Wann/warum vergibst du einen Like?

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,647
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Edit [R]: Verschobene Posts aus Riffard Logbuch

Da das Thema Zustimmungen/Likes anscheinend doch mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht, möchte ich hier einen Thread dazu eröffnen. Ihr könnt hier über eure Beweggründe schreiben. Warum ihr Zustimmungen/Likes an andere User vergebt.


Dir gefällt auch alles was ich schreibe? :p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,217
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Dir gefällt auch alles was ich schreibe? :p

@alle,
Genau das ist ein Punkt, den ich schon immer mal ansprechen wollte.
Ich vergebe Likes, weil ich dann weiß, was ich alles gelesen habe.
Was natürlich im Grunde genommen Quatsch ist.
Denn eine Qualifikation geht dabei den Bach runter.
Ich denke, wir sollten alle mal , das eigentliche Ansinnen dieser LIKES in unser Gedächnis rufen, und nur dann einen LIKES geben, wenn der auch für uns wirklich gut war.
Natürlich ist da auch @chester gefragt, sich da mit @Riffard und den anderen Mods in Verbindung zu setzen um eine Lösung zu finden.
Ich spreche das vor dem Jahreswechsel an, da es zu diesem Zeitpunkt eine glückliche Zeit wäre, etwas zu ändern.
Diese LIKES zu vergeben und zu erhalten, spielen eine Rolle im Ranking mit, und daher für einen Newbie schon wichtig.
Aber für User , wie @pe_pe und auch einigen anderen, geht diese Qualifikation am Arsch vorbei.
Denn sie stellt in keinsterweise heraus, welche Beiträge gut sind oder gut ankommen.
Ich bin kein Formatiker, oder PC.Programmierer, habe nur ne schöne Keule, und selbst dieses ist mein eigenes Werturteil. Aber manchmal hätte ich schon ein echtes Werturteil meiner Post. Und da stehe ich nicht allein.
Na dann schaun wir doch mal, was sich da machen läßt, und was es da für Vorschläge gibt.
Und @chester kann nach gemach diesen Post gerne verschieben, um @Riffard `s , Log sauber zu halten.

Zeit genug bis 1.1.20117 haben wir um uns auszutauschen.

Grüße ind I.Q. Gains...Palle
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Ich vergebe Likes, weil ich dann weiß, was ich alles gelesen habe.

Du wirst lachen, aber genau das habe ich mir schon bei dir gedacht. So eine Art "Markierung" für dass, was du schon gelesen hast.

Was natürlich im Grunde genommen Quatsch ist.

Stimmt ;)

Ich denke, wir sollten alle mal , das eigentliche Ansinnen dieser LIKES in unser Gedächnis rufen, und nur dann einen LIKES geben, wenn der auch für uns wirklich gut war.

Im Prinzip vergebe ich Likes wenn: 1. Der Beitrag gut geschrieben ist und in sich schlüssig 2. Ich mich mit einem hier nett unterhalte, einfach als Wertschätzung.
Das ist für mich der Grund warum ich Likes vergebe. Gerade in meinem Logbuch, finde ich es schön wenn Leute sich beteiligen. @Spaßwürstchen hat in dem Sinne nach der Messung gefragt = Interesse gezeigt/Beteiligung an anderen. Darum auch der Like.

Natürlich ist da auch @chester gefragt, sich da mit @Riffard und den anderen Mods in Verbindung zu setzen um eine Lösung zu finden.

Eine Lösung für was? Hab ich nicht ganz verstanden, sorry.

Und @chester kann nach gemach diesen Post gerne verschieben, um @Riffard `s , Log sauber zu halten.

Kann ich selber auch :D Aber lass ich mal so stehen, vielleicht schiebe ich ihn nachher noch zu @chester Schreibtisch ;)
 

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,217
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@Riffard , ich libe dich.
Aber, du bist zu ehrlich für diese Welt.
Und, ich gehe da nicht näher darauf ein. fertig
Eine Lösung für was? Hab ich nicht ganz verstanden, sorry.
Ok, ich bin nicht dein Psychiater. Und als Psychiater wäre ich eine zu geile Sau.
Also besser so, ich bin keiner.
Natürlich um einen Gradmesser zu haben, wer sich wo rumtreibt, sind die LIKES auch gut.
Denn wenn du einen bekommst, war er auf jeden Fall da und hat deinen Posrt gelesen.


Aber ich hätte noch gerne einen LIKES, für extrem gute Post.

Die auch ne Menge fundamentiertes Wissen beinhalten.

Grüße...Palle
 

Mako

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
14.04.2016
Themen
5
Beiträge
181
Reaktionspunkte
480
Punkte
380
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2015
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
17,4 cm
NBPEL
16,0 cm
BPFSL
18,3 cm
EG (Base)
12,5 cm
EG (Mid)
12,5 cm
EG (Top)
11,5 cm
@Palle

Dafür gibt's doch diesen goldenen Daumen :)
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
@Riffard , ich libe dich.
Aber, du bist zu ehrlich für diese Welt.

Nehme ich mal als Kompliment :D

Und, ich gehe da nicht näher darauf ein. fertig

Waaaas, DU gehst NICHT ins Detail? Hast du Fieber oder so? ;)

Aber ich hätte noch gerne einen LIKES, für extrem gute Post.

Also einen "separaten" Like-Button? :D Na mal im ernst, klar sieht man es gerne wenn eigene Post's mit Likes belohnt werden, vor allem dann, wenn man sich richtig Mühe gegeben hat.
Und welche Post's denn nun überragend sind, ist ja auch sehr subjektiv. Dazu kommt, dass jeder einen Post aus eigenen Gründen liket. Meine stehen oben, deine wissen wir ja nun auch. Und dann gibt es eben jene, die liken alles, oder eben gar nichts. Wir haben ja auch im Newsletter immer die Posts mit den meisten Zustimmungen. Aus technischer Sicht, wüsste ich nicht, wie man es so einstellen könnte, dass nur "gute" Postings belohnt werden.

Diese LIKES zu vergeben und zu erhalten, spielen eine Rolle im Ranking mit, und daher für einen Newbie schon wichtig.

Finde ich nicht. Wir haben paar erfahrene PE'ler hier, die ein eher niedrigen Rang haben. Zb @TrickyDicky was unter anderem einfach daran liegt, dass er noch recht neu bei uns ist.
Der Rang hat ja auch wenig mit der Erfahrung zu tun, sondern wie aktiv man in der Community ist. Wenn man nur Blödsinn schreibt und spammt, hilft dies dem eigenen Rang auch nicht.
Denn wie du schon sagst, zählen ja nicht nur die Masse an Postings, sondern auch, wie viele Likes man erhält und selbst verteilt. Daraus entsteht dann der Rang.
@pe_pe und @Little haben unter anderem den Status "Vertrauensperson", was ja auch durchaus nützlich für Newbies ist.

@Palle

Dafür gibt's doch diesen goldenen Daumen :)

Ihm geht es aber um das Ranking ;)
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,647
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
@Palle Keine Angst. Deine Posts sind immer entweder informativ oder belustigend. Also auf jede Fall eine Bereicherung für dieser Forum. Also keine Angst :) Selbiges gilt natürlich für @Riffard :)
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,338
Reaktionspunkte
13,301
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Ohje Riffard,
ich glaube die letzten Post's musste in einen anderen Verschieben.

Aber beim Thema "Like" denke ich nicht das es hier so viele gibt. Es sind nur immer dieselben die einen Vergeben:sorry::teufel_schalk:.
Habe mich auch schon gefragt ob man sie aus dem Ranking nehmen sollte. Aber müsste man dann auch kurze Post's aus dem Ranking nehmen:hammer2:.
HiHi, man merkt wenn man anfängt genauer das Ganze zu betrachten so fängt man an die Spirale zu drehen.

Ich selber vergebe Likes wenn mir zum einen der Beitrag gefällt oder wenn sich jemand mühe gibt auch wenn es nicht ganz meine Ansicht ist.
Erstrecht gibt es einen Like wenn es sich um PE handelt, wie man was verbessert oder oder oder.
Ein langer Text der in irgendeiner Art Wörter enthält die ich nicht mag gibt es natürlich keinen. So macht sich jeder seine eigenen Regeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,217
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
Ja, ich merke schon, die Sache ist umfangreicher als man auf Anhieb meinen könnte.
Also bleiben wir erst einmal dabei.
Denn wenn ich ehrlich bin,so schlecht ist es ja nun wirklich nicht.
Und ja, @Mako hat recht, da haben wir ja noch den goldenen Daumen, für Außergewöhnliches, was mir persönlich gut gefällt.
Ich gebe mmir mal selber einen::finch04: :ok_hand: , jau, da wird sofort gefragt: wofür das denn?
Nun, ich bin erneut um 2 Kg weniger geworden. Jetzt 91,5 Kg, bei 180 cm.
Vor ein paar Monaten noch 97 Kg.
@Riffard , ja logo weiß ich, das du die Beiträge hin und herschieben kannst.;)

In dem Wald da ruft die Eule, gaint weiter , an eurer Keule; schließe mich an. Gruß an alle...Palle:bb10; :popp: :fragezeichen: :rasta:
 

Spaßwürstchen

PEC-Legende (Rang 11)
PEC-Wohltäter
Thread starter
Registriert
28.03.2016
Themen
25
Beiträge
4,447
Reaktionspunkte
7,647
Punkte
6,250
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
80 Kg
BPEL
18,2 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
12,0 cm
EG (Mid)
12,0 cm
EG (Top)
12,0 cm
Ich wunder mich ja manchmal für was man in Foren überhaupt ein Ranking braucht?:confused:
 

Little

PEC-Methusalem (Rang 12)
Vertrauensperson
PEC-Wohltäter
Registriert
23.12.2014
Themen
10
Beiträge
2,338
Reaktionspunkte
13,301
Punkte
13,680
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
5 Jahre
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
187 cm
Körpergewicht
83 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,2 cm
EG (Base)
13,7 cm
EG (Mid)
12,2 cm
EG (Top)
10,8 cm
Och,
Ranking ist für den ein oder anderen ein Anreiz (zu einem gewissen Teil passt es auch auf mich zu),
mit dem Ranking bekommt man auch mehr Möglichkeiten wie zum Beispiel Bilder einstellen oder die Zeit zum Bearbeiten von Texten.
Der Rang sagt aber nicht unbedingt was zum Wissen von PE aus.
Nur über die Beteiligung am Forum.
Und ohne Beteiligung wäre das Forum nicht das was es ist.
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
@Palle

Hey,

habe mich schon oft gewundert, dass wirklich gute Posts teilweise nicht einen Like bekommen.
Nicht mal, wenn aufopferungvoll Hilfestellung gegeben wurde ;)

Meine besten Posts haben zB die wenigsten Likes, die trivialsten am meisten.

Mir geht deshalb die Like-Kultur sonstwo vorbei.
Nachholbedarf gibt es eh eher beim Leseverständnis ;)
Da hilft kein Like der Welt.

Trotzdem verwundert es einen doch sehr, wenn man einen Post argumentativ seziert, aber dieser mehr Likes erhält als der eigene.
Dadurch kann man bei Anfängern sicherlich für Verwirrung sorgen,gerade wenn man als erfahrener Pe'ler ein Like druntersetzt und dieses als Statement wahrgenommen wird.
 
P

Peacemaker

Gelöschter Benutzer
Es ist ja auch wahnsinnig schwierig, wenn man nur limitiert Zeit fürs Forum zur Verfügung hat, alle informativen Posts überhaupt zu Gesicht zu bekommen. Wenn man mal drei Tage nicht online war, rauschen die nicht gelesenen Beiträge gleich mal um 300 nach oben.

Ich hab für mich den Weg gewählt, nach User zu filtern.
Nach so langer Zeit im Forum kennt man die User die interessante Beiträge schreiben ja schon beim Namen.
Wenn dann noch Zeit bleibt gehe ich die ungelesenen durch.

Ich weiß, ist auch nicht der ideale Weg, geht auch einiges verloren, aber irgendwie muss man das ja meistern.

VG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Palle

PEC-Orakel (Rang 13)
Registriert
03.05.2015
Themen
30
Beiträge
5,545
Reaktionspunkte
17,217
Punkte
17,580
PE-Aktivität
14 Jahre
PE-Startjahr
2003
Körpergröße
180 cm
Körpergewicht
92 Kg
BPEL
20,0 cm
NBPEL
18,0 cm
BPFSL
21,0 cm
EG (Base)
18,0 cm
EG (Mid)
17,0 cm
EG (Top)
17,0 cm
@pe_pe , ja das ist ein altes Problem. Es gibt aber keinen goldenen Weg um die Spreu vom Weizen zu trennen.
Da ich sehr viel schreibe bleiben auch ne Menge auf der Strecke, die ich nicht gelesen habe.
Ich schaue in die Hinweise und beantworte da, wo mein Name steht, da hab ich schon ne Menge zu tun.
Un wie du schon geschrieben hast, auf die interessanten, für mich wichtigen kommt wenig Feedback.
Ich denke, das ist einfach so.
Wenn man ins lateinische, englische oder medizienische abdriftet, wird der Kreis der Mitleser schnell sehr klein.
Und logischer weise auch das Feedback.
Aber vielleicht hast du ja ne Lösung?

Grüße und ein schönes Wochennde....Palle
 

marsupilami

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
01.01.2015
Themen
6
Beiträge
2,392
Reaktionspunkte
5,909
Punkte
4,880
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
194 cm
Körpergewicht
110 Kg
BPEL
19,0 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
20,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,5 cm
EG (Top)
13,6 cm
Es stimmt schon, die Motive, warum hier wer was von wem like-t, sind sehr verschieden. Und der Personenkreis, der überhaupt den Like-Button drückt, ist sehr begrenzt. Da mag dann auch viel Willkür und persönliche Vorlieben eine Rolle spielen. Aber dennoch glaube ich, dass sich das "im statistischen Mittel" wieder ausgleicht, und dass daher die Anzahl der Likes, die ein Beitrag oder gar ein User auf sich vereinigt, doch ziemlich gut etwas über die Qualität der Beiträge aussagt. Allerdings sollte jeder einzelne auch darauf achten, den anderen Mitlesern das Leben unnötig schwer zu machen : Miserable Rechtschreibung, lieblos dahingeschlamperte Worte, fehlender Verweis, worauf (Thema) bzw. auf wen (Poster, TE) sich ein Statement bezieht, Nichteingehen auf klare Argumente usw. zeigen mir, dass es dem Schreiber nicht wirklich um Verständnis geht, machen das Lesen außerdem sehr mühsam oder langweilig und provozieren bei mir eher ein Dislike (wäre gut, wenn es hier auch so einen Button wie auf YouTube gäbe...).
Es gibt natürlich auch ein paar Stamm-PEler hier, für die ich auffallend oft und gerne ein "Like" vergebe. Entweder weil es einfach amüsant ist, sie zu lesen, oder weil sie sehr hilfsbereit und freundlich zu Newbies sind, auch wenn sie vielleicht zum zehnten Mal eine Frage beantworten, die der Fragesteller auch locker in der PEC-WDB hätte nachlesen können. Ich vergebe auch "Likes", wenn ich zwar inhaltlich nicht übereinstimme, aber die Argumente irgendwie nachvollziehen kann.

So wie Palle, als Lesemarke sozusagen, verwende ich die Like-Funktion aber nie. Das hebelt auch den ganzen Sinn davon aus. Eher gebe ich mal ein "Like" auch als Dankeschön für einen Like des Anderen ;)...
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
@Palle

Wollte dich übrigens nicht direkt ansprechen, sondern der Post war ganz allgemein gemeint.
Habe dich nur markiert um auf deinen Post Bezug zu nehmen ;)

Über mangelnde Feedback-Kultur habe ich mich ja bisher schon ausreichend genug ausgelassen....hahahaha

Lösungen sind einfach.
Helfen würde schon, wenn einige kapieren würden, dass man sich nicht wie ein Pascha benimmt und von Freiwilligen (!) ohne jegliche Gegenleistung erwartet wird alles schön von ihnen mundgerecht serviert zu bekommen (ohne jemals dabei seine eigene Gehirnleistung abzurufen).
Was ich schon für pampige Nachrichten bekommen habe, nur weil ich auf etwas völlig Belangloses nicht schnell genug antworte.

Oder Gainer, die Tipps von mir wollen ohne einen einzigen Post oder eigenen Thread.

Das Forum ist non-kommerziell.
Ich will hier nix verkaufen oder mich profilieren.
Das Einzige was ich erwarte, ist: Wenn man profitiert, gibt man zurück.
Sei es nur in Form eines kurzen Satzes.
Im Gegensatz zu den meisten Faulen hier, habe ich mir nämlich alles autark selbst erarbeitet und in @BuckBall jemanden gefunden, der alles was in meinem Kopf war einen Namen gegeben hat und außerdem in fast allen Dingen ähnliche Rückschlüsse hatte.
Dieses Ausverbalisieren fand ich sehr spannend und auch manche meiner Gedankengänge zu Ende gedacht, bzw umgesetzt zu sehen.
Zum ersten Mal konnte ich vieles verbalisieren, was für mich nur intuitiv greifbar war (zB horizontale Expansion)
Nur deshalb bin ich hier hängengeblieben.

PE-bezogen profitiere ich hier kaum.
Wenn es darum ginge, wäre ich nicht hier im Forum, sondern würde mich mit anderen Pe'lern gezielt per Mail austauschen.

Da das Netz voller schlechter und verwirrender Infos bezüglich Pe ist, hat mir PEC sehr gut gefallen, da hier viel gutes Wissen kondensiert zur Verfügung gestellt wird hinter dem ich stehe.
Dies ist nicht Regel!
Dieses Niveau will ich für nachfolgende PE-Interessierte aufrecht erhalten.

Die wenigsten checken auf welchem Niveau hier eigentlich PE praktziert wird und wieviel Leistung in den Konzepten steckt.
Auch eine zu gern ignorierte WDB, schreibt sich nicht von selbst.
Etwas mehr Wertschätzung und Selbsständigkeit würde dem Forum also sicherlich gut tun ;)
 
P

pe_pe

Gelöschter Benutzer
Ein aktuelles Bsp:

Hey pe pe,
ich brauch mal einen Rat.
Seit März mach ich das Anfängertraining und hab mich was Intensität betrifft auf aktuell 20 Min. S. 20 Min.J.gesteigert. Das ganze 3 on 1 off. Seit drei Monaten habe ich bei jedem 2. on Tag 5 Min. Ulis dazugekommen. Mit meinen Zuwächsen bin ich zufrieden, vor allem in der Länge hab ich gute 2 cm mehr. Der EQ hat sich anfangs ebenfalls um beachtliche 1,5 cm erhöht. Nur eben leider seit 4 Monaten hat dich da nichts mehr getan. Da die Länge für mich eigentlich schon ausreichen würde, hab ich mir mal ne Trockenpumpe gekauft. Meine Idee wäre jetzt nach jedem Training 10-15 Min.zu pumpen bei -2-3 hg. Ist das deiner Meinung nach sinnvoll? Oder würdest du anderst vorgehen um das Ziel mehr EQ und ein wenig Länge zu fördern. Gruß xxxxxxx

Meine Antwort:

Hey xxxxxx,

an deiner Stelle würde ich einen Thread eröffnen und dort die Fragen stellen.
Sehe keinen Mehrwert darin dich privat zu beraten.


Resultat: oft online, keine Posts oder Threads

Fazit: pe_pe ist sauer und frustriert
 

Riffard

PEC-Legende (Rang 11)
Teammitglied
Moderator
Registriert
26.11.2015
Themen
15
Beiträge
3,319
Reaktionspunkte
9,451
Punkte
8,580
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
1 Jahr
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
73 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
14,5 cm
BPFSL
19,4 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
12,6 cm
Etwas mehr Wertschätzung und Selbsständigkeit würde dem Forum also sicherlich gut tun ;)

Genau das halte ich eigentlich für das viel größerer Problem. Vor allem wenn dann Newbies immer wieder direkt mit dem Phallosan, Pumpen oder enormen Trainingszeiten daherkommen.
Ehrlich gesagt fühle ich mich dann verarscht. Auch der Deckmantel "Ach der ist ja noch neu, kann er nicht wissen" gefällt mir dabei nicht.
Eben weil wir die WDB haben. Richtig schlimm wird es, wenn sie dann auch noch völlig beratungsresistent sind. Darum konzentriere ich mich auch in letzter Zeit, nur noch auf jene, die ernsthaft trainieren wollen.
Da hab ich dann eine handvoll Trainingslogs die ich beobachte und fertig. Erfahrungen weiter geben halte ich ebenso für enorm wichtig.
 

BingoBongo1234

PEC-Talent (Rang 3)
Registriert
27.08.2016
Themen
2
Beiträge
25
Reaktionspunkte
78
Punkte
66
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
185 cm
Körpergewicht
94 Kg
BPEL
17,5 cm
NBPEL
15,0 cm
BPFSL
18,0 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
14,2 cm
EG (Top)
12,7 cm
... und dieser Like bezieht sich tatsächlich auf die Aussage :doublethumbsup::):):)
 
Oben Unten