Was ist der Grund ??

yuras

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
10.11.2015
Themen
6
Beiträge
33
Reaktionspunkte
59
Punkte
42
PE-Aktivität
1 Jahr
Ich würde von dieser Community mal gerne hören warum sie das alles tun. Was sind eure Gründe eure Motivation euern Penis durch Trainingsübungen zu vergrößern und dafür sogar Geld ausgeben ?
 

Peter Enis

PEC-Professor (Rang 8)
PEC-Wohltäter
Registriert
08.06.2015
Themen
5
Beiträge
461
Reaktionspunkte
1,199
Punkte
1,460
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
70 Kg
BPEL
17,0 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
11,4 cm
EG (Top)
10,6 cm
Hi yuras,

mein Grund war einfach der, dass mein Schlaffi ziemlich klein ist und sich auch schnell mal "zurückzieht" um noch kleiner zu wirken. Um den entgegenzusteuern habe ich mit PE angefangen um 1. eine bessere Durchblutung zu fördern und somit meinen Blutpenis im schlaffen Zustand zu vergrößern, 2. dass er sich nach einiger Zeit PE im Schlaffzustand dauerhaft vergrößert. Das waren die Hauptpunkte! Als 3. wären Gains im Steifzustand schön aber kein Muss, da ich eigentlich ziemlich zufrieden mit ihm bin wenn er in Aktion tritt, aber größer ist halt (fast) immer besser ;)

Was war denn dein Hauptbeweggrund dich damit zu beschäftigen @yuras ?
 

Vendasius

Im Ruhestand
Registriert
31.05.2015
Themen
11
Beiträge
678
Reaktionspunkte
1,278
Punkte
1,330
PE-Aktivität
2 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
177 cm
Körpergewicht
105 Kg
BPEL
20,5 cm
NBPEL
16,5 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
16,5 cm
EG (Mid)
15,5 cm
EG (Top)
14,2 cm
Ich habe es wegen den Gains gemacht weil ich damit mein Selbstbewusstsein aufpeppen wollte. Hat nicht wirklich ganz so geklappt wie ich wollte. Die Größe hat mir eigentlich ausgereicht und habe bei PE mehr experimentiert als konsequent nur ein Programm zu fahren. Nun, da aber einige hier über mich bescheid wissen (danke noch einmal an Iron_Man333 das du mir beigestanden hast) ist das ganze Thema eigentlich nur noch so eine Nebensache um mich für eine spätere GaOp vorzubereiten.
 

PeSecret

PEC-Lehrling (Rang 2)
Registriert
03.11.2015
Themen
4
Beiträge
19
Reaktionspunkte
26
Punkte
32
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
97 Kg
BPEL
14,3 cm
NBPEL
13,0 cm
BPFSL
15,5 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
11,0 cm
EG (Top)
10,5 cm
Ich für mich finde ein großes Glied einfach schöner anzusehen, und würde mich über solch einen Anblick bei mir selber freuen... da ich zudem einen Blutpenis habe wikt dieser schlaff doch um so mickriger.

Aber auch steif wüsste ich mit einem größeren Glied was anzufangen, vor allem da es hier und das Stellungen und Situationen gibt wo er mir zu schnell aus der "Führung" rutscht... der Hubraum den mein Kolben nutzt ist da etwas "klein". Meine Frau sagt zwar er sei groß genug und er solle nicht größer sein, findet aber geil wenn es nur so "klatscht" beim poppen, aber dafür ist "ausholen" nun mal praktisch!
 

yuras

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
10.11.2015
Themen
6
Beiträge
33
Reaktionspunkte
59
Punkte
42
PE-Aktivität
1 Jahr
@Peter Enis ich beschäftige mich im moment nur in der Theorie habe noch nie ein Training angefangen, das mag daran liegen, weil ich mir überlege was meine Ziele sind um dann darauf eventuel ein Training zu erstellen denn ich bin mit meiner größe zu 70% zufrieden. Meine Werte sind BPEL > 17.5cm / NBPEL > 16.3cm und EG base 14.7cm mid 13.5cm und top 12.7cm und ich bin mit meinem EG mid und Top etwas unzufrieden ich hätte sie gerne nah an der 14cm weiß allerdings nicht wie sich mein Training auf solche Ziele aufgebaut werden sollte.

@Vendasius du besitzt genau das was ich haben will =)
 

acidbmwfan1

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
31.07.2015
Themen
5
Beiträge
148
Reaktionspunkte
519
Punkte
535
PE-Aktivität
10 Jahre
PE-Startjahr
2004
Körpergröße
179 cm
Körpergewicht
78 Kg
BPEL
21,0 cm
NBPEL
19,0 cm
BPFSL
22,2 cm
EG (Base)
14,8 cm
EG (Mid)
15,0 cm
EG (Top)
13,0 cm
wirklich intressante frage!

als ich damals vor über 10 jahren begonnen habe wusste ich nichts von durchschnittswerten, ich dachte meiner ist viel zu klein um ein toller hengst zu sein und es ware nur eine frage der zeit bis mich die erste frau darauf anspricht, ich wollte immer schon viele frauen haben und hatte ich auch. wenn eine zu mir gesagt hat dass er gross ist dachte ich nur " jaja spar dir deine lügen ich nehm dich trotzdem nicht", wenn es einer weh tat dachte ich mit der stimmt irgendwas nicht:) da waren also irgendwelche komplexe im spiel.

Heute bin ich soweit aufgeklärt dass ich von meiner grösse raltiv zur "konkurenz" bescheid Weiss, die eigentlich frage die sich stellt ist also wieso ich das noch immer mache und ich denke diese frage trifft es für viele hier besser.

die antwort lautet: Neugier!

Im gegensatz zum bodybuilding ist PE noch kein bisschen mainstream und es gibt nur wenig theorien zur funktionsweise und es Weiss auch niemand so genau wieviel möglich ist!

ich möchte mehr darüber herausfinden und meine erkenntnisse theoretisch beschreiben!
nebenbei würde ich gerne was die gains betrifft ganz vorne mit dabei sein, also ein wenig ehrgeiz spielt da sehr wohl auch eine rolle, wobei es mir nicht darum geht den grössten zu haben sondern vielmehr möchte ich den grössten zuwachs haben, was ein unterschied ist.

ich habe länge und dicke mindestens 20% gegaint, jeder kann sich ausrechnen was das für das volume bedeutet! Diese angaben sind dabei eine untere grenze man könnte durchaus auch 30% behaupten!

Wenn ich diese resultate mit meiner bodybuilding karriere vergleiche wird mir klar dass hier deutlich mehr rauszuholen geht vorallem wenn man bedenkt dass ich die letzten 11 jahre bodybuilding doch mehr oder weniger regelmäßig betrieben habe und pe allerhöchsten 2-3 jahre davon ernsthaft durchgezogen habe!

Ich bin wirklich neugierig was da noch alles rauszuholen geht

grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,348
Reaktionspunkte
13,911
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,886
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Bei mir liegt es sicher auch an Pornos, die mich in meiner Jugend geprägt haben. Dort gibt es kaum "normale" Größen, nur sehr große Dinger. Daher hatte ich eine gewisse Zeit das Bild im Kopf, dass meiner gegenüber dem Durchschnitt viel zu klein ist. Diese Ansicht hat sich bereits nach einigen sexuellen Erfahrungen gelegt, doch im Unterbewusstsein wird es wohl noch eine lange Zeit vorhanden gewesen sein. Hat mich dann hier und da verleitet mal zu googlen wie man seinen Penis vergrößern kann...irgendwann dann mal auf PE gestoßen. Anfangs abgetan, dann irgendwann doch mal ausprobiert.

Wie dem auch sei, aktuell bin ich nicht der Ansicht, dass mein Penis nicht zu klein ist, er hat sicher eine vollkommen ausreichende und angemessene Form. Wieso also PE? Nun, wenn man die Möglichkeit hat mehr drauf zu packen, dann nutzt man das doch. 18cm sehen im Vergleich zu 15cm eben krasser aus. Das hat eben einen gewissen Reiz und auch wenn ich mal die ein oder anderen Pornos angucke, was aktuell zwar nicht mehr oft vorkommt, aber wenn doch, dann beneide ich so manche Darsteller über deren Größe...das muss ich schon sagen. Ich würde sogar so weit gehen, dass mich die Größen von manchen Pornodarstellern gar motivieren. Hört sich vielleicht bisschen komisch an, aber das kommt eigentlich ganz gut hin ;)

Diese Frage kann man an sich auch mit dem Kraftsport vergleichen. Durchschnitt ist eben nicht das Ziel, man möchte besser als der Durchschnitt sein, "normale" Leistungen überbieten. Ich würde sogar meinen, dass das in der Natur des Menschen liegt, wer will schon normal sein? Jeder will doch besser als der andere sein, wobei ich damit keinen übertriebenen Konkurrenzkampf meine wo man krampfhaft versucht jeden zu überbieten, viel mehr eine etwas "sanftere" Form dessen. Na, wer weiß was ich meine?

Ansonsten könnte man noch eine gewisse Faszination an diesem Thema anbringen. Es ist schon interessant was mit eigentlich sehr simplen Übungen so alles möglich ist. Eine Verlängerung des Penis wird von der breiten Masse prinzipiell als "Schachsinn", "Lüge", "Abzocke" oder sonst wie betitelt. Dazu beigetragen haben sicher die ganzen Pseudo-Gadgets, die einfach nur das Geld aus der Tasche ziehen und alles andere als eine Penisvergrößerung verursachen. Doch manuelles PE, etwas wofür man an sich kein einzigen Cent bezahlen muss, verhilft zu den zuverlässigsten und evtl. zu den besten Ergebnissen. Auch deswegen werde ich wohl PE einige Jahre weiter betreiben und gucken was so alles möglich ist. Wenn dann irgendwann mal eine Frau meinen Schwanz sieht, große Augen macht und überrascht sagt "Woah, der ist aber ganz schön groß", dann werde ich Grinsen während ich mir denke "Tja, wenn du wüsstest". Höchst wahrscheinlich wird das auch gleichzeitig der Zeitpunkt sein wo ich mit PE zurückfahren werde ;)

Hinzu kommen noch Sachen wie eine gewisse Orgasmuskontrolle, welcher Mann würde so etwas denn bitte ablehnen, wenn er vor der Wahl stünde?
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Genau so sieht das aus @BigLion .
Sicher geben das nicht alle zu.
Aber im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, ist es nicht mehr das wichtigste, wenn ich in die Therme gehe, ob ich meine Keule richtig trainiert habe, sondern ob ich genügent Magazine und Handtücher mithabe.
Wenn ich meine Badesandalen vergessen habe, ist das ärgerlich, man muß in jeden Scheiß mit nackten Füßen treten.

Natürlich bin ich stolz, wenn eine Perle meint, na das ist aber auch nicht der Kleinste wa.
Und wenn die Hausperle meint, es tut ihr nicht weh, wenn ich an ihren Gebärmuttermund stoße, aber sie merkt es sehr deutlich.
Auch nach 5 Kindern, habe ich die Möse ausgefüllt.
Blasen ist auch immer so ein Ding, da braucht es schon ein großes Fotzenmaul, bei den Bis und so.

Warum mache ich immer noch PE?
Na weil es immer noch welche gibt, die mich überbieten. Egal, ob die Kameraeinstellung da was vorgaugelt oder nicht.

Irgendwann legen sie mir bestimmt die Pumpe mit ins Grab.LOL.

Grüße und fette Gains...darty

Nachtrag: hab ganz vergessen: weil es mir auch unheimlich Spaß macht, das Pumpen.P.P.
 

BigLion

PEC-Koryphäe (Rang 9)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
03.01.2015
Themen
8
Beiträge
617
Reaktionspunkte
1,886
Punkte
1,855
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
6 Jahre
PE-Startjahr
2014
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
93 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,4 cm
BPFSL
19,6 cm
EG (Base)
15,0 cm
EG (Mid)
14,4 cm
EG (Top)
-
Nachtrag: hab ganz vergessen: weil es mir auch unheimlich Spaß macht, das Pumpen.P.P.

Oh ja, das ist der Grund wieso ich das Dicketraining so liebe. Nach einer ordentlichen Jelq-Einheit mit ein paar Pump-sätzen oder etwas Clampen hat man am Ende so ein richtig dickes Teil am Start was man mit großen Augen und einem fettem Grinsen im Spiegel bewundert. So beendet oder startet man doch gerne den Tag :thumbsup3:
 

Madnox

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
07.12.2014
Themen
38
Beiträge
1,632
Reaktionspunkte
2,668
Punkte
2,730
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Das ist wieder einmal so ein richtiges Topic "Warum wollt ihr einen größeren Penis?". Na warum wohl? Ich denke die Gründe kennt jeder, wenn er ehrlich zu sich ist. ;)

Die meisten wollen sich einfach männlicher fühlen, ein richtiger Mann gibt sich nicht mit dem Durchschnitt zufrieden, nicht. :whistling: :D

Ich hab das Interesse am PE mit steigendem Selbstwert stark verloren, bei mir war es am Anfang auch ganz klar eine Kompensation und der Wunsch der Pseudonorm (durch Pornos suggeriert) anzugehören.

Wenn ich wieder anfange, dann aus dem Grund, da ich denke ein größerer EG bringt einigen Frauen eine bessere Stimulation.
Aber da ist die Motivation plötzlich etwas geringer. :D

Gruss Mad
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Die Frage ist so auch etwas ungenau formuliert.
Wer einen zu kleinen Penis hat, oder zu dünnen, also unter dem Durchschnitt liegt, dem sei zu PE zu raten.

Wer aber einen 160 er BPEL hat und vielleicht 130 er EG, warumm fängt der mit PE an???

Doch bestimmt nicht aus der Not eines Kleinwüchsigen.
Der sollte sich nicht die PE Programme anschauen, sondern nur die Psychoseiten reinziehen.

Wer einen großen Penis braucht um seinen Selbstwert zu steigern, bei dem laufen einige Dinge verkehrt.
Allein die Tatsache das keiner seinen Penis öffentlich an der Kasse auf das Band legen muß um sich Kondome anpassen zu lassen,
sagt doch schon alles.
Wieviele Chefs haben einen kleinen Penis, führen aber ein Großunternehmen mit tausend Leuten.
Selbst Beate Uhse machte ihre Millionen nicht mit großen Penissen, sondern mit Spielzeug für die sexuelle Lust.

Ich pumpe seid 13 Jahren nur der Lustwillen. Und die Gains fliegen mir als schöner Nebenefekt zu.
Ich brauche keine Motivation und kein mentales Training.
Ich bin,
mit kleinen oder mit großen Penis.
Warum ich denn hier bin,
um mich zu unterhalten, und den ein oder anderen zu helfen.

Grüße und fette Gains an alle, wünschen The Darty & Palle
 

kalledingsda

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
10.10.2015
Themen
4
Beiträge
239
Reaktionspunkte
769
Punkte
725
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
186 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
16,7 cm
NBPEL
14,2 cm
BPFSL
17,6 cm
EG (Base)
13,2 cm
EG (Mid)
11,6 cm
EG (Top)
11,2 cm
Der Grund ist einfach: Ich finde meinen zu klein, wie wahrscheinlich ein großteil der Männer.
PE gehört für mich aber auch in die Kategorie von Dingen, die man(n) einfach mal ausprobieren sollte.
Auch wenn man skeptisch ist, kann man es ja mal versuchen, schaden wirds schon nicht (außer man übertreibt) und wenn es funktioniert umso besser, dann hat man ja einen Grund es weiter zu betreiben :D
Außerdem ist es ein netter Zeitvertreib, die kann man sicherlich auch unsinniger verballern.

Aber Geld dafür ausgeben würde ich jetzt nicht (Außer für den erhöhten Body Lotion konsum ;))
 

yuras

PEC-Lehrling (Rang 2)
Thread starter
Registriert
10.11.2015
Themen
6
Beiträge
33
Reaktionspunkte
59
Punkte
42
PE-Aktivität
1 Jahr
@The Darty Ich bin geschockt über deine EG werte, das ist nahezu ein alptraum für jede Frau ich hab gerade mein Handgelenk gemessen und der ist gerade mal 15,5 und deiner ist 17.. Das du gerne hilfst höre ich gerne ich brauche hilfe als Anfänger meine Werte habe ich ja beschrieben und mein einziger Wunsch wäre NBPEL 17cm und EG top 14cm. Wenn du mir dabei tipps geben könntest wäre ich dankbar....17cm EG heilige Scheiße, ich fall vom glauben ab, wie waren denn deine Startwerte?
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,520
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Hi,
2003 hatte ich EG b. 125 mm und 150 BPEL

Mein Handgelenk ist 200 mm wenn ich trainiere., zeitweise 210.
Mein Sack plus Hoden 200 -220 mm. Je nach PE Training.

Am besten du liest dir ein paar erfolgreiche Threads durch. Dann hast du von einigen ihr Pe Training.
Dann , nach dem du das Anfängertraining hinter dir hast, suchst du dir von den Jungx die besten Routinen raus und machst sie nach.
Bei dem, was dir gefällt , bleibst du 3 Monate.
Nach 2 , 5 Jahren hast du einen Durchblick und kannst deine Keule beim Wachsen zusehen.

Egal was du vorhast, du mußt es machen, und dabei bleiben, dann geht alles.

Vielleicht solltest du mal eine schöne Vorstellung machen und deine Maße posten, in deiner Sig.
Dann müßte man sie nicht in deinen Beiträgen irgendwo suchen.

Deine Maße sind doch gut, die kanst du locker um im EG um 2 cm steigen und im BPEL auch um 3 cm, in 2 Jahren, nach der Newbiephase.

Grüße und Gains...darty
 
Oben Unten