Wie wichtig ist die Körpergröße?

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Themenstarter
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
So Leute, Zeit für ein neues Thema von mir :)
Hier geht es um die Penisgröße (logischerweise), aber wie sieht es mit der Körpergröße aus?
Ist diese so wichtig? Wie komme ich auf das Thema? Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit einer Dame. Diese ist verheiratet und auch "glücklich" in der Ehe, obwohl sie fremdgeht (nein nicht mit mir). Sag ich zu ihr: wieso hast du deinen Mann geheiratet, wenn du doch fremdgehst und anscheinend irgendetwas nicht passt?
Antwort: er ist groß (190cm).

Dachte zuerst, ich höre nicht richtig. Das ist etwa alles? Fragte ich sie.
Antwort: naja, er ist auch gutherzig und behandelt mich wie eine Prinzessin.
Meine Gegenfrage: hättest du ihn auch geheiratet, wenn er kleiner wäre, mit den selben Eigenschaften?
Antwort: nein, ich wusste immer schon das ich einen großen Mann heirate.

:banghead::banghead::banghead:

Warum darf man dumme Menschen nicht künstlich ins Koma schicken? :D
Pardon, da kam mein etwas derber Humor durch, nehmt das nicht ernst ;)

Wie dem auch sei, diese kleine Unterhaltung gab mir Stoff hier zu schreiben, also immerhin etwas. Wie sind eure Erfahrungen mit eurer Körpergröße? Hier gibt es ja genug die sehr groß, oder auch klein sind (wie ich). Wurdet ihr diesbezüglich schon abgelehnt?

Bei mir ist es so, dass ich nur auf Dating-Plattformen bezüglich meiner Körpergröße (173cm) schon mal hier und da Körbe kassiert habe. Die Nachrichten waren da auch sehr direkt "sorry, du bist mir zu klein". Im echten leben hab ich natürlich auch schon Körbe on mass kassiert, allerdings weiß ich da nicht, ob es an der Körpergröße lag ;) Was mir persönlich auffiel ist, dass tatsächlich die Mehrheit der Frauen, auf große Typen stehen. Negativ ausgewirkt hat sich das aber nie wirklich auf mich. Meist konnte ich mit anderen Sachen punkten. Dazu musste ich aber natürlich erstmal ein Gespräch aufbauen, um überhaupt punkten zu können. Wenn es um das bloße Äußere ging, fiel mir auf, dass ich tatsächlich den meisten Frauen zu klein bin. Ich sehe zwar nicht aus wie Eimer voller Scheiße, aber eben klein :D

Dann haut mal in die Tasten und schildert, wie es euch so erging. Bin gespannt, ob hier ein paar Beitrage zusammen kommen :)

Grüße
Riffard
 
Zuletzt bearbeitet:

marvin

Im Ruhestand
Registriert
21.07.2016
Themen
4
Beiträge
85
Reaktionspunkte
174
Punkte
109
PE-Aktivität
Einsteiger
Ich glaube schon dass es große Leute wie in anderen Bereichen auch beim Daten leichter haben. Ist glaub ich wie ein markantes Kinn ein Attribut das Menschen einfach klasse finden ;) Aber obwohl ich mit 194 zu den größeren gehöre, habe ich als dürrer Nerd erst mit 19-20 wirklich mit dem Daten begonnen :D Schlussendlich zählen andere Dinge halt doch mehr als nen Kopf größer als der Rest zu sein ;) Ist wie ein sportlicher Körper oder ein hübsches Gesicht sicher ein Vorteil. Aktiv, sympathisch, direkt sein ist meiner Erfahrung nach aber wichtiger.

Negatives Feedback wegen meiner Körpergröße habe ich hauptsächlich von kleinen Frauen und von Frauen bekommen die hauptsächlich an Langzeitbeziehungen interessiert sind und finden dass der Größenunterschied das Gesamtbild stört. Positives Feedback hauptsächlich von - man glaubt es kaum - großen Frauen und Frauen die in kleineren Orten leben und nicht wie in der Großstadt jeden Tag irgendeinem langen Kerl über den Weg laufen. :)

Aber da ich mich nicht auf Datingseiten herumtreibe und auch selten fremde Frauen angrabe, sind das fast ausschließlich Meinungen aus dem Bekanntenkreis.
 

kalledingsda

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.10.2015
Themen
4
Beiträge
239
Reaktionspunkte
771
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
11,2 cm
Was mir persönlich auffiel ist, dass tatsächlich die Mehrheit der Frauen, auf große Typen stehen.
Denke das stimmt.
Letzlich wollen die meisten halt einen der größer ist als sie.... :keineahnung:
Ich möchte aber auch eine die kleiner ist als ich :D

Körpergröße gibt einem schon einen kleinen Anfangsbonus, allerdings glaube ich nicht unbedingt mehr als andere äußere Attribute (Gesicht, Körperbau, Kleidung, ....)
Aber alle diese Attribute bringen auch wenig, wenn du trotzdem der letzte Horst bist o_O
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
763
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
"sorry, du bist mir zu klein".
Antwort: nein, ich wusste immer schon das ich einen großen Mann heirate.


Hat sicher jeder sein Recht auf Vorlieben, aber ich bin immer fasziniert davon, wie man alles auf ein Raster beschränken kann. :)
Gerade von Frauen, die ja teilweise angeblich seit ihrer Kindheit wissen, was für einen Mann sie mal heiraten werden. :facepalm2:
Deswegen halte ich auch relativ wenig von Online-Dating-Plattformen, weil ich einfach kein Freund von diesem "Menschen nach Rubriken und Parameteren filtern" bin - habe immer das Gefühl, das tummeln sich eher die Leute, die zu oft enttäuscht wurden, und nun auf Teufel komm raus den "Wunschmenschen" finden wollen (und dabei - wenn man sich schon im Wertesystem befindet - oftmals gewaltig außerhalb der eigenen Liga mitspielen wollen). ;)
Klar, der Zweck ist nachvollziehbar, aber es nimmt dem Ganzen irgendwo den Reiz und das "Risiko", wenn mans einfach mal auf der "echten Bühne" gerade heraus versucht, ohne vorher irgendetwas über jemanden zu wissen.

Ich bin der Meinung, wenn es rummst, dann rummst es - dagegen können weder vermeintlichen Vorlieben nach Körpergröße oder Lieblingskaugummisorte etwas rütteln; aber gerade beim "vermeintlich romantischeren" Geschlecht drängt sich mir oft der Eindruck auf, dass an einem diffusen "Idealbild" festgehalten und konsequent danach gefiltert wird - und dabei mitunter, obgleich der Widerspruch ihnen gar nicht bewusst ist, dann doch erschreckende Kompromisse gerade im Bezug auf den Charakter eingegangen werden - und dann soll vom sozialen Umfeld immer wieder Trost und Bedauern geäußert werden, wenn es - überraschenderweise - mal wieder ein Griff ins Klo war. :rolleyes:
Fazit: Den Horizont mal mutig zu erweitern, kann auch mal zum Glück führen. :bier:

Meine Einschätzung zu der Eingangsfrage ist: Ich denke, vielen Frauen ist es persönlich nicht so wichtig, wie sie sagen. Bei einigen bin ich mir sicher, dass sie es einfach als eine gesellschaftliche Konvention wahrnehmen, dass der Mann an ihrer Seite größer zu sein hat - und sich aus einer Art Bequemlichkeit und Angst vor möglichen negativen Reaktionen des Umfelds sich dann eben jeder Konvention beugen.
Daneben habe ich meißt von eher selbstbewussten Frauen gehört, die eher wenig bis gar nichts auf das geben, was andere sagen oder denken, dass sie natürlich auch mit einem kleineren Mann eine Beziehung eingehen würden, wenn es funken würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Themenstarter
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Schlussendlich zählen andere Dinge halt doch mehr als nen Kopf größer als der Rest zu sein ;) Ist wie ein sportlicher Körper oder ein hübsches Gesicht sicher ein Vorteil. Aktiv, sympathisch, direkt sein ist meiner Erfahrung nach aber wichtiger.

Sehe ich genauso.

Ich glaube schon dass es große Leute wie in anderen Bereichen auch beim Daten leichter haben.

Und welche anderen Bereiche wären dass deiner Meinung nach?

Ich möchte aber auch eine die kleiner ist als ich :D

Warum? Weil du selbst schon so groß bist? Es gibt einige Frauen die so groß wie du sind, und richtig scharf noch dazu, da entgeht dir was ;)

Körpergröße gibt einem schon einen kleinen Anfangsbonus, allerdings glaube ich nicht unbedingt mehr als andere äußere Attribute (Gesicht, Körperbau, Kleidung, ....)

Würde ich nur bedingt unterschreiben.

@at.your.cervix

Dein Beitrag gefällt mir wirklich außerordentlich gut :) Ich mag deine Eloquenz, außerdem beinhaltet dein Text sehr viel Wahrheit (meines Erachtens).
Was mir jedoch fehlt sind deine Erfahrungen. Warst du schon mal für Frauchen zu klein/zu groß?
Mit 184cm wohl wahrscheinlich niemals zu klein :D


Ich persönlich hab eigentlich nie wirklich schlechte Erfahrungen mit meiner Körpergröße gemacht.
Die Körbe die virtuell, auf diese bezogen waren, gingen mir regelrecht am Arsch vorbei.
Ich meine, wie sollte es auch nicht? Wäre ja schon etwas traurig und fragwürdig, wenn mich das kränken würde.
Ich selbst habe natürlich auch meinen Favorite-Typ Frau. Schwarzes langes haar, dunkle Augen und schöne Figur.
Wäre ich jedoch stur nur bei diesem Bild geblieben, wären mir einige schöne Beziehungen, Affären und auch jede Menge ONS verloren gegangen.
Da gab es mehr als genug die blond waren, blaue Augen und so manche hatte auch schon mal mehr an den Hüften.
Umso weiter der Horizont reicht, umso mehr erlebt man. Oft findet man gerade dann, plötzlich eine/einen Partner/Partnerin wo es passt.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,460
Reaktionspunkte
5,319
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit einer Dame. Diese ist verheiratet und auch "glücklich" in der Ehe, obwohl sie fremdgeht (nein nicht mit mir). Sag ich zu ihr: wieso hast du deinen Mann geheiratet, wenn du doch fremdgehst und anscheinend irgendetwas nicht passt?
Antwort: er ist groß (190cm).
Dachte zuerst, ich höre nicht richtig. Das ist etwa alles? Fragte ich sie.
Antwort: naja, er ist auch gutherzig und behandelt mich wie eine Prinzessin.
Meine Gegenfrage: hättest du ihn auch geheiratet, wenn er kleiner wäre, mit den selben Eigenschaften?
Antwort: nein, ich wusste immer schon das ich einen großen Mann heirate.
Warum darf man dumme Menschen nicht künstlich ins Koma schicken?

Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Paradebeispiel für "weibliche Logik", lässt sich rein biologisch betrachtet aber ganz leicht erklären:

Wenn eine Frau Sex mit einem Mann hat bzw. mit ihm verheiratet ist, können Kinder entstehen. In dem Fall geht es speziell um den männlichen Nachwuchs.
Wenn ein grosser Mann Jungs zeugt, werden sie wahrscheinlich auch gross oder relativ gross sein, wenn sie dann ausgewachsen sind. Und zumindest in früheren Zeiten war das ein Vorteil (obwohl es ja auch heutzutage durchaus ein Vorteil ist).

Das erklärt auch, warum Deine Bekannte immer schon wusste, dass sie nur einen grossen Mann heiraten wird.
Bei den meisten Weibern läuft das aber unterbewusst ab. Im Durchschnitt ist es so, dass bei Paaren, die sich in festen Beziehungen oder Ehe befinden, der Mann 10-15cm grösser ist als die Frau.
Allerdings nimmt das ab, je grösser die Frau ist, d.h. eine Frau, die selbst z.B. 1,85m gross ist, gibt sich auch mit einem Mann zufrieden, der nur geringfügig grösser oder gleich gross ist.

PS:
Du sagtest, dass Du auf schwarz-braune Weiber stehst. Da hätte ich einen kleinen Geheimtip für Dich:
Spanien.
Dort liegst Du mit Deiner Körpergrösse leicht über dem Durchschnitt. Und wenn Du dann noch schlank bist, kannst Du da an jedem Finger 10 Weiber haben.
 

at.your.cervix

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
26.02.2016
Themen
4
Beiträge
286
Reaktionspunkte
763
Punkte
645
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
184 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,5 cm
EG (Base)
13,8 cm
EG (Mid)
13,9 cm
EG (Top)
12,8 cm
@at.your.cervix


Was mir jedoch fehlt sind deine Erfahrungen. Warst du schon mal für Frauchen zu klein/zu groß?

Bei meinen persönlichen Erfahrungen war die Körpergröße ehrlich gesagt nie ein Thema.
Der vorherige Mann meiner Ex war ein knapper 2m-Kerl (sie 1,68m), und als sie mit mir zusammen war, fiel ihr quasi auf, wie sehr wir körperlich zueinander kompatibel sind, bei Kleinigkeiten, wie etwa dem Beieinanderliegen in Löffelchen-Haltung o.ä. Eine Differenz von ~15cm erscheint in der Tat sehr passend, um so einiges gleichzeitig aus dem natürlichen Bewegungsradius erreichen zu können. ;)
Ansonsten kann ich mich an keine Bemerkung oder so erinnern. Man zieht sich ja auch äußerlich zu Menschen hingezogen, die einem passend erscheinen. Also war ich der jeweiligen Frau in dem Moment wohl groß genug, oder andere Merkmale (beispielsweise Schulter-Hüft-Ratio, die ja laut eingier Studien ab einer gewissen "Mindestgröße" für die Attraktivität beim Mann noch wichtiger sein soll als die Körpergröße) waren wichtiger - thematisiert wurde es jedenfalls nie.

Umgekehrt kann ich auch nicht behaupten, dass ich mich sonderlich zu kleineren Frauen hingezogen fühle. Klar, je kleiner die Frau, desto mehr weckt es den sogenannten Beschützerinstinkt, aber der ist für mich nicht sonderlich ausschlaggebend und ich betrachte diesen mittlerweile auch eher als etwas Infantiles. Denn charakterlich fühle ich mich auch eher zu starken, unabhängigen Frauen hingezogen, die ihr eigenes Ding machen und denen man das brennende Feuer in den Augen ansieht, anstatt zu unscheinbaren Mauerblümchen, die nen großen Macker an ihrer Seite brauchen, um ihr Selbstwertgefühl zu pushen.
Aber nicht für bare Münze nehmen - das sind eher gedankliche Tendenzen, die entstehen, wenn man darüber nachdenkt. Kriterien sind es in keinem Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Themenstarter
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Wenn eine Frau Sex mit einem Mann hat bzw. mit ihm verheiratet ist, können Kinder entstehen. In dem Fall geht es speziell um den männlichen Nachwuchs.
Wenn ein grosser Mann Jungs zeugt, werden sie wahrscheinlich auch gross oder relativ gross sein, wenn sie dann ausgewachsen sind. Und zumindest in früheren Zeiten war das ein Vorteil (obwohl es ja auch heutzutage durchaus ein Vorteil ist).

Ja das kennt man ja schon ;) Liest man von den Frauen die AUSSCHLIEßLICH auf große Typen stehen ja auch selbst.
Auch berichten sie immer wieder von "sich sicher fühlen bei einem großen Mann", "ein solcher könnte mich beschützen".
Als ob kleine Männer Krüppel wären und sich nicht wehren könnten :D

Das erklärt auch, warum Deine Bekannte immer schon wusste, dass sie nur einen grossen Mann heiraten wird.
Bei den meisten Weibern läuft das aber unterbewusst ab. Im Durchschnitt ist es so, dass bei Paaren, die sich in festen Beziehungen oder Ehe befinden, der Mann 10-15cm grösser ist als die Frau.
Allerdings nimmt das ab, je grösser die Frau ist, d.h. eine Frau, die selbst z.B. 1,85m gross ist, gibt sich auch mit einem Mann zufrieden, der nur geringfügig grösser oder gleich gross ist.

Ich finde es viel zu banal, eine unnötige "Sperre" die dir eventuell sogar den richtigen Partner verwehren könnte.
Wenn es nur die Körpergröße wäre... Da braucht man sich heutzutage nicht mehr fragen, wieso so viele Beziehungen und Ehen in die Brüche gehen.

PS:
Du sagtest, dass Du auf schwarz-braune Weiber stehst. Da hätte ich einen kleinen Geheimtip für Dich:
Spanien.
Dort liegst Du mit Deiner Körpergrösse leicht über dem Durchschnitt. Und wenn Du dann noch schlank bist, kannst Du da an jedem Finger 10 Weiber haben.

Wie gesagt, sowas ist mein Favorite, nützt mir nur überhaupt nichts wenn der Charakter fürn Arsch ist.
Ich verstehe in dieser Angelegenheit weder die Frauen, noch die Männer.
Wenn es mir als Mann, ALLEINE ums Aussehen geht, und zwar ausschließlich, dann geh ich gleich zu ner Nutte.
Leg nen Hunni auf den Tresen und hab was ich will. Ich nenne sowas gerne den "Optik-Fick", denn mehr ist es nicht ;)
 

marvin

Im Ruhestand
Registriert
21.07.2016
Themen
4
Beiträge
85
Reaktionspunkte
174
Punkte
109
PE-Aktivität
Einsteiger
Und welche anderen Bereiche wären dass deiner Meinung nach?
Einfach so Dinge wie Karriere oder die soziale Stellungen in der Nachbarschaft, Arbeitsplatz oder der Clique. Es halt so, dass männlich, groß, markantes Kinn überdurchschnittlich oft in Führungspositionen zu finden ist und solche Menschen als seriöser und kompetenter wahrgenommen werden. Natürlich sind soziale Herkunft, Bildung, Fleiß und Intelligenz insgesamt wichtiger. Und nur weil man groß ist und optisch was her macht, muss man nicht automatisch der Ansager sein. Aber ein gewisser Vorteil ist es in den meisten Bereichen.
 

Alphatum

PEC-Genius (Rang 10)
Registriert
22.12.2014
Themen
65
Beiträge
2,460
Reaktionspunkte
5,319
Punkte
3,350
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2013
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
85 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
22,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
Als ob kleine Männer Krüppel wären und sich nicht wehren könnten

Das sicherlich nicht. Aber es ist ja nun mal so, dass grössere Männer es im Leben leichter haben. Marvin hat es schon ganz gut beschrieben.
Deswegen ist ja auch besonders kleinen Weibern die Körpergrösse des Mannes besonders wichtig, weil sie so eine unterbewusste Angst davor haben, dass ihr männlicher Nachwuchs im ausgewachsenen Zustand klein ist.

Ich finde es viel zu banal, eine unnötige "Sperre" die dir eventuell sogar den richtigen Partner verwehren könnte.

Nun ja, wir Männer knallen ja alles weg, was uns vor die Flinte kommt.
Aber Weiber können schwanger werden. Deswegen machen sie sich (meistens unterbewusst) immer Gedanken darüber, wie die Kinder dann sein würden, die sie von einem Mann dann hätten.

Wie gesagt, sowas ist mein Favorite, nützt mir nur überhaupt nichts wenn der Charakter fürn Arsch ist.
Ich verstehe in dieser Angelegenheit weder die Frauen, noch die Männer.

Ich meinte ja nur, dass man in Spanien als grosser und schlanker Mann der reinste Frauenmagnet ist. Und die Spanierinnen sollen auch ganz lieb sein, wie ich hörte.
Wenn Du also noch keine Urlaubspläne hast, könntest Du ja Spanien in Betracht ziehen.
 

kalledingsda

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.10.2015
Themen
4
Beiträge
239
Reaktionspunkte
771
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
11,2 cm
Warum? Weil du selbst schon so groß bist? Es gibt einige Frauen die so groß wie du sind, und richtig scharf noch dazu, da entgeht dir was ;)
Nur weil ich gerne eine kleinere hätte, heißt ja nicht das ich andere ganz ausschließe....
Körpergröße ist da nicht das Hauptkriterium ;)

Der vorherige Mann meiner Ex war ein knapper 2m-Kerl (sie 1,68m), und als sie mit mir zusammen war, fiel ihr quasi auf, wie sehr wir körperlich zueinander kompatibel sind
Da fällt mir ein guter Freund von mir ein. Auch knappe 2m. Er will keine unter 1,70 eben wegen dem Größenunterschied, er bekommt davon Rücken :D
 

DHT

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Registriert
18.12.2015
Themen
11
Beiträge
2,463
Reaktionspunkte
5,104
Punkte
2,180
BPEL
18,8 cm
NBPEL
17,8 cm
BPFSL
19,5 cm
EG (Mid)
13,0 cm
Also ich bin mit 1.85m normal groß, denke ich.
Die Größe hat bewusst nie eine Rolle für mich bei der Wahl gesucht - gefickt habe ich alles von 1,50-1,90m.

Wohl merke ich aber, dass die Mädels auf sowas achten. Liegt halt in deren Genen.

Allerdings glaube ich, dass das ganze nur in bestimmten Rahmen funktioniert und kompensierbar ist - ein guter Kumpel ist wesentlich kleiner als ich, steht mir aber im Abschleppen in nichts nach - im Gegenteil. Der kann das ganze durch anderes gut wett machen. Aber ab einer bestimmten Größe Frau stößt er damit an seine Grenzen und beißt auf Granit. Da kommen dann nur noch große Jungs zum Zug.

Damit sollte man sich auch abfinden - denn an der Körpergröße rumzuschrauben ist ja praktisch aussichtslos.
 

Mechanic

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
01.03.2016
Themen
3
Beiträge
437
Reaktionspunkte
1,435
Punkte
1,285
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
120 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
12,3 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,8 cm
EG (Mid)
10,6 cm
EG (Top)
10,9 cm
Mit meinen 195cm muss ich auch auf die Größe achten. Meine 2. Freundin war knapp 1,60, das ging gar nicht. Fing beim küssen an und hörte beim ficken auf, von hinten war ich immer zu hoch und ich musste mich immer irgendwie an der Bettkante abstützen.. Alles doof. Alles danach und Aktuell ist 1,80+ und harmoniert deutlich besser ;)
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Themenstarter
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

hobbit

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
6
Beiträge
736
Reaktionspunkte
2,612
Punkte
2,255
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
Körpergröße
160 cm
Körpergewicht
60 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
18,8 cm
EG (Base)
13,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm

KleinesWürstchen

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
27.12.2015
Themen
3
Beiträge
76
Reaktionspunkte
50
Punkte
61
PE-Aktivität
Einsteiger
obwohl sie fremdgeht (nein nicht mit mir).
Das tut wohl mitlerweile fast jede 2te...


Aber natürlich ist es von vorteil wenn man groß ist, insbesondere wenn man dann noch eine gewisse statur(muskeltechnisch) hat, denke hat was mit dem beschützer gedöns zu tun.
Wenn ein mann groß und muskolös ist, wirkt er automatisch so das er der bessere beschützer für die frau wäre.
Ist dies aber so ziemlich das einzige was er zu bieten hat wird es früher oder später scheitern.
Das gleiche ist es mit gutem aussehen, gutes aussehen hilft im privat und berufsleben definitv sehr!
Und erleichtert natürlich den erst kontakt ungemein, ist dies aber auch schon fast alles dann naja wird es scheitern.

Lange rede, kurzer sinn: Groß, Muskolös und Gutaussehend, definitv bessere chancen als wenn du nur eines von den dreien bist.
Frauen achten eben doch sehr auf das äußere des Mannes...



ps: bin mit 1,80m auch relativ klein.
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Registriert
28.03.2016
Themen
26
Beiträge
4,454
Reaktionspunkte
7,805
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
1.80 m klein ... Ich wäre froh, wenn ich die hätte :D

Ich kenne eigentlich kein Paar, wo die Frau größer ist als der Mann. Bestimmt kommt das noch aus der Steinzeit, wo Frauen sich den größten/stärksten ausgesucht haben :D Ist mir im Prinzip auch Wurst. In der Regel finde ich eh die kleineren Frauen süßer :) Von daher ist meine Körpergröße nicht so wichtig :D
 

marsupilami

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
6,054
Punkte
5,380
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Mit meinen 195cm muss ich auch auf die Größe achten. Meine 2. Freundin war knapp 1,60, das ging gar nicht. Fing beim küssen an und hörte beim ficken auf, von hinten war ich immer zu hoch und ich musste mich immer irgendwie an der Bettkante abstützen.. Alles doof. Alles danach und Aktuell ist 1,80+ und harmoniert deutlich besser ;)
Du beschreibst so ziemlich genau das Problem, das ich seit mehr als 20 Jahren mit meiner Frau habe: sie ist auch nur sowas wie 1,65 m groß, ich dagegen bin 1,94 m und bei Sex "passt" das alles immer irgendwie nicht. Entweder ich bin in ihr drin, dann kann sie aber höchstens meine Brustwarzen küssen (oder ich ihr auf den Kopf), oder wir knutschen leidenschaftlich, dann ist aber unten kein Kontakt (wenn man ne Keule wie Palle oder pe_pe hätte, würde es vielleicht noch reichen o_O).
Wir haben uns damit beholfen, einfach andere Stellungen als die Missionarsstellung zu bevorzugen, z.B. Löffelchen, oder a tergo... Außerdem kann ich durch meine verhältnismäßig langen Arme und langen Finger bei ihr auch während des Schmusens Stellen erreichen und verwöhnen, von denen man das aus anatomischen Gründen nie gedacht hätte... :D
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Themenstarter
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,551
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Hei @Riffard, stell mal ein Foto ein, damit ich das auch mal versuchen kann.:woot::D

Ist nicht schwer, Öl drauf und dann einfach Jelqen :D Vom Ellenbogen bis zum Handgelenk (wenn du grade bei den Armen bist).
Die Hände sind in dem Falle die Eichel, da also nicht drüber gehen. Die Hände kannst du später noch pumpen, um die Frauen damit zu fisten, allerdings nicht im Anfänger-Programm :D
 
Oben Unten