Erektionsprobleme nach Stretching

Dieses Thema im Forum "Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe" wurde erstellt von Lassi, 16 Nov. 2017.

  1. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Hi Terion,

    Danke erneut. Wenn ich z.B. beim Duschen den Penis reinige, ist das Gefühl eher gering da. Das war definitiv vorher anders.
    Auch wenn ich im Auto sitze, oder bestimmte Positionen auf dem Stuhl einnehme, habe ich so ein kribbeln, wie ein einschlafendes Gefühl ( ohne jedoch eine Taubheit zu entwickeln )
    Wenn ich in die Hocke gehe, ähnliches Gefühl - schwer zu beschreiben.
    Ohne Frage, m.E. es tut sich was - hoffentlich in Richtung Genesung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Nov. 2017
    #61
  2. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Das war doch klar. Ich meinte eher, wie Dein Satz weiter geht, "Würde es wohl jeden...." ?
     
    #62
  3. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Aso, das war darauf bezogen, dass es dich vom weiblichen Geschlecht abhält.
     
    #63
  4. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    02.12.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,384
    Zustimmungen:
    3,287
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Kribbeln hatte ich auch nach der Beschneidung (besonders bei Erektionen). Hat einige Wochen gedauert, bis es weg war.
     
    #64
  5. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Guten Morgen Terion,

    gehe mal davon aus, dass das Gefühl mit der Verletzung zu tun hat, nur hatte ich direkt nach dem Unfall keinerlei Missempfinden ( bis auf Taubheit der Eichel ), und ein leichtes Ziehen in der linken Leiste und vielleicht linker Hoden.
    Ich bin nicht beschnitten. War eigentlich ein Punkt im Rahmen meiner Vorstellung, die noch folgen wird.
    Werde nun erstmal moderat mit Rotlicht den gestressten Bereich bestrahlen ( dachte so an 10-15 Minuten mit nötigem Abstand am Tag).
    Werde mir dann Cialis verschreiben lassen und am kommenden Montag das Rezept abholen. Habe mal im Netz geschaut, teurer "Spaß" ist das.
    Mir erscheint für meine Belange und privaten Umstände Cialis sinnvoller, da ich den Sex nicht planen kann und möchte. Wohl aber einen Zeitraum wünsche, bei dem ich, sofern willig und Partnerin zur Verfügung stehend, sexuell wieder aktiv sein kann.

    Die Durststrecke ist für mich schon ziemlich lang;)

    Sofern sich wider Erwarten etwas tut, Verbesserung oder Verschlechterung, werde ich mich in diesem Thread melden.

    An dieser Stelle nochmals, Danke an Alle für die vielen, teilweise tröstenden und aufmunternden Worte.

    Besonderen Dank gebührt Dir, Terion.

    Da ich das Gefühl habe mit jemanden zu sprechen, der auch über das medizinische Wissen verfügt. Eigentlich sind die mit Dir besprochenen Punkte etwas für das Arztgespräch, was aber häufig nicht so ausführlich ist, sei es aus mangelnder Zeit, oder weil einem persönlich im Gespräch mit dem Arzt bestimmte Fragen, oder Schilderungen nicht einfallen

    Ich fühle mich hier gut aufgehoben und bin froh, dass es so ein Forum gibt.
     
    #65
    Terion und adrian61 gefällt das.
  6. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Update 1.

    Hier möchte ich nun die weitere Entwicklung, von Fortschritt möchte ich an dieser Stelle nicht schreiben, festhalten. Jeweils als "Update" numerisch.

    Also. Immer noch stellt sich kein normales Gefühl an der Eichel ein. Sie ist definitiv berührungsunempfindlicher als vor dem Unfall. Dennoch ist sie glücklicherweise nicht taub.
    Unter Zuhilfenahme eines Pornos konnte ich auch eine Erektion mit ca. 30% erreichen, was im Vergleich zur Ausgangslage sicherlich eine Verbesserung darstellt. Klar aber ist, dass mit so einer minimalen Erektion kein Verkehr möglich ist :-(.
    In der kommenden Woche bemühe ich dann mal Cialis und werde ein weiteres Update einstellen.
    Ich habe schon im Bereich der Eichel auch weiterhin ein Kribbeln, manchmal auch ein leicht stechenden Schmerz, nicht dolle.

    Mein Frage an Terion wäre. Ob ich mir aufgrund dieses minimalen Fortschritts Hoffnung machen kann?!

    Grüße und schönen Sonntag allen.
     
    #66
  7. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    02.12.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,384
    Zustimmungen:
    3,287
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Naja, was ist denn die andere Option? Aufgeben?
    Du hast halt keine andere Wahl als die Hoffnung nicht aufzugeben. Besorg dir die PDE5Is, teste sie und dann sehen wir weiter. So etwas macht man Schritt für Schritt. Ferndiagnosen sind äußerst schwierig.
     
    #67
    adrian61 gefällt das.
  8. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Das ist doch jetzt gerade mal 2 Wochen her. Wurde doch schon gesagt, dass das unter Umständen Monate dauern kann. Gib die Hoffnung nicht auf!
     
    #68
  9. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Danke Dir für die Rückmeldung. Eine Ferndiagnose wollte ich nicht. Wollte nur wissen, ob das von mir beschriebene ggf. Anlass zur Hoffnung sein kann. Da am Anfang ja keinerlei Erektion zustande kam.
    Potenzmittel stehe ich distanziert ggü. Dennoch werde ich es wohl probieren müssen. Meine Hoffnung war, das es auch ohne gehen könnte aufgrund der von mir vermuteten positiven Signale.
    Ein Leben mit Potenzmitteln möchte ich mir noch nicht vorstellen, dass hat gerne noch ein paar Jahrzehnte Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Nov. 2017
    #69
  10. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    @Lassi. Ich muss das jetzt nochmal zerpflücken und genau nachfragen. Du bekommst tagsüber durch Pornoschauen eine Maximum 30 % Latte? Logo, geht damit kein GV. Wenn dem so ist, kann da aber unmöglich alles in Ordnung sein, wie Dir die Ärzte bisher wohl sagten. Ich glaube auch kaum, dass da die PDE5 Hemmer richtig helfen können. Die Durchblutung kann da momentan nicht stimmen. Wahrscheinlich ist die arterielle Zufuhr blockiert oder auch ein venöses Leck könnte dahinterstecken.
     
    #70
    GreenBayPacker gefällt das.
  11. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    @Puffotter. Hatten wir glaube ich schon.
    Wenn etwas blockiert wäre, oder ein Leck vorläge, könnte es nach Meinung des Arztes und nach meiner Einschätzung keine Erektion geben, jedenfalls Nachts nicht.
    Bei dem Porno schauen, lege ich natürlich Hand an;), dennoch will das beste Stück eben nicht auf Betriebsgröße wachsen:facepalm2:
    Ich vermute das es mehrerlei Möglichkeiten einer Erektion gibt und die, die durch manuelle Stimulation eigentlich schnell für mich zu erreichen war, aktuell mangels Empfinden an der Eichel, oder sonstwo ( kann es nicht lokalisieren), eingeschränkt Signale für eine Erektion weiter gibt.
    Ein Stück weit wird dann natürlich der Kopf auch eine Rolle spielen, da mangels Erektion auch dann die Lust wieder flöten geht.
    Vermute, dass der Leidens-Druck mit zunehmender Zeit höher wird. Daher werde ich es wohl mit den Pillen testen müssen um nicht noch von der Psyche eingeschränkt zu werden.

    Grüße
    Lassi
     
    #71
  12. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Aber das ergibt alles keinen SInn. Woher weisst Du eigentlich, dass Du nachts Erektionen hast und von welcher Qualität diese sind? Normal bekommt man diese nächtlichen Erektionen im Schlaf gar nicht mit. Ich hatte z.B nach meiner Fraktur über Jahre hinweg keine Morgenlatte. Davor war diese immer da. Ich werde aus Deinem Geschildertem zumindest nicht schlau. Das mit der Psyche schliesse ich aus. Eine taube Eichel hat nichts mit der Psyche zu tun. Und bei dem Pornogeglotze bist Du sicherlich früher spitz geworden, wieso also jetzt nicht.
     
    #72
  13. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Hi nochmals,

    also, die nächtliche Erektion ist so stark, dass ich dadurch wach werde und wenn ich dem besten Stück zur "Freiheit" aus den Shorts verhelfe, sehe ich ja das Ergebnis. So kann ich auch ziemlich gut beurteilen, dass die Eichel doch eigentlich auf "Normalniveau" sein sollte.;)
    Du hast aber mit Deinen Fragen Recht, denn ich habe darauf auch keine Antworten - der Doc übrigens auch nicht:fragezeichen:
    Die Eichel ist nicht taub, nur eben eingeschränkt Empfindsam. Hatte ich ja bereits versucht einige Male präzise zu beschreiben.

    Ich denke, wenn der Teil des Penis wieder "voll da wäre" hätte ich keine Probleme, ob das nun hier an Nerven im Penis liegt kann ich nur vermuten.

    Ich bin nun ein paar Tage unterwegs und werde mir die Pillen besorgen. Dann werde ich einen "Trockentest" machen und erfolgreich, dann mit einer Person testen, die mich immer im besten Sinne gefordert hat:D, ohne dass ich mein Kopfkino einschalten musste, damit unterhalb der Gürtellinie etwas passiert.

    Ich werde danach ein Update 2 schreiben und meine Vorstellung im anderen Bereich nachholen.

    Bis dahin, eine gute Zeit.

    Lassi
     
    #73
    adrian61 und GreenBayPacker gefällt das.
  14. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Noch ein letzter Nachtrag zu den Empfindungen. Da ich heute Morgen meinen "kleinen Freund" für den Einsatz hübsch gemacht habe (rasiert), konnte ich bemerken, wie der untere Teil (Unterseite) des Penis durch den Druck des Rasierers leicht schmerzte, leicht drückender Schmerz. Optisch ist nichts zu sehen - war vorher auch nicht.
    Grundsätzlich kann ich sagen, dass durch das Duschen und säubern, eine Erregung entsteht, ohne eine Erektion auszulösen. Ähnlich so, als würde man sich endlos die Palme wedeln und kurz vor dem Höhepunkt aufhören. Ein ähnlich "aufgegeiltes" Gefühl habe ich dann nach dem Duschen. Hat auch irgendwie Auswirkungen auf meine Beine.
    Hört sich alles "lustig" oder komisch an, ist es aber für mich leider nicht.

    Noch besser kann ich das Problem und seine Auswirkungen nicht beschreiben.

    Das soll es nun auch gewesen sein.

    Lassi
     
    #74
  15. pimmelhuber

    pimmelhuber PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    08.09.2017
    Zuletzt hier:
    07.12.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    1,096
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    1,130
    Ärzte finden oft nix,da sie das Gesuchte gar nicht finden können.
    Puffotter ist ja auch wieder da
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2017
    #75
  16. Spaßwürstchen

    Spaßwürstchen PEC-Legende (Rang 11) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    28.03.2016
    Zuletzt hier:
    05.12.2019
    Themen:
    24
    Beiträge:
    4,442
    Zustimmungen:
    7,054
    Punkte für Erfolge:
    6,150
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    18,2 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Also lustig hört sich das nicht wirklich an :confused:
     
    #76
  17. Puffotter

    Puffotter Gelöschter Benutzer

    Abschliessend möchte ich sagen: Ich blicke da weiterhin nicht durch. Nachts so starke Erektionen, dass Du daran aufwachst. Tagüber bringt Du Ihn nicht hoch. Ich glaube Dir das natürlich, aber es wundert mich nicht, wenn ein Arzt da nichts finden kann. Unter Umständen wird man da nie etwas finden. Mein Erklärungsansatz: Durch das Stretchen sind hier irgendwelche neuronalen Defekt entstanden, die man wahrscheinlich nicht sichtbar machen kann. Das nächtliche Feuerwerk ist dann wohl eine Art Fehlschaltung, wo alles übertrieben stattfindet. Eine hochkomplexe Sache mit vielen Faktoren, die auch ein Mediziner nicht kennen wird.
     
    #77
  18. Lassi

    Lassi PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    16.11.2017
    Zuletzt hier:
    13.02.2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    42
    Servus und Hallo,

    so, nun habe ich ein weiteres Update zu meiner Erfahrung.

    Update 2.

    An der Situation am Penis durch manuelles Einwirken ( Selbstbefriedigung ) hat sich nicht wirklich Großes getan.:(
    Es ist aktuell so, das ich hier maximal auf 60% der ehemaligen Erektion meines Penis komme - somit eigentlich für den GV nicht ausreichend:yawn:
    Die Cialis habe ich in der 10mg Verpackungseinheit mit 4 Stück gekauft. Hier gibt es wohl eine Preisabsprache, keiner bietet das Produkt von Lilly günstiger an:dudu:

    Somit werde ich bei Online Apotheken genauso abgezogen wie bei der niedergelassenen Apotheke:greedy:

    Wie auch immer, habe sie Zuhause liegen und noch nicht genommen, warum?!

    Jetzt kommt das Interessante. Am vergangenen WE hatte ich mit einer meiner weiblichen Bekannten ein herrliches Wochenende, natürlich auch in der Kiste:D

    Alleine die Gedanken, die Haut, der Geruch, Aussehen und Body ließen meinen kleinen Freund erhärten - so wie er sein soll:finger::cool:.
    Details spare ich an dieser Stelle, da Sie nicht relevant sind.:cigar:
    Jedoch hatte ich keine Probleme die Erektion beizubehalten, was mich wirklich - natürlich positiv - überraschte.
    So hatten wir mehrfach Spaß und ich bin ziemlich entspannt in die Woche gestartet.:happy:

    Ich dachte mir, jetzt ist alles wieder in Ordnung.
    Weit gefehlt. Ein erneuter Versuch den Freund,unter Zuhilfenahme eines Pornos, auf eine Erektion jenseits der 60% zu bekommen, scheiterte.:banghead:

    Ehrlich, ich weiß nicht was da "Unten" los ist. Cialis brauche ich beim Verkehr offensichtlich nicht. Beim Handbetrieb könnte es ggf. was bringen. Nur bin ich mir noch nicht schlüssig, ob ich die Teile wirklich einwerfen soll:fragezeichen:. Denn mit einer netten Begleitung scheint es keine Probleme zu geben...

    Ich kann es mir nur so erklären, dass wenn ich in der "Realität" bin, alleine aufgrund meiner Gedanken und der mir dann anwesenden sexuellen attraktiven Partnerin, alleine der Kopf für die Erektion verantwortlich ist. Beim Akt selber bin ich natürlich bei der Sache und denke nicht ans Häkeln oder ähnliches;).

    Unter der Dusche oder sonstwo reicht die manuelle Stimulation nicht aus, auch der Porno bringt hier keinen Nutzen.
    Das war natürlich vor dem Unfall anders.
    Auch müssen die visuellen Reize, Live schon stärker sein als vorher. So schnell wie ich vor einigen Wochen noch eine Erektion bekam, geht das aktuell nicht.

    Ich vermute hier kein psychisches Problem. Vermute eher, dass ein "Signalweg" noch gestört ist und deshalb der rein mechanische Reiz nicht ausreichend ist.
    Evtl. kann Terion mir hier etwas sagen, ggf. meine These stützen?!

    Immer noch habe ich ein Kribbeln, "juckendes" Gefühl am besten Stück ( ähnlich des Gefühls das man aus der Pubertät kennt, als man noch nicht "scharf geschossen" hat:D Das temporär am Tag auftritt.

    Wie immer habe ich versucht so detailliert wie möglich und nötig zu schreiben.

    Auch wenn der eine oder andere hier, ähnlich wie ich, mit der Weisheit am Ende ist, oder zumindest nahe dran, freue ich mich doch über die Anteilnahme und Versuche mir zu helfen, Danke:thumbsup3:
     
    #78
    Terion und adrian61 gefällt das.
  19. adrian61

    adrian61 PEC-Visionär (Rang 14) PEC-Top-Poster Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    07.12.2019
    Themen:
    18
    Beiträge:
    13,950
    Zustimmungen:
    46,088
    Punkte für Erfolge:
    33,380
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    Hallo @Lassi
    es ist natürlich schön zu lesen, dass Du wieder erfolgreich und das mehrmals Sex haben konntest - zumindest scheint das zu bedeuten, dass - was auch immer du in Deinem Penis verletzt hast - die Funktionalität wieder hergestellt ist. Versuch Dich auch mit SB nicht unter Druck zu setzen. Vielleicht gönnst Du Dir mal ein paar entspannte Stunden, nimmst eine Deiner Pillen und beginnst (ohne Ziel) zu balloonen. Optimal wäre dabei mE mehrfach die Erektion abklingen zu lassen und wieder herbei zu führen, wobei Dir Cialis + Co helfen sollte. Ich glaube, Du musst nur wieder die "Normalität" herstellen und das auch psychisch wahr nehmen, einfacher gesagt: Du musst Dich auf Deinen Penis wieder verlassen können.
    Wenn Du - im Idealfall hoffentlich bald - wieder 100% Deiner Leistungsfähigkeit erlangt hast, kannst Du ja noch überlegen, ob Du PE noch eine Chance geben willst. Nötig hast Du es mit den Traummaßen ohnehin nicht. In dem Fall würde ich Dir empfehlen (nach ein paar Wochen Pause) mit einem leichten Jelq only Training zu beginnen und - wenn überhaupt - Stretchen erst dann in Deinen Plan zu integrieren, wenn Du Deinen Penis an das Training gewöhnt hast.
    Alles Gute!
     
    #79
    Lassi und Spaßwürstchen gefällt das.
  20. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    02.12.2019
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,384
    Zustimmungen:
    3,287
    Punkte für Erfolge:
    3,230
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Ich freu mich natürlich für deinen Erfolg! :)

    Das lässt sich nicht so einfach sagen. Es kann genauso gut psychisch bedingt sein. Die Erwartungshaltung, dass du keine Erektion bei einem Porno oder unter der Dusche bekommen kannst, kann dafür sorgen, dass dir das auch tatsächlich nicht gelingt.
    So einen Fall wie deinen gab's aber auch noch nie. Mir fällt jetzt auch kein experimentelles Konzept mehr ein, wie man das bei dir herausfinden kann.
    Evtl. sind mehr Bettgeschichten notwendig, um zu überprüfen, ob das nur ein einmaliger glücklicher Ausrutscher war.

    Cialis ist noch keine 25 Jahre alt und daher noch patentiert. Der Patentinhaber kann somit den Preis bestimmen, weil er für diesen Wirkstoff (Tadalafil) das Monopol besitzt. Bei Sildenafil ist das Patent bereits ausgelaufen, weswegen es neben dem Originalprodukt von Pfizer (Viagra) schon wesentlich günstigere Generika gibt.
     
    #80
    Lassi gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erektionsprobleme nach dem ersten mal (schlaff) Pumpen Verletzungsberichte, Spätfolgen und Warnhinweise 23 Aug. 2019
Erektionsprobleme nach latentem Penisbruch? Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 9 Juni 2019
Leichte erektionsprobleme Trainingsberichte Heute um 09:48 Uhr
Mit 20 Erektionsprobleme.. Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 29 Aug. 2019
Plötzliche Erektionsprobleme - ohne Grund? Potenz- und Erektionsprobleme: Beratung und Hilfe 22 Juni 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden