Vitallus Plus: Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte" wurde erstellt von BuckBall, 23 Dez. 2014.

  1. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hallo zusammen,

    dieser Thread soll zukünftig für den allgemeinen Erfahrungsaustausch über den Vitallus Plus dienen.
    Wer an dem Gerät interessiert ist, kann hier Fragen stellen, Benutzer können ihre Erfahrungen austauschen und sollten Probleme bei der allgemeinen Anwendung auftreten, kann man hier Hilfestellungen und Ratschläge erhalten :)

    Zur Verdeutlichung des Produkts, um das es hier geht: Der Vitallus Plus ist ein automatisches Pumpsystem mit relativ niedrigem Unterdruck (immerhin -3 inHG), dass einen verformbaren Plastikzylinder mit interner Kompressionshülle nutzt, um den Lympheinfluss einzudämmen. Auch wenn der Hersteller extrem hohe Tragezeiten empfiehlt, gab es immer wieder Nutzerberichte, die trotz aller Schutzvorkehrungen von schmerzhaftem Lympheinfluss (Donut-Effekt) oder der Überlastung der Schwellkörper berichteten. Weiterhin gilt der Kundenservice des Herstellers als eher unkulant, wenn es um Reklamationsansprüche (z.B. aufgrund der bisweilen beschädigungsanfälligen Pumpe) geht.
    Prinzipiell ist auch der Vitallus Plus weder ein Zuwachsgarant, noch ein Universalgerät für das PE-Training. Wie alle Geräte hat er einen klaren Wirkungsfokus und sollte nur in bestimmten Programm- bzw. Trainingsphasen verwendet werden.

    Das Gerät zielt (wie alle Vakuumgeräte) hauptsächlich auf den EG, bisweilen auch auf den BPEL.

    Die Internetpräsenz des Herstellers ist hier zu finden: vitallusPLUS® Penisvergrößerung

    Grüße
    BuckBall
     
    #1
    Palle und The_Driver gefällt das.
  2. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Leider kann ich nach 4 Monaten keine sichtbaren Ergebnisse im erigierten Zustand erkennen.
    Wäre es sinnvoll, einen grösseren Zylinder zu bestellen. Möchte in Länge und Dicke gainen.
    Könnt ihr mir Tips geben, wie ich meine Eichel vergrössern und meine Vorhaut verkürzen kann?
    Wenn ich den VitallusPlus abnehme, ist meine lange Vorhaut richtig mit Lymphflüssigkeit gefüllt, aber meine Eichel hat sich nicht verändert.
     
    #2
  3. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Hallo Penisfreak und Willkommen :)

    Ein Rat vorweg: Um dich umfassend zum Training beraten zu können, bräuchten wir generell ein paar mehr Informationen zu dir. Daher wäre es schön, wenn du dich im Neuankömmlingsbereich des Forums vorstellst.
    Schaue einfach mal hier herein: Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder | PE-Community.eu
    Dort steht genau erklärt, was für eine solche Vorstellung wichtig ist.

    Das ist sehr schade. Kannst du mal näher beschreiben, wie viele Stunden du den Vitallus je Tag verwandt und in welchem Rhythmus du trainiert hast? Es ist durchaus möglich, dass das Training deinen Penis überlastet hat - dann bleiben eben auch Zuwächse aus.

    Nein, eigentlich nicht. Gerade der passende Zylinder (mit einer passenden Kompressionshülle im Inneren) verhindert Verletzungen bzw. das übermäßige Einlagern von Lymphflüssigkeit (die offenbar derzeit dennoch in deinen Penis einfließt, wenn du beim bisherigen Training einen Donut bekommen hast). Was für eine Zylindergröße hattest du denn gewählt? Und wie sieht dein EGbase derzeit aus (der fehlt derzeit noch bei deinen Profildaten ;) )?

    Wenn eine vergrößerte Eichel dein Ziel ist, wäre eher das Jelqing anzuraten. Vakuumtraining (wie mit dem V+) fördert eher den EGbase, denn den EGtop. Eine Übung zum Vorhautverkürzen ist mir derweil nicht bekannt. Es gibt zwar, soweit ich weiß, Klemmringe und dergleichen für die Vorhaut (um diese zurückzuhalten), aber diese sind bislang nicht näher beleuchtet worden und bergen meines Erachtens auch diverse Risiken (hatte das mal im asiatischen Raum irgendwo gesehen). Ansonsten gibt es eher Übungen zum Dehnen der Vorhaut, damit z.B. eine etwaige Phimose ohne Beschneidung behandelt werden kann.

    Grüße
    BuckBall
     
    #3
    The_Driver und Little gefällt das.
  4. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Hi BuckBall

    Vielen Dank für deine Ausführungen.

    Habe die entsprechenden Angaben ergänzt.

    Angaben VitallusPlus: Zylinder: 4.5 - 22, Innenhülle: 3.5 - 15.2
     
    #4
    BuckBall gefällt das.
  5. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Alles klar Penisfreak :)
    Eine Detailberatung würde ich jetzt gerne auf deinen Vorstellungsthread oder ein Trainingslogbuch verschieben ;) Aber im Groben: Ich würde die Trainingsdauer je Tag reduzieren und auch nicht jeden Tag (bzw. viele Tage nacheinander) den V+ nutzen (eher ein Rhythmus von 2/1 oder 1/1 statt 5/2 oder 7/0). Die vom Hersteller empfohlenen Tragedauern sind meist deutlich zu hoch und führen nicht selten schlicht in die Überlastung. Das gilt generell für fast jedes PE-Gerät auf dem Markt. Da geht es auch vor allem um Reklamationsansprüche, wenn das Gerät nicht funktioniert. Denn umso höher die empfohlene Tragezeit in der Anleitung liegt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass diese jemand auch wirklich erreicht.
    Generell wäre für dich vielleicht ein Neustart per manuellem Einsteigerprogramm sinnvoller (Näheres dazu dann gerne in deiner Vorstellung).

    Von deinen Angaben beim V+ bin gerade etwas verwundert.
    Normalerweise wird bei der Bestellung des V+ dessen Größe in der Form "Länge x Umfang in cm" angegeben (jeweils für Zylinder und Kompressionshülle). Vielleicht kannst du ja nochmal die Maße aus deiner Bestellbestätigung heraussuchen. Ich habe zumindest die Vermutung, dass deine Kompressionshülle für NBPEL 15,5 und EG 12,0 (bzw. 12,4 - ich würde mich da im Zweifel aber eher nach dem EGbase richten) etwas zu groß ist. Das würde dann auch die Lympheinlagerungen (Donut) erklären.

    Grüße
    BuckBall
     
    #5
  6. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Ok dann werde ich ab nun 2 on 1 off machen.

    Also die Angaben zum Zylinder standen so auf der Verpackung.

    Bei der Bestellbestätigung stand folgendes:

    Zylinder:
    Innendurchmesser: 4.50 cm
    Umfang: 14.13 cm
    Länge: 21.67 cm

    Kompressionshülle:
    Innendurchmesser: 3.50 cm
    Umfang: 11.00 cm
    Länge: 15.20 cm
     
    #6
    BuckBall gefällt das.
  7. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Perfekt - die Werte meinte ich ;)
    Dann ist der Umfang der Kompressionshülle vollkommen okay (könnte vielleicht sogar etwas weiter sein), nur die Länge ist etwas zu hoch (das kann dann auch den Donut erklären, weil sich dann eben die eingezogene Lymphe vorne sammelt). Du kannst, allerdings im Eigenbau die Kompressionshülle verkürzen, indem du den Gummiring am Zylinder löst, die Hülle ein wenig weiter herausziehst (so dass außerhalb des Zylinders mehr davon zu sehen ist) und dann mit einem herkömmlichen Küchengummi wieder festziehst.
    Zudem würde ich empfehlen, dass du eine Pumpmanschette nutzt - das ist meist angenehmer beim Tragen und verhindert auch einen Druckabfall während der Anwendung des Geräts.

    Was für eine Farbe hatte dein Penis, wenn er aus dem V+ kam? Und war er eher kalt oder warm?

    Grüße
    BuckBall
     
    #7
  8. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Also was würdest du für eine Länge empfehlen? Kann sich so die Eichel dann vergrössern?

    Also den Komfort finde ich gut... Aber manchmal löst er sich halt vom Bauch. Könnte da die Manschette helfen? Wenn ja, wo kann ich die bestellen?

    Die Farbe war ganz normal, da ich das Gerät immer während des Schlafs trage, war er sicherlich warm aufgrund der Bettdecke etc.
     
    #8
  9. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Du könntest die Kompressionshülle testweise um 0,5 cm weiter herausziehen, gut möglich, dass dann der Donut besser wird.

    Ja, durchaus. Die Manschette sorgt dafür, dass der Unterdruck schwieriger an den Rändern des Zylinders entweicht. Das sorgt dann eben auch für etwas mehr Stabilität beim Tragen.

    Z.B. diese: http://www.amazon.de/You2Toys-Pumpen-Ersatzmanschette-klar/dp/B004D755GU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1420135675&sr=8-2&keywords=penispumpe Manschette
    Oder diese: http://www.amazon.de/3-W-Hohenlimburg-Ersatzmanschette-Außen-Durchmesser-Innen-Durchmesser-Penispumpen/dp/B00D2333MO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420135675&sr=8-1&keywords=penispumpe Manschette
    Du kannst auch das Innenteil der Manschette etwas mit der Schere bearbeiten, so dass das innere Loch größer wird (das ist dann mitunter angenehmer zu tragen, musst du einfach mal ausprobieren, wie sie für dich passt).

    Grüße
    BuckBall
     
    #9
    Palle und Lampe gefällt das.
  10. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Also Grundsätzlich stört mich ja der Donut nicht... Wenn ich den vermindere, vergrössert sich dann die Eichel?
     
    #10
  11. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Es geht vor allem darum, dass der Donut problematisch werden kann, insofern er das Gewebe verletzt. Er bringt dir keinerlei Vorteile, kann aber eben Probleme bereiten.
    Aber wie zuvor schon gesagt: Wenn du nach 4 Monaten keine Zuwächse durch den V+ erzielt hast, würde ich ohnehin erst mal einen anderen Trainingseinstieg (manuelles Einsteigerprogramm) wählen und den V+ später vielleicht noch einmal gezielt verwenden.

    Grüße
    BuckBall
     
    #11
  12. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Also jelqen und balloonen möchte ich nicht mehr. Insbesondere das Jelqen (sowohl manuell als auch mit Zange) hat meinen Penis überhaupt nicht angesprochen, er wurde sofort immer schlaff.

    Wäre dann einfach die Tragezeit vom V+ verringern und kein manuelles PE eine Option?
     
    #12
  13. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Du kannst es so probieren - aber wie gesagt: Mehr dann nur in deinem eigenen Vorstellungsthread oder Trainingslogbuch. Hier würde eine umfassende Beratung hinsichtlich des manuellen Trainings nicht wirklich hingehören.
    Ich kann dir nur empfehlen: Mach erst mal eine Vorstellung auf, berichte genauer über dein bisheriges Training (offenbar hast du vor dem V+ auch noch anders trainiert), dann kann man weitersehen. Vorher ist jeder Tipp nur ein Schuss ins Blaue. Und soviel Mühe macht es ja zum Glück nicht, eine Vorstellung zu erstellen ;)

    Grüße
    BuckBall
     
    #13
  14. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Möchte nur keine unnötigen Threads erstellen.

    Habe vorher die bereits genannten Dinge probiert. Aber mein Penis macht da halt nicht mit...
     
    #14
  15. Gatillo

    Gatillo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.07.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    420
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    schade, das A und O ist das Jelqen in PE
     
    #15
  16. Leonie

    Leonie Im Ruhestand

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    29.09.2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    780
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    Ist Jelqen wirklich das A & O? Oder macht das jeder, weil man gesagt bekommt, dass es jeder machen soll?
     
    #16
    Vendasius und Gatillo gefällt das.
  17. Gatillo

    Gatillo PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    21.12.2014
    Zuletzt hier:
    25.07.2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    420
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Sowohl als auch leonny
     
    #17
  18. Dakine

    Dakine PEC-Kundiger (Rang 4)

    Registriert:
    22.12.2014
    Zuletzt hier:
    09.09.2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    211
    Punkte für Erfolge:
    201
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    178 cm
    Körpergewicht:
    80 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    18,3 cm
    EG (Base):
    13,2 cm
    Wenn du erigierte zuwächse willst, kommt man am jelqen nicht vorbei !!! Also A und O Leonie:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2015
    #18
  19. Penisfreak

    Penisfreak PEC-Lehrling (Rang 2)

    Registriert:
    26.12.2014
    Zuletzt hier:
    31.07.2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    21
    PE-Aktivität:
    3 Jahre
    Körpergröße:
    170 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    16,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    12,4 cm
    EG (Mid):
    12,4 cm
    EG (Top):
    12,4 cm
    Wie oft sollte ich dann zusätzlich zum V+ jelqen und wie lange?

    Habt ihr mir noch Tips dazu? Mir taten immer schnell die Finger weh von diesem OK-Griff und dem Druckausüben... Auch wurde mein Penis immer schnell schlaff.
     
    #19
  20. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    30.09.2016
    Themen:
    298
    Beiträge:
    4,826
    Zustimmungen:
    8,514
    Punkte für Erfolge:
    7,080
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Noch einmal, Penisfreak: Man kann dir das alles erklären, aber nicht hier. Hier geht es um allgemeinen Vitallus-Erfahrungsaustausch, nicht um eine ausgedehnte, individuelle Trainingsberatung. Mach einen Vorstellungs- und/oder Trainingslogthread auf, berichte über deine Trainingshistorie, dann kann man dich auch anständig beraten. Trainingsprogramme kann man z.B. nur dann empfehlen, wenn man die bisherigen Belastungen kannte, mit denen du trainiert hast.
    Schau also bitte hier herein: Die ersten Schritte: Der Leitfaden für neue Forumsmitglieder | PE-Community.eu
    Und erstelle entsprechend deine Vorstellung im Neuankömmlingsbereich. Dann sieht man weiter. Ganz einfach.

    Grüße
    BuckBall
     
    #20
    Lampe und The_Driver gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vitallus Plus Help [ENGLISH] Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 19 Sep. 2016
BIETE Vitallus plus sehr billig abzugeben Gewerblicher Bereich 28 Okt. 2015
Vitallus Plus: Anwendung als Trockenpumpe Penispumpen und sonstige Vakuumgeräte 26 Okt. 2015
BIETE vitallusPLUS V+ Pumpstation Gewerblicher Bereich 19 Juli 2015
BIETE VitallusPlus (und vielleicht auch Phallosan) Gewerblicher Bereich 2 März 2015