Wie lange dauert euer Training und wie trainiert ihr?

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
1,948
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Hallo, liebe Gemeinschaft.

In diesem Threat würd ich gern mal wissen, wieviel zeit ihr für euer PE-training investiert. dazu ist es natürlich wichtig zu wisssen wie (also auf NBPEL, EG, etc.) ihr trainiert? Dazu kann man vielleicht noch den aktuellen Trainingsplan posten.

Ich mache mal den anfang:
ich trainiere hauptsächlich meine EG-Werte.
hier mein Trainingsplan:

5min jelqen (high-eq), 5min ulis
10min vakuumpumpen (dynamish bis max. +-5 inhg) mit manchette
5min jelqen (high-eq), 5min ulis
10min vakuumpumpen (dynamish bis max. +-5 inhg) ohne manchette
5min jelqen (high-eq), 5min ulis
10min vakuumpumpen (dynamish bis max. +-5 inhg) mit manchette
5min jelqen (high-eq), 5min ulis
10min vakuumpumpen (dynamish bis max. +-5 inhg) ohne manchette
5min jelqen (high-eq)
abschließend je nach Laune 10-30min Cockringballoning

One abschließendes Coockringballoning brauche ich etwa 1 stunde, 30min, mit brauche ich entsprechend bis 2 stunden.

erscheint doch recht viel, also über verbesserungsvorschläge bin ich offen
 

Loverboy

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
22.11.2015
Themen
58
Beiträge
1,939
Reaktionspunkte
3,560
Punkte
7,980
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
175 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
17,0 cm
BPFSL
20,3 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
14,0 cm
Mein Training dauert etwa 40 Minuten!
Dann noch 4-6 Std. Phallosan.
Kegeln während dem Autofahren.
Beim Frühstück mache ich als Fortgeschrittener
Cockring-Ballooning.
Den Rest nach Feierabend.
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
1,948
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
Achso, was ich vergessen hab, ich Kegel während den pumpsätzen
 

Mechanic

PEC-Professor (Rang 8)
Registriert
01.03.2016
Themen
3
Beiträge
437
Reaktionspunkte
1,430
Punkte
1,285
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
120 Kg
BPEL
16,6 cm
NBPEL
12,3 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
11,8 cm
EG (Mid)
10,6 cm
EG (Top)
10,9 cm
Ich trainiere in etwa eine volle Stunde, was mir am Anfang sehr viel vor kam. Mittlerweile macht es aber Spaß und lässt sich gut im Alltag unterbringen.

Ich trainiere wie folgt:

5 Minuten Anwärmen
15 Minuten Standard Stretches
2-3 Minuten Pause bzw. Es aufbauen
15 Minuten Mid-EQ Dry-Jelqs
15-20 Minuten Cockring Balloning
5 Minuten Abwärmen

Kegel meist ein paar Minuten nach dem Training angezogen auf der Couch oder auf der Arbeit. Zeit 10 Minuten.

LG Mechanic ;)
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,453
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Aktuell würde ich sagen 1 Stunde aufwärts. Programm ist das Standart Anfänger-Programm. Kommt auf einige Faktoren an, wie gut das Stretchen an dem Tag zwecks Erektionen ausschaut. Wenn es wenige Erektionen oder gar keine sind dann dauert das Stretchen alleine vielleicht 20 Minuten, wovon 15 netto sind. Sind die Erektionen sehr stark, kann es schon mal auf das doppelte der Zeit kommen. Jelqen nimmt bei mir die wenigste Zeit in Anspruch, da ich EQ nie korrigieren muss (war nicht immer so) und somit gemütlich 15 Minuten am Stück qualitativ gute Jelqs ausführen kann. Ballooning mache ich nie nach Zeit, Faustregel ist bei mir, einfach 3 mal kurz vor den Orgasmus kommen, dann aufhören. Wenn es sehr Spaß macht an dem Tag kann das schon mal in 10-15 mal ausarten :D Kegeln tue ich nie beim Training, also zumindest nicht gezielt um irgendwelche Minuten einzuhalten, das mache ich unter Tags verteilt. Auf und abwärmen 5 Minuten +. Alles zusammen kommt auf 1 Stunde aufwärts, je nachdem wie gut es läuft :)
 

The_Lord_G

PEC-Veteran (Rang 7)
Thread starter
Registriert
08.01.2015
Themen
17
Beiträge
1,120
Reaktionspunkte
1,948
Punkte
942
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
76 Kg
BPEL
19,3 cm
NBPEL
18,1 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Base)
16,1 cm
EG (Mid)
15,4 cm
J
Ballooning mache ich nie nach Zeit, Faustregel ist bei mir, einfach 3 mal kurz vor den Orgasmus kommen, dann aufhören. Wenn es sehr Spaß macht an dem Tag kann das schon mal in 10-15 mal ausarten :D

Bei mir ist es so, dass ich häufig beim ballooning abspritze... Liegt wahrscheinlich daran, dass ich durch mein vorheriges programm schon reichlich vorgereizt bin oder weil ich es schlichtweg übertreibe und nich rechtzeitig aufhöre. Bin da vielleicht etwas undiszipliniert... Ob das sehr schlecht ist, keine Ahnung
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,453
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Bei mir ist es so, dass ich häufig beim ballooning abspritze

Natürlich ist das Disziplin Sache. Was ich immer mache ist, mich zu fragen, lohnt es sich? Es ist nur ein Orgasmus, den kann ich mir immer holen. Aufzuhören wäre sehr gut für das Training, diese Gedanken mach ich mir immer wieder wenn es schwer ist aufzuhören. Aber klar, auch ich gönne mir hin und wieder mal Edging, es soll halt nur nicht dauerhaft der Fall sein ;)
 

Munto

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
21.01.2016
Themen
1
Beiträge
266
Reaktionspunkte
270
Punkte
316
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2012
BPEL
19,0 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Mid)
13,7 cm
Bei mir ist es so, dass ich häufig beim ballooning abspritze... Liegt wahrscheinlich daran, dass ich durch mein vorheriges programm schon reichlich vorgereizt bin oder weil ich es schlichtweg übertreibe und nich rechtzeitig aufhöre. Bin da vielleicht etwas undiszipliniert... Ob das sehr schlecht ist, keine Ahnung

Unfälle passieren, mach dich nicht fertig, sonst bist du nur abgelenkt ;).

Also meine Routine:
AKTIV:
  • 30-90min Edging oder 8-10min DLD-Blasters
  • 5min Aufwärmen mit einem heißen Waschlappen
  • Lenghtmaster rauf- und runtergeben 2-5min
  • 5min gebündelte Stretches mit 2-3 Twists
  • Jeweils 3x30sek Stretch in jede Richtung und jeden Winkel (inkl. BTC) 20min
  • 5min Testical Health Massage
  • 5min Abwärmen mit einem heißen Waschlappen

PASSIV:
  • 2-3x20-30min Hanging (geht super während den Mahlzeit oder auch beim YouTube, Netflix schauen ;))
  • Extender tragen solange es geht am Tag.
  • Kegels über den Tag verteilt.
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Je nach Phase 15-30 Min manuelles Training (Warmup,Stretches, Jelqs)+ 1-4 Std Extender (jetzt gerade VacHanger).
Dazu nach Absolvierung des Trainings 5-15 Min Ballooning.

Zeiten und Intensitäten variieren um ein Plateau zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten