Extender up or down? (TSM Theorie)

HansWurst89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
2
Beiträge
25
Reaktionspunkte
231
Punkte
139
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
20,4 cm
BPFSL
21,2 cm
EG (Mid)
12,3 cm
Moin.

Welche Frage mich schon seit längerem quält: Ist es jetzt besser den Stangenextender nach oben oder unten zu tragen, wenn man nach der TSM/ALP Theorie trainiert nach welche ich in erster Linie den BPFSL gainen möchte um dann denn BPEL nachzuziehen?

Momentaner Trainingsablauf:

- 10 min aufwärmen (Kirschkernkissen)
- 10 min Mandingostretches
- 3-4h Stangenextender
- 10 min Jelqing
- 10min Ballooning
- Abwärmen
2on/1off

Gains sind nach aktuellem trainingsplan vorhanden aber hat das überhaupt momentan den besten effekt oder geht es besser/schlechter?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,661
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ich hab leider keine Ahnung von Extendern.
Kann dir da also nicht wirklich weiterhelfen.
Aber vielleicht erkärst du mal noch kurz wie und wann du den Extener trägst?
Also ob du ne Hose an hast oder nackig in der Wohnung rumläufst ...
 

HansWurst89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
2
Beiträge
25
Reaktionspunkte
231
Punkte
139
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
20,4 cm
BPFSL
21,2 cm
EG (Mid)
12,3 cm
ich trage ihn Zuhause ca. 3-4h/tag im 2on/1off Rhytmus. Momentan wechsel ich ca alle 45min die Richtung von der Gerätschaft. Sonst wird mir das zu einseitig. Laut Anleitung kann er nach oben oder unten getragen werden um Erfolge zu erzielen aber über die Marketinggags ala 4cm in 2 Wochen der Hersteller sind wir uns ja bewusst ;)

Der Zug nach unten fühlt sich um einiges stärker und effektiver an. Das Problem an der Sache ist ja auch das ich die Stellschrauben oder wie in meinem Fall die Raster, wenn ich ihn nach oben Trage, eins weiter rausdrehen müsste.

Meine Theorie wäre halt da ich ja momentan BPFSL gainen möchte das dass nach unten Tragen der eigentlich richtige Weg wäre. Sicher bin ich mir dennoch nicht
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,661
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Probieren geht über studieren ;)
Wirst schon den richtigen Weg finden :)
 

Gonzo

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.06.2016
Themen
4
Beiträge
246
Reaktionspunkte
793
Punkte
600
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
170 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,8 cm
BPFSL
18,5 cm
EG (Base)
14,0 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
Stelle mir gerade die gleiche Frage. Ich finde auch, dass nach unten sich das effektiver anfühlt. Hab auch das ziel mehr BPFSL ...
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
20,040
Reaktionspunkte
139,289
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
ich habe zwar von Extendern keine Ahnung, aber rein von der Trainingslogik her würde ich sagen, nach unten ist "der richtige" Weg. Riffard hat zB Pascal eben empfohlen, sich mit den Stretches verstärkt auf Stretch nach unten zu konzentrieren um den BpFSL zu erhöhen ...
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,661
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Naja der Stangen-Extender stretcht ja soweit ich weiß nur die Tunica.
Daher sollte die Richtung egal sein ....
So war es zumindest bei mir, beim ersten tragen.
 

HansWurst89

PEC-Kundiger (Rang 4)
Themenstarter
Registriert
20.06.2016
Themen
2
Beiträge
25
Reaktionspunkte
231
Punkte
139
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
20,4 cm
BPFSL
21,2 cm
EG (Mid)
12,3 cm
die Richtung ist vielleicht auch egal aber was ergibt mehr sinn? Nach oben weitaus mehr stretchen als nach oben. Dementsprechen fühlt sich nach unten wohl intensiver an. Ich meine auch gelesen zu haben das es die Ligs mehr einbezieht
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,661
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Naja man musst halt dran denken das sich Lig-Gains schwerer zementieren lassen als Tunica Gains.
Aber wenn man irgendwann soweit ist das man nicht mehr ohne PE leben kann,
ist es auch quasi egal wie man seinen Pimmel auf die Streckbank quetscht.
Das beim Strecken nach unten die Ligs ein wenig mit einbezogen werden, hast du vermutlich Recht @HansWurst89
 

acidbmwfan1

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
31.07.2015
Themen
5
Beiträge
148
Reaktionspunkte
524
Punkte
535
PE-Aktivität
10 Jahre
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
21,0 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,2 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
Naja der Stangen-Extender stretcht ja soweit ich weiß nur die Tunica.
nicht immer denk ich
ich würde eher sagen wenn man den extender nach unten trägt trainiert man zusätzlich die ligs und erhält damit bis zu einem gewissen grad am ende auch mehr BPFSL gains weil eben schaft UND ligs trainiert werden. wir alle wissen dass liggains ein zweischneidiges schwert sind und es wird sich zeigen, dass die EQ beim tragen nach oben besser bleibt.
Ich habe zwar auch keine erfahrung mit stangenextendern habe aber sehr ähnlich mit dem phallo trainiert.

Grüsse&Gains

Acid
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,939
Reaktionspunkte
13,661
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Immer gut wenn sich jemand dazu äußert der Erfahrung mit der Thematik hat.
Danke @acidbmwfan1 für deine Korrektur.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,812
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
So rein von der "Logik" her würde ich sagen nach unten. Einfach aus dem Grund, dass bei einer operativen Penisverlängerung die Ligamente oberhalb vom Penis durchtrennt werden. Dadurch, dass du den Extender nach unten trägst, könnte ich mir vorstellen, dass der Trainingseffekt auf eben diese Ligamente am größten ist.
 
Oben Unten