umeK's nächster Anlauf...

Dieses Thema im Forum "Trainingsberichte" wurde erstellt von umeK, 11 Juli 2016.

  1. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hallo Leute,
    habe mich nun durchgerungen trotz meiner extrem wenigen Zeit wieder aktiv einzusteigen in mein PE-Training und auch zu loggen.
    Aufgrund der momentanen Situation mache ich das Stretching abschnittsweise übern Tag verteilt.
    Das Pensum halte ich erstmal niedrig auch wenn mein gutes Stück durch die vorherige Erfahrung gut was abkann.
    Heute bin ich wieder angefangen und werde weiterhin versuchen 5 Tage die Woche am Ball zu bleiben.
    Werde das Training eher intuitiv und von den Zeiten her variabel gestalten müssen,da es meine wenige Freizeit einfach anders nicht zulässt.

    Meine Werte von Heute:
    BPEL: 16,5 cm
    NBPEL: 13,5 cm
    EG Mid: 12,7 cm
    FL: 8 cm
    FG: 10 cm
    BPFSL: 17,6 cm
    Körpergewicht: 94,5 kg -- leider zugenommen :-(

    Meine ersten Ziele:
    NBPEL: 16 cm
    EG Mid: 14 cm
    Körpergewicht: 85 kg

    Training von Heute:
    Stretchen: 16,3 min / alle Richtungen ca. 3 Sätze ohne Pausen
    Jelqen: 100 / 6 min Mid EQ
    Balooning/Edging: 10 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2016
    #1
    Mechanic, kalledingsda, Little und 3 anderen gefällt das.
  2. Mad Lex

    Mad Lex PEC-Veteran (Rang 7)

    Registriert:
    24.12.2014
    Zuletzt hier:
    01.05.2017
    Themen:
    3
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    750
    PE-Aktivität:
    13 Jahre
    Hi,
    dein Programm klingt ganz gut, aber ich finde die Jelqzeit dann doch etwas kurz. Liegt das daran, dass du allgemein sowenig Zeit zur Verfügung hast? Wenn ich wenig Zeit hätte und deine Ziele/ Ausgangswerte würde ich tendenziell eher 10 Minuten stretches und 10-15 Minuten Jelqen.
    Viel Erfolg dir aufjedenfall.

    Achja dein Avatar ist Klasse - zusammen mit @Cremaster und @Bergamask Avataren bildet der für mich die Top 3 der besten Avatare hier.
     
    #2
    umeK und Cremaster gefällt das.
  3. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hi Lex,
    ich jelqe so kurz,da ich das Abends nach dem Duschen Zuhause mache und durch Kinder und Frau würden bei längeren Duschsessions dumme Fragen kommen :facepalm2:
    Ich will aber versuchen das jedenfalls die nächste Zeit auf 10 minuten zu bekommen.Stretching mache ich bei der Arbeit,wobei ich das auf 3x am Tag aufteilen muss,jeweils für 5-6 minuten.
    Kegeln ebenfalls bei der Büroarbeit oder Autofahrt :rolleyes: Balooning/Edging dann Abends sehr spät Zuhause,wenn alle im Bett sind.
    Du siehst ich versuche trotz sehr wenig Zeit das irgendwie in meinen Tag zu integrieren.

    Ich merke du hast Geschmack ;)


    Training von Heute:
    Stretchen: 17 min / alle Richtungen ca. 3 Sätze ohne Pausen
    Jelqen: 100 / 6 min Mid EQ
    Balooning/Edging: 10 min <-- kommt nachher noch
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min
     
    #3
    Riffard gefällt das.
  4. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Training von Heute:
    Stretchen: 17 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 5 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 100 / 6 min Mid EQ - Low IQ
    Edging: 10 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min

    Keine besonderen Vorkommnisse...Fürs jelqen überleg ich mir was damit ich ab nächste Woche langsam das Pensum steigern kann.
     
    #4
    Riffard gefällt das.
  5. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,134
    Zustimmungen:
    7,992
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Grüß dich @umeK bin mir nicht sicher ob ich dich schon begrüßt habe, falls nicht... Herzlich Willkommen hier :)
    Haben ja beinahe identische Maße ;) Du hast es ja echt nicht leicht mit deiner fehlenden Zeit.
    Geht mich ja nichts an aber, wäre es nicht irgendwo sinnvoll mit deiner Frau darüber zu sprechen?
    Das du den Kindern nichts sagst ist ja selbsterklärend. Aber wenn du deiner Frau Bescheid sagst, würdest du vor einer Person weniger das ganze geheim halten müssen.
    Durchaus angenehmer, meinst du nicht? Mir ist klar das Frauen, dass niemals 100% nachvollziehen können, warum wir Männer uns überhaupt so anstrengen.
    Aber das müssen sie ja auch nicht. Sie sollen es nur akzeptieren, mehr nicht ;) Im Prinzip ist es ja dein Körper, dein Penis.
    Wenn du mehr möchtest weil du dich damit männlicher, potenter, geiler, cooler oder schlicht nur wohler fühlst, dann ist das dein gutes Recht.
    Und das ganze ohne groß ein Geheimnis draus zu machen. So sehe ich das zumindest.
    Man sagt ja auch nicht zu einem der Fett ist, "Wieso willst du abnehmen, ist doch fetttastisch so".
    Ist zwar nicht 1 zu 1 übertragbar, da es ein intimes Thema ist im Vergleich zu "Ey, ich will abnehmen" aber ich denke, du weißt wie ich es meine.
    Auch wenn es schwer fällt, mit Frauchen darüber reden kann durchaus positiv sein. Vielleicht bestärkt sie dich sogar noch, dann ist die Motivation noch größer ;)

    Grüße und geile Gains
    Riffard
     
    #5
  6. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hallo Riffard,
    ich werde mal schauen ob sich die richtige Gelegenheit irgendwann bietet Ihr das zu sagen :woot:
    Schön das du ähnliche Werte aufzuweisen hast wie ich,so habe ich noch einen Log den ich verfolgen kann und wo man sich bei Bedarf austauschen kann.
    Du hast ja auf jedenfall für deine kurze Trainingszeit schon einen schönen Erfolg eingefahren,Glückwunsch dazu.
    Ich habe bis dato nie länger als ein paar Monate am Stück trainiert und dann wieder halbes Jahr Pause...usw.
    Was aber geblieben ist und das ohne Zementierung sind 1 cm NBPEL und 0,5 cm EG.
    Ich wills nun definitiv schaffen am Ball zu bleiben,weils mir einfach wichtig ist.
     
    #6
    Riffard gefällt das.
  7. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,678
    Zustimmungen:
    5,293
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi,
    das würde ich nicht tun.
    Dein gutes Stück braucht Zeit um sich zu erholen. Wenn du immer mal wieder PE machst, wann soll er sich ausruhen.
    Wenn überhaupt, so trenne jelqen vom stretchen. Besser an einem Stück. Aber ich kann deine Zeitprobleme verstehen.
    Aber bitte nicht das Stretchen aufteilen.
    Das kegeln kannste über den Tag zu jeder Zeit ausführen.

    Denk auch an das Auf-und Abwärmen.
    Schau ruhig mal in die FAQ's in der Datenbank und vor allem in den Artikel
    Physiologische Indikatoren (PIs) für Peniswachstum

    Ich wünsche Dir gute Gains und vor allem Zeit.
     
    #7
    umeK, Blubberbert, Riffard und 2 anderen gefällt das.
  8. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,134
    Zustimmungen:
    7,992
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Wär durchaus cool. Dann kann sie dir helfen Ausreden zu suchen wenn Kinder fragen, was du da und dort solange machst.
    "Lass Papa in Ruhe, der repariert gerade was" :D

    Immer gerne. Werde deinen definitiv auch verfolgen.

    Danke :) Hatte aber auch gute Mentoren ;)

    Verständlich bei so wenig Freizeit, da wird das Training schwerer als es eigentlich ist. Aber immerhin 1cm NBPEL und 0,5cm EG, auch nicht gerade von schlechten Eltern.

    Da muss ich Little vollkommen zustimmen. Ist nämlich so, dass durch die Regeneration die Gains überhaupt erst entstehen.

    Grüße und Gains
    Riffard
     
    #8
    umeK und Little gefällt das.
  9. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hi Little,
    ich weiss das es schlecht ist das Stretchen aufzuteilen,aber besser als es ganz zu lassen.
    Ich muss mich leider so arrangieren.Jelqen mache ich abends getrennt und wie du sagtest das Kegeln übern Tag verteilt.Edging oder Balooning abends spät.Auf-und Abwärmen mache ich nur beim jelqen und beim Stretchen vorher Kegeln,mehr geht net leider...Darum habe ich in einem anderen Thread ja schon darüber nachgedacht,nen Extender zu kaufen um das komplette PE-Training auf den Abend/Nacht zu verschieben.


    Training von Heute:
    Stretchen: 19 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 4 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 130 / 7.5 min Mid EQ
    Balooning: 10 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2016
    #9
    kalledingsda, Little und Riffard gefällt das.
  10. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Sooo,erste Woche ist rum und bin ganz zufrieden.Keine Schmerzen,keine Verfärbungen,keine roten Pünktchen usw....Liegt aber auch daran,das ich ja kein richtiger Newbie bin.
    Hier der letzte Trainingstag dieser Woche:

    Training von Heute:
    Stretchen: 16 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 3 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 137 / 8 min Mid EQ
    Balooning: 10 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min

    Ich wünsche allen Boardies ein schönes Wochenende und fette Gains.
    Grüße umeK
     
    #10
    kalledingsda und Riffard gefällt das.
  11. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Die 2. Woche hat begonnen,das Wochenende tat soweit ganz gut ;)

    Training von Heute:
    Stretchen: 17,5 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 4 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 144 / 8 min Mid EQ
    Balooning: 15 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 10 min

    Nach dem jelqen kleine wenige rote Pünktchen auf der Vorhaut,aber nix Wildes...
     
    #11
    Little, Riffard, kalledingsda und 2 anderen gefällt das.
  12. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    16.08.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2,633
    Punkte für Erfolge:
    2,205
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    Hi @umeK ,
    du hat in deiner Vorstellung geschrieben, daß es für dich zeitlich sehr schwierig ist, manuelles PE in den Tag zu integrieren.
    Trotzdem hast du es geschafft/gemacht - finde ich gut!:doublethumbsup:
    Was mich nur ein wenig verwundert ist die Tatsache, daß du 15 min Zeit für Ballooning findest, aber nur 8 min für Jelqen....
    Ich würde es für sinnvoller erachten, es genau umgekehrt zu handhaben.
    17.5 min Strechen (wenn auch in "Etappen"), 10 - 15 min Jelqen und max 10 min Ballooning wäre schon ganz gut!
    Ich denke, daß Jelqing "Gain-affiner" als Ballooning ist, was ja hauptsächlich der Orgasmuskontrolle und der Durchblutung dient.
    Von daher würde ich dir zu einer Erhöhung der Jelqzeit, gerade im Verhältnis zum Ballooning raten.
    BTW: Ich habe nie die Anzahl der Jelqs in einer Session gezält....ich habe immer vielmehr das Gefühl des Blutflusses und der Expansion genossen...:rolleyes: Jelqing ist ne feine Sache!:happy:
    Kannste ja mal drüber nachdenken.
    Viel Erfolg dir weiterhin!
    Bless,
    Cremaster
     
    #12
    Little, Riffard und umeK gefällt das.
  13. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Hi Cremaster,
    die kurze Jelqing-Zeit aber höhere Ballooning-Zeit liegt definitiv an meinem Zeitmanagement über den Tag gesehen.Ich stehe morgens um 6 uhr spätestens auf und mache mich für die Arbeit fertig.Danach gleich die Kinder mit meiner Frau für Schule/KiGa/Kita fertig machen,damit ich um 7 uhr bei der Arbeit bin.Bei der Arbeit bin ich sehr eingespannt im Büro habe aber die Möglichkeit,ab und an mal auf Klo zu verschwinden.
    In dieser Zeit stretche ich in Etappen zwischen 3-5x bis zum Soll der Minuten über den Tag verteilt.Da es gewisse Situationen auf der Arbeit gibt,indem ein längeres Fernbleiben vom Schreibtisch einigen komisch erscheint,sind diese Etappen individuell.Kegeln mache ich grundsätzlich ebenfalls über den Tag verteilt vorm Schreibtisch oder im Auto.Um 18.00 - 19:00 uhr komme ich nach Hause.Das ganze geht von vorne los....
    Kinder Duschen/Baden/Essen machen/Zähne putzen/Bespaßen.Erst dann irgendwann um 20:00 ca. komme ich unter die Dusche.Hier jelqe ich dann.Kinder in der Zeit ebenfalls in der Nähe vom Bad was die Sache nicht einfacher macht.Ballooning dann zum Schluss wenn ich alleine bin....
     
    #13
    Little, Riffard und Cremaster gefällt das.
  14. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Training von Heute:
    Stretchen: 18 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 4 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 144 / 8 min Low-Mid EQ
    Edging: 15 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 15 min
     
    #14
    kalledingsda, Riffard und Cremaster gefällt das.
  15. Cremaster

    Cremaster PEC-Koryphäe (Rang 9) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    05.09.2015
    Zuletzt hier:
    16.08.2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2,633
    Punkte für Erfolge:
    2,205
    PE-Aktivität:
    2 Jahre
    PE-Startjahr:
    2014
    Körpergröße:
    174 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    19,9 cm
    NBPEL:
    18,7 cm
    BPFSL:
    20,2 cm
    EG (Base):
    15,1 cm
    EG (Mid):
    14,5 cm
    EG (Top):
    14,5 cm
    @umeK ,
    Angesichts eines so vollgestopften (All-)Tages nötigt es mir Respekt ab, daß du dir überhaupt die Zeit nimmst/nehmen kannst manuelles PE auszuführen!:claphands::thumbsup3:
    Ich würde dir dahingehend einen Rat geben, in der Zeit wo du alleine bist zu jelqen für 10 besser 15 min, und das Ballooning sausen zu lassen.
    Ich habe nie balloont, und werde es auch nie - trotzdem habe ich recht gut gegaint!
    Dusche lieber in Ruhe, und entspann sich dabei - dann mußt du dir auch keinen Kopf machen, daß die Kids mal dazwischenfunken.
    Lieber gut und genügend jelqen, als Ballooning - gerade wenn man zeitlich so eingebunden ist.
    Jelqing ist für mich persönlich DIE Übung beim PE überhaupt, es gibt User, die mit einer Jelq-only-Routine gut gegaint haben,z.b, z´daKing ist ein gutes Beispiel dafür.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!!!
    P.S:: Jetzt kann ich dein Vorhaben, dir einen Extender zuzulegen besser verstehen.
    Bless,
    Cremaster
     
    #15
    Little, umeK und Riffard gefällt das.
  16. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,134
    Zustimmungen:
    7,992
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    Muss mich da echt anschließen. Heftig krass was du leistest. Du wärst wirklich der Einzige, bei dem ich ein frühzeitiges tragen von ADS, Extender oder sonstiges verstehen würde.
    Gab mal einen, der wegen Uni Stress meinte, er habe keine Zeit für manuelles PE... siehste mal. Wo ein starker Wille ist, ist auch ein Weg.
    Wünsche mir für dich das es belohnt wird.

    Auch was Ballooning und Jelqen angeht gebe ich Cremilein Recht. Tausch die zwei Übungen aus. Sprich: Jelqen dann machen, wenn du komplett Ruhe hast, sowie du es aktuell für Ballooning machst.
    Ballooning ist nämlich nur eine Ergänzung. Meiner Meinung nach für BPEL-Gains sogar relativ irrelevant.
    Ist eher was für EG-Training, wenn man es dann in Kombo mit High/EQ-Jelqs, Pumpe, diverse Blutstaugriffe und CR kombiniert.

    Grüße und fette Gains
    Riffard
     
    #16
    Cremaster und umeK gefällt das.
  17. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Danke Leute,ich hoffe ich kann das Training nun aufrecht erhalten,der Wille ist definitiv da.Ich versuche gerade übrigens auch ein wenig abzunehmen,fällt mir aber schwer...

    Training von Heute:
    Stretchen: 18 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 6 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 145 / 8 min Low-Mid EQ
    Ballooning: 15 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 15 min
     
    #17
    kalledingsda, Little, Riffard und 2 anderen gefällt das.
  18. Little

    Little PEC-Legende (Rang 11) Vertrauensperson PEC-Wohltäter

    Registriert:
    23.12.2014
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    10
    Beiträge:
    1,678
    Zustimmungen:
    5,293
    Punkte für Erfolge:
    5,730
    PE-Aktivität:
    5 Jahre
    PE-Startjahr:
    2012
    Körpergröße:
    187 cm
    Körpergewicht:
    97 Kg
    BPEL:
    18,1 cm
    NBPEL:
    13,5 cm
    BPFSL:
    19,2 cm
    EG (Base):
    13,7 cm
    EG (Mid):
    12,2 cm
    EG (Top):
    10,8 cm
    Hi umek,
    respekt vor Deiner Alltagseinteilung.
    Trotzdem ein kleiner Rat. Lass das Stretchen auf der Arbeit. Steh lieber 15 min. früher auf und stretche im Bad.
    Versuch es wenigstens einmal auszuführen. Beobachte dabei deinen Lümmel. Versuch mal beim stretchen dir einen Fixpunkt zu suchen. (z.B. den Bauchnabel) oder irgendein Pigment Fleck. Beobachte mal beim stretchen wie die Temp.Gains sind.
    Wenn du dann das nächste mal in Verschiedenen Sätzen auf der Arbeit stretchet, so versuche auch da mal den Fixpunkt zu beobachten.
    Zudem braucht er Ruhe.
    Wir hatten diesbezüglich schon Post gehabt. Und besser viele Sätze wie kein Training.
    Du musst Deinen eigenen Weg finden.
    Ich wünsch dir was.
     
    #18
  19. umeK

    umeK PEC-Kundiger (Rang 4) Threadstarter

    Registriert:
    09.07.2016
    Zuletzt hier:
    24.11.2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    134
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2013
    Körpergröße:
    183 cm
    Körpergewicht:
    87 Kg
    BPEL:
    17,0 cm
    NBPEL:
    14,0 cm
    BPFSL:
    18,5 cm
    EG (Base):
    13,0 cm
    EG (Mid):
    12,7 cm
    Training von Heute:
    Stretchen: 18 min gesamt / alle Richtungen, Minuten gesamt über den Tag verteilt in 4 Sätzen ohne Pausen in den jeweiligen Sätzen
    Jelqen: 152 / 8 min Mid EQ-High-EQ
    Ballooning: 15 min
    Kegeln (Normal/Reverse): 15 min

    Ich bin seid Montag auf leichter Diät ,bzw. passe ein wenig besser auf was und wieviel ich esse.Ausserdem Abends fasst keine KH's mehr.Heute morgen auf der Waage war ich bei 92,4kg,also 2,1 kg schoo runter...*Frooii* :bb04:...
     
    #19
    kalledingsda und Riffard gefällt das.
  20. Riffard

    Riffard PEC-Legende (Rang 11) Mitarbeiter Moderator

    Registriert:
    26.11.2015
    Zuletzt hier:
    17.08.2017
    Themen:
    14
    Beiträge:
    3,134
    Zustimmungen:
    7,992
    Punkte für Erfolge:
    7,180
    PE-Aktivität:
    1 Jahr
    PE-Startjahr:
    2016
    Körpergröße:
    173 cm
    Körpergewicht:
    73 Kg
    BPEL:
    17,5 cm
    NBPEL:
    14,5 cm
    BPFSL:
    19,4 cm
    EG (Base):
    12,3 cm
    EG (Mid):
    12,6 cm
    :thumbsup3: Sehr geil, weiter so. Finde es echt erstaunlich wie ähnlich wir gebaut sind.
    Sogar das Fettpad ist gleich groß... Mysteriös ... nicht cool von der Regierung :D
    Spaß beiseite, freu mich richtig einen zu sehen der fast identische Werte hat, mögen uns die Götter belohnen... Hab wieder zu viel God of War gezockt :facepalm2:

    Grüße und Gains
    Riffard
     
    #20
    umeK gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nächster Anlauf... Einsteiger und Neuankömmlinge 9 Juli 2016