Welche Pumpe würdet ihr an meiner Stelle kaufen?

LaMamba

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
89
Reaktionspunkte
466
Punkte
484
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
22,1 cm
NBPEL
19,9 cm
BPFSL
22,7 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
hallo zusammen,

ich möchte nun doch nach einiger überlegung mal ein pumpe ausprobieren. bin zwar weiterhin skeptisch, ob man damit wirklich dauerhaft was erreichen kann - mittlerweile denke ich aber, dass auch vielleicht nur vorübergehende gains nicht schlecht wären bzw. meiner freundin gefallen würden :) mir geht's wie immer dabei nur um die dicke.

ich hab jetzt schon einiges gelesen, auch den pumpen-leitfaden (klasse, übrigens, dieses forum und die energie, die einige hier reinstecken in die anleitungen usw., echt toll, vielen dank!!) - bin mir aber immer noch unsicher, was ich kaufen soll.

so viel weiß ich schon mal: es soll auf jeden fall eine trockenpumpe sein mit am liebsten kolbenpumpe und einfachem, geradem zylinder.

am liebsten würde ich einfach irgendwo hier deutschland ein set bestellen mit pumpe und zylinder, ohne erst was umständlich importieren zu müssen.

preis sollte überschaubar sein, aber ich auch bereit, etwas mehr auszugeben, wenn es sein muss.

mein problem ist hauptsächlich die größe, da bin ich völlig unsicher. die meisten modelle, die ich gefunden habe, haben zylinder mit 20x5,5. mein schwanz hat im durchmesser verschiedene breiten von ca. 4,2cm bis maximal ca. 5,2cm. ich denke im moment, dass ein zylinder mit 5,5cm innendruchmesser eigentlich ausreichen müsste, ich denke, eine dickeren zylinder brauche ich erst mal nicht. problem ist aber die länge bei mir, was passiert eigentlich, wenn diese zu knapp ist und meine eichel an das ansaugloch rankommt?

welches pumpen-set würdet ihr mir empfehlen?
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
@LaMamba , also mit deinen Maßen solltest du aufpassen, wie du schon selber feststellst, dass du nicht oben andockst, sonst geht das Vakuum in der Pumpe nur auf die Eichel und du ziehst dir schnell eine Blutblase/Schwellung!
@Palle kann dir da sehr gute Auskünfte geben, wie du die Pumpe wählen sollst.. Ich würde sagen wenn du gleichermaßen an EG-Base/Mid und Top gainen willst, ist der zylindrische (gerade) Zylinder der geeignete, der konische (spitz zulaufend) ist da eher ungeeignet. Auf jeden Fall ein Set mit Scherengriffpumpe kann ich nur empfehlen! Mir ist meine Billigpumpe mit Zugpumpe kaputt gegangen, war auch ein scheiß Plastikteil, erstmal zum ausprobieren ;)
Hier mal ein Link, wo gute wie auch billige Pumpen aus Deutschland kommen! habe bis jetzt hier nur positives über Kundenfreundlichkeit und Lieferzeit gehört, daher würde ich, wenn ich mir in Zukunft nochmal ne Pumpe bestelle, da PE mich süchtig macht hier bestellen: Starke Penispumpen für Profis - HighTech-Qualität
Manschetten für die Pumpe kann ich auch nur empfehlen oder wie Palle eine hat mit dickem Base-Rand, sodass das Fatpad nicht zu stark eingedrückt wird. Guck dich einfach mal durch, Palle wird sicherlich nochmal seine Pump-Expertise hier zu geben!
Grüße und viel Spaß
mo

P.S.: Such mal "allabout" in der Suchfunktion, dann weißt du, ob Pumpen dauerhafte Gains bringt, also mich hat das sehr überzeugt!!!
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
@LaMamba denk dran, dass für Zylinderlänge die BPEL-Länge gilt, nicht die NBPEL
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,199
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich beobachte das mal aus naheliegenden Gründen mit Interesse. ;)
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
@LaMamba , habe gerade nochmal nen ähnlichen Thread zur Kaufberatung durchgelesen, daher meine Empfehlung: Nimm 24 cm in Länge (+2 cm auf BPEL aufgeschlagen) und 6,5 cm (+1 cm Aufschlag auf Base-Durchmesser) Innendurchmesser. Falls ich was falsches gesagt habe, korrigiert mich bitte ein Pumperprofi.
 

LaMamba

PEC-Fachmann (Rang 5)
Themenstarter
Registriert
02.05.2015
Themen
4
Beiträge
89
Reaktionspunkte
466
Punkte
484
PE-Aktivität
6 Jahre
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
75 Kg
BPEL
22,1 cm
NBPEL
19,9 cm
BPFSL
22,7 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,4 cm
@LaMamba Nimm 24 cm in Länge (+2 cm auf BPEL aufgeschlagen) und 6,5 cm (+1 cm Aufschlag auf Base-Durchmesser) Innendurchmesser.
Wenn das so einfach wäre ;) Auch bei der Lederwerkstatt sind die geraden Zylinder alle 21cm lang steht da, und ich würde schon gerne einen geraden Zylinder haben, um ihn auch gleichermaßen vorne dick zu bekommen. Nur der dickwandige hat angeblich 23cm, der würde von der Länge her reichen, aber ist nur maximal 5,7 breit - und außerdem schweineteuer (145 Euro), und die schreiben ja selber, man soll mindestens Base- Durchmesser + 1 cm nehmen. Ideal wäre vermutlich in Zoll 9“x2.5“, also 23x6,4cm, aber wo gibt es solche zu kaufen?
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,199
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Im Prinzip gibt es alle mögliche Größen da: Thickwall Cylinders Shop - Thickwall Cylinders Ltd. die machen nämich Maßanfertigungen. Ist nur halt leider dementsprechend teuer. Es wäre ein Traum wenn man irgendwo eine Quelle für preiswerte Zylinder in Größen 9+" x 2+ " auftun würde.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,874
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
05042890000-kw0422012_1.jpg
@LaMamba , hier mal eine Pumpe, die ich selber schon im Gebrauch hatte, und mir gute Dienste leistete.
Die Manschetten schneidet man sich zurecht. Einen Manometer kann man dazu kaufen,(ca 15€)
Zum gebrauch muß ich anmerken, das ich mit dem Mund das Vacuum ansauge und erzeuge, dann mit einem Ventil absperre.
Die obige Pumpe kann man bei verschiedenen Anbietern erwerben. Beate Uhse- Dildoking, ( zur Zeit 31,00€, statt 39,00 )Amazoon, usw.
Im Netz einfach dildoking eingeben und Penispumpen in der Suchfunktion.
So eine Scheerengriffpumpe bekommst du aber auch bei Thickwall für 145,00 €, nur die Pumpe allein.
Das macht deutlich, das die Qualitätsunterschiede groß sind.

Das Maß aller Dinge beim Zylinder:
Der Zylinder sollte mindestenz den Durchmesser EG base haben, (besser ist + 1 cm)
Die Innenlänge(gebrauchslänge) sollte mindestens BPFSL + 1cm haben.
So lang wie du den Penis ziehen kannst, so weit kommt auch das Vacuum.

Für den Anfang reicht das aus.
Gefällt es dir, das pumpen, kannst du was fernünftiges kaufen; maßgeschneidert mit Goldeingang und Edelsteinen verziert.LOL.

Grüße und Gains...Palle
 

Lampe

PEC-Koryphäe (Rang 9)
PEC-Wohltäter
Registriert
21.12.2014
Themen
28
Beiträge
908
Reaktionspunkte
2,166
Punkte
2,325
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
BPEL
19,5 cm
BPFSL
20,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
Ich würde dir auch zu einer günstigen von Amazon ect raten. Damit hab ich bessere Erfahrungen gemacht.
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,874
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Lämpchen mal wieder; aber bitte [email protected]
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
You2Toys Penispumpe Mr. Big
In der App anmelden und 5 EUR sparen

von You2Toys

3.2 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen


Preis: EUR 22,31 (EUR 34,22 / kg) Kostenloser Versand für Prime-Mitglieder

Alle Preisangaben inkl. USt

Hinweis: Dieser Artikel ist zu einem günstigeren Preis bei anderen Verkäufern erhältlich, die nicht Amazon Prime anbieten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich hoffe @Lampe , Lämpchen, ich konnte deinen Anforderungen gerecht werden.LOL.

Grüße und fette Gains...Palle
 

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,199
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Wenn ich nach der BPFSL +1cm Regel gehe werde ich ja (hoffentlich ;) ) einen 10" Zylinder brauchen, wenn ich mit diesem Fokusprogramm durch bin.

Wie sieht das eigentlich mit der Wahl des Durchmessers aus, mein Penis ist nicht an der Base am breitesten. Sollte ich mich dann trozdem nach der Breite an der Base orentieren oder an der breitesten Stelle? Der Unterschied ist je nach EQ so 4-7mm.
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,324
Reaktionspunkte
9,550
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Wie sieht das eigentlich mit der Wahl des Durchmessers aus, mein Penis ist nicht an der Base am breitesten.

Das habe ich mich auch gefragt. Meiner ist nämlich auch nicht an der Base am breitesten sondern in der Mitte. Bin schon gespannt was du zum pumpen dann so berichten kannst. Bei mir dauert es ja leider noch viele Jahre ;)
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
@TrickyDicky @Riffard , ich würde sagen, man nimmt den Base-Wert. Es geht ja darum, dass der Penis in den Zylli gesogen wird. Ist er dann an der Base zu weit, weil man sich an dem EG-Mid-Wert orientiert hat, wird ja der Sack mit eingezogen und ich weiß wie nervig und ineffizient das Pumpen dadurch wird, obwohl ich eine Manschette benutze. Das Vakuum geht ja auch mit auf die Sackhaut und dann nicht mehr ausschließlich auf den Schaft :(
Aber meine jetzige Pumpe ist auch nur zum ausprobieren und erfüllt relativ gute Dienste, solange ich sie ziemlich stark auf das Scharmbein presse:happy_ani:
Für den Fall, dass man zwischen 2 Größen bei der Zylliwahl steht, sollte man ja sowieso immer vorischtshalber den größeren nehmen, womit sich das Problem meistens erübrigt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,874
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Natürlich kann man auch beim Pumpen wunderbar einen Hoden CR tragen.
Und im unsicheren Fall, nimmt man natürlich immer den zu kleinen Pumpzylinder, denn da kann nicht passieren.
Steigern kann man dann wie man will.
Es ist eben eine Frage der Auswahl. Und natürlich eine Frage der momentanen Expansion.
Man siehe:
PEC-Pumpset2.PNG
OKIDOKI?
Grüße und fette Gains....Palle
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
ich dachte immer man nimmt den größeren Zylli, wenn man fast in dem anderen zu klein ist, um zukunftstauglich zu sein :nailbiting: ?
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,881
Reaktionspunkte
135,503
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
Zuletzt bearbeitet:

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,199
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ich habe halt Sorge, dass der Zylinder oben evtl. schon unbequem wird oder drückt vs. das es unten zu locker sitzt. Ein bisschen Zeit hab ich ja noch. Vielleicht denke ich mir noch eine Variante aus, wie ich das vorher testen kann. Mit irgendwas als Zylinderatrappe. Mir ist das Kaufrisiko bei so einem Thickwall-Zylinder sonst etwas zu hoch...
 

mo1111

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
17.11.2015
Themen
4
Beiträge
294
Reaktionspunkte
978
Punkte
970
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,8 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
13,8 cm
@TrickyDicky daher bestell dir einfach mal eine Billigpumpe zum ausprobieren, das sollte ja zeigen was mit deinen Maßen in der Pumpe passiert.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
24
Beiträge
19,881
Reaktionspunkte
135,503
Punkte
63,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm

TrickyDicky

PEC-Legende (Rang 11)
Registriert
05.09.2016
Themen
5
Beiträge
2,760
Reaktionspunkte
8,199
Punkte
6,480
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2013
BPEL
22,1 cm
BPFSL
23,3 cm
EG (Base)
16,0 cm
Ja genau da liegt der Hund begraben. Mal schauen, ich will ja nicht gleich nächste Woche lospumpen.
 
Oben Unten