Bathmate-wer hat Erfahrungswerte

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Ich möchte Dicke gainen und habe gelesen das der
Bathmate dafür ideal sei.
Stimmt das ?
lg.
Loverboy
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Welches Bathmate-gerät wäre für meine Schwanzgröße das richtige ?
lg.
loverboy
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
763
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
Ich möchte Dicke gainen und habe gelesen das der
Bathmate dafür ideal sei.
Stimmt das ?

Ideal ist relativ; letztendlich gelten für Hydropumpen wohl dieselben Spielregeln wie für Luftpumpen - es kommt auf die Relation der Maße von Penis und Zylinder an. Eine Überlegenheit des Bathmate in puncto EG-Training konnte ich bislang nicht heraus-recherchieren.
Und mit den Lobeshymnen aus den US-Foren muss man vorsichtig umgehen, denn dort sind (nicht überall) einige Reseller unterwegs die auf angeworbene Kunden Provision bekommen.

Welches Bathmate-gerät wäre für meine Schwanzgröße das richtige ?

Auf der Homepage des Herstellers kannst du deine Maße mit den Modellen vergleichen. Musst bloß cm in inches umwandeln. (Faktor 2,54)

Übrigens werden lediglich die (teureren) Hydromax-Xtreme-Modelle mit einer Druckanzeige geliefert. Ansonsten sehe ich auch keine Vorteile des Bathmate gegenüber eine "normalen" Luftpumpe, bis auf vielleicht die Tatsache, dass keine weiteren Accessoires wie Manschetten benötigt werden und man ebenfalls kein Gleitmittel verwenden muss. Dafür ist der Einsatz außerhalb des Badezimmers aber eben auch sehr eingeschränkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
617
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Ich möchte Dicke gainen und habe gelesen das der
Bathmate dafür ideal sei.
Stimmt das ?

Ideal ist relativ; letztendlich gelten für Hydropumpen wohl dieselben Spielregeln wie für Luftpumpen - es kommt auf die Relation der Maße von Penis und Zylinder an. Eine Überlegenheit des Bathmate in puncto EG-Training konnte ich bislang nicht heraus-recherchieren.
Und mit den Lobeshymnen aus den US-Foren muss man vorsichtig umgehen, denn dort sind (nicht überall) einige Reseller unterwegs die auf angeworbene Kunden Provision bekommen.

Welches Bathmate-gerät wäre für meine Schwanzgröße das richtige ?

Auf der Homepage des Herstellers kannst du deine Maße mit den Modellen vergleichen. Musst bloß cm in inches umwandeln. (Faktor 2,54)

Übrigens werden lediglich die (teureren) Hydromax-Xtreme-Modelle Also sind die anderen Modelle ohne Anzeige für die Tonne???

mit einer Druckanzeige geliefert. Ansonsten sehe ich auch keine Vorteile des Bathmate gegenüber eine "normalen" Luftpumpe, bis auf vielleicht die Tatsache, dass keine weiteren Accessoires wie Manschetten benötigt werden und man ebenfalls kein Gleitmittel verwenden muss. Dafür ist der Einsatz außerhalb des Badezimmers aber eben auch sehr eingeschränkt.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Du hast einfach nur das vorherige zitiert ^^
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Du brauchst den Bathmate Hydromax 40.
Den habe ich auch.
Beim Anlegen die Schrift nach unten.
Und erregiert den Penis einführen.
Das Wasser möglichst warm und oder erst gut
vorwärmen.
 

GreenBayPacker

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
PEC-Wohltäter
Registriert
22.09.2015
Themen
13
Beiträge
2,015
Reaktionspunkte
6,152
Punkte
7,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
89 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,1 cm
EG (Top)
12,0 cm
Übrigens werden lediglich die (teureren) Hydromax-Xtreme-Modelle mit einer Druckanzeige geliefert.
Ist das tatsächlich so? Ich habe den Bathmate bisher immer nur ohne Druckanzeige gesehen.
Wie ist das bei dir, @Loverboy? Hast du eine Druckanzeige?
Sollte dein Ratschlag für @body27 gewesen sein, so muss ich davon abraten, da er gerade erst mit PE beginnt.
Zusätzlich wäre die möglicherweise fehlende Druckanzeige für einen Anfänger eine noch größere Gefahr.
LGGBP
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
617
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Du brauchst den Bathmate Hydromax 40.
Den habe ich auch.
Beim Anlegen die Schrift nach unten.
Und erregiert den Penis einführen.
Das Wasser möglichst warm und oder erst gut
vorwärmen.
Mit druckanzeige? Ich möchte halt schon planen da ich in ca 8 Wochen Geräte einbauen werde evtl
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Hat keine Druckanzeuge , nur Längenangabe.
Nach meinen Erfahrungswerten sollte er 2 cm Länger wie der
NPBEL gepumpt werden.
Das hat sich bei mir bewährt.
lg.
Loverboy.
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
617
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
Hat keine Druckanzeuge , nur Längenangabe.
Nach meinen Erfahrungswerten sollte er 2 cm Länger wie der
NPBEL gepumpt werden.
Das hat sich bei mir bewährt.
lg.
Loverboy.


Aber gibt es bathmate überhaupt mit druckanzeige ? Also meinst du praktisch das eine druckabgave nicjt unbedingt wichtig ist sondern man als Richtlinie so Pult das er 2 cm länger ist als npbel Beispiel wenn er 12 cm ist dann auf 14 ?

Welchen bathmate hast du denn
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,843
Reaktionspunkte
13,242
Punkte
11,080
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Soweit ich das auf Bildern sehe, hat auch die XTreme Serie keine Druckanzeige.
Genausowenig wie andere Pumpen. Für Anfänger daher nicht empfehlenswert.
Außerdem macht es eh keinen Sinn gleichzeitig Bathmate und einen Extender zu benutzen.
Der Bathmate trainiert den Umfang und ein Extender erhöht die BPFSL.
Das widerspricht sich wenn man nach L1G2 trainiert.
 

diewolle

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
04.06.2017
Themen
19
Beiträge
387
Reaktionspunkte
1,790
Punkte
1,340
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
178 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
16,1 cm
NBPEL
13,6 cm
BPFSL
17,4 cm
EG (Base)
14,1 cm
EG (Mid)
13,5 cm
EG (Top)
12,8 cm
body27, das ist nun wirklich nicht persönlich gemeint, aber du hast erst neu mit dem Training angefangen. Es ist also eigentlich viel zu früh über Geräte nachzudenken.
8 Wochen nach Trainingsstart empfinde ich als zu früh für das Verwenden einer Pumpe.
Du wurdest auch hingewiesen dich im Forum zu informieren und dich über den L1G2-Ansatz zu informieren, hättest du dies gemacht würdest du wissen dass es nicht optimal ist was du vor hast.

Ich weiß, als Anfänger will man so schnell es geht Ergebnisse sehen. Und um das zu erreichen ist der erste Ansatz: Mit Verstand trainieren. Man fängt mit möglichst wenig Aufwand im Training an.
Ich fasse es trotzdem nochmal für dich zusammen wie du vorgehen solltest:

Halte dich explizit an das Newbieprogramm für mindestens (!) 3 Monate.
- Aufwärmen
- 10 Minuten Stretchen
- 10 Minuten Jelqen
- Abwärmen
- ggfls. Kegeln

Nach 3 Monaten wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon Gains gemacht haben. Solange du gains machst, sollte dein Programm nicht verändert werden. Daraus folgt: Weiter machen!
Sobald Gains nachlassen erhöhst du die Zeiten. So hast du mindestens ein halbes Jahr mit dem Newbieprogramm zu tun.
Tu dir und deinen Gains einen Gefallen und übertrainiere dich nicht jetzt schon mit Geräten. Das hätte nämlich zur Folge, dass dein Penis schwieriger auf Reize eingehen würde und das würde das gainen viel schwieriger machen.

Und nicht vergessen: Wenn du Länge und Dicke gainen willst, fokussiere dich zuerst auf die Länge. Wenn du zuerst auf Dicke gehst, kannst du im Nachhinein viel schwieriger in der Länge gainen. Deswegen erst Länge gainen. Der Bathmate ist hauptsächlich für die Dicke zuständig, somit wäre das schlecht wenn du eigentlich auch mehr Länge willst.

PE ist kein Sprint sondern ein Marathon. Niemand gibt bei den ersten Metern sein volles Potenzial. Also geh die Sache ganz ruhig an.
Nimm das alles nicht persönlich, ist ja nur gut gemeint :)

Wenn du nun trotz unserer Tipps so vorgehen möchtest wie du es willst, dann nur zu. Wir teilen dir nur unsere Erfahrungen und Meinungen mit.
 

Terion

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
29.09.2016
Themen
7
Beiträge
1,417
Reaktionspunkte
3,639
Punkte
3,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,6 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,8 cm

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm

Vespa

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
31.05.2017
Themen
2
Beiträge
63
Reaktionspunkte
142
Punkte
295
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
191 cm
Körpergewicht
95 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
14,7 cm
EG (Mid)
14,3 cm
Du brauchst den Bathmate Hydromax 40.
Den habe ich auch.
Beim Anlegen die Schrift nach unten.
Und erregiert den Penis einführen.
Das Wasser möglichst warm und oder erst gut
vorwärmen.

Man kann bei meinem Modell, den X30 die Manschette unten drehen! @Loverboy: So hast du die Schrift wieder oben.

Gruß Vespa
 

body27

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
29.08.2015
Themen
40
Beiträge
745
Reaktionspunkte
617
Punkte
1,060
PE-Aktivität
1 Jahr
Körpergröße
168 cm
BPEL
17,0 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
12,7 cm
body27, das ist nun wirklich nicht persönlich gemeint, aber du hast erst neu mit dem Training angefangen. Es ist also eigentlich viel zu früh über Geräte nachzudenken.
8 Wochen nach Trainingsstart empfinde ich als zu früh für das Verwenden einer Pumpe.
Du wurdest auch hingewiesen dich im Forum zu informieren und dich über den L1G2-Ansatz zu informieren, hättest du dies gemacht würdest du wissen dass es nicht optimal ist was du vor hast.

Ich weiß, als Anfänger will man so schnell es geht Ergebnisse sehen. Und um das zu erreichen ist der erste Ansatz: Mit Verstand trainieren. Man fängt mit möglichst wenig Aufwand im Training an.
Ich fasse es trotzdem nochmal für dich zusammen wie du vorgehen solltest:

Halte dich explizit an das Newbieprogramm für mindestens (!) 3 Monate.
- Aufwärmen
- 10 Minuten Stretchen
- 10 Minuten Jelqen
- Abwärmen
- ggfls. Kegeln

Nach 3 Monaten wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon Gains gemacht haben. Solange du gains machst, sollte dein Programm nicht verändert werden. Daraus folgt: Weiter machen!
Sobald Gains nachlassen erhöhst du die Zeiten. So hast du mindestens ein halbes Jahr mit dem Newbieprogramm zu tun.
Tu dir und deinen Gains einen Gefallen und übertrainiere dich nicht jetzt schon mit Geräten. Das hätte nämlich zur Folge, dass dein Penis schwieriger auf Reize eingehen würde und das würde das gainen viel schwieriger machen.

Und nicht vergessen: Wenn du Länge und Dicke gainen willst, fokussiere dich zuerst auf die Länge. Wenn du zuerst auf Dicke gehst, kannst du im Nachhinein viel schwieriger in der Länge gainen. Deswegen erst Länge gainen. Der Bathmate ist hauptsächlich für die Dicke zuständig, somit wäre das schlecht wenn du eigentlich auch mehr Länge willst.

PE ist kein Sprint sondern ein Marathon. Niemand gibt bei den ersten Metern sein volles Potenzial. Also geh die Sache ganz ruhig an.
Nimm das alles nicht persönlich, ist ja nur gut gemeint :)

Wenn du nun trotz unserer Tipps so vorgehen möchtest wie du es willst, dann nur zu. Wir teilen dir nur unsere Erfahrungen und Meinungen mit.
Ne alles gut es war geplant ja nach 8 Wochen aber es ist nicjt sicher! Ich will mich ka nir schlau machen ich mache ja seit letzten Montag das Newbie Programm bis auf die beckenbodenübung sonst mache ich alles und das such nir die mindest Zeit!! Stretching 10min usw bis auf balloning das unterschiedlich so wie gestern da war nach knapp 5 min Schluss nach 3x kurz vorher aufhören.. dann gab es Tage wo es einfach mal 20 min lang aber nicjt passiert ist

Mittlerweile liegt mein einziges Interesse nach 8 Wochen oder jetzt eigentlich vor dem Sex eine Pumpe zu nutzen damit er länger und dicker wird ! Ich tue bs alles was wird mir sagt kein Chemisches pe keine op keine Geräte kein Geheule lediglich diesen Wunsch!!!
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Themenstarter
Registriert
22.11.2015
Themen
60
Beiträge
1,975
Reaktionspunkte
3,880
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Wenn ich bevor den Bathmate benutze meinen Penis
in einem Gefäß mit warmen Wasser sehr gut aufwärme
( 10Minuten ), dann ist meine Eichel im Bathmate 62 mm breit.
Wenn ich nicht vorwärme dann nur 50 mm breit.
Das heißt: aufwärmen so heiß es geht erhöht die Effektivität stark.
Probiert es aus.
lg.
loverboy.
 

Funpirat_NRW

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
31.12.2014
Themen
2
Beiträge
171
Reaktionspunkte
323
Punkte
535
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
176 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
11,0 cm
Wenn ich bevor den Bathmate benutze meinen Penis
in einem Gefäß mit warmen Wasser sehr gut aufwärme
( 10Minuten ), dann ist meine Eichel im Bathmate 62 mm breit.
Wenn ich nicht vorwärme dann nur 50 mm breit.
Das heißt: aufwärmen so heiß es geht erhöht die Effektivität stark.
Probiert es aus.
lg.
loverboy.
@Loverboy , wie sieht dein Training mit dem Bathmate aus ?
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
888
Punkte
955
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Ich möchte Dicke gainen und habe gelesen das der
Bathmate dafür ideal sei.
Stimmt das ?
lg.
Loverboy
Ich benutze die sehr selten. Ist ja immer nach Gefühl. Und es zieht immer schneller einen Donut als beim trocken pumpen
 

Jango Dick Fett

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
06.08.2018
Themen
2
Beiträge
431
Reaktionspunkte
888
Punkte
955
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
65 Kg
BPEL
17,0 cm
BPFSL
17,5 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
12,6 cm
Soweit ich das auf Bildern sehe, hat auch die XTreme Serie keine Druckanzeige.
Genausowenig wie andere Pumpen. Für Anfänger daher nicht empfehlenswert.
Außerdem macht es eh keinen Sinn gleichzeitig Bathmate und einen Extender zu benutzen.
Der Bathmate trainiert den Umfang und ein Extender erhöht die BPFSL.
Das widerspricht sich wenn man nach L1G2 trainiert.
Das ist das Problem ohne Anzeige. Aber man kann nach der Skala gehen ein wenig
 
Oben Unten