Vitallus Plus: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also jetzt hatte ich ein wenig Unterdruck aber das ist ja echt kaum was im Vergleich zu ner normalen Pumpe. Kann mir nicht vorstellen das es was bringt. Ist dieser „enorm leichte Druck“ normal ?
     
  2. Thaxx

    Thaxx PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    15.01.2019
    Zuletzt hier:
    04.04.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    117 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Der unterdruck soll ja nicht zu hoch sein, um Verletzungen zu vermeiden. Man soll ja, nach der Eingewöhnungsphase, das Ding bis zu 8 Stunden am Stück tragen. Es sollte jedoch reichen, dass der Penis im schlaffen Zustand auf die Größe deines erigierten Penis gedehnt wird (also auch dieses „Condom“ ausfüllt) und damit mit der Zeit größer wird. (aber die Wirkungsweise wird auf der Homepage besser beschrieben)
    Mit einer herkömmlichen Pumpe kann man wesentlich mehr Unterdruck aufbauen aber was da noch „Gesund“ ist können dir andere (und bestehende Beiträge) besser erklären. Sollte das Rückschlagventil (das grüne Rädchen) nicht ganz zu gedreht sein und Luft ansaugen kannst du dort noch justieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2019
  3. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Also ich habe mich da schon eingelesen. Aber ich denke Erfahrungswerte sprechen da mehr.

    Ich könnte jetzt nicht sagen ob dieses Kondom ausgefüllt wird. Der Unterdruck fühlt sich wirklich mager an. Also 8 Stunden könnte ich es bestimmt angenehm tragen. Aber fühlt es sich bei euch richtig pralle ausgefüllt an, das Kondom?
     
    from6to7 gefällt das.
  4. Thaxx

    Thaxx PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    15.01.2019
    Zuletzt hier:
    04.04.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    117 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Nein, ich schaue selbst durch die durchsichtige Kappe um zu überprüfen, ob es ausgefüllt ist und ich eh nicht zu wenig gleitmittel verwendet habe. Solltest du eine Pumpe mit Druckanzeige haben kannst du die ja einmal anschließen. Anbei ist ein Bild, was da bei mir herausgekommen ist. Für den Fall, dass der Penis nicht zu hundert Prozent hineingezogen wird würdest du das spätestens nach einer Stunde sehen. Falls die Eichel vorne nicht ganz anliegt hast du sehr schnell Verfärbungen oder schlimmeres. Das „Condom“ soll ja nur verhindern, dass sich kein Wasser einlagert und stattdessen die Schwellkörper maximal gedehnt bleiben.
    image.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 Feb. 2019
    from6to7 gefällt das.
  5. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Das werde ich nachher mal ausprobieren. Der Druck der auf dem Bild angezeigt wird sollte auch schon erzeugt werden ja?
     
    from6to7 gefällt das.
  6. purista

    purista PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.08.2018
    Zuletzt hier:
    27.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,1 cm
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir das Gerät bestellt und warte noch auf die Lieferung.
    Gerne würde ich den Vitallusplus mal in Aktion und angelegt sehen. Leider finde ich - im Gegensetz zu PeniMaster - leider dazu nichts.
    Keine Tutorials, Videos oder Ähnliches...

    Hat jemand einen Tip?

    Gruß
     
    from6to7 gefällt das.
  7. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    @purista ich habe das Gerät auch vor ein paar Tagen bekommen und keine Hilfe im Netz, bis auf diesen Thread hier gefunden mit den lieben und hilfsbereiten Nutzern.

    Die Informationsquellen im Internet sind leider sehr mau, also bleib mit uns im Kontakt.
     
    purista und from6to7 gefällt das.
  8. from6to7

    from6to7 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.01.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1,177
    Punkte für Erfolge:
    840
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Das lässt sich ja problemlos machen... (Also ein Bild). Wobei die Handhabung relativ intuitiv funktioniert!

    Also bei mir ist das Kondom sehr schnell prall gefüllt! Mit dem richtigen Gleitgel (auf wasserbasis) jedenfalls immer! Hatte mal Schwierigkeiten mit einem sylikonhaltigen. Da hat mein penis in der breite zu sehr geklemmt und die eichel war nicht am Ende des innenschlauchs. Ganz gut überprüfen kannst du das zum einen durchs tasten (der zylinder gibt ja nach) und mit dem durchleuchten der taschenlampe (jedes handy hat ja heutzutage eine integriert). Scheint licht durch, liegt er nicht prall im Innern und ist es dunkel sitzt er im maximum drin :)

    Und zur Dauer: unterschätze 8 stunden nicht... Auch der leichte Druck wirkt sich bei solch einer Zeit stark aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2019
    HoffnungsvollerGainer und purista gefällt das.
  9. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Verstehe. Ich muss dazu sagen, ich habe ihn noch nicjt länger als zwei Stunden tragen können weil ich nachts immer pinkeln muss. Dann wieder nen Ständer machen, einkremen und reinstecken... soo nervig

    Ich gebe dem ganzen ne neue Chancen. Vielleicht werde ich mein Handy dann wirklich mal als Taschenlampe benutzen haha

    Und es hört sich so an als wäre gleitgel Sau wichtig. Benutze ich mal mehr
     
    from6to7 gefällt das.
  10. from6to7

    from6to7 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.01.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1,177
    Punkte für Erfolge:
    840
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Ja, Gleitgel ist auf alle Fälle wichtig! Muss natürlich kein ganzer Liter aufgetragen werden. Aber eben so, dass es gut flutscht :D

    Länger als 2 Stunden trage ich ihn äußerst selten. Ab einer gewissen Zeit ist das Maximum erreicht und da ihn in bereits hart einführe und er prall an den Wänden anliegt reicht diese Dauer aus. Noch ein bisschen länger und er zieht Lymphe. Und das wollen wir ja nicht.

    Ich kenne dein Training nicht, aber baue doch mal vor der V+ session eine 10 Minütige Jelqsession ein. High EQ jelqs versteht sich. Dann den Penis Steif in den V+ saugen lassen. 2 Stunden und danach gönn dir und deinem Freund den verdienten schlaf.

    Achte mal darauf ob er prall im Zylinder liegt. Wenn nicht bestell dir eine kleinere Variante, denn dann ist er schlichtweg (NOCH) zu groß
     
    HoffnungsvollerGainer gefällt das.
  11. purista

    purista PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.08.2018
    Zuletzt hier:
    27.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,1 cm
    Hallo zusammen,

    Nun will ich mich doch auch nochmal zu Wort melden. Ich habe "der Gerät" für "der Gerät" unten nun auch seit gut zwei Wochen... ;)

    Ich finde es Recht angenehm zu tragen, die Pumpe hört man kaum. Allerdings ist das Reinigen etwas nervig. Bzw eher das Trocknen. Das Ding will einfach ewig nicht trocken werden und auf die Heizung soll man es ja nicht legen... Hitzeempfindliches Material.

    Gleitgel ist enorm wichtig, das stimmt. Lieber etwas mehr als zu wenig ;). Er muss aber auch nicht steif sein zum Einführen. Er wird dann schon in Form gezogen.

    Nachts hab ich es einmal versucht... Mit dem Ende vom Lied, dass das Kondom innen drin abgegangen ist. Ich schlafe zeitweise recht unruhig.
    Tagsüber trage ich ihn, je nach dem wie viel Zeit ich habe, 1-3h. Muss aber immer Mal nachsehen, ob er noch lebt :D

    Das Ergebnis nach dem Pumpen gefällt mir schon gut. Wenn's denn bleiben würde... :hammer2::bb07:

    So viel erst Mal dazu...

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Feb. 2019
    HoffnungsvollerGainer und from6to7 gefällt das.
  12. from6to7

    from6to7 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.01.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1,177
    Punkte für Erfolge:
    840
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Hi :)

    Wie reinigst du ihn denn? Also so wie ich es mach geht das schnell und problemlos. Ich zieh den Schlauch vom Zylinder und Puste dann in die kleine Öffnung vom Zylinder (wo zuvor der Schlauch steckte). Dann kommt das innenkondom verkehrt herum raus und man kann es optimal waschen (und trocknen lassen). Würde dir diese Variante mal empfehlen! Viel Spaß weiterhin und wie ich deinem Vorredner ja empfohlen habe, ergänzt das ganze noch durch Jelqing (vor dem Pumpen) ansonsten festigen die Zuwächse sich vermutlich nur wenig bis gar nicht.
     
    Kleinster will mehr gefällt das.
  13. purista

    purista PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    13.08.2018
    Zuletzt hier:
    27.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    265
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    178 cm
    BPEL:
    15,5 cm
    NBPEL:
    12,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Mid):
    11,1 cm
    Das Kondom ist nicht das Problem. Sondern das Plastikding... Soll man ja laut Anleitung auch ausspülen. Das trocknet halt schlecht...

    Ich jelqe meist danach. Wird egal sein ob vorher oder nachher? ;)
     
  14. Thaxx

    Thaxx PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    15.01.2019
    Zuletzt hier:
    04.04.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    117 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Das gute am V+ ist ja das du nicht steif rein musst.
     
    body27 und Terion gefällt das.
  15. HoffnungsvollerGainer

    HoffnungsvollerGainer PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    08.06.2018
    Zuletzt hier:
    24.03.2020
    Themen:
    2
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    149
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Ok Leute ich gebe euch dann mal Feedback.

    Das mit den Jelqing werde ich probieren @from6to7. Ich denke mein Fehler war zu wenig Gleitmittel.
     
    from6to7 gefällt das.
  16. Thaxx

    Thaxx PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    15.01.2019
    Zuletzt hier:
    04.04.2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    60
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2010
    Körpergröße:
    192 cm
    Körpergewicht:
    117 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Die Homepage von V+ ist jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit offline (im Aufbau steht dort) und das, wo ich echt Bedarf an Support habe. Ich frage mal hier, ob jemand eine Idee hat.

    Vor mehr als einer Woche (nachdem der V+ mehr als 1 Monat im Einsatz war ohne irgendeinen Vorfall) wachte ich auf und stellte fest, dass ich massiv Lympheinlagerungen hatte. Es hat mehrere Tage gebraucht (immer wieder massieren; ich habe eine Mumie angelegt um etwas Druck anzulegen) das dies restlos weg ging. Ich legte noch zusätzliche Tage Pause ein um allfällig unsichtbares abheilen zu lassen. Gestern habe ich ihn wieder für eine Stunde ausprobiert, ohne Auffälligkeiten. Vorerst. Denn eine Stunde nachdem er herunter war hat sich wieder begonnen Wasser einzulagern. Ich habe das Gefühl, dass irgendetwas passiert ist, dass Unterdruck wohl für mich keine Option mehr ist.
     
  17. Kleinster will mehr

    Kleinster will mehr PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    06.12.2018
    Zuletzt hier:
    25.08.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    31
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Das liest sich wirklich merkwürdig. Hat sich dieses Problem mit dem "zeitversetzten Donut" mittlerweile gelöst? Bei welcher Tragedauer bist Du jetzt? Ich habe dank meiner Zuwächse nun einen neuen Zylinder bestellt und hatte vorab eine Frage dazu. Die Homepage ist online und der Support hat innerhalb weniger Stunden geantwortet.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag,


    der Steff
     
    from6to7 gefällt das.
  18. Superhansi1

    Superhansi1 PEC-Neuling (Rang 1)

    Registriert:
    06.02.2019
    Zuletzt hier:
    14.10.2019
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    7
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Wenn ich mit high EQ in den V+ gehe und die EQ halte, dann bekomme ich spätestens nach 2h Lymphe. Wenn ich 0 bis low EQ habe kann ich ewig lange.. aber bringt das überhaupt was für EG oder Länge, wenn man einen Schlaffi hat? Weiß das einer?
     
  19. from6to7

    from6to7 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.01.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1,177
    Punkte für Erfolge:
    840
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Also ich habe natürlich kein Bild vor Augen wie das bei dir aussieht. Wenn ich mit einer Latte reinfahre (was ich beinahe ausschließlich so mache) füllt er innerhalb kurzer Zeit fast den ganzen Zylinder. Und auch ich ziehe nach circa 2 Stunden Lymphe. Steif bleibt er im Normalfall nicht über die gesamte Zeit. Aber er füllt natürlich nach wie vor den ganzen Zylinder aus.

    Wenn ich ihn dann doch mal eben zum Pullern rausgeholt habe und anschließend wieder mit weniger EQ einführe ist mir schon aufgefallen dass er nicht ganz so stramm im Zylinder liegt. Da ist natürlich nirgends Luft aber der Innenbereich ist ja zu einem gewissen Teil elastisch und somit ist da ein bisschen Spielraum. Nehmen wir mal an dass er bei unerigiertem Einführen die anschließende Länge und Breite A besitzt und beim erigierten einführen A+0,5cm. Dann beansprucht das eine den Penis nicht so sehr wie das andere.
    Das war meine bisherige Theorie dazu. Steif ist effektiver, aber nur solange keine Lymphe im Spiel ist ;) Ich denke aber auch mit weniger EQ geht da was!! Wenn du das Pumpen mit Jelqing kombinierst sowieso
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Okt. 2019
  20. from6to7

    from6to7 PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    26.01.2019
    Zuletzt hier:
    26.03.2020
    Themen:
    6
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1,177
    Punkte für Erfolge:
    840
    PE-Aktivität:
    7 Jahre
    Körpergröße:
    179 cm
    Körpergewicht:
    74 Kg
    BPEL:
    18,5 cm
    NBPEL:
    16,2 cm
    BPFSL:
    20,0 cm
    EG (Base):
    13,6 cm
    EG (Mid):
    13,3 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Hat einer von euch Erfahrungen damit den V+ ohne Manschettenkondom zu nutzen?
    Mein Manschettenkondom ist gestern gerissen und ich benutzte es heute das erste Mal ohne. Funktioniert besser als gedacht.
     
    Schwanzuslongus gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 2)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BIETE Vollständiges vitallusPLUS® Basis-Set Privater An- und Verkauf 5 Aug. 2019
Vitallusplus und gleich zwei Überraschungen Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 5 Jan. 2019
VitallusPlus Zylinder zum Trockenpumpen - welche Größe bestellen? Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 22 Nov. 2018
BIETE Vitallus Plus Pumpe Privater An- und Verkauf 25 Apr. 2018
Vitallus Plus Help [ENGLISH] Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 19 Sep. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden