Umfrage: Was ist deine primäre Zielsetzung beim PE-Training?

Dieses Thema im Forum "Umfragen und Statistiken" wurde erstellt von BuckBall, 8 Dez. 2015.

?

Was ist deine primäre Zielsetzung beim PE-Training?

  1. Penisvergrößerung

  2. Steigerung der Erektionsqualität

  3. Krümmungskorrektur

  4. Verbesserte Körper- und Orgasmuskontrolle

  5. Sonstige Zielsetzungen (bitte im Kommentar angeben)

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    28.10.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    8,916
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    PE-Training ist im Grunde ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Zielsetzungen, die sich bisweilen ergänzen, aber auch gegenseitig einschränken können. Jedoch kommt es in dem Zusammenhang immer wieder zu Missverständnissen, insofern das PE oft fälschlicherweise allein auf die Vergrößerung des Penis reduziert wird.
    Daher die Frage: Was ist deine primäre Zielsetzung beim PE-Training?
     
    #1
  2. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,991
    Zustimmungen:
    6,736
    Punkte für Erfolge:
    7,780
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    83 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Schade, ich kann nur eins angeben.
    Daher habe ich mich für verbesserte Körper und Orgasmuskontrolle entschieden.
    Denn was nützt ein langer Schniedel wenn man direkt kommt.

    Aber ich hätte auch den zweiten Punkt angekreuzt, da ich schon sehr darunter gelitten hatte, immer der Meinung zu sein, dass er sehr klein ist. Bluti halt.

    Und ich hätte auch ein Kreuz gemacht bei Steigerung der Erektionsqualität. Aber nicht so wie es hier oft steht mit mehr Sperma, sondern das Gefühl des Kommens.

    Zwischen Punkt eins und zwei habe ich mir schwer getan das Kreuz zu setzen.
     
    #2
  3. BuckBall

    BuckBall PEC-Legende (Rang 11) Threadstarter Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert:
    02.11.2014
    Zuletzt hier:
    28.10.2018
    Themen:
    303
    Beiträge:
    4,863
    Zustimmungen:
    8,916
    Punkte für Erfolge:
    7,680
    PE-Aktivität:
    8 Jahre
    PE-Startjahr:
    2006
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    61 Kg
    BPEL:
    20,0 cm
    NBPEL:
    19,4 cm
    BPFSL:
    21,1 cm
    EG (Base):
    17,1 cm
    Ich hatte beim Erstellen der Umfrage auch erst überlegt, ob ich eine Mehrfachnennung möglich mache. Aber das hätte dann wahrscheinlich nur das Resultat ergeben, dass nahezu alle Abstimmenden alle Dinge außer "Krümmungskorrektur" angekreuzt hätten ;)
    Da hielt ich es für aussagekräftiger, wenn man sich wirklich für das persönlich primäre bzw. wichtigste Ziel entscheiden muss. Auch mir fiel es nicht ganz leicht (ich schwankte ziemlich ausgeglichen zwischen 1, 2 und 4), habe mich dann aber auch für die Körper- und Orgasmuskontrolle entschieden. Besonders jetzt, in der Retrospektive (d.h. nun, wo ich die Zuwächse erlangt habe und an sich nach keinen weiteren strebe), war der größte Gewinn des PEs für mich nicht der Größenzuwachs, sondern die verbesserte Kenntnis und Kontrolle des eigenen Körpers.

    Deine Stimmabgabe ist aber aktuell dafür noch nicht gewertet. Solltest also noch mal abstimmen, vielleicht hat da etwas nicht funktioniert.

    Grüße
    BuckBall
     
    #3
    mo1111, hansalbert und Little gefällt das.
  4. Peter Enis

    Peter Enis PEC-Professor (Rang 8) PEC-Wohltäter

    Registriert:
    08.06.2015
    Zuletzt hier:
    02.09.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,123
    Punkte für Erfolge:
    1,360
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2015
    Körpergröße:
    180 cm
    Körpergewicht:
    70 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    15,5 cm
    BPFSL:
    18,0 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    11,4 cm
    EG (Top):
    10,6 cm
    Mein primäres Ziel ist ganz klar die Penisvergrößerung, ich hab mit einer Peniskrümmung nur im schlaffen zustand zu tun und die ist nicht stark ausgeprägt und finde ich irgendwie sogar ästhetisch schöner fragt mich nicht wieso. Orgasmuskontrolle ist natürlich auch was schönes, aber natürlich nicht mein primäres Ziel, denn was habe ich damals bei Google eingegeben? Richtig: Penisvergrößerung.
    Dabei bleibts bei mir erstmal, die anderen Sachen kommen mit der Zeit. ;)
     
    #4
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  5. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,248
    Zustimmungen:
    2,867
    Punkte für Erfolge:
    2,780
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Bei mir geht es nur um Penisvergrößerung.
    Meine EQ war und ist immer sehr gut bis perfekt, das war eigtl. noch nie mein Problem (es sei denn, mir fehlt die Stimulation). Ich hab ne sehr kleine Linksausrichtung, d.h. der Penis selbst ist zwar gerade, allerdings um so ca. 3° nach links gerichtet. Als Teenie hat mich das verrückt gemacht, weil ich dachte, es müsste absolut perfekt sein, mittlerweile ist mir das nicht mehr wichtig.
    Orgasmuskontrolle: Ich war eigtl. schon immer ein Schnellspritzer. Seit der Beschneidung ist es etwas besser geworden, aber meinen heiligen Grahl habe ich in der lokalanästhetischen Betäubung gefunden. Damit kann ich locker 60+ Min., solange die Erektion bleibt (da müsste also evtl. mit PDE5-Hemmers nachgeholfen werden). Also auch kein Grund, das zu meinem Trainingsziel zu machen.
     
    #5
    Froggy, mo1111 und Loverboy gefällt das.
  6. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.11.2018
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,487
    Zustimmungen:
    1,816
    Punkte für Erfolge:
    3,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Dicke von 15 cm.
     
    #6
  7. dickbutt

    dickbutt PEC-Professor (Rang 8)

    Registriert:
    28.01.2017
    Zuletzt hier:
    07.01.2018
    Themen:
    5
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1,512
    Punkte für Erfolge:
    1,040
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    194 cm
    Körpergewicht:
    100 Kg
    Ganz klar Penisvergrößerung! Die Idee der Orgasmuskontrolle gefällt mir zwar, aber irgendwie bin ich glaube nicht der Typ für 30 Minuten vögeln bis zum 1. Orgasmus. Ist zwar sicher cool, wenn man das verlässlich kann. Aber auf Dauer bin ich mit meinen 10-15 Minuten eigentlich recht zufrieden.
     
    #7
    mo1111 und Loverboy gefällt das.
  8. adrian61

    adrian61 PEC-Orakel (Rang 13) Vertrauensperson

    Registriert:
    05.11.2016
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    15
    Beiträge:
    10,497
    Zustimmungen:
    29,678
    Punkte für Erfolge:
    20,730
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    181 cm
    Körpergewicht:
    79 Kg
    BPEL:
    15,8 cm
    NBPEL:
    14,6 cm
    BPFSL:
    17,2 cm
    EG (Base):
    14,5 cm
    EG (Mid):
    13,4 cm
    EG (Top):
    13,2 cm
    1. Steigerung der EQ
    2. mehr Länge
    3. mehr Umfang
     
    #8
    mo1111 gefällt das.
  9. joe

    joe PEC-Fachmann (Rang 5)

    Registriert:
    16.01.2017
    Zuletzt hier:
    20.04.2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    355
    PE-Startjahr:
    Vor 2000
    Körpergewicht:
    78 Kg
    BPEL:
    22,0 cm
    NBPEL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    EQ und Spritzvolumen waren bei mir Lange Motivation PE zu betreiben.
    Hat auch Jahrelang super geklappt. 2-3 mal am Tag ne Stunde ordentlich vögeln und ordentlich spritzen war kein Problem... Das hat sich leider geändert und so habe ich mich auf PE rückbesinnt.
     
    #9
    Loverboy, mo1111 und adrian61 gefällt das.
  10. Loverboy

    Loverboy PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    22.11.2015
    Zuletzt hier:
    11.11.2018
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1,487
    Zustimmungen:
    1,816
    Punkte für Erfolge:
    3,880
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    69 Kg
    BPEL:
    19,3 cm
    NBPEL:
    17,0 cm
    BPFSL:
    20,3 cm
    EG (Base):
    13,5 cm
    EG (Mid):
    13,5 cm
    EG (Top):
    13,5 cm
    Mein Ziel ist Penisvergrößerung.
    Besonders Dicke.
    Und große Samenmenge.
     
    #10
    mo1111 gefällt das.
  11. pe_2018

    pe_2018 PEC-Talent (Rang 3)

    Registriert:
    05.05.2018
    Zuletzt hier:
    14.11.2018
    Themen:
    4
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    91
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    182 cm
    Körpergewicht:
    85 Kg
    BPEL:
    16,5 cm
    NBPEL:
    14,7 cm
    BPFSL:
    17,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,5 cm
    EG (Top):
    13,0 cm
    Mein Primäres Ziel ist, dass ich mich wohler und selbstbewusster fühle. Dass ich in den Spiegel schauen und sagen kann "Ja das ist meiner".
    Ich bin inzwischen mit einer sexuellen "Leistungsfähigkeit" und Ausdauer sehr zufrieden, aber mit meiner Länge und Umfang nicht. Ist echt ein bisschen traurig, dass man sich selbst ein stückweit über seinen Penis definiert, aber mit ein paar cm wäre ich so viel selbstbewusster und würde mich z.b. auch in FKK Bereiche trauen, aber so keine Chance.
    Klar ich komme auch so in meinem Leben klar, aber ein paar cm würden meinem Charakter echt nicht schaden.
    Ich wäre einfach ein bisschen entspannter und könnte mich auf problemlos nackt zeigen, z.b. beim Duschen nach dem Training.
     
    #11
    adrian61 und Loverboy gefällt das.
  12. Froggy

    Froggy PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    17
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    671
    Punkte für Erfolge:
    705
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Kannst du dazu paar Worte verlieren?
    Mit was für Mittelchen machst du das, der ganze Penis oder nur die Eichel?
     
    #12
    Loverboy gefällt das.
  13. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,248
    Zustimmungen:
    2,867
    Punkte für Erfolge:
    2,780
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Das geht mit Lokalanästhetika(LA)-haltigen Lösungsmitteln oder Cremes. Das LA ist dabei mehr oder weniger wurscht. Am verbreitetsten sind Lidocain, Articain und Procain, aber aus der Wirkungsklasse kannste alles nehmen.
    Wenn du diese Namen bei Amazon eingibst, wirst du bereits überschüttet mit Produkten. Bei den Cremes gibt es weniger Alternativen. Emla und Emulus sind die gängigen Varianten, wobei Emulus das günstigere Generikum von Emla ist.

    Die Applikation richtet sich danach, wieviel und wie stark du betäuben willst. Grundsätzlich reicht imo die Eichel aus, ansonsten kann es sein, dass du so viel betäubst, dass du die EQ nicht mehr halten kannst und/oder nicht kommst, weil du einfach zu wenig spürst. Ist sicherlich auch individuell unterschiedlich.
    Die Menge und die Dauer der Auftragung richtet sich nach deinem Beschneidungsstatus. Bist du unbeschnitten, reicht etwas weniger und nach 10, 15' solltes alles betäubt sein. Bist du beschnitten, darf es etwas mehr sein und 20 bis 30' musst du schon einplanen. Sitzt die Betäubung: natürlich alles abwaschen.
     
    #13
    adrian61, Froggy und GreenBayPacker gefällt das.
  14. Froggy

    Froggy PEC-Experte (Rang 6)

    Registriert:
    11.03.2018
    Zuletzt hier:
    Jetzt
    Themen:
    17
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    671
    Punkte für Erfolge:
    705
    PE-Aktivität:
    Einsteiger
    Körpergröße:
    176 cm
    Körpergewicht:
    94 Kg
    BPEL:
    15,6 cm
    NBPEL:
    12,9 cm
    BPFSL:
    17,0 cm
    EG (Base):
    14,0 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    EG (Top):
    12,0 cm
    Ok, danke dir.
    Ich habe mir das lidocainspray geholt, von Emla hatte ich da noch nichts gewußt.
    Ja, ich bin beschnitten, aber ich glaube bei mir ist das Bändchen das Problem, wenn ich das lahmlegen könnte, dann wäre das schonmal die halbe Miete.

    Wie ist das, wenn die Bude betäubt ist(ich konnte es noch nicht ausprobieren), ist der Sex immernoch konkurrenzfähig oder ist das ein Kompromiss den man eingehen muss?
     
    #14
    Loverboy gefällt das.
  15. Terion

    Terion PEC-Genuis (Rang 10)

    Registriert:
    29.09.2016
    Zuletzt hier:
    17.11.2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1,248
    Zustimmungen:
    2,867
    Punkte für Erfolge:
    2,780
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    175 cm
    Körpergewicht:
    76 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    15,6 cm
    BPFSL:
    18,8 cm
    EG (Base):
    12,0 cm
    EG (Mid):
    12,0 cm
    EG (Top):
    11,8 cm
    Da fragst du leider absolut den Falschen. :hilarious:
    Ich habe da nur Erfahrung mit Masturbation. Ja, man spürt weniger, wobei ich das jetzt nicht als unangenehmer empfunden habe (individuelle Sache). An der Orgasmusintensität ändert sich m.E. nichts, aber das ist evtl. auch wieder von Person zu Person unterschiedlich.
     
    #15
    Froggy und adrian61 gefällt das.

Benutzer, die das Thema betrachten (Mitglieder: 0, Gäste: 1)

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden