Vorstellung

H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Hi, bin fast 23 Jahre alt.
Meine Werte sind:
BPFSL: 17cm
BPEL: 17 cm
NBPEL: 14,5 cm
EG-Base: ca. 15,1-15,3
EG-Mid: ca. 14,5
EG-Top: ca. 12,0-12,5

Habe vor, dass Einsteigerprogramm durchzuführen.
Überlege auch, ob ich mir den Phallosan Forte kaufen soll.
Mein Ziel ist eine Steigerung des NBPEL um ca. 3-4cm ( weiß nicht ob dies realistisch ist ) und eine Steigerung der EG-Werte um 1,0-1,5cm.
Kann mir jemand sagen, wenn ich das Einsteigerprogramm an 5 Tagen die Woche und den Phallosan-Forte auch für 5 Tage die Woche für ca. 4-5 Stunden trage, wann es realistisch ist, dass ich meine Ziele erreiche.
Und was schätzt ihr ist bei mir in 2 Monaten drinnen? (Sowas kann man nicht genau sagen, jeder ist unterschiedlich, aber einfach nur eine Schätzung).

Danke.
 

Honii

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
16.02.2020
Themen
0
Beiträge
142
Reaktionspunkte
709
Punkte
510
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
94 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
14,4 cm
Eile mit weile.2 Monate ist Utopie ,das werden zig Monate vergehen und das Ergebnis entspricht nicht immer den Wünschen.
Phallo ist gut habe den auch.
viel glück
 

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
9
Beiträge
238
Reaktionspunkte
1,312
Punkte
905
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
Servus,

Ich habe in 3 Monaten +0,3 NBPEL und +0,4 EGB und +0,4 EGM gegained.

NBPEL sagt man,
dass man in 2 Jahren
+2,0 gainen kann (gibt Ausnahmen die mehr - oder auch weniger gainen)
.. und der dritte centimeter kann bis zu 4 Jahren oder mehr dauern.
 

Honii

PEC-Experte (Rang 6)
Registriert
16.02.2020
Themen
0
Beiträge
142
Reaktionspunkte
709
Punkte
510
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2018
Körpergröße
173 cm
Körpergewicht
94 Kg
BPEL
14,5 cm
NBPEL
14,0 cm
BPFSL
17,0 cm
EG (Base)
12,3 cm
EG (Mid)
13,0 cm
EG (Top)
14,4 cm
Da haste deine Bestätigung über der Zeitlichen Ausdauer.
Ist halt so.
 

LörresStretcher88

PEC-Fachmann (Rang 5)
Registriert
11.01.2020
Themen
2
Beiträge
114
Reaktionspunkte
318
Punkte
300
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
Körpergröße
182 cm
Körpergewicht
84 Kg
BPEL
18,1 cm
NBPEL
15,9 cm
BPFSL
19,3 cm
EG (Base)
12,8 cm
EG (Mid)
12,3 cm
EG (Top)
11,4 cm
Da haste deine Bestätigung über der Zeitlichen Ausdauer.
Ist halt so.
Er hat ja nicht gefragt ob seine Ziele in 2 Monaten erreichbar sind, sondern nur gefragt was überhaupt in 2 Monaten drin ist.

Viel Erfolg beim Anfangen und Durchhalten. Musst motiviert bleiben und dann wird man sich seinen Zielen schon annähern.
Zu den 2 Monats Schätzungen kann ich nichts beisteuern. Bin selber zwar erst im 3ten Monat, aber hab noch nicht gemessen.
 
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Servus,

Ich habe in 3 Monaten +0,3 NBPEL und +0,4 EGB und +0,4 EGM gegained.

NBPEL sagt man,
dass man in 2 Jahren
+2,0 gainen kann (gibt Ausnahmen die mehr - oder auch weniger gainen)
.. und der dritte centimeter kann bis zu 4 Jahren oder mehr dauern.

Wie sah dein Training dann aus?
 

Machtkolben

PEC-Veteran (Rang 7)
Registriert
02.11.2019
Themen
9
Beiträge
238
Reaktionspunkte
1,312
Punkte
905
Körpergröße
193 cm
Körpergewicht
90 Kg
BPEL
18,0 cm
NBPEL
16,2 cm
BPFSL
19,0 cm
EG (Base)
13,0 cm
EG (Mid)
12,8 cm
EG (Top)
11,0 cm
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Hi,
was sind die besten Übungen um „schnell“ im Bereich EG und NBPEL zu gainen?
Habe vor meinen KFA von 16% auf 12% zu senken, meint ihr damit könnte ich ein bisschen was an NBPEL rausholen?
 

circ-man

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
464
Reaktionspunkte
4,938
Punkte
2,920
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hi,
was sind die besten Übungen um „schnell“ im Bereich EG und NBPEL zu gainen?
Habe vor meinen KFA von 16% auf 12% zu senken, meint ihr damit könnte ich ein bisschen was an NBPEL rausholen?

Hey ;)

“schnell gainen“ kannst du am besten, wenn du dich langsam mit dem Einsteigerprogramm rantastest und schaust, wie dein Körper drauf reagiert. Manche machen alleine damit schon große Fortschritte. :)

Und abnehmen am FP hilft immer optisch!
 
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Ich verliere beim Jelqing nach wenigen Sekunden die EQ und wenn sie da ist, verschiebt sich die Vorhaut nach vorne und ich Rutsche ab.
Gibt es andere Übungen für NBPEL und EG?
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,596
Reaktionspunkte
11,928
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Ich verliere beim Jelqing nach wenigen Sekunden die EQ und wenn sie da ist, verschiebt sich die Vorhaut nach vorne und ich Rutsche ab.
Gibt es andere Übungen für NBPEL und EG?
Zum Jelquen benötigt es am Anfang keine hohe EQ. Diese sollte man auch wegen dem höheren Verletzungsrisiko nicht haben.
Das mit der Vorhaut und dem abrutschen verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Meinst du eine andere Übung? Weil wenn man eine Vorhaut hat lässt es sich nicht vermeiden dass diese bei einem Jelq mit nach vorne rutscht.
Das bei einem Penis irgendwann auch mal ein Ende kommt und die Bewegung zu Ende ist ist ganz normal. Deswegen Jelque ich mit 2 Händen.
Sobald die eine Hand fertig ist, liegt die andere schon an der Base an und ist ready to jelq.

Wie sehen eigentlich deine anderen Werte aus?
BPFSL? BPEL ? Alles wichtige Werte die man am Anfang genau vermessen sollte um spätere Zuwächse auch ablesen zu können.

LG Max
 
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Ich verliere beim Jelqing nach wenigen Sekunden die EQ und wenn sie da ist, verschiebt sich die Vorhaut nach vorne und ich Rutsche ab.
Gibt es andere Übungen für NBPEL und EG?
Zum Jelquen benötigt es am Anfang keine hohe EQ. Diese sollte man auch wegen dem höheren Verletzungsrisiko nicht haben.
Das mit der Vorhaut und dem abrutschen verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Meinst du eine andere Übung? Weil wenn man eine Vorhaut hat lässt es sich nicht vermeiden dass diese bei einem Jelq mit nach vorne rutscht.
Das bei einem Penis irgendwann auch mal ein Ende kommt und die Bewegung zu Ende ist ist ganz normal. Deswegen Jelque ich mit 2 Händen.
Sobald die eine Hand fertig ist, liegt die andere schon an der Base an und ist ready to jelq.

Wie sehen eigentlich deine anderen Werte aus?
BPFSL? BPEL ? Alles wichtige Werte die man am Anfang genau vermessen sollte um spätere Zuwächse auch ablesen zu können.

LG Max
Sind im Profil eingetragen.
 

MaxHardcore94

PEC-Methusalem (Rang 12)
Teammitglied
Moderator
Registriert
25.09.2016
Themen
13
Beiträge
3,596
Reaktionspunkte
11,928
Punkte
10,030
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
4 Jahre
PE-Startjahr
2016
Körpergröße
190 cm
Körpergewicht
74 Kg
BPEL
22,6 cm
NBPEL
19,5 cm
BPFSL
24,0 cm
EG (Base)
16,0 cm
EG (Mid)
16,0 cm
EG (Top)
14,5 cm
Zum Jelquen benötigt es am Anfang keine hohe EQ. Diese sollte man auch wegen dem höheren Verletzungsrisiko nicht haben.
Das mit der Vorhaut und dem abrutschen verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Meinst du eine andere Übung? Weil wenn man eine Vorhaut hat lässt es sich nicht vermeiden dass diese bei einem Jelq mit nach vorne rutscht.
Das bei einem Penis irgendwann auch mal ein Ende kommt und die Bewegung zu Ende ist ist ganz normal. Deswegen Jelque ich mit 2 Händen.
Sobald die eine Hand fertig ist, liegt die andere schon an der Base an und ist ready to jelq.

Wie sehen eigentlich deine anderen Werte aus?
BPFSL? BPEL ? Alles wichtige Werte die man am Anfang genau vermessen sollte um spätere Zuwächse auch ablesen zu können.

LG Max
Sind im Profil eingetragen.
Upsi :D
Hätte ich Dummerchien auch drauf achten können ;) :D
 
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
Hi, bin fast 23 Jahre alt.
Meine Werte sind:
BPFSL: 17cm
BPEL: 17 cm
NBPEL: 14,5 cm
EG-Base: ca. 15,1-15,3
EG-Mid: ca. 14,5
EG-Top: ca. 12,0-12,5

Habe vor, dass Einsteigerprogramm durchzuführen.
Überlege auch, ob ich mir den Phallosan Forte kaufen soll.
Mein Ziel ist eine Steigerung des NBPEL um ca. 3-4cm ( weiß nicht ob dies realistisch ist ) und eine Steigerung der EG-Werte um 1,0-1,5cm.
Kann mir jemand sagen, wenn ich das Einsteigerprogramm an 5 Tagen die Woche und den Phallosan-Forte auch für 5 Tage die Woche für ca. 4-5 Stunden trage, wann es realistisch ist, dass ich meine Ziele erreiche.
Und was schätzt ihr ist bei mir in 2 Monaten drinnen? (Sowas kann man nicht genau sagen, jeder ist unterschiedlich, aber einfach nur eine Schätzung).

Danke.
Habe mich so dumm vermessen :)
Mein Lineal das ich verwendet habe fängt erst nach 0,8cm bei 0 an.
Das heißt meine Werte sind:
BPFSL:17,8cm
BPEL:17,8cm
NBPEL:15,3cm
An EG ändert sich nichts, von daher immer noch
Base: ca.15,1-15,4cm
Mid: ca. 14,5cm
Top: ca. 12,5cm

Meint ihr mit dem Einsteigerprogramm sind in 3 Monaten die 15,7-16cm NBPEL realistisch?
( ich glaube nicht :D ).
Zusätzlich möchte ich nach jedem Jelqing noch 1-2 Minuten Erect Squeezes trainieren, ist dies sinnvoll?

Vielleicht folgt die Tage ein Bild.

MfG
 
H

HrpJ

Gelöschter Benutzer
Thread starter
So, habe bis jetzt noch gar nicht trainiert, weiß auch nicht warum.
Fange aber morgen früh mit dem Einsteigerprogramm an.
Was schätzt ihr ist in ca. 1-3 Monaten an temporären Zuwächsen besonders in Bezug auf EG realistisch.
Natürlich ist das unterschiedlich, würde aber gerne eure Meinung hören.
 

adrian61

PEC-Prophet (Rang 15)
PEC-Top-Poster
Vertrauensperson
Registriert
05.11.2016
Themen
23
Beiträge
18,942
Reaktionspunkte
118,393
Punkte
61,830
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
Einsteiger
PE-Startjahr
2012
Körpergröße
181 cm
Körpergewicht
79 Kg
BPEL
15,8 cm
NBPEL
14,6 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
14,5 cm
EG (Mid)
13,4 cm
EG (Top)
13,2 cm
So, habe bis jetzt noch gar nicht trainiert, weiß auch nicht warum.
Fange aber morgen früh mit dem Einsteigerprogramm an.
Was schätzt ihr ist in ca. 1-3 Monaten an temporären Zuwächsen besonders in Bezug auf EG realistisch.
Natürlich ist das unterschiedlich, würde aber gerne eure Meinung hören.
3 Monate Einsteigerprogram: 0 - 0,5cm EG
Du hast aber ohnehin - besonders in Relation zur Länge einen sehr wuchtigen Penis
 

circ-man

PEC-Genuis (Rang 10)
Registriert
06.08.2015
Themen
6
Beiträge
464
Reaktionspunkte
4,938
Punkte
2,920
Trainingslog
Link
PE-Aktivität
3 Jahre
PE-Startjahr
2010
Körpergröße
174 cm
Körpergewicht
69 Kg
BPEL
16,9 cm
NBPEL
15,5 cm
BPFSL
17,2 cm
EG (Base)
15,1 cm
EG (Mid)
14,6 cm
EG (Top)
13,8 cm
Hey @HrpJ ,

viel Erfolg beim Training! :thumbsup3:
Disziplin ist wirklich ein wichtiger Faktor beim PE und hier haben schon ein paar innerhalb der ersten 3 Monate aufgehört, weil sie nicht so schnell Ergebnisse gesehen haben wie sie wollten. Von daher meine Ermutigung: Zieh es durch! Nimm es dir fest vor, keine Ausreden! Währenddessen stell Fragen, wenn du unsicher bist, ob du die Übungen richtig machst.

Nach 3 Monaten werden die Übungen eine Gewohnheit für sich sein und es sollte leichter sein, dich selbst dazu zu motivieren. :)
Denk nicht jetzt schon daran, was für eventuelle Zuwächse realistisch sind, sondern fang einfach an und lass dich überraschen.

Du packst das! ;)
 
Oben Unten