Beine sind eher durchgestreckt - ja ich weiß fast schon eine unnatürliche Position die bei allen Maßen einige MM kosten wird - aber so garantierst du, dass du immer gleich da stehst was äußerst wichtig ist!!

3. Zur Messung den BPFSL ziehe ich mein Ding mit voller Kraft nun nach unten, setze das Lineal am Schamhügel an und bringe den Penis auf eine horizontale Position. Der Kopf neigt sich nur soweit, damit ich die Werte ablesen kann.

Gruss
 

JEROME

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
28
Reaktionspunkte
301
Punkte
189
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,3 cm
EG (Top)
12,0 cm
Habe am Anfang hier gelesen das Kegeln den PONR unterdrücken soll. Ist das wirklich so? Wenn ich wirklich zu 99,99% kurz vor dem PONR bin und dann 1x Kegel, sind das die 0,01% Stimulation, die "das Fass zum überlaufen" bringen. Ich mache beim balooning eher reverse Kegel weil so die Chancen größer ist, dass ich nicht zum PONR komme.

Wenn ich versuche PONR zu unterdrücken, macht mich das nur noch noch geiler 😅
 

Spritzel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
29.03.2022
Themen
2
Beiträge
77
Reaktionspunkte
223
Punkte
175
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Habe am Anfang hier gelesen das Kegeln den PONR unterdrücken soll. Ist das wirklich so? Wenn ich wirklich zu 99,99% kurz vor dem PONR bin und dann 1x Kegel, sind das die 0,01% Stimulation, die "das Fass zum überlaufen" bringen. Ich mache beim balooning eher reverse Kegel weil so die Chancen größer ist, dass ich nicht zum PONR komme.

Wenn ich versuche PONR zu unterdrücken, macht mich das nur noch noch geiler 😅
Meines Wissens nach verbesserst du damit einfach die Orgasmuskontrolle allgemein. Eine andere Möglichkeit welche das Kegeln liefern soll ist ein "trockener Orgasmus". Dabei musst du den Zeitpunkt kurz bevor du abspritzt ziemlich gut treffen und den PC-Muskel (welcher durchs Kegeln trainiert wird) maximal anspannen. Somit solltest du einen Orgasmus haben ohne abzuspritzen und ziemlich flott weitervögeln können. Erfordert jedoch Übung denke ich. Goggle das aber gerne auch mal.
 

JEROME

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
18.07.2022
Themen
2
Beiträge
28
Reaktionspunkte
301
Punkte
189
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,3 cm
EG (Top)
12,0 cm
Gut. Mehr wollte ich nicht wissen. Danke 👍
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Kann das Jelquen eigentlich die Harnröhre überlasten oder sonstige Schäden hervorrufen?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
21
Beiträge
4,918
Reaktionspunkte
17,810
Punkte
14,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

Schwengel66

PEC-Visionär (Rang 14)
Registriert
14.01.2021
Themen
1
Beiträge
1,569
Reaktionspunkte
18,321
Punkte
25,330
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm
Kann das Jelquen eigentlich die Harnröhre überlasten oder sonstige Schäden hervorrufen?
Hi,ich denke in der Regel eher nicht.Hängt natürlich von der Kraft ab ,die aufgewendet wird.Das Jelqen betrifft ja eigentlich die seitlichen Schwellkörper und nicht unbedingt den Harnröhrenschwellkörper.
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Aha, gibt es da Berichte zu? Und welche Risiken/ Schäden wären das und welche wären die häufigsten?
Nicht das ich Probleme habe aber beim low jelquen, was je nach Geilheit bei mir nicht vermeidbar ist, wobei auch das low eq jelquen auch besser für das Längenwachstum sein soll, das nur am Rande angemerkt, ist die eingesetzte Kraft /der ausgeübte Druck nicht ganz so einfach immer steuerbar, zumindest habe ich das Gefühl manchmal zu fest zu drücken aber beschwerden habe ich keine, gut solange bin auch nicht dabei, erst 5-6 Wochen.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
21
Beiträge
4,918
Reaktionspunkte
17,810
Punkte
14,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Aha, gibt es da Berichte zu?
Die gibt es an unterschiedlichen Stellen.
Und welche Risiken/ Schäden wären das und welche wären die häufigsten?
Von Erektionsproblemen bis Einblutungen der Haut ist alles dabei. Ersteres ist mit das schlimmste und letzteres das häufigste.
Nicht das ich Probleme habe aber beim low jelquen, was je nach Geilheit bei mir nicht vermeidbar ist,
Macht für mich keinen Sinn.
Geilheit + low EQ Jelqs passt nicht.
Meinst du High-EQ Jelqs?
der ausgeübte Druck nicht ganz so einfach immer steuerbar, zumindest habe ich das Gefühl manchmal zu fest zu drücken aber beschwerden habe ich keine, gut solange bin auch nicht dabei, erst 5-6 Wochen.
Dann ist alles gut.
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Die gibt es an unterschiedlichen Stellen.

Von Erektionsproblemen bis Einblutungen der Haut ist alles dabei. Ersteres ist mit das schlimmste und letzteres das häufigste.

Macht für mich keinen Sinn.
Geilheit + low EQ Jelqs passt nicht.
Meinst du High-EQ Jelqs?

Dann ist alles gut.
Ich meine, dass ich nicht immer Geil bin beim jelquen und somit kein high eq habe.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
21
Beiträge
4,918
Reaktionspunkte
17,810
Punkte
14,280
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Maxhardcore, gibt es hier im Forum berichte über Schäden durchs jelquen, ich zumindest finde nix. Irgendwie bin ich jetzt trotzdem besorgt, dass ich bei den low jelqs doch zu fest komprimiere und andererseits wäre es auch blöde lockerer zu drücken aber dann kein Trainingseffekt zu haben🤨
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
24
Beiträge
3,119
Reaktionspunkte
9,762
Punkte
7,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hast du keine Einblutungen, ist alles ok. Eine gereizte Harnröhre ist erstmal unbedenklich, sofern sich die Reizung wieder legt. Ich hatte auch zu Anfang eine Reizung unterhalb der Eichel, die sich durch brennen beim Pinkeln äußerte, erst dachte ich an einen Harnwegsinfekt, aber da war nichts. Was den Druck beim Jelqen angeht, wurde dazu schon eine Info gegeben. In der WDB steht auch was dazu. Ansonsten benutze die Suche mit mehr Schlagwörtern oder guck im Trainingsverletzungen Subforum.
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Sorry mal ne ganz andere Frage, ich erhalte viele Emails zb bei neuen Kommentaren obwohl ich alles in den Einstellungen im meinem Konto deaktiviert habe, ich möchte keine emails mehr bekommen, an wen muss ich mich wenden um das zu klären? Danke.
 

Rollo_82

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
16.12.2019
Themen
24
Beiträge
3,119
Reaktionspunkte
9,762
Punkte
7,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
128 Kg
BPEL
19,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
13,6 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,7 cm
An deine Profileinstellungen.
 

Schwengel66

PEC-Visionär (Rang 14)
Registriert
14.01.2021
Themen
1
Beiträge
1,569
Reaktionspunkte
18,321
Punkte
25,330
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2021
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
99 Kg
BPEL
14,2 cm
NBPEL
12,5 cm
BPFSL
15,4 cm
EG (Base)
9,6 cm
EG (Mid)
9,2 cm
EG (Top)
10,2 cm
Aha, gibt es da Berichte zu? Und welche Risiken/ Schäden wären das und welche wären die häufigsten?
Nicht das ich Probleme habe aber beim low jelquen, was je nach Geilheit bei mir nicht vermeidbar ist, wobei auch das low eq jelquen auch besser für das Längenwachstum sein soll, das nur am Rande angemerkt, ist die eingesetzte Kraft /der ausgeübte Druck nicht ganz so einfach immer steuerbar, zumindest habe ich das Gefühl manchmal zu fest zu drücken aber beschwerden habe ich keine, gut solange bin auch nicht dabei, erst 5-6 Wochen.
Jetzt muss ich auch mal was sagen,entweder hast du zu wenig oder zuviel in der WDB gelesen.Mach doch mal das ganz normale Einsteigerprogramm ein viertel Jahr ,wie es viele hier beschreiben und getan haben.Und dann siehst du weiter.Ich bin bestimmt nicht der Einzige, der sich von deiner Vielfragerei genervt fühlt.🥶:banghead::hammer2:Weil viele in den unterschiedlichen Threads schon beantwortet wurden.
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
Okay, ich halte mich jetzt mal zurück. Sorry, wollte keinen nerven.
 

FridayforJ

PEC-Talent (Rang 3)
Themenstarter
Registriert
27.06.2022
Themen
1
Beiträge
109
Reaktionspunkte
176
Punkte
87
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
77 Kg
BPEL
15,5 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
17,0 cm
PE Freunde, es geht um das richtige Timing den PC Muskel anzuspannen: Idealer Zeitpunkt soll ja der Point of no return bezogen auf den Orgasmus sein. Bevor ich meine Frage stelle möchte ich nochmal klar stellen, dass Orgasmus und Ejakulation nicht das gleiche sind. Nun meine Frage, bezieht sich der Point of no Return auf den Orgasmus oder die Ejakulation? Man soll exakt beim PONR den Muskel maximal anspannnen um die Ejakulation zurückzuhalten wobei aber dennoch man den Orgasmus spürt. Wie bereits erwähnt schaffe ich es immer noch nicht beim anspannen des PC Muskel das Ejakulat zurückzuhalten, im Gegenteil, durch das anspannen kommt noch mehr. Wahrscheinlich verpasse ich weiterhin den richtigen Zeitpunkt.
 

Spritzel

PEC-Kundiger (Rang 4)
Registriert
29.03.2022
Themen
2
Beiträge
77
Reaktionspunkte
223
Punkte
175
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
66 Kg
BPEL
16,5 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
PE Freunde, es geht um das richtige Timing den PC Muskel anzuspannen: Idealer Zeitpunkt soll ja der Point of no return bezogen auf den Orgasmus sein. Bevor ich meine Frage stelle möchte ich nochmal klar stellen, dass Orgasmus und Ejakulation nicht das gleiche sind. Nun meine Frage, bezieht sich der Point of no Return auf den Orgasmus oder die Ejakulation? Man soll exakt beim PONR den Muskel maximal anspannnen um die Ejakulation zurückzuhalten wobei aber dennoch man den Orgasmus spürt. Wie bereits erwähnt schaffe ich es immer noch nicht beim anspannen des PC Muskel das Ejakulat zurückzuhalten, im Gegenteil, durch das anspannen kommt noch mehr. Wahrscheinlich verpasse ich weiterhin den richtigen Zeitpunkt.
Trainierst du den PC Muskel schon lange? Ist eine Übungssache, irgendwann triffst du den Zeitpunkt und ab da gehts leichter
 
Oben Unten