Munto's PE-Reise

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von Munto, 21 Jan. 2016.

  1. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Ich habe PE Anfang 2012 angefangen und für 10 Tage/zwei Wochen gemacht und auch Gains gesehen.
    Habe dann aber aufgehört und erst Mitte 2012 wieder damit angefangen und es bis August 2013 ziemlich
    konsequent durchgezogen.
    Der Gründe warum ich dann wieder aufgehört hatte waren:
    1. Mangelnde Gains
    2. Eine Verfärbung die einfach nicht wegwollte.


    Nach einer Pause von zwei Jahren habe ich mich entschieden wieder mit PE anzufangen.
    Nachdem ich aber nach zwei Monaten keine Gains hatte, habe ich mich im Oktober 2015 entschieden,
    meiner Art des 12 Wochenprogramms von DLD zu machen (siehe genauere Routine unten, unübersetzt.)

    Nachdem ich nach 12 Wochen "nur" 0.5cm in Länge und Umfang dazubekommen habe, war und bin ich etwa demotiviert.
    Ich habe aber seitdem zumindest mit dem Längenprogramm so gut wie ich kann weitergemacht.
    Ja, Umfang habe ich etwas schleifen lassen^^.

    DLD meinte natürlich, dass wenn ich mir den LengthMaster kaufe es mir helfen würde Zuwächse zu bekommen.

    Was mich auch nun schon zu meinen Fragen bringt:
    1. Was kann ich außer dem LengthMaster noch tun?
    2. Hat sich jemand in Österreich schonmal den LM bestellt? Wie war das mit dem Zoll? Wie viel habt ihr mehr zahlen müssen 200€ wäre meine Schmerzgrenze.
    3. Ich habe im Moment den billigen ProExtender von Amazon, zahlt es sich wirklich aus mir den SizeGenetics zuzulegen?
    4. Hat der SG dasselbe Problem beim Zoll wie der LM?


    Natürlich will ich auch mehr Umfang/Breite habe, nur weiß ich da definitiv woran ich arbeiten muss, nur scheitert es bei mir
    da an guter EQ und der Fähigkeit länger eine Erektion zu halten, was zur selben Zeit auch demotivierend ist.


    Für die BM-Hardcore Stretches brauche ich etwa 60-75min. Ich gebe den Bathmate runter nachdem ich in zwei verschiedene Richtung gestreckt habe, und schau, dass ich danach wieder 80-100% erigiert bin.
    Für Girth-Routine brauche ich wahrscheinlich etwas länger.


    Nun zu meinen Werten:
    Jänner 2012:
    EL: 10.0cm
    EG: 11.0cm

    Juni 2012:
    EL: 12.2cm
    EG: 13.3cm

    August 2013:
    BPEL: 17.0cm
    EL: 13.5cm
    EG: 13.3cm

    August 2015:
    BPEL: 17.0cm
    EL: 14.5cm
    EG: 13.0cm

    Jänner 2016:
    BPEL: 17.5cm
    EL: 15.0cm
    EG: 13.5cm


    LENGTH ROUTINE I:

    1. Full DLD Blasters (10-12mins) OR start/stop masturbating (ideally for at least 60min)
    2. Bundled Stretches, basic (5min)
    3. SRT-Stretches (about 20min)
    Straight Up to the Left (3x30secs)
    Straight Up to the Center (3x30secs)
    Straight Up to the Right (3x30secs)
    Straight Up Rotary Stretches: 25-Cranks
    Straight Out to the Left (3x30secs)
    Straight Out to the Center (3x30secs)
    Straight Out to the Right (3x30secs)
    Straight Out Rotary Stretches: 25-Cranks
    Straight Down to the Left (3x30secs)
    Straight Down to the Center (3x30secs)
    Straight Down to the Right (3x30secs)
    Straight Down Rotary Stretches: 25-Cranks
    BTC to the Left (3x30secs)
    BTC to the Center (3x30secs)
    BTC to the Right (3x30secs)​
    1. Testical Health (3-5min)

    LENGTH ROUTINE II:
    After BM-Hardcore Stretches
    1. Straight Up to Center (30secs)
    2. DLD Blasters (30secs Kegel + 30secs R.K. x 5)
    3. Straight Down to Left (30secs, under leg)
    4. Straight Down to Right(30secs, under leg)
    5. BTC to the Center OR Rotaries: 25 Cranks
    6. BTC to Left (30secs)
    7. BTC to Right (30secs)
    8. Rotaries: 25 Cranks
    9. Testicle Health (3-5min)


    BATHMATE HARDCORE STRETCHES:

    1. Straight Up Stretch to Center (3x30secs)
    2. Straight Down Stretches(3x30secs)
    3. Straight Down to the Left (3x30secs)
    4. Straight Down to the Right (3x30secs
    5. Straight Outward to the Left (3x30secs)
    6. Straight Outward to the Right (3x30secs)
    7. Straight Outward Stretch to Center (3x30secsRotaries: 3x25 Cranks


    WEAR EXTENDER
    To return good circulation every 1-2 hours:
    1. Exhaust P.C. Muscle by doing Kegels with upward stretch (1-2min)
    2. Different stretches, but mostly Downward/BTC Stretches (3-4min)
    3. put extender back on

    GIRTH ROUTINE:
    1. 5min BathMate (80-100% erect)
    2. 5min "flaccid" Jelqs (with lube)
    3. 5min BathMate (80-100% erect)
    4. 5min "flaccid" Jelqs (with lube)
    5. 5min BathMate (80-100% erect)
    6. 5min "flaccid" Jelqs (with lube)
    7. put on cockring and repump frequently (probably every 30-60min)
     
    #1
    5 gegen Willi und Yarrak gefällt das.
  2. achille

    achille PEC-Veteran (Rang 7) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    841
    Punkte für Erfolge:
    875
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    18,0 cm
    NBPEL:
    16,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    13,2 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    moin moin,
    hab ich das richtig verstanden,dass du 60 bis 75 min manuell stretchtsttsttstst..st?
     
    #2
  3. Peacemaker

    Peacemaker PEC-Orakel (Rang 10) Vertrauensperson

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    19.09.2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1,010
    Zustimmungen:
    3,173
    Punkte für Erfolge:
    2,930
    PE-Aktivität:
    4 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Hi Munto,

    Herzlich willkommen im Forum.
    Du hast im Januar 2012 mit nur 10 Tagen PE in EL und EG jeweils 2 cm gegaint?
    Ist das ein Typo oder wie haste das angestellt?

    LG
     
    #3
    5 gegen Willi gefällt das.
  4. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Vielleicht wenn man wirklich alles summiert an guten Tagen wo ich das volle Programm mache könnte das u.U. hinkommen und in Richtung einer Stunde gehen hab mir darüber niemals so Gedanken gemacht^^.
    Wie kommst du auf die Summe?
    Aber zählen wir mal die Testicle Health und Upward Stretches+Kegels als manuelle Stretches.

    Length 1: 28-40min, je nachdem ob ich die Blaster mache.
    Length 2: 10min
    Und wenn man davon ausgeht das ich den Extender mindestens 3-4h trage: 10-20min für gute Zirkulation.

    Ich hatte im Mai wieder angefangen gehabt, also war das eher in einer Zeit von 1.5-2 Monaten.
    Würden mal sagen Newbie-Gains lassen grüßen^^.
     
    #4
  5. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Mal eine kurze Wochenzusammenfassung:

    Habe die Woche ich würde mal sagen 3-4x meine Length-Routine I gemacht, und regelmäßig den Extender getragen und dazwischen regelmäßige Stretches.
    Heute 4-5h den Extender getragen und am Abend 15-20min ein paar 1min SSJs und erigierte Jelqs, und danack Cock-Ring rauf bis zum Schlafen gehen.


    Munto :)!
     
    #5
    GreenBayPacker gefällt das.
  6. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    16.04.2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,107
    Punkte für Erfolge:
    1,260
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Hi Munto, ich wollte dich auch nochmal begrüßen.
    Wollte auch nochmal fragen ob es einen Grund hat, dass du so ein vorgefertigtes Trainingsprogramm aus anderen Foren (was nicht verwerflich ist) benutzt anstatt dir einen eigenes zusammenzustellen. Haben schon viele Leute gute Erfahrungen gemacht oder wie sieht das aus?
    Wünsche ordentliche Gains!

    Gruß
    P.Enis :)
     
    #6
  7. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Danke :)!

    Ich bringe sicherlich sehr wohl meinen eigenen Stil da rein und passe es an meinen Lebensstil an etc.
    SRT ist ja eigentlich eher mehr eine Theorie, wo man schaut, dass man solange wie möglich in einen "expanded-State" bleibt nach dem Training durch einen Extender oder Cock-Ring je nachdem was man gemacht hat und das dies wiederum Gains fördert, weil der Penis lernt in so einen Zustand zu bleiben.

    Jelqs und Stretches sind ja eigentlich ziemlich Basic, und in jede Richtung zu Stretchen um jeden Winkel abzudecken halte ich auch nicht für weiter schlimm. Wenn man den BathMate mit einer anderen Übung kombiniert vermeidet man außerdem die Wasseransammlung und kann trotzdem temporäre Gains machen, die man dann durch nen Ring versucht schneller echte werden zu lassen.

    Und ich bin auch offen für neue Vorschläge und Ideen - siehe den Eröffnungspost.


    P.S. Heute Length Routine I, jedoch habe ich eine 5min Version von DLD-Blastern anstatt den bundled Stretches gemacht, da ich die schon erigiert beim Start/Stop-Masturbieren hatte und den Extender mehrere Stunden getragen.


    Munto
     
    #7
    Peter Enis gefällt das.
  8. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Ganz kurz:
    Length Routine I und Length Routine II mit etwas mehr Stretches und natürlich den Extender getragen. Vor der Length Routine II habe ich noch ein 3-4 SSJs und 2 DLD Bends gemacht.
     
    #8
  9. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Da ich das WE kein PE gemacht habe.
    Dachte ich mir, es wäre eine gute Idee eine Messung zu machen.
    Also habe ich gestern Abend und heute in der Früh gemessen.

    Das Resultat: Alles gleich geblieben.
    Februar 2016:
    BPEL: 17.5cm
    EL: 15.0cm
    EG: 13.5cm

    Beim Umfang überrascht mich das nicht wirklich, da ich diesen vernachlässigt habe und eigentlich fast nur meine Length I Routine mit Extender gemacht habe.

    Was könnte der Grund für die magelnden Gains sein?
    Ist es wirklich die Intensität?
     
    #9
  10. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Letzte Woche habe ich versucht, die Intensität zu erhöhen, indem ich den BathMate verwendte habe bei meiner Length Routine I und
    während den BM Hardcore Stretches, meiner Girth Routine und der Start/Stop-Methode einen Cock-Ring getragen habe.

    Montag-Mittwoch: Length Routine I (Extender getragen), Hardcore Stretches + Length Routine II (Extender getragen), Girth Routine (anschließend Cock-Ring)
    Donnerstag: OFF
    Freitag: Extender für 2h getragen
    Samstag & Sonntag: OFF
     
    #10
  11. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Montag: Length Routine I mit BM und Extender getragen.
    Dienstag: Ich habe versuchte meine Girth-Routine mit 3-5 SSJs anstatt Jelqs zu machen, aber ich bin bei der zweiten Runde SSJs gekommen,
    also habe ich meine Girth-Session beendet, aufgewärmt, 5mins bundled stretches gemacht und die Length Routine II und danach Extender getragen.
    Mittwoch: Extender für 1.5h getragen und normale Girth-Routine
     
    #11
    GreenBayPacker gefällt das.
  12. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Donnerstag: Length Routine I mit BM und Extender getragen, Girth-Routine mit Cock-Ring
     
    #12
  13. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Freitag: Girth-Routine mit Cock-Ring, Cock-Ring getragen und regelmäßig neu gepumpt, Length Routine I gemacht (mit DLD-Blasters und BM) und Extender für 2-3h getragen.
     
    #13
  14. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Samstag: Girth-Routine mit Cock-Ring, wear Cock-Ring und ein- zweimal neu gepumpt, Length Routine I gemacht mit BM und Extender getragen
    Sonntag: Girth-Routine mit Cock-Ring, wear Cock-Ring und ein- zweimal neu gepumpt, Length Routine I gemacht mit BM und Extender getragen

    Jetzt fühle ich mich ziemlich wund und fatigue
     
    #14
    GreenBayPacker gefällt das.
  15. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Gestern neue Messung:
    BPEL: 18.0cm
    EG: 13.5cm

    Also ein Gain von 0.5cm in Länge :)
     
    #15
    kalledingsda gefällt das.
  16. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey @Munto ,

    Glückwunsch zu den Gains.
    Interessant, dass du probierst die SRT- Routine durchzuziehen und umzusetzen.
    Die verlangt echt einiges von einem ab.Respekt.

    Fand die Routine damals sehr interessant, konnte aber nicht einen Log finden, der mit dieser Methode (selbst auf Mos nicht) gegaint hat.

    Auch habe ich selten Vets gesehen, die diese empfohlen haben, oder mit einer ähnlichen Routine gegaint haben.

    Das hat mich sehr gewundert, da diese als so ultimativ von Dld dargestellt worden ist, aber überhaupt nicht verbreitet ist unter Topgainern.

    Leider benötigt die Routine viele Gerätschaften und hilft natürlich Dlds Lieblingsbeschäftigung: Verzweifelten Usern Gerätschaften unter dem Deckmantel seiner "Brotherhood" zu verkaufen;)

    Hast du zufällig paar Links oder User parat, die erfolgreich Srt umgesetzt haben ?
    Würde mich echt interessieren (gerne per Uc).
    Ist schon länger her, dass ich auf mos unterwegs war.
    Vielleicht hat sich da ja was getan in der Zwischenzeit.


    Allgemein würde ich dem Charakter Dld mit großer Skepsis entgegentreten.
    Halte Mos für das schlechteste Pe-Forum.
    Und lass dir bloß den lengthmaster nicht noch andrehen.
    Reicht schon, dass er dir den überteuerten SG angedreht hat (baugleich mit Jes Extender für 130€ all ink).

    Wünsch dir weiterhin viel Erfolg und Gains!
    Bei dem Aufwand hast du sie auf jeden Fall verdient.

    Ps:

    Will deine Freude jetzt nicht schmälern, aber wie lange liegt die letzte Pumpsession zurück vor der Messung?

    Als ich gepumpt habe konnte ich erst so ca nach 2 Wochen ohne Pumpen verlässliche Werte nehmen, da die Tempgains die zementierten Werte ziemlich lange verzerrt haben :(
     
    #16
    Little gefällt das.
  17. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Ich habe nie gesagt, dass er mir den SG angedreht hat.
    Außerdem bekommt man den ja auch mit einigen Goodies :).
    Hätte für JES daweil noch keine Ersatzteile auf Amazon gefunden zumindest nicht ohne u.U. €5000 Lieferkosten zu zahlen.
    Die Kosten schwanken auch ziemlich.
    Suchergebnis auf Amazon.de für: JES-Extender

    Ich fühle mich auf MOS daweil sehr wohl und unterstützt.
    Anfänglich war ich auf pegym bin aber von dort weg, auch bei penisdicke habe ich auch immer weniger gepostet.
    Und hier kommt es mir auch teils wie tote Hose vor (soll jetzt keine Kritik sein, na ja, zumindest keine negative lol)

    Ich hab über den letzten Monat die Stretches alle mit dem Hercules gemacht, und das kann manchmal nerven.
    Schauen das man gute Saugkraft hat und so, da is so ein LengthMaster schon eine gute Abwechslung.

    Messung wurde so 2-3 Tage nach dem letzten Training gemacht.
    Hat daweil immer so gut funtkioniert. Hatte ja bis auf etwas Girth meine Gains über Jahre behalten.

    Und Threads würden mir jetzt spontan keine einfallen (gut hab jetzt nicht danach geschaut).
    Außer die offiziellen den SRT-Thread und den 1 inch in 12 weeks thread
    aber wie schon einmal gesagt SRT ist mehr eine Theorie, eine Basis als eine Routine.
    Nichts hält einen z.B. davon ab nach einer guten Girth-Session nen Cock-Ring draufzuknallen und den zu tragen bis zum Schlafengehen.
     
    #17
    pe_pe gefällt das.
  18. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey @Munto ,

    Sorry, wollte ich dir nicht unterstellen ;)
    Dld ist aber allgemein sehr geschickt im Verkauf seiner Gerätschaften.



    Sg Extender und der Jes sind identisch.
    Sg ist nur ein Reseller. Man kann also seine Ersatzteile auch über Sg beziehen oder von der Jes Seite ;)

    Super, wenn du so schon verlässlich in der Vergangenheit gemessen hast. Glückwunsch :)
    Bei mir haben leider temporäre Pumpgains immer meine Messungen für 1-2 Wochen positiv verzerrt :(

    Kannst du da näher darauf eingehen?
    Finde ich sehr interessant.
    Hast du alle Standard Stretches mit der BM gemacht?

    Habe BM-Stretches auch für einen kurzen Intervall angetestet, fand diese aber auf Dauer nicht realistisch umsetzbar und habe diese aufgrund negativer PI's nach 3 Wochen verworfen (zu hohe uneinschätzbare Druckbelastungen, keine Tempgains, Turtling nach längerer Nutzung (in der letzten Woche), mitgenommene Eichel, merkbare EQ-Einbußen, Tendenz zu Verfärbungen und roten Punkten).


    Fände es cool, wenn du hier weiter berichtest.
    Vermute mal, da du schon länger trainierst und du eine intensive Routine gesucht hast um weiter zu gainen ( Plateau?).
    Mein persönliches Problem mit der Srt ist, dass sich in meinen Augen die Übungen nicht gut miteinander ergänzen.
    Meiner Meinung nach könnte man diese eleganter gestalten (alternierende Fokusetappen).
    Auf Pausentage wird gar nicht eingegangen und PI's erst gar nicht erwähnt.
    Persönlich käme die Routine für mich nicht in Frage, weil extremere EQ-Einbußen und dadurch längere Zwangspausentage nicht effektiv für mich wären(Übertraining=längere Pausenintervalle als 1 Tag=Konditionierung/Plateau)
    Vom Zeitaufwand ganz zu schweigen ;)
    Auch das mangelnde positive Feedback gibt mir zu denken.

    Finde ich cool, wenn die Routine für dich funktioniert.
    Wie sieht es bei dir mit der EQ und Verfärbungen aus?

    Ps: Wenn du eine Sache aus der der Pec-Community mitnehmen willst: Rotlichtlampe ;)
    Sieht man eher selten in Us-Foren und ist wirklich empfehlenswert.
     
    #18
  19. Munto

    Munto PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    21.01.2016
    Zuletzt hier:
    14.06.2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    241
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    BPEL:
    19,0 cm
    BPFSL:
    19,0 cm
    EG (Mid):
    13,7 cm
    Ja, warum auch nicht finde das jetzt auch nicht schlecht. Ich halte BathMate auch für die Beste Wasserpumpe.

    Hab ich schon öfter gehört.
    Die Preise finde ich jetzt nicht so unterschiedlich:
    Buy Jes Extender spare parts online in the UK

    Weil du mich gefragt hast, jeman der SG+LG+VLC ziemlich gut durchzieht is BBB:
    BigBeardBig - the journey - Page 31

    Wielange pumpst du? Luft oder Wasser? Bin von normalen pumpen nicht überzeugt.

    Bis auf bundled und BTC ja, also Nach unten rechts/link/mitte, rechts recht/links/mitte, und nach oben so gut es ging auch recht/links und rotary ebenfalls oben, unten und gerade.
    Waren alle flaccid nach Edging+kommen. Man kann natürlich auch erigiert machen das wären dann BM Hardcore Stretches.

    Genau. Und da find ich einen LengthMaster gar nicht mal so schlimm, wenn man mit den Händen nicht mehr weiterkommt. Eine Abwechslung zum BM sucht, etc.
    Und manchen brauchen länger dafür andere nicht.

    Inwiefern? Du trägst nen Extender wie SG für die Länge und nen Cock-Ring nach der Girth, aber was du nun aktiv machst bleibt doch ganz dir überlassen.

    Meine EQ war noch nie die beste. Verfärbungen kommen und gehen sowie rote Punkte mit dem Hercules.
    Manchmal kann ich ewig rumtun und nichts passiert andere male nur 5x5x2 und ich hab für die nächsten 12-48h 1-2 rote Punkte.
     
    #19
    Yarrak gefällt das.
  20. pe_pe

    pe_pe Gelöschter Benutzer

    Hey @Munto ,

    Danke für deine ausführliche Antwort.

    Naja, sind knapp über 100€ Unterschied (fast doppelt so teuer).
    Die meisten Sachen im Paket braucht man eh nicht.
    Den Sg Velcro Mod bekommt man auch so für 5€ ;)

    Bei mir ist es schon länger her, dass ich aktiv gepumpt habe.
    Bin darüber auch auf Pe gestoßen ;)
    Dass ich damals gegaint habe außerhalb des Zylinders, hatte ich zB überhaupt nicht erwartet.

    Habe mit 3 Sets ×5 Min mit Jelqpausen angefangen und habe zum Schluss 2 Sets x10Min dynamisch gepumpt+1 Set ×20Min statisch mit einer Elektropumpe und einer Melkpause zwischendurch.

    Druck war meist zwischen 4-5hg und habe immer ein Heizkissen um den Zylinder gewickelt.

    Besitze auch eine Bathmate Hercules, aber bevorzuge normale Zylinder.
    Sie bieten wesentlich mehr Vorteile in meinen Augen gegenüber der BM.
    Übrigens kann man mit ihnen auch Wasserpumpen.
    Habe ich in der Anfangszeit viel gemacht als ich das Heizkissen noch nicht hatte.
    Später dann nicht mehr.
    Bevorzuge insgesamt dry Pumping.

    Wusste ich gar nicht. Kannte nur die Hardcore Version.
    Fand diese nach anfänglicher Begeisterung ziemlich schnell überflüssig durch die hohen Belastungserscheinungen (negative PI's).

    Findest du die flaccid Variante effektiv?
    Hast du mit "expressive Stretching" Gains generiert?

    Empfinde Schwellkörperübungen mit horizontaler Expansion als hinderlich zum Längenwachstum.
    Wenn ich Länge fokussiere, halte ich den Dickeübungsanteil möglichst gering (70:30 bis 90:10).
    Zum bpel Gainen haben sich Low und Mid Eq Jelqs bei mir bewährt, die mehr die vertikale Expansion fördern als andere EG Übungen.
    Pumpen und alle Übungen die auf Staugriffen aufbauen haben sich nur auf die Dicke bei mir ausgewirkt und wenig auf den bpel.
    Sobald ich klassische EG Übungen im effektiven Intensitätsbereich nutze, stagniert mein Bpfsl- und Bpel-Wachstum und ich gaine hauptsächlich EG.

    Gerade Pumpen hat sich als Längen-Gain-Killer bei mir herausgestellt.

    Nachvollziehbar.
     
    #20
    Yarrak gefällt das.