Ausbleiben des Wachstums in der Pubertät?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Sexualität, Penis und Co" wurde erstellt von tonald_drump, 1 März 2017.

  1. tonald_drump

    tonald_drump PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.02.2017
    Zuletzt hier:
    01.11.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,2 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    Hallo,

    Ich bin 17 Jahre alt und mehr oder weniger hier angemeldet um mir ein wenig Rat einzuholen.

    Mit 13 war mein Penis schon so groß, oder eher nicht so groß, wie er heute mit 17 Jahren ist. Über die ganze Zeit der Pubertät ist da einfach nichts - rein garnichts - gewachsen. Kann es sein, dass das Wachstum einfach so ausbleibt, oder dass ich einfach nur ein extremer Spätzünder bin? Könnte es daran liegen, dass ich ca. 80% der Pubertät übergewichtig bis stark übergewichtig (bmi bei ca 28 bis 31, mal mehr mal weniger) war?

    Ich bin echt ratlos und würde mich freuen, wenn irgendjemand ähnliches erlebt hat und mir weiterhelfen kann.

    Beim Arzt werde ich mir bald einen Termin holen.

    NBPEL: 12,7cm BPEL: 14,2cm Umfang: 11,4cm // 173cm groß 90kg schwer (schon 5kg abgenommen :p )

    ¡Adiós!
     
    #1
    Loverboy gefällt das.
  2. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,157
    Punkte für Erfolge:
    950
    Du solltest so schnell wie möglich zu einem Urologen (ggfs. Androloge). Der Endokrinologe wäre auch zuständig, aber Urologe geht schneller und macht eher etwas. Alles offen ansprechen.Man muss Deinen Testosteronspiegel checken und die Gonadotropine FSH und LH. Sind Deine Hoden eher gross oder sehr klein? Das ist schon mal ein Anhaltspunkt, ob ein Mangel an Testo vorliegen kann. Das Übergewicht ist nicht von Vorteil in der Pubertät, da Testosteron im Fettgewebe zu Östradiol (weibl. Hormon) umgewandelt wird. Oft ist aber auch die Fettsucht durch zuwenig Testosteronproduktion mitverursacht. der Zeitpunkt passt noch, aber es ist höchste Eisenbahn. Ab 18, spätestens 20 wird es immer wahrscheinlicher, dass sich nichts mehr umbiegen lässt. Ich kenne Deine Problematik sehr gut. Bei mir schwieg man damals so etwas tot, Hausarzt beschwichtigte nur und nachher hatte man den Salat.
     
    #2
  3. chester

    chester PEC-Techniker Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    09.12.2017
    Themen:
    134
    Beiträge:
    2,896
    Zustimmungen:
    4,952
    Punkte für Erfolge:
    4,350
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2005
    Hallo @tonald_drump

    Statistiken sagen, daß bei den meisten Jungen der Penis im Alter von 16-17 Jahren seine "Endgröße" erreicht hat.
    Wie bei jeder Statistik gibt es aber auch Abweichungen. Wenn 16/17 der Durchschnitt ist, gibt es eben auch Jungen, deren Penis mit 13 Jahren die volle Größe erreicht hatte, ebenso wie diejenigen, bei denen es bis zum 20. Lebensjahr dauerte.

    Ich würde dir aufgrund deines Alters erstmal davon abraten, Hand oder Geräte anzulegen und dem Wachstum nachzuhelfen.
    Sprich lieber wirklich erstmal mit dem Arzt. Sicher kann der anhand von Hormonspiegel oder Ähnlichem prüfen, in welchem Wachstumsstadium du dich befindest.

    Zu deiner Beruhigung: mit deinen 14,2cm BPEL liegst du fast 2cm über meinem Wert als ich 25+ war ;)
    Und ich hatte damals noch kein Übergewicht.

    edit: @Bumselberti war 2sec schneller :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2017
    #3
    Little, Riffard, MaxHardcore94 und 2 anderen gefällt das.
  4. TrickyDicky

    TrickyDicky PEC-Legende (Rang 11)

    Registriert:
    05.09.2016
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    2,310
    Zustimmungen:
    6,805
    Punkte für Erfolge:
    5,430
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    BPEL:
    22,1 cm
    BPFSL:
    23,3 cm
    EG (Base):
    16,0 cm
    Hi @tonald_drump,
    wenn ich das richtig sehe befindest du dich mit deinem BPEL doch im durchschnittlichen Bereich der meisten Studien. Du brauchst dir deswegen also eigentlich keine Sorgen machen.

    Solltest du doch irgendwann etwas in Richtung PE machen wollen, dann würde ich dir empfehlen zu warten bis du mindestens 18 bist. Sei dir aber darüber im Klaren, dass langfristiges PE-Training viel Einsatz und Durchhaltevermögen vorraussetzt.
     
    #4
    mo1111, Little, Riffard und 2 anderen gefällt das.
  5. Alphatum

    Alphatum PEC-Koryphäe (Rang 9)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    49
    Beiträge:
    1,244
    Zustimmungen:
    2,206
    Punkte für Erfolge:
    1,870
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    185 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    21,5 cm
    EG (Mid):
    16,0 cm
    Und auf jeden Fall weiter abnehmen. Da bist Du ja schon auf einem guten Weg.
    Das kann auch einiges ausmachen.
     
    #5
    Loverboy, mo1111 und Riffard gefällt das.
  6. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,157
    Punkte für Erfolge:
    950
    "edit: @Bumselberti war 2sec schneller" so wie Dein Smiley schaut Justin Gattlin auch immer nach jedem 100 m Rennen bei Olympia
     
    #6
    TrickyDicky gefällt das.
  7. KaiserAcedia

    KaiserAcedia PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    09.08.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    305
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    169 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,1 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    11,7 cm
    EG (Mid):
    11,8 cm
    Als ich meine Konfirmation hatte oder bereits etwas davor war mein Penis auch bereits ausgewachsen, da hatte sich nichts mehr getan. Alter war 13-14 Jahre. Erst mit 24 fing er wieder an zu wachsen, aber nur aufgrund von PE. :D
     
    #7
    Loverboy, mo1111, Little und 3 anderen gefällt das.
  8. tonald_drump

    tonald_drump PEC-Lehrling (Rang 2) Threadstarter

    Registriert:
    08.02.2017
    Zuletzt hier:
    01.11.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,2 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    11,0 cm
    @KaiserAcedia Ich denk mir halt blos, dass es was mit dem Übergewicht zu tun haben könnte. Übergewicht erhöht ja rein theoretisch den Östrogenspiegel, was wiederum mehr Testosteron zum Ausgleich bräuchte und gleichzeitig die Testoproduktion hemmt. Könnte ja auch im Prinzip sein, dass mein Ügewicht das alles negativ beeinflusst. Ungesund ist's allemal :D.
     
    #8
    Loverboy gefällt das.
  9. Lampe

    Lampe PEC-Koryphäe (Rang 9) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2017
    Themen:
    27
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1,982
    Punkte für Erfolge:
    2,050
    PE-Aktivität:
    6 Jahre
    BPEL:
    19,5 cm
    BPFSL:
    20,5 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    Das wird zu 100% einen negativen Einfluss haben. Ob das der einzige Grund ist kann ein Arzt sagen.
     
    #9
    dickbutt gefällt das.
  10. KaiserAcedia

    KaiserAcedia PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    09.08.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    305
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    169 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,1 cm
    NBPEL:
    15,0 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    11,7 cm
    EG (Mid):
    11,8 cm
    Für mich wären das Fragen der Vergangenheit. Du solltest dir eine Frage stellen, bist du Unzufrieden mit deinem Penis? Wenn Ja, starte doch das Anfängerprogramm. Falls nicht, lass es sein. Als Jugendlicher war ich sehr schlank, habe viel Sport getrieben und getrunken habe ich auch erst ab 16 Jahren. Ich hab anfangs mit meinem 1,68m immer 72-73 Kg gewogen. Ab dem 01.01.2013 hab ich dann 2 Jahre vegan gelebt und bin auf 65 Kg Körpergewicht gefallen, dannach habe ich 20 KG draufgebackt und wog 85 Kg. Jetzt liege ich zwischen 75-76 Kg. Kann schon sein das Übergewicht sich negativ auswirkt. Aber ein PE Training wird sich in messbaren cm wiederspiegeln und das ganze ohne Bauchgefühl und Vermutungen.
     
    #10
    Loverboy, Little, GreenBayPacker und 2 anderen gefällt das.
  11. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,454
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Ich war richtig sportlich und hatte zuhause eine super gesunde Küche und bei mir hat sich sowohl optisch als auch an den NBPEL-Maßen von 14-18 kaum etwas verändert. Sekundäre Geschlechtsmerkmale und all der Schmarn war alles deutlich ausgeprägt etc, etc. 1. Messung hat knapp 14cm NBPEL ergeben und die größte NBPEL Werte die ich jemals hatte waren ca. 15 cm. Ich weiß, nicht der beste Wert um wirkliche Vergleiche zu machen. Aber nicht jeder bekommt von Haus aus einen Pornodödel und ich würde dir mit 17 schon dazu raten neben einem Arztbesuch und gesünderen Lebenswandel auch PE in Erwegung zu ziehen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2017
    #11
    Loverboy, mo1111, Little und 5 anderen gefällt das.
  12. TommyBoy

    TommyBoy PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.12.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    141
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    21,3 cm
    NBPEL:
    20,0 cm
    BPFSL:
    22,3 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Am besten zum Urologen. Ich bekam spritzen damit meine Testosteron Produktion angekurbelt wurde. Damals wusste ich nicht wofür genau ich diese spritzen bekomme . Ich durfte selbst entscheiden wann ich mit den spritzen aufhöre, hätte ich gewusst was da passiert hätte ich diese länger genommen.
     
    #12
    Loverboy gefällt das.
  13. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    6,990
    Zustimmungen:
    18,397
    Punkte für Erfolge:
    10,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    aha ... daher also Dein Riesenpenis :)
     
    #13
  14. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,157
    Punkte für Erfolge:
    950
    Wann hast Du diese Spritzen bekommen? in welchem Alter? Und was hast Du bekommen?
     
    #14
    Loverboy und mo1111 gefällt das.
  15. TommyBoy

    TommyBoy PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.12.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    141
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    21,3 cm
    NBPEL:
    20,0 cm
    BPFSL:
    22,3 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Ich war 13 oder 14, hatte einen so genannten Wanderhoden. Also mein Hoden ist mit immer in die leisten gerutscht. Mein Sack und Penis waren kein Wunderwerk der Natur. Also sehr kurz und dünn . Was gespritzt bekommen habe weiß ich nicht genau, es regt aber LH und FSH an bzw die Hoden fangen dadurch an Testosteron zu produzieren.
     
    #15
    Loverboy gefällt das.
  16. TommyBoy

    TommyBoy PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    27.12.2016
    Zuletzt hier:
    20.11.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    141
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    186 cm
    Körpergewicht:
    86 Kg
    BPEL:
    21,3 cm
    NBPEL:
    20,0 cm
    BPFSL:
    22,3 cm
    EG (Base):
    15,0 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    Ich muss regelmäßig zum Urologen weil ich dadurch auch folgeSchäden entwickeln kann. Zeugungsunfähigkeit, vergrößerung der Prostata, Tumore. Wenn ich das nächste mal da bin frag ich mal gezielt nach
     
    #16
    Loverboy und mo1111 gefällt das.
  17. adrian61

    adrian61 PEC-Methusalem (Rang 12)

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    15.12.2017
    Themen:
    13
    Beiträge:
    6,990
    Zustimmungen:
    18,397
    Punkte für Erfolge:
    10,880
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    14,6 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    16,6 cm
    EG (Base):
    13,8 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    12,8 cm
    ich hab mal einen Artikel gelesen, dass sich das Peniswachstum durch gezielte Medikamentation während der normalen Wachstumsphase sehr stark beeinflussen lässt. Natürlich kann es sein, dass Du Deinen überdurchschnittlichen Schwanz diesen Spritzen verdankst .. aber solange es keine Spätfolgen gibt, ist das ja auch egal
     
    #17
    mo1111 gefällt das.
  18. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    12.12.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,235
    Zustimmungen:
    8,586
    Punkte für Erfolge:
    7,730
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Hallo @tonald_drump :D Der Name... :D

    Also, deine Maße müssen nun nicht unbedingt auf Tesomangel zurückzuführen sein. Sonst hätten hier aber einige einen Testomangel. Mein Penis war in deinem Alter würde ich sagen ausgewachsen, genau sagen kann ich das natürlich nicht mehr. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dir dein Uro nichts anderes sagen wird. Zumal deine Maße völlig normal sind, kann ja nicht jeder mit einem riesigen Schwanz herumrennen. Ob du PE betreiben möchtest oder nicht überlasse ich dir. Bist alt genug um das selbst zu entscheiden.

    Grüße
    Riffard
     
    #18
    Little gefällt das.
  19. Bumselberti

    Bumselberti Im Ruhestand

    Registriert:
    23.09.2015
    Zuletzt hier:
    07.04.2017
    Themen:
    22
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1,157
    Punkte für Erfolge:
    950
    #19
    Loverboy und Alphatum gefällt das.
  20. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    11.12.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,454
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    #20
    Loverboy gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gibt es kein Mittel, damit mein Wachstumshormon weiter funktioniert PE-relevante Supplemente und Medikamente 5 Juni 2017
Kurze Vorstellung mit Fragen bzgl. natürlichen Wachstums Einsteiger und Neuankömmlinge 12 Feb. 2016
Wachstumshormone HGH PE-relevante Supplemente und Medikamente 11 Jan. 2015