KaiserAcedia der Weg zum Bauchnabel

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Herzliche Grüße an die Community hier.

Ich wollte mir schon immer mal eine Tantramassage geben lassen, nur hatte ich weder genügend Geld noch Zeit dafür. Deshalb hab ich gegoogelt was man so tolles für seinen Schwanz machen kann, ein bissle verwöhnen das gute Stück. Fündig wurde ich mit Jelqen und damit bin ich auf das Forum hier gestoßen. Zuerst etwas eingelesen, darüber nachgedacht, für großartig befunden seinen Penis auch noch vergrößern zu können, anstatt nur zu verwöhnen: ;)

Zuerst werde ich das Einsteigerprogramm durchziehen, dannach erstmal Maßstab anlegen und schauen wie er sich entwickelt hat.

Angefangen hab ich am 06.08 und will folgenden Rhytmus einhalten 2on-1off; 1on-1off; 2on-2off, damit das beste Stück definitiv genug Zeit zum regenieren hat. Jelqs führe ich auf Mid-EQ aus. Langfristiges Ziel ist es, dass mein Schwanz bis zum Bauchnabel reicht der 18 cm von der Peniswurzel entfernt ist. Mit dem Einsteigerprogramm möchte ich nach 3-6 Monaten aufjedenfall 1,5-2 cm EL und 0,6-1cm EG hinkriegen.

Das erste was mir aufgefallen ist, mein Penis mag keine Lineale, der schrumpelt dabei ziemlich schnell zusammen.
 

prancinghorse

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
01.04.2015
Themen
2
Beiträge
236
Reaktionspunkte
618
Punkte
515
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
196 cm
Körpergewicht
115 Kg
BPEL
16,4 cm
NBPEL
11,9 cm
BPFSL
17,9 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,1 cm
Hallo Kaiser,

zuerst einmal herzlich willkommen im Forum, schön dass Du Dich registriert hast. Vielleicht möchtest Du Dich auch im "Einsteiger und Neuankömmlinge" einmal kurz vorstellen (da sollten inzwischen genug Vorstellungen als „Muster“ zur Verfügung stehen).

Grundsätzlich würde ich anregen dass Du Dein bestes Stück erst einmal gemäß den „Forumsstandards“ (siehe Die korrekte Penisvermessung: Anleitungen und Methoden | PE-Community) vermisst und diese Messungen dann hier (in Deinem Trainings-Thread) entsprechend dokumentierst. Mit dem Einsteigerprogramm liegst Du für die ersten drei Monate zumindest schon einmal goldrichtig, es funktioniert und zeigt bei entsprechender Konsequenz auch Ergebnisse.

Das erste was mir aufgefallen ist, mein Penis mag keine Lineale, der schrumpelt dabei ziemlich schnell zusammen.

Ich glaube die Erfahrung mit der Aversion von Schwänzen gegen Lineale hat hier so ziemlich jeder gemacht, da würde ich mir keinen Kopf wegen machen..

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spass hier und gute Gains, bei Fragen einfach keine Scheu zeigen und die Fragen im entsprechenden Forum platzieren..
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Hi Kaiser,
auch von mir ein herzliches Willkommen.

Prancinghorse hat dich ja schon ein bisschen versorgt.

Was mir shortly auffällt, du sprichst nur von jelqen,
stretchen tust du aber auch, oder?
Wie trainierst du denn im Moment?

Vielleicht magst du noch ein bisschen über deine Hobby´s berrichten, Sport, Body Building etc.

Das mit dem Messen kennt glaube ich jeder, bei mir war’s am Anfang auch so.
Länge messen ging ja noch, aber beim Umfang messen war er immer gleich weg.

Dann wünsch ich dir viel Spaß hier im Forum und natürlich fette Gains.
LG
Peacemaker
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@KaiserAcedia ,
Allöchen Blume der aufgehenden Sonne. Natürlich bleibt die Blüte nur dann schön anzusehen, wenn sie reichlich Wasser hat.
Also gib ihr Wasser, und piss nicht einfach drauf.
Mit deinem Lümmel in der Hose, ist es ähnlich so. Nimmst du ihn nur zum Pissen und ab und zu mal ne Handmassage, oder führst ihn in eine weibliche Grotte, oder auch mal in völliger Dunkelheit in eine verkommen Hinterpforte,

dann bleibt er so, wie er jetzt ist.
Wenn du ihm aber mal ne dolle Ballooningsession gönnst und ein bisserl PE,(Penistraining) abverlangst, wird er wachsen und es dir danken.
Und mit etwas Glück, kann er dir von den Tiefen der weiblichen oder männlichen Sexgrotten erzählen.
In ein paar Jahren, wohlgemerkt.
Und dabei kann dir das untergebene Fußvolk nicht helfen.Du mußt schon selber deine kaiserlichen Griffel um deine Keule legen und sie quälen.

Möge dir der Gott der Beständigkeit wohlgesonnen sein und dir viele fette Gains bescheren.

Grüße, ein anderer Kaiser. :br_elk: :thumbsup3:
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
@prancinghorse Danke für das herzliche Willkommen.

Die Startwerte habe ich in mein Profil reingeschrieben. Nach der nächsten Vermessung wären die alten und neuen Werte, in die Sig gewandert.

@Peacemaker
Wie o.g. führe ich das Einsteigerprogramm aus:
3-5 min Aufwärmen mit einem Wärmekissen, eine Infrarot-Lampe muss ich noch bestellen
15 min Stretchen
15 min Jelqen jeder stroke 1-2 sekunden ca.
5-??? Ballooning
und natürlich Kegeln. Wohingegen das Kegeln extrem leicht fällt, aber fürs Reverse-Kegeln noch etwas das Gefühl bzw. absolute Ansprechbarkeit fehlt.

Einige Fragen zum Ballooning. Sollte man nach der Empfohlen Zeit aufhören und die EQ abflauen lassen, was halt schon mehrere Minuten dauern kann. Oder kann man nach dem Ballooning direkt den Druck ablassen, was dazu führt das er wesentlich schneller Schlaff wird. Falls man es nicht direkt im Anschluß macht, ist man die ganze Zeit einfach extrem geil. :D

@The Darty
Göttlich :D Danke für die Weisheiten eines erfahrenen PE Kaisers;)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Falls man es nicht direkt im Anschluß macht, ist man die ganze Zeit einfach extrem geil. :D

RICHTIIIIIIIIIIIIIG, deshalb liebe ich es so.
Am efektivsten natürlich ein paar Stunden vor dem Sexdate.

darty
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Erst 12 Tage dabei und schon die erste Zwangspause vom aktiven Training. Aber zum Glück geht es die nächsten 5 Tage auf Festival! :D
Zeit für etwas aktive Erholung;)

Heute kam auch meine Infrarotlampe an, diese habe ich natürlich gleich ausprobiert und ich muss sagen:"Sehr geil, wärmt gut und gleichmäßig".

Ansonsten zum Stretchen.
Gibt ja die Schwierigkeit mit dem Schwanz und seiner Erregbarkeit. Als probates Mittel hat sich für mich herausgestellt, die Treppe einmal hoch und runter zustürmen.
Dadurch wird er wieder schnell zu einem Schlaffi.
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Es ist schon fast einen ganzen Monat her seitdem ich mit PE angefangen habe. Da die Neugier doch sehr groß war, habe ich den BPFSL gemessen und komme so an die 17 cm. Was schonmal ein kleines Plus darstellt. Natürlich ist mir bewusst, dass das hauptsächlich Tempgains sind.

Ansonsten hab ich zwischenzeitlich auf 80 Kg aufgespeckt gehabt und bin wieder auf 78 Kg runter. Der Gewichtsverlust wird in den nächsten Tagen noch mehr Fahrt aufnehmen, da ich wieder mit Lauftraining angefangen habe + Six Pack + Liegestützen Training. Ab nächste Woche kommt ein Fettverbrennungsworkout hinzu (Happelmänner in die Kniebeuge, Bergsteiger, Liegestütz in den Sprung, etc.

Ansonsten wünsch ich allen Durchhaltevermögen und Wohlgefallen am Gainen.
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Ab dem 21.09 bin ich bis zum 28.09 am Goldstrand. :) Noch einmal groß Feiern bevor das neue Semester startet und mit 27 Grad lässt es sich dort am Strand auch gut aushalten.
Heute kam ich auf folgende Werte, wohlgemerkt nachdem Training: BPFSL 17, 3 cm; BPEL 16,7; NBPEL 14,6; EG B 11,7; EG Mid 11,8.
Der NBPEL vom 8/15 kann also nicht stimmen, ich hab das Lineal dabei wohl etwas ins Fatbad geschoben. Sobald ich zurück bin, wird meine Lanze rundum vermessen. Mal schauen wieviel kleiner die Werte nach 7 Tagen sind. Die Werte in der Sig werden dennoch erst zum 11/15 eingetragen.


Ich dachte auch hier im Forum mal etwas über Schwanzästhetik gelesen zu haben, leider habe ich es nicht gefunden. Aus folgendem Grund habe ich dannach gesucht, wenn mein Schwanz hart wie ein Stein ist, dann krümmt er sich (aus meiner Perspektive) nach oben links. Diesem Linksauschlag möchte ich entgegenwirken. Reicht es aus nach rechts unten zu Jelqen? Über Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße und allen fette Gains
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ja das reicht aus. Kommt aber auf die intensität an und auf die Dauer x Tage.

Grüße und schönen geilen Urlaub.
Egal wen du bumst, denk an mich und drück noch mal nach.

Darty
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
An den Werten hat sich nichts geändert, muss an der Auslastung gelegen haben. :D Soviel war am Goldstrand leider nicht mehr los. Ab Donnerstag wurde dort begonnen überzählige Liegen, einige Stände einzupacken und mit Frischhaltefolie zu versehen.
 

Madnox

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,682
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Herzlich Willkommen Kaiser,

auch von mir ein etwas verspätetes Willkommen. ;)

Ja viel mehr gibt es ja erstmal nicht zu sagen, mach das Anfängerprogramm und dann solltest du genug Erfahrung haben, um auch andere Ansätze und Übungen langsam anzutesten. Natürlich nur, wenn du der Meinung bist die Zeit ist reif dafür. Solange du noch mit dem Anfängerprogramm gainst, kannst du das ja beibehalten um kein unnötiges Risiko einzugehen. Wobei der never change a runing System Ansatz auch nicht jeden zusagt, in ein paar Monaten wirst du aber wissen, was sich für dich richtig anfühlt. :)

Dazu gibt das Forum genug Impulse, einfach etwas stöbern, wenn die Zeit soweit ist.

Ich wünsche dir ein gutes gelingen und ordentliche Gains!

Gruss Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Bin ebenfalls seit Sonntag wieder zu Hause.
Habe in der Therme Soltau einen erblickt, der war sehenswert.
Schätze 190 NBPEL und 180 EG mitte und 190 EG Top. Natürlich ein Fleischi.
Aber ich denke , das gehört eigentlich in den Saunathread, will dem Kaiser ja nicht seinen Thread vollmüllen.

Wie war denn die Bumserei im Urlaub, hast ja statt abzunehmen noch + gegaint.
Gratuliere, gut gemacht.

Grüße...darty
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Noch ca. 2 1/2 Wochen bis die ersten 3 Monate geschafft sind. puh :bb10; Ich freu mich jetzt schon auf die Vermessung. :D

Würdet ihr mir raten das Programm dannach umzustellen. Weil immmer das gleiche machen wird auf Dauer langweilig und mir kams sogar mal wie Arbeit vor. Igitt. :nailbiting:

Ich habe mir für dannach folgendes vorgestellt. Nämlich die Übungen BTL-Stretch, 2Point-Stretches und Erect Squeezes mit einzubauen. Ich mache ja folgenden Rhytmus 2on/1off, 1on/1off, 2on/2off und der Plan sieht wie folgt aus.
Beim 2on/1off 2Point-Stretches 10-15 min
Beim 1on/1off Klassisches Stretching 7,5-10 min + BTL-Stretch 2,5-5 min
Beim 2on/2off 2Point-Stretches 10-15 min zu machen

Das Stretching wird ergänzt durch 10min low-high EQ Jelqs mit Fokus auf low-mid Jelqs. Direkt anschließen sollen Erect Squeezes für 5 min. Der Abschluss des Trainings soll nach wie vor das Ballooning 5-??? min bilden.

Was meint ihr, hört sich das nach einem guten Trainingsplan an? Oder sollte ich von etwas die Finger lassen?

Als kleine Zeittafel:
30.10 Ende des Trainings
06.11 Vermessung des Penis
07.11 Start des neuen Trainings

Gruß Acidia der Kaiser
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,009
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Für die Antwort bräuchte man die Werte.
Wenn du super Gains hast, warum umstellen.
Und ich würde direkt die BTL Streches streichen. (Mit Erect Squeezes kann ich gerade nichts anfangen)
Aber wie gesagt, warte die Messung ab.
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Wenn du super Gains hast, warum umstellen.
Wegen der Gewohnheit, wird langweilig = aufhören, nicht mehr so dahinter. Beim Joggen ist das bei mir das Gleiche ich kann nicht immer die gleiche Route laufen, sonst hör ich auf damit. Die selbe Route laufen kann ich nur in Gesellschaft. Aber die Übungen will ich schön alleine durchführen. :>

Warum würdest du die BTL-Stretches streichen? Zu unpraktikabel? Ich finde, die hören sich ungewöhnlich an und würden bestimmt das Training bei den langweiligen Stretches auflockern.
Zu den Erect-Squeezes bin ich mir auch etwas unschlüssig, da ich ja im Moment vorrangig Länge gainen möchte. Aber EG weise fühlt es sich an als hätte sich da garnichts/kaum (etwas) getan, werde ich dann ja sehen.
Vielleicht sollte ich die Erect-squeezes, nur jeweils 2x in einem Trainingsrhytmus durchführen. Jeweils einmal an den letzten 2on Tagen. Aber auch das wird sich erst zeigen.

Mir gings eigentlich darum, ob das konzeptionsweise Sinn macht. Weil darüber nachzudenken, das zukünftige Programm zu erweitern einen immensen Motivationsschub für mich darstellt.

Gruß Acedia der Kaiser
 

Little

PEC-Orakel (Rang 13)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,365
Reaktionspunkte
15,009
Punkte
15,180
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Hi,
ich kann dich gut verstehen.
Daher habe ich auch sehr früh mein Training umgestellt.
Im Nachhinein zu früh.
Also den BTL Stretch sehe ich einfach als gefährlich an.
Den Erect-Squeeze ok, kannste machen.

Ich habe damals sehr früh den Heli hinzugenommen und den Behind the Leg Stretch. Finde ich auch heute immer noch gut, gehen aber ganz schön auf die Ligs.
Aber wenn du das mit den 2P Stretches kombinierst finde ich sie gut. (Aber ich bin kein Experte nur meine Meinung)

Ich hab mir nochmal deinen Plan angesehen. Ich würde die BTL Stretches durch was anderes ersetzen und dann hört es sich aus meiner Sicht gut an.
Und ja, wenn kennt es nicht das es zu eintönig wird:facepalm2:. Beim Jelqen kann man wenigstens ein anderes Kopfkino wählen:D
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,844
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Natürlich muß das Training ab und zu umgebaut werden.
Viele gainen nach dem Umbau noch mal etwas mehr.
Ich würde allerdings das Training welches die Erfolge gebracht hat, auch weiterhin machen. Das mußt du genau definieren.
Ich zum Beispiel pumpe auch nicht immer gleich.
Ob wohl man sagen könnte: pumpen ist pumpen.
Ich kann ihn für 1 Stunde im Rohr lassen; aber jeweils verschieden beginnen. Mal mit -0,3 inHG, oder von vornherein nur an den V+ Motor hängen.
Ich kann am ende noch mal melken oder Ballooning machen.
Das Training Pumpen ist gleich geblieben, weil es mir Erfolge bringt, aber das Training ist doch jedesmal anders.

Grüße und Gains...darty
 

KaiserAcedia

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
09.08.2015
Themen
2
Beiträge
109
Reaktionspunkte
293
Punkte
455
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
169 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
17,1 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,7 cm
EG (Mid)
11,8 cm
Danke The Darty, du hast recht.
Aber im Grunde baue ich das Anfängertraining nur um und erweitere es durch neue Elemente. Der Gedanke dahinter ist es, vom Liglastigen auf Tunicalastigem Training umzusteigen. Da wie vielerorts gelesen Tunica Training nachhaltiger sein soll. Das Jelqen bleibt ja Hauptbestandteil des Schwellkörpertrainings und wird nur ergänzt durch Erect Squeezes. Damit die Schwellkörper auch horizontale Wachstumsimpulse kriegen. Die Frage die sich mir stellt ist:" Harmoniert vertikales und horizontales Schwellkörpertraining oder bremst es sich aus?". Wenn es gleichen oder mehr Erfolg bringt, dann beibehalten. Falls es sich verlangsamt oder fast ganz ausbleibt, dann Trainingskonzept umstellen.

Feststeht das ich so Verfahren werde. Nach Neujahr würde eine Probe genommen werden und evaluiert.

Der nächste Post kommt am 06.11 mit den neuen Werten und einem Update vom BPFSL im entsprechendem Thema.

Gruß Acedia der Kaiser mit den besten Wünschen und einem großen Lob an die Expertise, die in diesem Forum vorherrscht :claphands:

PS: Beim Jelqen kann man einen Clip, Video, etc anschauen oder sich zurücklehnen und sein Kino anwerfen mit 10-15 min länge und das Programm durchführen. Beim Stretchen muss man ständig auf die Uhr schauen :/
 
Oben Unten